Fragen über meine Geckos!!!

Diskutiere Fragen über meine Geckos!!! im Phelsumen-Bereich Forum im Bereich Geckos; Hallo Ich habe mir vor 2 Tagen in der Reptilienbörse in Karlsruhe 2 Anolis Carolinensis und 2 Holaspis Guentheri gekauft :D, und habe zu ihnen...
Y

yosh!

Beiträge
34
Reaktionen
0
Hallo
Ich habe mir vor 2 Tagen in der Reptilienbörse in Karlsruhe 2 Anolis Carolinensis und 2 Holaspis Guentheri gekauft :D,
und habe zu ihnen jetzt ein paar Fragen.

1.Ich halte zur Zeit beide Arten zusammen in einem 40x50x80 (LxBxH) großen Terrarium.
Ist das OK? :confused:

2.Wie oft sollte ich die Futtertiere bestäuben (jedesmal???),
und wie oft in der Woche und wie viel futter soll ich ihnen zum fressen geben???

3.Wisst ihr warum sich meine Holaspis Guentheri immer so platt machen???


mfg Sven
 
Lars25

Lars25

Beiträge
93
Reaktionen
0
zu 1 kenne mich mit den Arten nicht aus, wie du anscheinend auch nicht!!!! diese beiden Arten gehören gar nicht zu der Art Gecko, Anolis sind zwar mit Geckos verwand aber es sind keine Geckos.

aber warum kaufst du Tiere wenn du nicht mal weist wie viel sie fressen und was sie ungefähr an Ansprüche haben. Und wieso hältst du sie in einem Terrarium???
 
Y

yosh!

Beiträge
34
Reaktionen
0
weil der zuchter gesagt hat das die so wie die klemmeris sind naja jetzt weiß ichs
 
R

Reptilo

Gast
echt HEFTIG erst die Tiere kaufen und dann informieren ?? o_O
Kauf dir erst mal Bücher über diese Arten.
Die Futtertiere werden bei jeder 2ten Fütterung bestäubt.
 
xschultzx

xschultzx

Beiträge
162
Reaktionen
0
Also ich kenne die Arten auch nicht genau, aber für 4 Tiere verschiedener Gattungen in so einem Terrarium ist mit 100% Sicherheit viel zu klein.

Hör nicht auf Alles, was die Verkäufer sagen. Viele wollen die Tiere einfach nur loshaben und Geld machen!

Informier Dich lieber schnell über die Haltung und Pflege dieser Arten, bevor Du was anderes machst.

VG Stephi
 
mtsabotage

mtsabotage

Beiträge
281
Reaktionen
0
echt HEFTIG erst die Tiere kaufen und dann informieren ?? o_O
Kauf dir erst mal Bücher über diese Arten.
Die Futtertiere werden bei jeder 2ten Fütterung bestäubt.

@reptilo: hmmm solche querschüsse find ich persönlich überhaupt nicht gut....
warum sagst du das die futtertiere bei jeder 2ten fütterung bestäubt werden sollen???? kennst du die richtige supplementierung für diese arten überhaupt? warum nicht bei jeder fütterung? warum nicht nur alle 3 fütterungen?????
desweiteren mit was bestäubt? mehl oder kartoffelstärke?
anscheinend haben wir hier es mit einem sogenannten spontankauf zu tun. also lieber nicht anscheissen sondern hilfreiche tipps geben,nimm dir ein bsp an schenky!

Also yosh besorg dir erstmal schnell literatur. die wichtigsten fragen bezüglich größe des terras und lebensraum findest du schon im internet. bestäuben der futtertiere: welches mineral präperat hast du? hällst du auch andere reptilien?
immer gut ist wenn du deine futtertiere ordentlich fütterst bevor du sie verfütterst. mit was kommt natürlich drauf an was du verfütterst. Infos findest du auch im inet.
Ps. vergesellschaftung von zwei arten ist meistens nie gut. lieber zwei schöne terrarien kaufen/bauen, dass du acuh spass an ihnen hast.
Grüße
Sabo
 
schenky

schenky

Beiträge
515
Reaktionen
0
Hey Sabo,

danke dass du das mal ansprichst. Schnellschiesser haben wir hier ja viele, aber hilfreiche Tipps kommen da eher selten rüber. Kritik OK, aber nur meckern bringt halt null.
Dann noch "Tipps" über Tiere geben die man selbst nicht hat,aber bei den Leos funzt es, also wird es schon richtig sein :p

Grüße

Sebastian
 
R

Reptilo

Gast
@mtsabotage
Ich kenn mich nicht mit der art aus dachte aber ist genauso wie bei manchen geckos das man die Futtertiere bei jeder 2ten fütterung bestäubt.

