Was brauche ich, um in Hamm verkaufen zu dürfen?

Diskutiere Was brauche ich, um in Hamm verkaufen zu dürfen? im Termine und Veranstaltungen Forum im Bereich Pinnwand; Hi, da man als Verkäufer in Hamm ja einige Vorteile hat (Einlass ab 7Uhr, günstige Standplätze, Eintritt schon inklusive, usw.), möchte ich...
Y

Yttrium

Beiträge
149
Reaktionen
0
Hi,

da man als Verkäufer in Hamm ja einige Vorteile hat (Einlass ab 7Uhr, günstige Standplätze, Eintritt schon inklusive, usw.), möchte ich dieses Jahr als Verkäufer nach Hamm. Ich habe so einiges an Terrarien aus eigenem Bestand noch abzugeben und möchte noch kleine Holzterrarien mit hübschen Rückwänden bauen.

Nun möchte ich folgendes wissen: Ich habe einen Gewerbeschein, jedoch ist auf diesem nur Promotion und Fotografie eingetragen, was ja wenig mit Terrarienbau zu tun hat. Darf ich dennoch Terrarien verkaufen und das über diesen laufen lassen? Fragt überhaupt jemand nach nem Gewerbeschein? Ich kann mir vorstellen, dass die meisten Züchter auch keinen haben... Wäre nett, wenn jemand mit "Börsenverkaufserfahrung" hier mal antwortet ;)

LG, Melanie
 
26.07.2009
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Was brauche ich, um in Hamm verkaufen zu dürfen? . Dort wird jeder fündig!
Daniel34

Daniel34

Beiträge
245
Reaktionen
0
Hi , wenn du dich mit Gewerbeschein doert meldest zahlst du die dreifache Standgebühr. Habe ich im Mai auch! Ansonsten mußt du bei der anmeldung angeben was du verkaufen oder vielmehr anbieten möchtest. Wenn du dich jaetzt aber noch nicht angemeldet hast, dann brauchst du das für den 12.September nicht mehr zu tun, da alles stände schon belegt sind.
LG
Daniel
 
Y

Yttrium

Beiträge
149
Reaktionen
0
Als ich das letzte mal in Hamm war, waren einige Tische noch frei... Ich kann mir aber auch vorstellen, dass man noch was bekommen kann, weil ja jetzt festgelegt wurde, dass Anbieter nicht gleichzeitig in Hamm und auf der Breeders-Expo ausstellen dürfen, um die Tiere zu schützen. Vllt wird ja noch was frei... Wurde auch schonmal bei Ebay angeboten. Aber ich ruf morgen mal an ;)
Mir gehts jetzt erstmal um die Frage, ob ich ein Gewerbe brauche, um 5-10 Terrarien verkaufen zu dürfen, die ich extra für Hamm baue.
 
C

Carpe

Beiträge
204
Reaktionen
0
Naja also eigentlich beantwortet sich die Frage doch schon von selbst oder?
Wer etwas produziert und vertreibt, muss nen Gewerbe anmelden.
Wo kein Kläger, da kein Richter. Ich weiss nicht, ob das Gewerbeaufsichtsamt auf so einer Börse präsent ist. Letztlich ist es ja dann auch egal was du verkaufst ob nun Zubehör oder Tiere. Das Gewerbe müsstest du in beiden Fällen anmelden.
Ich gebe keine Garantie auf Richtigkeit, aber sollte ich mit meiner Aussage falsch liegen, wird es einem gewissen M.Z. eine Freude sein, mich zu verbessern.

Gruß

Tobias

ps leere Tische in Hamm entstehen, weil sich Leute einen Tisch bestellen nur um schon um sieben Uhr einlass zu haben.
 
Daniel34

Daniel34

Beiträge
245
Reaktionen
0
Den Gewerbeschein brauchst du nicht unbedingt, da du ja auch als Hobby - Züchter ausstellen kannst. Aber von Vorteil wäre er schon, da auch der Zoll das Gewerbe kontrollieren kann und der ist auf jeden vor Ort. Ich mache es auch lieber immer mit Gewerblicher anmeldung ist Sicherer.
Die Stände sind für die nächste Börse schon am 2ten Tag vergeben gewesen ich bin aiuch nur auf der Warteliste gelandet. Und hoffe das Jemand abspringt und ich aufrücke, wenn du jetz noch versuchst Dich anzumelden stehst du jedenfalls ziemlich weit unten auf der Liste, aber ich wünsche Dir trotzdem viel Glück.
LG
Daniel
 
Leoni

Leoni

Beiträge
1.085
Reaktionen
0
Die gebrauchten Terras kannste auf jeden Fall so anbieten, macht man bei ebay etc. ja auch.
Aber für das Herstellen und Verkaufen mit Gewinn musste einen entsprechenden Gewerbeschein haben.
Als privater Anbieter wirst Du auch wohl nicht mehr als 2 Meter, max.3 Meter bekommen, was für Terras schon sehr knapp ist.
Aber wie schon erwähnt sind für September schon alle Tische weg, Du kannst Dich höchstens auf die Warteliste setzen lassen.
Das heisst wenn um 9:00Uhr irgendeiner seinen gebuchten Tisch noch nicht besetzt hast könntest Du ihn dann bekommen.
 
Y

Yttrium

Beiträge
149
Reaktionen
0
Hi,

danke für eure Antworten!

Hab dort grad angerufen und die Aussage bekommen, dass alles voll ist (war ja zu erwarten). Naja, hätte ja sein können...

Ich möchte auch hauptsächlich nen Stand, um eher kommen zu können, aber auch eben, um alles verkaufen zu können, was noch so bei mir im Keller rumliegt.

Die Wahrscheinlichkeit, dass Tische freibleiben, ist wahrscheinlich recht groß. Dann werd ich einfach meine Terrarien usw. ins Auto packen und hoffen, dass was frei bleibt. Ich war nur einmal in Hamm, wo ich mich anstellen musste, und das war ein Graus (ich stand da 2 Stunden in der Schlange, kennen hier sicher einige). Naja, leider bin ich nicht im DGHT, so dass ich den Hintereingang benutzen könnte.

Ich ruf mal beim Finanzamt an und lass mir das Gewerbe für Terrarienbau noch zusätzlich eintragen.

LG und danke,
Melanie
 
Daniel34

Daniel34

Beiträge
245
Reaktionen
0
Hallo Melanie,
wegen der Gewerbeerweiterung solltest Du aber zum Gewerbeamt deiner Gemeinde Stadt gehen kostet ca. 20-40€ , das Finanzamt kann dir das nicht eintragen. Allerdings muß so etwas nicht unbedingt eingetragen werden, Hauptsache Du hast überhaupt ein Gewerbeschein, da ist es egal ob auf Promotion oder sonst was.
LG
Daniel
 
S

SEB1

Beiträge
108
Reaktionen
0
HI

naja wegen 5 gebrauchten Terris extra was anmelden ist doch auch etwas komisch, auf der nächsten Börse Tisch mieten hinstellen fertig, in Hamm werden so viele Terris angeboten da wärst eh mit den 5 gebrauchten wieder heim gefahren, wenns für billig Geld neue vom Hänger weg gibt

Wenn du 50 NEUE hinstellst und anbietest ists wieder was anderes, aber 5 ...
 
Thema:

Was brauche ich, um in Hamm verkaufen zu dürfen?

Schlagworte

terraristika hamm standmiete