Kroni Genetik

Diskutiere Kroni Genetik im Neukaledonische Geckos Forum im Bereich Geckos; Hallo! Könnt ihr mir einen Tip geben bzgl. Ausprägung bei Kronis - ich find da so gut wie keine Info zu. Ich würd gern wissen, ob man zu...
P

piranha

Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo!

Könnt ihr mir einen Tip geben bzgl. Ausprägung bei Kronis - ich find da so gut wie keine Info zu. Ich würd gern wissen, ob man zu folgenden Eigenschaften Aussagen treffen kann, ob es sich um hom/het bzw. dom/rez Ausprägungen handelt

-Patternless (evtl. unterschiedlich dom/rez je nach Farbe)
-Fire/Flame/Harlequin
-Dalamatian


Gruß,
Piranha
 
R

ReglohLN

Beiträge
330
Reaktionen
0
Das ist bisher IMO noch nicht bzw. nur unzureichend erforscht. Man kann aktuell noch nicht sagen, was für eine Färbungen aus einer Verpaarung hervorgehen werden. Daher resultieren wohl auch die spärlichen Infos.

Aber vielleicht wissen die Ciliatus-Gurus hier doch noch etwas.
 
fischfieber

fischfieber

Beiträge
114
Reaktionen
0
Hallo,

ich bin zwar kein Kroni-Guru, aber ich bin der Meinung daß sich Dalmatinerflecken dominant durchsetzen!

Gruß Dirk
 
spunos

spunos

Beiträge
549
Reaktionen
0
@Fischfieber: Das stimmt so nicht, hab letztes Jahr nen Dark Fire Dalmatiner mit ner gelben Tigerdame verpaart und es kamen nur zwei von 11 mit Dalmation raus!!! Der Rest komplett ohne Dalmation!!! Bei Dalmation x Dalmation kommen zwar auch Superdalmation bei raus, aber ist nicht dominant!!!
Michael
 
fischfieber

fischfieber

Beiträge
114
Reaktionen
0
Hallo Michael!

OK, wenn du es sagt, wird es wohl so sein, aber...

... ist es nicht auch ein Unterschied ob das Elterntier ein Fire/Dalmatiner oder ein richtiger (Super)Dalmatiner ist ? ? ?

Beim Dark Fire/Dalmatiner wäre doch theoretisch die Chance 50 zu 50 eine der Farbgebungen weiter zu geben...

Beim Buckskin-Dalmatiner oder Super-Dalmatiner dürfte das doch etwas anders sein, oder ? ? ?

Gruß Dirk
 
Surinam Red tail

Surinam Red tail

Beiträge
396
Reaktionen
0
Es ist völlig unklar was bei Verpaarungen raus kommt bei den Kronis.

Verpaart man jedoch zwei Tiere die ähnliche Eigenschaften haben wie z.B Dalmatiner, Pinstripe, Harlekin ..... dann haben die Jungtiere oftmals auch diese Merkmale. Es können aber auch ganz normale einfarbige schlüpften oder noch intensiver gefärbte Tiere.

Anders herum können auch bei einfarbigen Eltern, Fire, Dalmatiner, Tiger usw raus kommen ... nur die Chance ist eben geringer.

LG
 
fischfieber

fischfieber

Beiträge
114
Reaktionen
0
Aha,

wieder was gelernt ;)

Durch den gesungen GenPool der verschiedensten Verpaarungen ist es also nicht wirklich auszumachen! *surprise*

Gruß Dirk
 
Janko

Janko

Beiträge
374
Reaktionen
0
Da muß ich zustimmen, man kann mit jeder Farbgebung alle Farben herauszüchten;)
 