Und noch was du bist in sehr vielen streit themen i.wie immer eingewickelt kommst bei anderen usern so an als hättest du keine anderen hobbys als leute die mal etwas falsch machen dann vor dem ganzen Forum geschickt nieder zu machen!
 
libuda

libuda

Beiträge
12
Reaktionen
0
Ganz Unrecht hat er von der Sache her nicht, Reptilo. Allerdings hätte er sich wohl schon etwas diplomatischer ausdrücken können und weniger aggressiv.
 
mtsabotage

mtsabotage

Beiträge
281
Reaktionen
0
@mtsabotage
Ich kenn mich nicht mit der art aus dachte aber ist genauso wie bei manchen geckos das man die Futtertiere bei jeder 2ten fütterung bestäubt.

Und noch was du bist in sehr vielen streit themen i.wie immer eingewickelt kommst bei anderen usern so an als hättest du keine anderen hobbys als leute die mal etwas falsch machen dann vor dem ganzen Forum geschickt nieder zu machen!
so dann fangen wir mal an :D
wenn ich mich mit einer art nicht auskenne. sag ich dazu nichts. weil es meistens etwas falsches sein könnte. und so dem tier womöglich mehr geschadet wird und ich denke das wollen wir alle alle nicht! was bringt es dir einem "einsteiger" in die terraristik tipps zu geben wo du dir nicht sicher bist ob sie überhaupt stimmen????? das ist als wenn ich jetzt sagen würde: toll ich denke ich kann autofahren, ich könnte ja fahrstunden geben. das schild müsste eigentlich halten bedeuteten könnte aber auch vorfahrt heissen...."

das mag schon sein dass ich in vielen "streit themen" bin. aber für mich sind das keine "steit themen" sondern disskusionen. und ich denke dafür ist ja auch ein forum da?! ehm woher weist du denn wie ich bei anderen usern ankomme? sprichst du mit allen über mich oder wie? ich finde solche eine behauptung stark an den haaren herbei gezogen.... und ja mein hobby ist es auch im forum mit zu lesen, da ich mich gerne über alles mögliche, was unsere tiere betrifft, informiere. ;)
 
Z

Zoodirektor

Beiträge
9
Reaktionen
0
...also...Leute!
Ganz nebenbei, aber Sven sucht hier glaube ich nach Antworten.

Hallo Sven.
Deine Anolis carolinensis gehören zur Familie der Iguanidae ( also Leguane ).
Die Holaspis guentheri ( zu Deutsch Sägeschwanzeidechse ) gehören meiner Meinug nach zur Familie der Lacertidae ( also echte Eidechsen ).
Obwohl deine Anolis auch Haftlamellen an den Fingern tragen, haben beide Arten mit den Geckos nichts zu tun.

Zu Frage 1:
Für das Anolis-Pärchen ist die Beckengröße schön. Die brauchen mindestens 30x30x50cm.
Allerdings würde ich dir auch von einer Vergesellschaftung der beiden Arten abraten.
Dabei denke ich nicht nur an den ästehtische Aspekt ( weil eine Art aus Amerika und eine Art aus Afrika stammt), sondern vor allem daran, dass Anolis üppig bepflanzte Becken brauchen, während Die Sägeschwanzeidechse eher offenes Buschland bevorzugt.
Ich weiß nicht wie groß die Tiere jetzt sind, aber bedenke bitte, dass die Anolis mit bis zu 20cm fast doppelt so groß werden wie die Holaspis mit 12cm.
Da ist Stress für die kleineren fast sicher vorprogrammiert!

Zu Frage 2:
Die Menge und Häufigkeit der Fütterung hängt von vielen Faktoren ab.
Noch sehr kleine Jungtiere sollte man täglich füttern. Da sie dann im Wachstum sind und viel Calcium in Kombination mit Vitamin D3 brauchen, solltest du ( meiner Meinung nach!) die Insekten bei jeder 2. Fütterung mit einem geeigneten Präperat bestäuben. Es gibt im Zoofachgeschäft viele Pülverchen-hast du schon eins? Ansonsten kann ich entweder Korvimin ZVT oder "Reptix Vital" Von Hobby empfehlen.

