R. ciliatus

Diskutiere R. ciliatus im Krankheiten Forum im Bereich Terraristik; Hi, einer meiner kleinen hat seit 2 tagen komische rote punkte und es sind definitiv keine farbform.. was könnte das sein könnt ihr mir helfen?!
S

simi111

Beiträge
96
Reaktionen
0
Hi,

einer meiner kleinen hat seit 2 tagen komische rote punkte und es sind definitiv keine farbform..
was könnte das sein könnt ihr mir helfen?!
 
Sascha_R

Sascha_R

Beiträge
1.251
Reaktionen
0
Hallo,

ein Foto wäre hilfreich sonst können wir leider nur raten.
 
M

mushu

Beiträge
41
Reaktionen
0
Da rate ich doch gerne mal.....Blutmilben ;)

Hast du noch andere Geckos, Echsen...vielleicht sogar Wildfänge ? War das Terrarium neu oder hattest du schon andere Tiere vorher drin oder ein neues Tier ohne Quarantäne dazu gesetzt ?

Viele Fragen :D
 
S

simi111

Beiträge
96
Reaktionen
0
also der kleine wurde in ein neues terra gesetzt und auch kein wildfang oder so...
hab ihn eig. gestern schon zum tierarzt gebracht.. aber der hat nur gemeint das sich da nichts bewegt (und er somit "ungeziefer" eher ausschließen würde) und hat jetzt erst mal ein hautabtrich gemacht um zu sehn ob da was wächst wenn nicht hat er gemeint man müßte abwarten...
das ergebnis bekomm ich erst morgen mittag.. und wollt jetzt einfach wissen was ihr davon haltet..
Fotos geht leider nicht da der kleine ziemlich sprunghaft ist und die nichts werden...
 
B

b1b0p

Beiträge
1.357
Reaktionen
0
ohne Bilder würde ich sagen er hat die Röteln...
 
M

mushu

Beiträge
41
Reaktionen
0
Naja...die Aussage ist ja auch nicht gerade das wahre von deinem TA...ist er reptilienkundig ?

Blutmilben bewegen sich auch nicht sehr viel, da sie sich "festbeissen" und an dem Wirtstier saugen...naja warten wir mal die Aussage deines TA ab.
 
S

simi111

Beiträge
96
Reaktionen
0
Hi,
also ja der ist reptilienkundig steht mal auch im Internet..
sry das mit den Bidern wird einfach nichts..
aber bin mal gespannt was er mir heute mittag erzählt..
 
B

b1b0p

Beiträge
1.357
Reaktionen
0
ich frage mich wie der Tierarzt das Tier untersuchen konnte, wenn es so "sprunghaft" ist das man nichtmal ein Bild von ihm machen kann.
 
FeierDeiwel

FeierDeiwel

Beiträge
1.315
Reaktionen
0
das ist ne gute frage b1b0p


aber naja, so rein von der beschreibung würdeich auch auf blutmilben tippen
 
S

simi111

Beiträge
96
Reaktionen
0
da war er komischer weiße echt ruhig auf der hand...
aber sobald ich versuch ich ein foto zu machen springt er oder läuft einfach weg.. ich hab zwar schon ein foto davon aber darauf ist nichts zur erkennen mal nicht so...
so habs nochmal versucht hoffe man kann was darauf erkennen..
 

Anhänge

FeierDeiwel

FeierDeiwel

Beiträge
1.315
Reaktionen
0
also um ganz ehrlich zu sein, ich erkenn darauf nix
 
Geckos and Friends

Geckos and Friends

Beiträge
280
Reaktionen
0
Ich auch nich, außer die "Brindle" Zeichnung.
 
A

Alfons

Beiträge
58
Reaktionen
0
Hallo!

Für mich sieht das eher wie rote Schuppen aus und nicht wie Tierchen. Rot ist ja bei Kronengeckos auch möglich. Ich hatte auch gerade das Thema Milben/Zecken. Der Tierarzt hat 2x nichts gefunden nachdem er sie genauestens mit einer beleuchteten Lupe untersucht hat. Und die kleinen schwarzen Punkte am Bauch waren dann tatsächlich alle pigmentierte Schuppen. Vielleicht sind die bei dir eben rot ... ;) Was ja wünschenswert wäre ...

Grüße,

Alfons
 
L

Lenny

Beiträge
7
Reaktionen
0
Hey

ich sehe da nur rote bzw. rostfarbene Schuppen. Geh mal mit einer Lupe ran und schau, ob diese Punkte sich bewegen bzw. ob sie Beine haben.
 
S

simi111

Beiträge
96
Reaktionen
0
Hi,
also bewegen tut sich da nichts laut arzt hab ihn aber heute leider nicht mehr erreicht muss somit dummerweise bis mo. warten..
Ich weiß das rot auch möglich ist aber bei mir haben das 2 meiner tiere jetzt auf einmal daher finde ich das schon etwas komisch..
 
Geckos and Friends

Geckos and Friends

Beiträge
280
Reaktionen
0
Für mich sieht das aus wie ein rötlicher Dalmatinerpunkt.
Wie alt ist denn das Tier?
 
Thema:

R. ciliatus