2 Glasterrarien verbinden?

Diskutiere 2 Glasterrarien verbinden? im Terrarien-Technik und Eigenbau Forum im Bereich Terraristik; Hallo, ich habe 2 80-er Glasbecken. Diese 2 zu verbinden wäre, in meinen Augen, eine Idee, wie ich die 2 Gruppen verbinden und doch notfalls...
coraeins

coraeins

Beiträge
548
Reaktionen
0
Hallo,

ich habe 2 80-er Glasbecken. Diese 2 zu verbinden wäre, in meinen Augen, eine Idee, wie ich die 2 Gruppen verbinden und doch notfalls trennen kann.
Oder wie seht ihr das?

Eine vällig unausgereifte Idee war:
Beide Terrarien haben oben in der Mitte ein Lüftungsgitter. Beim einen sind schon vom Vorbesitzer grosse Löcher reingeschnitten worden.
Wenn man nun ein Art Drahtgeflecht oder was auch immer nimmt und wie bei den Hamsterkäfigen als Röhre formt und dann miteinander verbindet.. meint ihr, das geht? und würde es überhaupt genutzt werden?
so wie auf diesem Bild rechts zu sehen:

http://www.zooplus.de/shop/nager_kleintiere/kaefige_freigehege/hamster_maus/43053

Habt ihr andere Ideen? Will die Terrarien dabei aber auf keinen Fall kaputt machen!

Gabi
 
Michael79

Michael79

Beiträge
168
Reaktionen
0
Hallo,

also ich denke das wäre zwar möglich, aber ob es benutzt wird weiß ich nicht, zumal sich dann die Röhre im "Deckel" befinden. Wie weit soll die Röhre denn ins Terrarium reichen, damit die Tiere rein können? Ich persönlich fände es nicht unbedingt toll eine Röhre so im Terrarium zu haben, zumal die Kontrollierbarkeit der Verbindungsröhre für mich ein Problem wäre, aber muss jeder selbst wissen.

Eine Möglichkeit wäre evtl. vom Glaser in jedes Terrarium ein kleines Loch bohren oder schneiden zu lassen, und die beiden Terrarien so mittels eines Rohrs zu verbinden. Später kann dieses Loch einfach geschlossen werden mittels eines Stopfen. So würde ich es vielleicht versuchen.
Vielleicht weiß ja noch jemand eine Möglichkeit.

Gruß
Michael
 
Tulipallo

Tulipallo

Beiträge
1.270
Reaktionen
0
Habe ich mir auch schon überlegt, so eine Idee.. Die Frage ist, welche Tiere du in den Terras hältst...
Wenn es kletternde, neugierige Geckos sind, würden die bestimmt auch eine Kunststoffröhre nutzen. Sehr hübsch und für die Tiere spannend wäre sicherlich, etwas aus Korkröhren zu basteln. Kork ist weich und müßte mit Draht quasi zu vernähen sein. Also zuschneiden, Polsternadel, Draht und los gehts!
Alternativ wäre ein stabiler Verbindungsschacht aus Holz vielleicht auch ganz passabel.

Glas-Kernbohrungen dürften schwierig werden, aber wären wohl auch eine gute Lösung. Dann würde der Verbindungsweg auch entsprechend kurz.
 
D

devil26

Beiträge
223
Reaktionen
0
Hmmm

einfacher wäre es seitenwände raus und mit einer verbindungsschiene verbinden.....do kann man wenn man möchte von oben eine Falltüre bzw. Trenntür reinmachen falls man die Tiere trennen möchte
 
coraeins

coraeins

Beiträge
548
Reaktionen
0
devil... entschuldige meine doofe Frage: was ist eine Verbindungsschiene bzw an was hast du da gedacht?

2 Löcher machen zu lassen, fände ich doof, da dadurch das Terrarium ja "kaputt" gemacht wurde...
Ich würde schon gerne was rückgängig machbares haben.
Die 2 Terrarien wären für meine Tropiocolotes steudneri Gruppe(n).

