SIM Neuheit auf dem Gebiet der Inkubation

Diskutiere SIM Neuheit auf dem Gebiet der Inkubation im Zucht Forum im Bereich Geckos; Ich habe neben Tieren auch noch 6 interessante Neuheiten von Freunden aus den USA mitgebracht. S.I.M ~ Suspension Incubation Method Squamata...
supperl

supperl

Beiträge
798
Reaktionen
0
Ich habe neben Tieren auch noch 6 interessante Neuheiten von Freunden aus den USA mitgebracht.

S.I.M ~ Suspension Incubation Method
Squamata Concepts stellt diese neuartigen Inkubationsbehälter her.

Bis jetzt weiß ich nicht was der Verkaufspreis ist.

Im Grunde braucht Ihr weiterhin einen Inkubator jedoch anstatt die eier in feuchtes Substrat in eine Heimchendose zu pappen, werden beim SIM die Eier auf ein ROst gelegt unter welchem das feuchte substrat lagert.
Ihr könnt sogar einfach Wasser rein tun jedoch mit Substrat umgeht ihr die "Schwappgefahr".

Die Jungs in den USA haben das Gerät schon mit diversen Tierarten getestet(Liste folgt) natürlich auch dem Leopardgecko.
Lt. Erfinder sind fast 100% gesunde voll entwickelte Jungtiere geschlüpft und ausnahmslos früher als es bei der alten Inkubationsmethode der Fall war!

Ich testet den SIM gerade selber und Jeff Galewood testet Ihn ebenfalls.

Ich halte euch auf dem Laufenden wenn etwa schlüpft :)

Der SIM kommt mit folgenden EInzelteilen:


So siehts von oben aus:


So von der Seite:



Und damit der Deckel nicht brechen kann, ist dieser elastisch :)


Ich besitze 6 SIMs und werde auch einen zur Ausstellung auf der Terraristika bei mir haben.
Ich weiß nicht wie es mit dem Versand aussehen wird aber wer absolut um jeden Preis einen SIM haben will kann sich ja mal melden, 2 könnte ich ggf. abgeben.

PS: Die Homepage des Erfinders(http://www.squamataconcepts.com/) funktioniert noch nicht wird aber nachgereicht.

Wer Fragen hat meldet sich bitte direkt beim Erfinder. Die Emailaddy könnt ihr per pn bei mir erfragen, sollte die homepage immer noch nicht funktionieren :)
 
03.09.2009
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: SIM Neuheit auf dem Gebiet der Inkubation . Dort wird jeder fündig!
supperl

supperl

Beiträge
798
Reaktionen
0
Die beiden SIMs die ich über hatte sind weg.
 
supperl

supperl

Beiträge
798
Reaktionen
0
Soo die Homepage wird wohl Heute noch online gehen und der RetailPreis wird bei 20 USD liegen + Importkosten.
 
DasFreak

DasFreak

Beiträge
1.660
Reaktionen
0
sieht interessant aus, allerdings könnte man die sich auch ohne Probleme selber bauen oder?
 
MXWreptile

MXWreptile

Beiträge
31
Reaktionen
0
Hey Thorsten,

wollte mir auch welche kaufen. Passen die problemlos in den Bruja? Und wenn ja wieviele?


Max
 
supperl

supperl

Beiträge
798
Reaktionen
0
ich habe bis jetzt nur getestet ob einer von der höhe her in den großen digitalen passt.
SOweit passt der darein wie das mit 4ren ist weiß ich jetzt nicht genau, weil der Fühler ja auch an der Seite runter schaut.
Es passen wohl 4 Stück in den neuen Hovabator rein und ich schätze der ist dem Bruja groß sehr ähnlich.

@ das freak, ich denke das ist durchaus möglich genau wie man sich nen Inkubator auch selber baun kann und Terrarien usw auch. Kommt halt drauf an ob man es machen will oder nicht :)
 
DasFreak

DasFreak

Beiträge
1.660
Reaktionen
0
eigentlich müsste es sogar gehen, ne Heimchendose zu nehmen, und anstatt das Gitter son stück von einer Fliegenklatsche reinklemmen oder mit Aquarium Silikon befestigen und gut auslüften lassen ^^
 
MXWreptile

MXWreptile

Beiträge
31
Reaktionen
0
Ich und ein Freund werden demnächst welche bestellen. Wenn einer Interesse an welchen hat, bitte PN an mich.


