P. Picta frage zum Fressverhalten

Diskutiere P. Picta frage zum Fressverhalten im Madagassische Großkopfgeckos Forum im Bereich Geckos; Hallo, ich bin seit 3 Tagen stolzer Paroedura Picta Halter :smilie: Jedoch bereiten die Drei (1.2) mir in letzter zeit ein wenig Kopfzerbrechen...
  • P. Picta frage zum Fressverhalten Beitrag #1
A

Antananarivo

Beiträge
11
Punkte Reaktionen
0
Hallo, ich bin seit 3 Tagen stolzer Paroedura Picta Halter :smilie:

Jedoch bereiten die Drei (1.2) mir in letzter zeit ein wenig Kopfzerbrechen.
Ich habe schon Stunden vor dem Terrarium gesessen und sie beobachtet, wenn sie sich denn mal gezeigt haben. Anscheinend habe ich ein sehr schüchternes Weibchen erwischt. Sie lässt sich nicht blicken im gegensatz zu ihren Kollegen. Sie schnappt auch nicht zu wenn ihr Futter praktisch vor dem Höhleneingang steht, wie die anderen Beiden.
Außerdem finde ich morgens nur 2 Kothaufen und vermute deshalb dass sie nichts frisst. Heimchen sind morgens meist auch noch übrig.

Hat irgendjemand schon mal solch einen Fall beobachten können?
Wenn ja ist da was im Busch oder mache ich mir da grundlos Sorgen?

Kann amn da was am Futter ändern? langsameres villeicht?
 
  • P. Picta frage zum Fressverhalten Beitrag #2
Nicole1979

Nicole1979

Beiträge
146
Punkte Reaktionen
0

AW: P. Picta frage zum Fressverhalten

Wie oft und wieviel fütterst du denn so?
Mein Picta Bock hatte bis vor einigen Tagen auch ein paar Tage eine Futterpause gemacht, da ich ihm vermutlich zuvor immer etwas zu viel zu futtern gegeben habe. ;)
 
  • P. Picta frage zum Fressverhalten Beitrag #3
A

Antananarivo

Beiträge
11
Punkte Reaktionen
0

AW: P. Picta frage zum Fressverhalten

6 kleine heimchen oder halt sehr kleine heuschrecken.

hm gut dann werde ich das mal beobachten.
es wundert mich halt nur, dass sie sich nicht verhält wie die anderen.

ok danke für die antwort
 
  • P. Picta frage zum Fressverhalten Beitrag #4
S

Sioux

Gast

AW: P. Picta frage zum Fressverhalten

Naja, du hast sie ja erst ein paar Tage...vielleicht muß sie sich erst eingewöhnen. Ich würde das Männchen vorübergehend separieren und dann mal abwarten, ob du zwei Kothaufen an einem Tag erwischst und die dann untersuchen lassen.
Meine Picta-Weibchen jagen hinter dem Futter hinterher, während das Männchen sich das Futter gemächlich vor die Nase setzen läßt und in Zeitlupe zuschnappt:D
Bedenke die Eingewöhnungszeit und den Faktor, daß Picta streßanfällig sind.
Gib ihnen die Zeit...und sei ein wenig geduldig...und häng nicht permanent vor dem Terra...dann werden sie auch schnell zutraulich, weil sie viel zu neugierig sind;)
 
  • P. Picta frage zum Fressverhalten Beitrag #5
DasFreak

DasFreak

Beiträge
1.660
Punkte Reaktionen
0

AW: P. Picta frage zum Fressverhalten

würde auch sagen, lass ihnen Zeit 3 tage sind ja keine große Spanne, das wird schon noch =)
 
  • P. Picta frage zum Fressverhalten Beitrag #6
R

Ritter Burghardt

Beiträge
19
Punkte Reaktionen
0

AW: P. Picta frage zum Fressverhalten

Hallo,
je nach Alter der Geckos und der "Lebensumstände" brauchst Du nicht jeden Tag zu füttern. Junge Tiere brauchen vielleicht jeden 2. oder 3. Tag Futter (2-3 Grillen in angepasster Größe = ca. Kopfbreite), ältere Tiere können auch mit 1 - 2 x Füttern pro Woche auskommen, es sei denn, sie sind in der Zucht. Dann kann man auch jeden 2. Tag was geben. Dein Weibchen wird schon rauskommen, wenn der Hunger zu groß wird. Auch Paroedura Picta sind Individualisten!

Viel Spaß mit der Gruppe!

Dirk
 
  • P. Picta frage zum Fressverhalten Beitrag #7
D

Dragon11

Beiträge
30
Punkte Reaktionen
0

AW: P. Picta frage zum Fressverhalten

Hallo zusammen,
wenn ich das richtig verstanden habe frißt ein adultes Tier 1-2mal die Woche ca.3Heimchen,und sonst gar nichts??
Reicht es denn den Tieren??
LG Sandra
 
Thema:

P. Picta frage zum Fressverhalten

Oben