Hilfe bei einer Eier Frage???Tropiocolotes Steudneri

Diskutiere Hilfe bei einer Eier Frage???Tropiocolotes Steudneri im Zwerggeckos Forum im Bereich Geckos; Hallo Leute, ich bin neu hier und hätte mal eine Frage. Ich habe eine Gruppe Tropiocolotes Steudneri, die mir auch schon zwei Eier geschenkt...
Nani

Nani

Beiträge
196
Reaktionen
0
Hallo Leute,
ich bin neu hier und hätte mal eine Frage. Ich habe eine Gruppe Tropiocolotes Steudneri, die mir auch schon zwei Eier geschenkt haben. Das eine liegt jetzt ca. 4 Wochen im Inkubator und das andere 3 Wochen. Jetzt ist mir aufgefallen das die Eier unterschiedliche Farben haben. Das eine ist schön weiss und das andere ist ganz rosa geworden.
Jetzt meine Frage, kann es sein das dass eine Ei nicht befruchtet ist??? Oder woran könnte es sonst liegen das die so unterschiedlich sind???
Hab noch nicht viel erfahrung damit und hoffe ich finde hier eine Antwort drauf.
 

Anhänge

R

Reptilo

Gast
Ob sie befruchtet sind oder nicht kannst du nur herausfinden wenn du sie in einem Dunklen Zimmer durchleuchtest.
Liegen die Eier Senkrecht im Substrat ?
 
Nani

Nani

Beiträge
196
Reaktionen
0
Also wenn ich sie durchleuchte ist das eine Ei komplatt Rosa u. man sieht eigentlich nichts, im gegensatz zum anderen Ei, da entwickelt sich wie ein schwarzer Punkt drin.
Nee senkrecht liegen sie eigentlich nicht, hab sie versucht so gut wie es geht ohne zu drehen aus dem Terra zuholen u. sie exakt genau so in Inkubator rein gelegt...
 
Jennl

Jennl

Beiträge
1.879
Reaktionen
0
Also das rechte Ei sieht ziemlich hinüber aus. Ist das Vermiculite etwa feucht? Wenn ja, hätten wir sogar den Grund gefunden.
 
Nani

Nani

Beiträge
196
Reaktionen
0
Kann das dann wirklich am Vermiculite liegen??? Aber ich brauch doch eine gewisse Luftfeuchtigkeit oder etwa nicht??? Wie kann ich es denn vermeiden, das dass Vermiculite feucht wird???
 
Jennl

Jennl

Beiträge
1.879
Reaktionen
0
Bei den Tieren brauchst du gar keine Luftfeuchtigkeit. Was hast du für einen Inkubator?
Am einfachsten gehts, wenn du die Eier im Terrarium belässt. Ich überführe die Eier immer nur in eine Plastedose, die dann im Terrarium stehen bleibt.
 
Nani

Nani

Beiträge
196
Reaktionen
0
Ich hab einen selbstgebauten Inkubator aus einer Styroporbox, die sicher aber schon mit anderen Eiern bewährt hat. Wenn ich sie aber ins Terra stelle in einer Plastikbox, buddeln bzw. werfen mir die anderen Mädels immer das Vermiculite aus dem Behälter, würde das nicht den Eiern schade wenn die dann evtl. versehentlich mit raus geworfen werden???
 
R

Reptilo

Gast
Du kannst zb. Heimchendosen nehmen soviel ich weiß haben die einen Deckel "Logisch"
Ich denke mal der Inkubator entspricht der Aquarien methode d.h. du hast schon über 80% LF automatisch im Inkubator.
 
Jennl

Jennl

Beiträge
1.879
Reaktionen
0
Du brauchst ja keine Eiablagebox. Sondern einfach eine, wo die Eier rein kommen, aber die Geckos nicht. Vermiculite brauchst du da auch nicht. Sand reicht. Du kannst die Eier auch im Inku lassen. Machst nur das Vermiculite raus und Sand (bzw. trockenes Vermiculite) rein und schließt den Deckel. Dann gelangt keinerlei Feuchtigkeit an die Eier.
 
Erestor

Erestor

Beiträge
95
Reaktionen
0
Hi!
Die rosa Eier sind die befruchteten. Wenn sie weiß oder gelb bleiben, wird in der Regel nichts daraus.
 
Myriam

Myriam

Beiträge
222
Reaktionen
0
Huhu

also ich hab Jahrelang auch die tropis gezüchtet.
Das rechte Eis ieht nicht rosa auch sonder verfault gelb beige.
Und ich bin ebenfalls der Meinung das das am Vermicultie liegt.

Die Eier dieser Art dürfen nur trocken gebrutet werden, das bedeitet keine Feuchtigkeit. Zumindest hatte ich damit 90% Schlüpfrate. Sobald Wasser in die Nähe kam waren die Eier verfault und tot.

Die Eier kannst du einfach in Sand betten am einfachsten in einer Heimchendose in einen Inkubator oder einfach die Dose ins Terra zurückstellen wo es schön war ist. So sind bei mir auch viele Junge geschlüpft!

