Lygodactylus picturatus - Gelbkopfgecko -Einer wird gejagt

Diskutiere Lygodactylus picturatus - Gelbkopfgecko -Einer wird gejagt im Zwerggeckos Forum im Bereich Geckos; Hallo Ich habe seit letzter Woche 2 Gelbkopfgeckos - Lygodactylus picturatus. Habe sie aus dem Zoogeschäft, dort wurden einige Tiere in einem...
B

bodomalo

Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Hallo

Ich habe seit letzter Woche 2 Gelbkopfgeckos - Lygodactylus picturatus.
Habe sie aus dem Zoogeschäft, dort wurden einige Tiere in einem relativ kleinem Terra gehalten (sicher nicht breiter als 30cm, 40 hoch, 40 tief)

Meine wohnen in einem doppelt so großem Terrarium.
Gesagt hat man mir, es wäre kein Problem die zusammen zu halten - und sie waren ja auch alle zusammen im Terrarium (Ich glaube das erste mal als ich dort war waren es sicher an die 8 Tiere)

Jedenfalls - seit sie bei mir sind, ist einer sehr sehr dominant. Gemerkt habe ich das erst gestern, als er den anderen eine ganze weile durch das Terrarium gejagt hat. Der unterdrückte Gecko ist im Terrarium auch nie gelb, sondern immer ganz dunkel. Ich habe ihn dann mal herausgenommen und ihm extra viel Futter gegeben (er ist auch etwas kleiner/dünner), da wurde er sofort wieder gelb am Kopf, und viel heller.

Wie kann das sein, dass sie sich jetzt gar nicht mehr vertragen hier? Als sie in einer Gruppe lebten, war wohl keines der Tiere so dominant. (ich habe den kleineren extra genommen, da er so lebhaft war, immer am Glas saß und heraus guckte - seit er bei mir ist versteckt er sich aber nur mehr um nicht gejagt zu werden)

Was kann helfen?
Ich dachte daran, das Terrarium in der Mitte optisch zu teilen, mit einem großen Felsen (so einer dünnem Natur-Granit Platte). So dass die Tiere zwar überall hin könnten, aber jeder seinen Bereich hat, und den anderen nicht gleich sieht.

Oder wird die Dominanz des einen wieder schwächer, wenn man ein 3. Tier dazu gibt?
 
Michael79

Michael79

Beiträge
168
Punkte Reaktionen
0

AW: Lygodactylus picturatus - Gelbkopfgecko -Einer wird gejagt

Hallo,

kann es sein, dass du zwei Männchen hast? Dann wäre eine Unterdrückung die logische Folge, denn zwei Männchen zusammen funktioniert nicht und eines wird immer dominieren, was fast immer zum Tod des Unterdrückten führt.
Beim Händler sitzen meist sehr viele Tiere auf engem Raum, dass es gar nicht zu Revierbildungen kommt und wenn doch, verteilt sich die "Aggression" der Tiere auf viel mehr Tiere, wodurch eine Dominanz eines Einzeltieres nicht auffällt.
Ich würde erst mal die Geschlechter bestimmen und die beiden so lange getrennt halten. Solltest du beide Geschlechter besitzen würde ich nach ein paar Tagen wieder versuchen die beiden zusammenzuführen, aber weiterhin beobachten.

Gruß
Michael
 
B

bodomalo

Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0

AW: Lygodactylus picturatus - Gelbkopfgecko -Einer wird gejagt

Hallo,

kann es sein, dass du zwei Männchen hast?

Hi

Das kann sehr gut sein. Ich habe gelesen nur die Männchen wären so bunt am Kopf, die Weibchen eher braun.
Na toll was die einem so im Zoogeschäft verkaufen. :teufel5:

Ich werde fragen ob ich das Tier umtauschen kann, evtl. gegen ein Weibchen. Das Problem ist wohl, die haben gar keine Weibchen dort soweit ich sehen konnte - denn die sind nicht so hübsch und verkaufen sich wohl schlechter.
 
Thema:

Lygodactylus picturatus - Gelbkopfgecko -Einer wird gejagt

Lygodactylus picturatus - Gelbkopfgecko -Einer wird gejagt - Ähnliche Themen

Richtige Lampe für das Übergangs-Terrarium (UVB & Wärme): Hallo zusammen, wir haben seit letzem Jahr zwei kleine griechische Landschildkröten (hermanni boettgeri) welche den ganzen Sommer glücklich im...
L. kimhowelli Vergesellschaften und Gestaltungsideen: Hallo da draußen :), ich bin 15 und ich halte nun schon seit ca. einem Jahr ein Pärchen(1:1) lygodactylus kimhowelli in einem 45x45x60 großem...
Rhinoclemmys pulcherima manni - ein paar Fragen: Hallo zusammen, letzten Sonntag (also genau vor einer Woche) durften wir endlich unseren "Dova" in Empfang nehmen. Es ist wirklich ein äußerst...
Testudo hermanni hermanni aufgequollen und träge: Hallo zusammen, wir haben ein Problem mit einer unserer Testudo hermanni hermanni. Diese ist sehr aufgequollen, frisst und bewegt sich wenig...
Kleine und große Sorgen - wer hat Erfahrung?: Hallo zusammen! Ich habe mich gerade in diesem Forum angemeldet. Schön, dass es hier einen extra Bereich für Bock-Gruppen gibt. Habe mein Herz...
Oben