Gabi
 
S

Sioux

Gast
Hi,
eigentlich müßte es doch machbar sein, in die Gaze zwei Löcher zu schneiden und auf diese ein Gewinde einzulassen. Auf das Gewinde könnte man diese Geruchsverschlüsse drehen, wie sie bei Abwasserrohren verwendet werden. Bei Bedarf nimmt man die Verschlüsse ab und setzt auf die Gewinde einen flexiblen durchsichtigen Schlauch mit entsprechendem Durchmesser, wie sie für Waschmaschinen verwendet werden.
 
coraeins

coraeins

Beiträge
548
Reaktionen
0
so weit so gut, aber wie kommen die Tiere dann von links nach rechts und andersrum??

Also mit was genau verbindet man die Terrarien?

Gabi
 
S

Sioux

Gast
Mit einem flexiblen Schlauch wie er für Waschmaschinen benutzt wird. Dieser ist ja innen geriffelt. Ob die Tiere da jedoch hindurch huschen, das würd ich vorher mal mit nem Probestück versuchen.
 
coraeins

coraeins

Beiträge
548
Reaktionen
0
hmm ok...
ein durchsichtiger wäre eventuell besser?! Bzw weiss ich, dass schon so einige Hamster in älteren Röhren gestorben sind, weil sie nicht gut genug belüftet waren...
Denke zwar, dass die Zwerge da weniger Sauerstoff brauchen, aber trotzdem...

Gabi
 
Tulipallo

Tulipallo

Beiträge
1.270
Reaktionen
0
Ich könnte mir auch so eine kleine Mini-Wendeltreppe vorstellen, wie sie für Puppenhäuser verwendet wird *gg* Sofern sie die Stufen bewältigen können (1-1,5 cm je Stufe), sähe das sicherlich knuffig aus.
 
coraeins

coraeins

Beiträge
548
Reaktionen
0
ööh kann ich mir gerade null vorstellen... haste nen Bild?
 
S

Sioux

Gast
Nö, hab ich nicht, weil ich sowas noch nie gebaut habe. Wenn du ne Waschmaschine hast, dann schau dir dahinter mal den Schlauch an, der zum Anschluß führt. So einen meine ich. Um diesen in der Gaze zu befestigen brauchst du ein Gewinde mit gleichem Durchmesser. Dort kannst du den Schlauch dann rein drehen. Wenn du den Schlauch abnimmst, hast du oben ja in deinen beiden Terrarien in der Gaze zwei Öffnungen. Diese verschließt du mittels Geruchsverschluß aus dem Sanitärbereich. Im Baumarkt helfen sie dir diesbezüglich weiter. Einfach mal hin, fragen und erklären, anschauen und dann macht's "klick" ;) Im Grunde genommen ist das Prinzip genau so wie beim Mäusekäfig.
 
coraeins

coraeins

Beiträge
548
Reaktionen
0
Hach, ich danke euch.

Ob ich eine Wendeltreppe selbst bauen kann?
Ich hab so nen Abwasserschlauch (die gelben) mal gesehen, die Luftlöcher haben.
Weiss aber weder, ob die was taugen würden, noch ob die Löcher klein genug sind, dass die Futtertiere da nicht abhauen!

Gabi

p.s. hab ein Rohr gefunden, das grob so aussieht, wie ich dachte:

http://www.cetap.com/agricultura.asp?lang=de&id=10
(ja ich weiss, dass das aus Portigal ist, aber es wird wohl auch in Deutschland so was geben, oder?)
 
D

devil26

Beiträge
223
Reaktionen
0
Hi ich dachte da an glasführungsschienen.......

Und du könntest somit den vollen platz der 2 Glasterras ausnutzen

und wenn du sie trennen willst einfach ein glas dazwischen schieben.......
Von Rohren ehrlichgesagt halte ich nichts da wenn im falle eines falles da ein tier drin sein sollte und es würde verenden oderso kommt man nicht gescheit hin um es rauszu holen (ohne es zu verletzen)
 
Tulipallo

Tulipallo

Beiträge
1.270
Reaktionen
0
Wenn das Rohr/Schlauch weich ist, könnte man es aufschneiden, ansonsten wirds wohl echt schwer.

So eine Wendeltreppe selber bauen? Also ich würds schaffen, aber das mußt du selbst einschätzen. Eine Bodenplatte und ein Holzstab (Bambus z.b.) sind schnell gefunden. Kleine Holzplättchen oder auch Steinplättchen aus Schiefer lassen sich auch auftreiben. Das ganze dann in den Stab reinbauen (Einbohren oder -sägen, dann beim Einsetzen kleben mit Epoxidharz oder Holzleim)) und das Resultat sähe wohl präsentabel aus.

