heimchen lebt nach spinnenangriff noch?!

Diskutiere heimchen lebt nach spinnenangriff noch?! im Ernährung und Futter Forum im Bereich Spinnen; hallo ihr lieben, gestern hab ich meie beiden grammostola roseas matilda und scarlet gefüttert. habe jeweils ein heimchen ins terarium getan...
M

matilda1

Beiträge
11
Punkte Reaktionen
0
hallo ihr lieben,
gestern hab ich meie beiden grammostola roseas matilda und scarlet gefüttert.
habe jeweils ein heimchen ins terarium getan.
matilda hat sich sofort in die höhle verzogen und das heimchen bis aufs letzte ausgesaugt.
scarlet hat das heimchen angegriffen und hatte es echt stunden in ihren klauen. danach hat sie es auch etwas eingesponnen.
als ich es dann rausholen wollte hab ich gesehen, dass es noch lebte:eek:, es war nur teilweise ausgesogen
habe es dann sofort erlöst, das arme kleine vieh:crying:

scarlet hat über eine woche nichts zu essen bekommen deshalb dachte ich sie hatte hunger.
warum hat sie es denn nicht getötet, sondern es nur angeknabbert?
kann mir das hier vielleicht jemand erklären?

liebe grüße!
isa:flower:
 
K

Kahless

Gast

AW: heimchen lebt nach spinnenangriff noch?!

Mahlzeit!

Mir fällt was anderes auf...die Aussage, dass die Spinne seit über einer Woche nichts bekommen hat. Was nicht sonderlich lang ist, ganz im Gegenteil. Ich glaube, abgesehen vom ein oder anderen Sling füttere ich keine Spinne so oft.

Schönen Abend
Andreas
 
steinie76

steinie76

Beiträge
1.934
Punkte Reaktionen
75

AW: heimchen lebt nach spinnenangriff noch?!

Hallo!

Ich habe meiner H.maculata vorgestern ein Heimchen gegeben. Dieses hat sie auch gepackt (und auch wohl kalt gemacht) und erstmal ins Netz eingewebt. Gestern abend habe ich dann gesehen, wie sie es sich geholt und "gefuttert" hat.....

Gruß!
 
F

FinnLucaMama

Beiträge
24
Punkte Reaktionen
0

AW: heimchen lebt nach spinnenangriff noch?!

hy,

wie oft fütterst du denn deine Spinne ??? vielleicht hatte sie noch keinen hunger wenn sie erst ne woche nichts mehr zu essen hatte !?!? wünsch dir noch einen schönen abend...

lg nadia
 
_Kerstin_1

_Kerstin_1

Beiträge
1.034
Punkte Reaktionen
55

AW: heimchen lebt nach spinnenangriff noch?!

als ich es dann rausholen wollte hab ich gesehen, dass es noch lebte:eek:, es war nur teilweise ausgesogen
habe es dann sofort erlöst, das arme kleine vieh:crying:

Nabend,

Heimchen sind nunmal Futtertiere.
Wer VS hält, muss sich darüber im Klaren sein.
Wer Mitleid mit den Krabblern hat, hat vielleicht das falsche Hobby.

Grüsse Kerstin
 
X

xeenon

Beiträge
460
Punkte Reaktionen
6

AW: heimchen lebt nach spinnenangriff noch?!

Heimchen sind nunmal Futtertiere.
Wer VS hält, muss sich darüber im Klaren sein.
Wer Mitleid mit den Krabblern hat, hat vielleicht das falsche Hobby.


Auf was ist das jetz bezogen? Dass er das Heimchen erlöst hat?
Ich mein, nur weil etwas ein Futtertier ist, musst man es nich noch quälen indem man es am Leben lässt.

Ich finde die Reaktion voll okay.

Gruß
 
_Kerstin_1

_Kerstin_1

Beiträge
1.034
Punkte Reaktionen
55

AW: heimchen lebt nach spinnenangriff noch?!

Auf was ist das jetz bezogen?
Gruß

Hi,

genau auf das, was ich fett dargestellt hatte und hauptsächlich auf den hier----->:crying:
Den würde ich bringen, wenn mir eine Spinne verstorben wäre.