Aber keine Feuchtigkeit nur trocken, deswegen reicht Sand vollkommen :smilie:

Gruß Myriam
 
Nani

Nani

Beiträge
196
Reaktionen
0
Ich hab die Eier jetzt mal zurück ins Terra getan und in Sand gelegt u. eine Plastikdose verkehrt herum drauf gestellt so das niemand an die Eier kommen kann, wäre das so auch Ok???
Vertrau dem Inkubator nämlich jetzt nicht mehr :)
 
Nani

Nani

Beiträge
196
Reaktionen
0
Nochmal ich: Hab die Eier ja jetzt umgebettet und jetzt fällt mir auf das dass Rosa Ei irgendwie wieder weisslich wird, ist das normal selbst wenn es verfault bzw. kaputt ist???
 
Jennl

Jennl

Beiträge
1.879
Reaktionen
0
Hi!
Die rosa Eier sind die befruchteten. Wenn sie weiß oder gelb bleiben, wird in der Regel nichts daraus.
Also da kann ich nicht mitreden. Ich hatte sogar Eier, die relativ grau waren und es ist etwas drauß geschlüpft. Ich habe momentan mein erstes rosa Ei und bin gespannt, was da drauß wird.

@Nani: Ja so ist es okay, wo bei du nicht unbedingt einen Deckel brauchst, die Geckos komm da schon nicht rein, aber das ist auch Wurscht. Warum das Ei wieder weiß wird, kann ich dir nicht sagen, da ich meine Eier nie feucht und dann trocken hatte. Einfach mal abwarten, was passiert.
 
Nani

Nani

Beiträge
196
Reaktionen
0
Genau so mache ich es auch, ich hab zwar wenig hoffnung aber wer weiss evtl. schlüpft da ja doch noch was.
Danke für die hilfe an euch Alle, das war sehr nett....
 
Thema:

Hilfe bei einer Eier Frage???Tropiocolotes Steudneri

Hilfe bei einer Eier Frage???Tropiocolotes Steudneri - Ähnliche Themen

  • Lygodactylus williamsi hilfe?

    Lygodactylus williamsi hilfe?: Musste vor kurzem mein Williamsi pärchen trennen weil das Männchen den Weibchen immer agressiver nachstellte und sie sogar am beinchen verlezt...
  • Tropiocolotes Steudneri - Anfänger braucht Hilfe

    Tropiocolotes Steudneri - Anfänger braucht Hilfe: Guten Tag! :smilie: Ich lese mich seit einigen Wochen durch verschiedene Seiten. Habe mir inzwischen ein Grundwissen der oben gennanten Art...
  • Brauche HILFE mit baby Gelbkopfzwerggecko!

    Brauche HILFE mit baby Gelbkopfzwerggecko!: Hallo :-) meine Gelbkopfzwerggeckos haben ca. vor 2 Wochen Nachwuchs bekommen :-) Der kleine Gecko lebt jetzt in einem selbst gebauten Terri, bei...
  • Stenodactylus sthenodactylus Hilfe

    Stenodactylus sthenodactylus Hilfe: Mir ist heute beim Terra sauber machen ein unbemerktes Ei durchs Terra gekullert.... müsste schon älter als 30 Tage sein ... macht es dem jetzt...
  • Hilfe zu spät? :-(

    Hilfe zu spät? :-(: hallo zusammen phu.. also dieses thema fällt mir jetzt unheimlich schwer.. es geht aber um die tropiocolotes steudneri von meinem cousing. er...
  • Hilfe zu spät? :-( - Ähnliche Themen

  • Lygodactylus williamsi hilfe?

    Lygodactylus williamsi hilfe?: Musste vor kurzem mein Williamsi pärchen trennen weil das Männchen den Weibchen immer agressiver nachstellte und sie sogar am beinchen verlezt...
  • Tropiocolotes Steudneri - Anfänger braucht Hilfe

    Tropiocolotes Steudneri - Anfänger braucht Hilfe: Guten Tag! :smilie: Ich lese mich seit einigen Wochen durch verschiedene Seiten. Habe mir inzwischen ein Grundwissen der oben gennanten Art...
  • Brauche HILFE mit baby Gelbkopfzwerggecko!

    Brauche HILFE mit baby Gelbkopfzwerggecko!: Hallo :-) meine Gelbkopfzwerggeckos haben ca. vor 2 Wochen Nachwuchs bekommen :-) Der kleine Gecko lebt jetzt in einem selbst gebauten Terri, bei...
  • Stenodactylus sthenodactylus Hilfe

    Stenodactylus sthenodactylus Hilfe: Mir ist heute beim Terra sauber machen ein unbemerktes Ei durchs Terra gekullert.... müsste schon älter als 30 Tage sein ... macht es dem jetzt...
  • Hilfe zu spät? :-(

    Hilfe zu spät? :-(: hallo zusammen phu.. also dieses thema fällt mir jetzt unheimlich schwer.. es geht aber um die tropiocolotes steudneri von meinem cousing. er...