M

Menhir

Beiträge
270
Reaktionen
0
Was man hier über dominant und 50/50 Vererbung etc.pp. liest, treibt einem echt die Tränen in die Augen. Wie wäre es denn, wenn wir uns alle mal die klassische Genetik zumindest in ihren Grundzügen nochmal durchlesen, wirken lassen, und dann nochmal gut überlegen, ob man sich selbst wirklich in einem Forum bloßstellen will.
Afaik hat bisher noch niemand dominant-rezessive Erbgänge bei ciliatus wirklich nachgewiesen. Mein Vermutung ist nach wie vor, dass wir es, auch sichtbar durch die hohe natürliche Variabilität der Tiere, sowieso mit Merkmalen zu tun haben, die über mehrere Allele verteilt sind und bei denen dieses Regulationszeugs ne Rolle spielt. Kurz gesagt, es sind wohl eher "Auswahlzuchten" als Merkmale die nur auf einem Allel liegen. Aber in dem Gebiet driften wir dann in die Untiefen der Genetik ab, aus denen ich mich dann besser auch raushalte.
 
R

Ralle

Beiträge
3
Reaktionen
0
Wahrscheinlich passt es nicht hierher, aber, wenn ich wirklich mit jeder Farbe jede andere Farbform züchten kann, spielen die Elterntiere also nur eine untergeordnete Rolle.

Stellt sich mir die Frage, warum manche Farbvarianten so unglaublich teuer verkauft werden!?

Ich habe vor vielen Jahren meinen Mitschülern mal die Mendelsche Vererbungslehre anhand meiner Mäuse erklärt, aber hier wird es mir doch auch zu hoch...
 
M

Menhir

Beiträge
270
Reaktionen
0
Wahrscheinlich passt es nicht hierher, aber, wenn ich wirklich mit jeder Farbe jede andere Farbform züchten kann, spielen die Elterntiere also nur eine untergeordnete Rolle.
Das stimmt so nicht. Wenn du zwei 2m Menschen verpaarst ist die Chance durchaus größer, dass wieder ein 2m Kind draus wird, als bei zwei 1.5m Menschen.

Ich habe vor vielen Jahren meinen Mitschülern mal die Mendelsche Vererbungslehre anhand meiner Mäuse erklärt, aber hier wird es mir doch auch zu hoch...
Ne, ist alles ganz einfach. Man muss sich nur vor Augen halten, dass eben viele Sachen nicht so einfach "durchmendeln".
 
fischfieber

fischfieber

Beiträge
114
Reaktionen
0
Hallo Menhir,

dein Schreibstil ist wie immer sehr scharf...hat wohl schon seinen Grund warum du in diversen Foren gelöscht bist...aber das gehört jetzt nicht hierher :D

Ich wollte mit meinen post eingentlich sagen,

daß die wenigen Tiere (100?) die aus Neukaledonien kamen wohl wild "gekreuzt" wurden (was ich eigentlich als als gesunden Genpool bezeichnen würde) Dadurch tragen die daraus folgenden F Generation heute wohl einige dominante als auch rezessive Erbgänge der verschiedensten Farbformen.

Es soll Leute geben die das auch als "hohe natürliche Variabilität der Tiere" bezeichnen ;)

Gruß Dirk

P.S. Nachts ist es kälter als draußen
 
M

Menhir

Beiträge
270
Reaktionen
0
hat wohl schon seinen Grund warum du in diversen Foren gelöscht bist...aber das gehört jetzt nicht hierher :D
Bleiben wir doch bei der Wahrheit und sagen, dass ich mich immer dann selbst lösche bzw. löschen lasse, wenn Eitschi Deitschi wichtiger ist als Fakten. Allerdings scheinst du schon keine Argumente mehr zu haben, wenn wir schon über mich sprechen müssen.

daß die wenigen Tiere (100?) die aus Neukaledonien kamen wohl wild "gekreuzt" wurden (was ich eigentlich als als gesunden Genpool bezeichnen würde) Dadurch tragen die daraus folgenden F Generation heute wohl einige dominante als auch rezessive Erbgänge der verschiedensten Farbformen.
Das was du schreibst gibt keinen Sinn. Liebevoller kann ich es nicht sagen.