Grüsse Kerstin
 
S

SvensoNic

Gast

AW: heimchen lebt nach spinnenangriff noch?!

Moin,

Wer VS hält, muss sich darüber im Klaren sein.
Wer Mitleid mit den Krabblern hat, hat vielleicht das falsche Hobby

darüber sollte man sich im Klaren sein und da gebe ich dir völlig recht Kerstin , nicht das ich jetzt ein sinnloses Verecken von Futterinsekten gut heißen will aber meine adulten vanwerebeki verfüttere ich nicht mehr denn das einemal hat mir gereicht - der stundenlange Todeskampf dieser doch auch sehr schönen Schabenart haben mich zu der Entscheidung gebracht keine so großen Tiere mehr zu verfüttern ( es ist mir einfach zu schade - die großen dürfen sich bei mir vermehren und eines natürlich Todes sterben , hört sich Gönnerhaft an ist aber so ) mal abgesehen von der Sauerei die von solch einem Mahl übrigbleibt .
Wer Tiere mit Tiere füttert muß sich im klaren sein das dieser Vorgang nicht immer blitzsauber von statten geht
 
J

Jacky1911

Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0

AW: heimchen lebt nach spinnenangriff noch?!

scarlet hat über eine woche nichts zu essen bekommen deshalb dachte ich sie hatte hunger.

Du solltest dir im klaren sein das gerade eine Grammostola rosea sehr lange fresspausen einlegt. Also keine Angst wenn sie mal ein paar Wochen nichts frisst.

Meine frisst teilweise einen ganzen Monat nix.

MfG
Jacky
 
G

Gregg

Beiträge
19
Punkte Reaktionen
0

AW: heimchen lebt nach spinnenangriff noch?!

hi,

also mal auf das Heimchen bezogen:

Die haben ein ganz anderes Nervensystem als jetzt z.B. Säugetiere, und So können die noch sehr lange zappeln auch wenn sie schon tot sind.

Allerdings habe ich solche sachen auch schon gesehen, bei Frischgekauften Heimchen war schon 2 oder 3 mal ein Tier in der Dose, dem der Komplette Hinterleib gefehlt hat bis zu den Beinen, und die sind alle noch munter in der Dose rumgerannt.

Wie und warum das so ist weis ich net, aber die viecher sind verdammt robust, und da kann das dann wohl schonmal vorkommen dass die auch nen Spinnenangriff überleben, wenn die Spinne denen net grad den Kopf abreist -.-

lg Greg
 
B

Brummbaer1

Beiträge
21
Punkte Reaktionen
0

AW: heimchen lebt nach spinnenangriff noch?!

Nabend,

Heimchen sind nunmal Futtertiere.
Wer VS hält, muss sich darüber im Klaren sein.
Wer Mitleid mit den Krabblern hat, hat vielleicht das falsche Hobby.

Grüsse Kerstin

Hey Kerstin,
diese Einstellung find ich ehrlich gesagt richtig "scheisse" :mad:. Die Heimchen oder was man auch immer verfüttert sind auch Tiere, und man kann auch Mitleid mit denen haben und trotzdem Vogelspinnen halten.
Ich habe Mitleid mit den Heimchen wenn sie gefressen werden, find aber nun halt mal Vogelspinnen super interressant:worried:.
Aber Leuten vorzuschreiben sie dürften für irgendwas kein Mitgefühl empfinden ... naja :giggle:

Lg
Markus
 
_Kerstin_1

_Kerstin_1

Beiträge
1.034
Punkte Reaktionen
55

AW: heimchen lebt nach spinnenangriff noch?!

Hi Markus,

diese Einstellung find ich ehrlich gesagt richtig "scheisse" :mad:.

Ach damit kann ich leben.;)

Aber Leuten vorzuschreiben sie dürften für irgendwas kein Mitgefühl empfinden

Kann jeder halten wie er möchte. Meinetwegen können Leute verletzte Heimchen wiederbeleben oder jede Heimchenkugel beerdigen.

Klar sind Heimchen auch Tiere mit denen man auch Mitleid haben kann/ sollte. Ich gehe beim einfangen mit der Pinzette auch vorsichtig um, damit das Tier nicht unnütz verletzt wird.

