Auf Kriegsfuß mit den Heimchen

Diskutiere Auf Kriegsfuß mit den Heimchen im Futter, Futtertierzuchten, Vitamine und Mineralien Forum im Bereich Terraristik; Ich habe mir vor einigen Tagen zwei Dosen mit kleinen Heimchen gekauft. Da mir das Händling der Heimchen in der mitgelieferten HD nicht gefällt...
S

Sioux

Gast
Ich habe mir vor einigen Tagen zwei Dosen mit kleinen Heimchen gekauft. Da mir das Händling der Heimchen in der mitgelieferten HD nicht gefällt, siedel ich die
Heimchen in eine hohe Faunabox mit Versteckplätzen und ner Menge Futter. Da ich weiß, daß Heimchen Ausbruchskünstler sind, überzog ich den Deckel der Faunabox zusätzlich mit einer Nylonstrumpfhose. Und wer hätte das gedacht...
soeben entdeckte ich die ersten Ausflügler in meinem Wohnzimmer :eek:
Ich habe keine Ahnung, wie die da raus gekommen sind. Der Deckel war fest verschlossen, mit der Strumpfhose umwickelt und trotzdem hatte die Strumpf-
hose Löcher.:teufel5:
Als ich daraufhin im Garten den Deckel öffnete, sprangen mir ca. 50 Heimchen
entgegen und flüchteten ins hohe Gras:(...zum Glück zum Nachbarn. Einfangen ist somit zwecklos. Gönn ich ihnen doch die Flucht ins vermeintliche Paradies...meine Katzen liegen schon auf Lauer.
Mich würde aber einmal interessieren, wie ihr die Heimchen aufbewahrt, ohne daß diese flüchten können. Mir ist das total schleierhaft. Eine hohe Faunabox, dreifach gesichert mittels Deckel und doppelter Strumpfhose...das bringt nix. Im Sommer kann ich sie ja noch draußen lassen...aber was mach ich, wenn's nachher draußen kälter wird:confused:
Habt ihr Tipps für mich?

Verzweifelte Grüße
 
Geckolino

Geckolino

Beiträge
1.563
Reaktionen
0
Heimchen fressen sich durch alle Fasern, da mußt du schon Metallgaze nehmen. Ich lasse sie in der Heimchendose und gehe zum bestäuben in die Badewanne :)
 
Sascha_R

Sascha_R

Beiträge
1.251
Reaktionen
0
Heimchen fressen sich durch alle Fasern, da mußt du schon Metallgaze nehmen. Ich lasse sie in der Heimchendose und gehe zum bestäuben in die Badewanne :)
hehe angefeuchtet hält das Pulver wohl besser :p

Ich bin von Heimchen weg mittlerweile. Sind mir einfach zu nervös. Eine Dose Steppengrillen kann man auch mal offen stehen lassen ohne dass sie gleich leer ist.
 
S

Sioux

Gast
Ich war auch weg von Heimchen. Aber für meine Stenos sind die kleinen Grillen wohl nicht so das richtige. Die finden die Heimchen viel besser. Also komm ich da nicht drum rum.
Ich versuche mal den Deckel von unten mit ganz dünner Gaze zu versehen. Da hab ich noch irgendwo etwas von rumliegen. Guter Tipp...vielen Dank. Aber bis dahin müssen die erst mal draußen bleiben:teufel5:
 
A.Kühn

A.Kühn

Beiträge
416
Reaktionen
0
Hallo,

Ich kann da auch ein Lied von singen. Ich lasse die in der HD. Und das ganze steht im Gartenhaus / Schuppen.
 
Ak07

Ak07

Beiträge
303
Reaktionen
0
Ich lasse die auch in der Heimchendose, stelle sie dann in einem Eimer und tue ein Deckel drauf!:eyes:...
 
S

Sioux

Gast
Mensch Anna, da sagst du überhaupt was. Meine Tochter hat noch in nem
länglichen hohen Behälter Mäusefutter. Dann nehm ich die Box, mach mir
oben Löcher rein und sicher zusätzlich noch mit Gaze. Genau, so mach ich das :D Danke!
Übrigens hab ich das auch schon erlebt, daß sich die Viecher Löcher in ihre
Heimchendose gefressen haben :teufel5: Heimcheninfasion der Superlative:eek:
Das war ein Streß...
Zukunftig werde ich sie im Sommerhalbjahr auch in meiner Gartenhütte lagern. Und im Winter im Heizungskeller...doppelt und dreifach gesichert.

Danke für Eure Beiträge.
 
S

Sioux

Gast
oh...das hilft???? Danke für den Tip. Das besorg ich mir morgen gleich. Vorsorglich für den Heizungskeller :D Immer noch billiger, als irgendwann den Kammerjäger rufen zu müssen :D
 
Daniel34

Daniel34

Beiträge
245
Reaktionen
0
Oder Du machst es so wie ich, und rettest ein Paar "Futtergeckos" das Leben und läßt diese Frei im Haus laufen die holen sich nach und nach die Heimchen. Mußt nur oben auf den Schrank einen Unterteller mit Wasser stellen denn die trinken nur in " großer Höhe".
LG
Daniel
 
S

Sioux

Gast
Ja Daniel, ich hatte auch schon überlegt, meine Tarentola delalandii frei
rumlaufen zu lassen. Aber dann bekomme ich nie wieder Besuch :eyes:
Außerdem habe ich hier nen 72 cm großen schwarzen Hund...der hat
Angst vor den Geckos :(
 
Daniel34

Daniel34

Beiträge
245
Reaktionen
0
Meine Katze hat sich auch daran gewöhnt, zu Anfang zwar blöd aus dem Fell geschaut aber jetzt geht es.:smilie:
 
A.Kühn

A.Kühn

Beiträge
416
Reaktionen
0
meinst du Asiatische Hausgeckos??? Ich weiß nicht so recht. Die kacken dann überall hin :( . Laufen die dir nicht wg beim lüften??? Als mir wären da die Hausspinnen lieber. Nur leider nach dem Spray wären die wohl auch nicht mehr da.
 
Daniel34

Daniel34

Beiträge
245
Reaktionen
0
@ A.Kühn, ja meine ich, die laufen auch nicht weg. Die machen ihr Geschäft immer auf die gleiche stelle, und das ist dann so klein wie ein Stecknadelkopf das kann mann einfach wegsaugen mit dem Sauger.
LG
Daniel
 
S

Sioux

Gast
Oh, wunderbar...das Spray hilft auch gegen Spinnen. Das find ich ja toll.

Und für den Kot der dann rum liegt könnt man ja noch n paar Springschwänze oder Asseln laufen lassen *brüll*:D
 
Daniel34

Daniel34

Beiträge
245
Reaktionen
0
Dann haste aber nen ganz schönen Zoo rumlaufen:D:D:D
 
Thema:

Auf Kriegsfuß mit den Heimchen

Schlagworte

wie lokalisiere ich den heimchenruf richtig