Max
 
supperl

supperl

Beiträge
798
Reaktionen
0
DasFreak, jab ist denke ich machbar. ABer es geht ja jetzt nicht darum wie man sich die Teileselber baut ;-)
 
T

t.karl

Beiträge
181
Reaktionen
0
Hallo,
das System wir von den Morelia Viridis Züchtern schon seit Jahren erfolgreich angewandt. Sollte also auch für Leos funktionieren.
Für die Bastler unter uns, es geht auch ein Abstreifgitter für Farbe.
Sind die Boxen richtig dicht? Kannst Du dazu schon was sagen?
Gruß
Dirk
 
supperl

supperl

Beiträge
798
Reaktionen
0
Der Deckel schließt sehr gut. Ob allerdings ein kleiner python der Freiheit sucht sich davon aufhalten wird, wage ich mal zu bezweifeln^^
 
BeetleJuice

BeetleJuice

Beiträge
469
Reaktionen
0
Ich hätte auch Interesse an einem von diesen Teilen.
Nur passt schon ein einziges überhaupt in eine kleine Jäger Kunstglucke?:confused:
 
Grobie26

Grobie26

Beiträge
251
Reaktionen
0
Hallo,

ob so einer in einen Jägerink. passt, kann ich nach Hamm sagen. Werde es hier posten, wenn es noch keiner andere vorher macht :D

Björn
 
G

GeckoTom

Beiträge
99
Reaktionen
0
Hi

frage mich was die so viel besser macht als normale Boxen mit Substrat?

Wen man den Angaben aller Anbieter glauben könnte würden manche Waschpulver jegliche Art von Dreck bei 20 Grad rauswaschen oder man könnte mit Küchenmessern Eisenrohre durchsägen ;)

Und das manche Profi-Züchter auch sagen das das Ding super ist liegt an der Kohle. Es gibt ja auch Suppendosen wo Sterneköche dafür werben :cool:

Liebe Grüße
Thomas
 
BeetleJuice

BeetleJuice

Beiträge
469
Reaktionen
0
kann schon sein, ich werde mir auch nur eins zum Testen holen, weil ich öfter Probleme mit der Feuchtigkeitsregulierung des Substrats habe.
Wenn´s Mist ist, kann ich es immernoch links liegen lassen ;)
 
supperl

supperl

Beiträge
798
Reaktionen
0
Hi

frage mich was die so viel besser macht als normale Boxen mit Substrat?

Wen man den Angaben aller Anbieter glauben könnte würden manche Waschpulver jegliche Art von Dreck bei 20 Grad rauswaschen oder man könnte mit Küchenmessern Eisenrohre durchsägen ;)

Und das manche Profi-Züchter auch sagen das das Ding super ist liegt an der Kohle. Es gibt ja auch Suppendosen wo Sterneköche dafür werben :cool:

Liebe Grüße
Thomas
Also die Kiste wurde von Züchtern entworfen.
Lt. deren Erfahrungen, schlüpfen die Tiere früher und weiterhin voll ausgebildet usw.
Man vermutet, dass es an der verbesserten Luftzufuhr liegt.

Glauben muss man dies nicht, aber man kann es testen(was nun 4 Leute tun).
Ich habe gerade einen SIM im Test und werde genaue Infos zu Schlupfzeiten und Temperaturen liefern, man wird dann sehen wie es gelaufen ist.

Da ich die SIMs nicht vertreibe, sind die Erfahrungen die ich mache und hier poste(und selbige von den beiden die ebenfalls SIMs erhalten haben bzw erhalten werden und natürlich von Björn) auch keine schön geredeten Daten sondern Fakten :)


LG
Thorsten
 
schenky

schenky

Beiträge
515
Reaktionen
0
Ich bin auch skeptisch gegenüber dieser Inkubationsmethode, lasse mich aber gerne überzeugen.
Bei Leopardgeckos mag das auf Grund der robusten Eier funktionieren, bei Nephrurus beispielsweise wäre ich mir da nicht so sicher.

Grüße

Sebastian
 
Jennl

Jennl

Beiträge
1.879
Reaktionen
0
Immerhin geht man dem Problem mit Schimmel im Substrat aus dem Weg!
 
G

GeckoTom

Beiträge
99
Reaktionen
0
Naja, ich verwende bei meinen leachianus und auriculatus lockeres Spahgnum, kann mir nicht vorstellen dass es da noch viel mehr "Belüftung" geben kann.

btw. ist es gut wenn die Tiere früher schlüpfen?? Wo bleibt die "Auslese"? Was sollen 5 oder 10 Tage bringen?? Nichtmal kommerzielle Erfolge..........

Ich denke dass diese 100% Erfolge ein Problem der gerichteten Zuchten sind! Wird da ein Zuchtbuch geführt? Werden da Tiere ausgesondert, denke nicht :cool:

LG T
 
Thema:

SIM Neuheit auf dem Gebiet der Inkubation