Den Schlauch aus deinem Link würdest du möglicherweise nicht bezahlen wollen ;) Das ist Spezialmaterial. Aber wenn du an Siebrohre für Wassergewinnung im Garten denkst, müßtest du in gut sortierten Gartenabteilungen von Baumärkten auch fündig werden.

edit: Ein Rohr könntest du auch von Anfang an der Länge nach aufsägen und erst wieder zumachen. Z.B. durch einige Tropfen Heißkleber. Wenn du dann ranmußt, um ein Tier rauszuholen, ist es mit wenigen Handgriffen offen.
 
coraeins

coraeins

Beiträge
548
Reaktionen
0
Huhu,

na ich werde mal schaun. Hatte auch die Idee, ob ich eines der beiden Terrarien versuche zu tauschen, so dass beide die gleiche Tiefe und Höhe haben...

Aber wie gesagt, so weit bin ich noch nicht...

Gabi
 
Tulipallo

Tulipallo

Beiträge
1.270
Reaktionen
0
Die Ausweitung der Führungsschienen-Idee vom Tom wäre, zwei Seitenwände herauszunehmen, eine stabile Verbindung herzustellen und die beiden Becken so zu einem zu machen. Und dann könntest du z.b. ein Trenngitter entlang der Verbindung herablassen, wenn nötig.
 
coraeins

coraeins

Beiträge
548
Reaktionen
0
da die Terrarien aber unterschiedliche Tiefe und Höhe haben, müsste ich ja das grössere gegen eventuelles Ausbrechen sichern...

Ich bin noch immer nicht schlauer, was ich wie mache

Gabi
 
Tulipallo

Tulipallo

Beiträge
1.270
Reaktionen
0
Was durch Holz- oder Kunststoffplatten auszugleichen wäre. Zusägen und sich was konstruieren. :)

Hmm.. alternativ nimm die Abdeckungen runter und konstruier dir aus Holz einen gemeinsamen Deckel (mit Höhensausgleich. Dann hast du eine dauerhafte, offene Verbindung. Zum Trennen setzt du dann die alten Deckel wieder drauf. Reduziert das Problem nur darauf, wie die Geckos da hochkommen. Ich find die Idee mit der Wendeltreppe (oder normale Treppe) immernoch knuffelig.
 
Thema:

2 Glasterrarien verbinden?

2 Glasterrarien verbinden? - Ähnliche Themen

  • Suche Terrarienbauer für Glasterrarien in Berlin

    Suche Terrarienbauer für Glasterrarien in Berlin: Hallo Leute, wer kann mir einen Terrarienbauer in Berlin empfehlen? Ich brauche ein neues Terrarium aus Glas mit den Maßen 40x40x50cm, ist ja...
  • Glasterrarien verbinden

    Glasterrarien verbinden: Hi, ich bin auf die Idee gekommen zwei 60x60x100cm Terrarien miteinander zu verbinden ... So habe ich mir das gedacht: Jeweils eine...
  • Glasterrarien stapeln?

    Glasterrarien stapeln?: Jetzt muss ich mal blöd fragen, kann man auf ein Glasterrarium ein weiteres kleineres stellen ohne dass gleich die Scheibe bricht? Hat das jemand...
  • Glasterrarien stapeln? - Ähnliche Themen

  • Suche Terrarienbauer für Glasterrarien in Berlin

    Suche Terrarienbauer für Glasterrarien in Berlin: Hallo Leute, wer kann mir einen Terrarienbauer in Berlin empfehlen? Ich brauche ein neues Terrarium aus Glas mit den Maßen 40x40x50cm, ist ja...
  • Glasterrarien verbinden

    Glasterrarien verbinden: Hi, ich bin auf die Idee gekommen zwei 60x60x100cm Terrarien miteinander zu verbinden ... So habe ich mir das gedacht: Jeweils eine...
  • Glasterrarien stapeln?

    Glasterrarien stapeln?: Jetzt muss ich mal blöd fragen, kann man auf ein Glasterrarium ein weiteres kleineres stellen ohne dass gleich die Scheibe bricht? Hat das jemand...
  • Schlagworte

    terrarium verbinden