Ich fand diesen Heulsmiley :)crying:) halt einfach etwas übertrieben.
Mehr nicht....ich schreibe niemanden etwas vor.

Grüsse Kerstin
 
M

marlene01

Gast

AW: heimchen lebt nach spinnenangriff noch?!

Abend,

na das arten ja schon wieder aus :itwasntme:

Also ich kann Kerstin verstehen, dieses :( hätte es auch getan. Es sind Futtertiere, deshalb sollte man sie sicher nicht schlecht behandeln. Aber sie haben nunmal nur den einen Zweck. Wichtig ist doch, sie richtig zu halten, sie zu füttern und Wasser zu geben. Dann hat es wenigstens ein schönes Leben, bis es verfüttert wird.

LG
 
H

hansboitl

Gast

AW: heimchen lebt nach spinnenangriff noch?!

Servus

jetz aber zum Thema,
ich hab ma gelesen das eine Heuschrecke schon zur Hälfte von einer VS verspeisst wurde und sich immernoch in ihren fängen befand. Es war quasi der Hinterkörper der Schrecke schon nur noch "Matsch". Die Heuschrecke hat aber immer noch genüsslich an einer Pflanze rumgefressen. Wie das geht? Weiss ich leider nicht. Fands nur interessant. Des prob is das ich vergessen hab wo ich das gelesen habe. Allerdings spricht das für die fasziniernde Lebensfähigkeit dieser Tiere.

Cheer´s n Oi!
 
zander

zander

Beiträge
39
Punkte Reaktionen
0

AW: heimchen lebt nach spinnenangriff noch?!

hallo, ich finde das ganz normal wenn deine Spinne ihre Nahrung nach einer Woche nicht bzw nur zur Hälfte annimmt,vielleicht steht sie auch kurz vor der Häutung!?! Auch in Ordnung ist das du das Heimchen von seinem Leid erlöst hast, unnötiges Leiden muss echt nicht sein auch wenn es "nur " ein Futtertier ist!
Liebe Grüße,
Zander
 
L

Lilly

Gast

AW: heimchen lebt nach spinnenangriff noch?!

Abend,

jede VS geht anders mit den Futtertieren um.
Meine "Lilly" z.b. hatte auch ein Heimchen nur angefressen, es anschließend eingesponnen, und in die Höhle geschleppt.
Drei Tage später lag die Heimchenkugel weit von der Höhle entfernt, zum raus nehmen bereit.
Bei meinen anderen VS konnte ich dieses Verhalten noch nicht beobachten.

Gruß Lilly
 
steinie76

steinie76

Beiträge
1.934
Punkte Reaktionen
75

AW: heimchen lebt nach spinnenangriff noch?!

Hallo!

Jeder soll es doch so machen, wie er es für richtig hält....
Es kann aber durchaus einen grund haben, das die Spinne das Heimchen nicht vollständig ausgelutscht hat. Ab und zu packen die Spinnen das Heimchen dann später noch mal auf und verzehren es dann. Habe ich bei meinen Spinnen schon öfters gesehen und deswegen lasse ich sie auch immer drin....

Gruß!
 
M

matilda1

Beiträge
11
Punkte Reaktionen
0

AW: heimchen lebt nach spinnenangriff noch?!

hallo ihr lieben! danke für eure antworten.

vielleicht habe ich dann wirklich zu häufig gefüttert, ca. ein heimchen in der woche. ich habe die beiden erst seit 4 monaten und deshalb noch nicht so die ahnung...
es könnte auch sein, dass sie sich bald häutet, es ist ihre erste häutung bei mir deshalb kann ich das nicht genau sagen, aber meine matilda sah so ähnlich aus bevor sie sich letzt gehäutet hat.
viele liebe grüße
isa
 
Thema:

heimchen lebt nach spinnenangriff noch?!

heimchen lebt nach spinnenangriff noch?! - Ähnliche Themen

Kommt sie durch? Was kann ich noch tun?: Hallo, meiner Chinesischen Dreikielschildkröte geht es seit ca. 14 Tagen sehr schlecht. Aber von Anfang an: Bemerkt dass etws nicht stimmte haben...
Oben