Hast du ausgewachsene Tiere, solltest du nur 2-3 mal pro Woche füttern. Hier darf der Abstand des Bestäubens ( meiner Meinung nach!) auch etwas größer sein, allerdings sollten die Insekten vorher gut von dir angefüttert werden ( Gemüse wie Karotte, Obst,Grünzeug aus dem Garten), damit sie vitaminreich sind.

Trächtige Weibchen haben wieder einen erhöhten Calcium-Bedarf: Öfter bestäuben und/oder zusätzlich zerstoßene Sepiaschale anbieten.

Grundsätzlich bei jeder Fütterung, egal ob jung oder alt: Nur so viel füttern, wie innerhalb von ca.15-30 Minuten gefressen wird. Alles übrige rennt nur blöd im Terrarium rum und kann deine Echsen dann sogar stressen.

Und zum Schluß: Die Holaspis flachen ihren Körper ab, um mehr Wärme aufnehmen zu können. Daher könnte es den Herrschaften zu kalt sein...

Schreib doch mal was über die Haltungsbedingungen bei dir und ein Bild vom Terrarium währe auch nicht schlecht.

So. Und dann noch mein persöhnliches Anliegen: Kauf dir ein Buch über die beiden Arten!!! Wenn ich jedesmal Nachschlagwerg spielen muß, komme ich ja gar nicht mehr vom Computer weg!

Ich hoffe ich konnte dir mit deinen Tieren weiterhelfen.
Gruß.
 
Thema:

Fragen über meine Geckos!!!

Fragen über meine Geckos!!! - Ähnliche Themen

  • diverse Fragen (P. laticauda)

    diverse Fragen (P. laticauda): Hallo zusammen, als absoluter Neuling in der Terraristik, komme eher aus den feuchteren Gebieten (jahrelanger Aquarianer), plane ich nun den...
  • Fragen über Fragen

    Fragen über Fragen: Hallo ihr Lieben, nach langem Überlegen und eifrigen Lesens habe ich es gewagt und ein bereits bestehendes Terrarium mit Phelsums-Duo von einem...
  • Neu hier und gleich eine Frage...

    Neu hier und gleich eine Frage...: Hallo ihr Lieben, mein Name ist Josephin und ich möchte mir gerne einen kleinen Laticauda holen. Nun habe ich jedoch vorher noch eine Frage, die...
  • Grüße aus München und eine Frage gleich

    Grüße aus München und eine Frage gleich: Hallo zusammen, ich bin neu hier im Forum, möchte mich Vorstellen und habe auch gleich eine Frage. Zu erst zu mir : Ich heiße Vanessa, bin 23...
  • Hier die ersten Fragen !!!

    Hier die ersten Fragen !!!: Hallo, da wir uns nun schon auf Phelsuma Klemmeri festgelegt haben, möchten wir gern Tipps zu geeigneten Pflanzen oder anderen Wichtigen Hinweisen...
  • Hier die ersten Fragen !!! - Ähnliche Themen

  • diverse Fragen (P. laticauda)

    diverse Fragen (P. laticauda): Hallo zusammen, als absoluter Neuling in der Terraristik, komme eher aus den feuchteren Gebieten (jahrelanger Aquarianer), plane ich nun den...
  • Fragen über Fragen

    Fragen über Fragen: Hallo ihr Lieben, nach langem Überlegen und eifrigen Lesens habe ich es gewagt und ein bereits bestehendes Terrarium mit Phelsums-Duo von einem...
  • Neu hier und gleich eine Frage...

    Neu hier und gleich eine Frage...: Hallo ihr Lieben, mein Name ist Josephin und ich möchte mir gerne einen kleinen Laticauda holen. Nun habe ich jedoch vorher noch eine Frage, die...
  • Grüße aus München und eine Frage gleich

    Grüße aus München und eine Frage gleich: Hallo zusammen, ich bin neu hier im Forum, möchte mich Vorstellen und habe auch gleich eine Frage. Zu erst zu mir : Ich heiße Vanessa, bin 23...
  • Hier die ersten Fragen !!!

    Hier die ersten Fragen !!!: Hallo, da wir uns nun schon auf Phelsuma Klemmeri festgelegt haben, möchten wir gern Tipps zu geeigneten Pflanzen oder anderen Wichtigen Hinweisen...