Es soll Leute geben die das auch als "hohe natürliche Variabilität der Tiere" bezeichnen ;)
Falsch. Ich spreche nicht von einzelnen dominant-rezessiven Formen sondern von... naja, wozu soll ich nochmal schreiben, was ich schon geschrieben habe?

Grüße
 
fischfieber

fischfieber

Beiträge
114
Reaktionen
0
Hi,

ich denke eben daß Rhacodactylus ciliatus eine polychrome Art ist, aber der züchterische Eifer der Menschen einen großen Teil an dem gemischten GenPool hat.

Ähnlich wie bei Selektionszuchten wie z.B. partial Pinstipes bzw. Fullpinner, nur eben über mehrere Generationen Querbeet gemischt!

Aber vielleicht bin ich da auch völlig auf dem Holzweg...

Gruß Dirk
 
P

piranha

Beiträge
2
Reaktionen
0
Eieiei, dachte mir schon, dass wohl so nicht zu beantworten ist und einige Kontroversen nach sich zieht... :D
Das beste ist wohl wirklich, man lässt sich überraschen.

Trotzdem schon ma Danke, gelle!
 
Thema:

Kroni Genetik

Kroni Genetik - Ähnliche Themen

  • Meine erste Kroni NZ schlüpft grade*Hilfe*

    Meine erste Kroni NZ schlüpft grade*Hilfe*: Brauch mal Hilfe:D Hab ja noch nicht damit gerechnet,aber scheinbar wollt der kleine eher kommen,bin grade dabei 2 Aufzuchtterras(20x20x30)...
  • Kroni baden?

    Kroni baden?: Heyho, Hab heute gesehn, dass einer meiner Kronis Sand in den Nasenlöchern und unter einem Auge hat... Wollt mal fragen, ob ich ihn evtl...
  • Unser erster Kroni

    Unser erster Kroni: Am Samstag hab ich unseren ersten kleinen Kronengeckos aus Hamm abgeholt. Der kleine ist eine Nachzucht von Annika (Leoni) und ein echt drolliges...
  • kleiner Kroni HILFE

    kleiner Kroni HILFE: wir haben seit ca. 3 wochen einen kleinen Kronengecko (eigener Schlupf) Er war von anfang an sehr fit und hat gefressen... nun sollte er sich...
  • Kroni Frage

    Kroni Frage: Ich habe mal ne Frage ,habe ein Terrarium mit den Maßen 37 tief und 49 hoch 38 breit mit einer UV Röhre,würde ,das für ein Kronengeckobaby langen...
  • Kroni Frage - Ähnliche Themen

  • Meine erste Kroni NZ schlüpft grade*Hilfe*

    Meine erste Kroni NZ schlüpft grade*Hilfe*: Brauch mal Hilfe:D Hab ja noch nicht damit gerechnet,aber scheinbar wollt der kleine eher kommen,bin grade dabei 2 Aufzuchtterras(20x20x30)...
  • Kroni baden?

    Kroni baden?: Heyho, Hab heute gesehn, dass einer meiner Kronis Sand in den Nasenlöchern und unter einem Auge hat... Wollt mal fragen, ob ich ihn evtl...
  • Unser erster Kroni

    Unser erster Kroni: Am Samstag hab ich unseren ersten kleinen Kronengeckos aus Hamm abgeholt. Der kleine ist eine Nachzucht von Annika (Leoni) und ein echt drolliges...
  • kleiner Kroni HILFE

    kleiner Kroni HILFE: wir haben seit ca. 3 wochen einen kleinen Kronengecko (eigener Schlupf) Er war von anfang an sehr fit und hat gefressen... nun sollte er sich...
  • Kroni Frage

    Kroni Frage: Ich habe mal ne Frage ,habe ein Terrarium mit den Maßen 37 tief und 49 hoch 38 breit mit einer UV Röhre,würde ,das für ein Kronengeckobaby langen...