"Neuling" mit Problemen

Diskutiere "Neuling" mit Problemen im Krankheiten Forum im Bereich Terraristik; Hallo, Ich möchte mich kurz vorstellen. Ich heiße Marco, bin 20 Jahre alt und glücklicher Besitzer von 1.0.0 Bartagamen und 0.0.1 Phelsuma...
P

Pigldie

Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Hallo,
Ich möchte mich kurz vorstellen.
Ich heiße Marco, bin 20 Jahre alt und glücklicher Besitzer von 1.0.0 Bartagamen und 0.0.1 Phelsuma Grandis.
Meinen Barti hab ich schon fast ein Jahr und er hat mir bis jetzt kein Kopfzerbrechen bereitet.:D
Meinen Grandis hab ich seit ca. 3 Monaten. er war die ersten 6 Wochen in Quarantäne, da er wege Kokzidien behandelt werden musste. Behandlung war erfolgreich. Er konnte dann in sein großes Terrarium (80x80x130 LxBxH) umziehen. Ach ja, ich möchte ihn vorerst alleine halten. Falls ich mir noch das passende Gegenstück holen sollte, wird das Terra natürlich vergrößert!!! ;)
Als Beleuchtung habe ich
1x Bright Sun Jungle 70W
1x Spot 50 W
2x24 W T5 Daylight für die Grundbeleuchtung
als Reserve
1x70 W HQI mit NDL-Brenner (kann ich momentan nicht verwenden, da sonst die Temps zu hoch werden.
Die Temperaturen im Terra sind im oberen Bereich (Ich messe gaaaaanz oben, also am höchsten punkt wo mein Grandis im Terra hin kann.:smilie:) ca 31°. Im unteren Bereich hab ich so ca. 23-25°C. je nach Temperatur im Raum. Luftfeuchtigkeit tagsüber ca. 50-60%, nachts um die 70-80%.
Nun zu meinem Problem. Die ersten Wochen war alles wunderbar, er ist durch sein Terra gehüpft und war sehr aktiv. Hat sich auch darin ohne Probleme gehäutet. Gefressen hat er auch gut. Dann hat er angefangen gegen die Scheibe zu springen. Und ich mein „dagegen“ so richtig mit schmackes, Kopf vorraus dagegen.:cool: Das habe ich mittlerweile in den Griff bekommen. Hab die Beleuchtung etwas gedreht. Jetzt springt er nicht mehr dagegen.:D Sonder läuft hin und wieder nur an der Scheibe auf und ab, als ob er etwas außerhalb des Terras sehn würde.:cool:
Seit ca 1 – 1,5 Wochen hat er nicht mehr „sichtbar“ gekotet. Also ich finde keine frischen Kothaufen und das Fressen hat er auch „eingestellt“. Hin und wieder mal ein kleine Heuschrecke. Hab mir letzte Woche Fliegen gekauft ,die er auch gejagt hat. Aber er frisst kaum Heuschrecken bzw. Grillen mehr. Aber auf Fruchtbrei fährt er nach wie vor ab. Bekommt das aber sehr sehr selten. Hab das nur mal gestern ausprobiert ob er das noch will. Und ja, da schlappert er. Ach ja, die Futtertiere werden hin und wieder mit Herpetal Complete T supplementiert und Sepia biete ich ihm auch an.
Was auch noch komisch ist, das an den Scheiben nur so weiße Schlieren sind. Hab auch mal beobachtet das er das ausscheidet aber ohne Kot.
Ich nehme an das er an Verstopfung leidet und daher nicht frisst. Wenn das nächste woche nicht besser wird, muss ich wohl oder übel zum TA, was ja bei Phelsumen nicht ganz so einfach ist… Hat einer eine Idee was ich noch machen könnte?

Wäre klasse wenn ihr mir helfen könntet, oder Tipps geben, was ich besser oder was ich falsch mache.:confused:
Gruß Marco

Edit:
Als ich heute Mittag in sein Terra guckte, hat er den Brei von gestern wieder ausgeschieden. Also er hat gekotet.
Jetzt bin ich noch mehr verwirrt... weil fressen will er immer noch nicht.
 
Aramis3

Aramis3

Beiträge
39
Punkte Reaktionen
0

AW: "Neuling" mit Problemen

wenn wir unserer kleinen mad grandis brei geben frisst sie 2-3 tage danach auch keine heimchen anscheinend sättigt das sehr.
ich finde das auch nicht schlimm sie bekommt es wenn überhaupt alle 2 monate mal und wenn sie dann von sich eine pause macht ist das ok.
wann hast du ihn denn umgesetzt?
vielleicht ist es noch der stress vom umsetzen.
 
Thema:

"Neuling" mit Problemen

"Neuling" mit Problemen - Ähnliche Themen

Moschusschildkröte mit wiederkehrender Bindehautentzündung: Hallo an alle, ich bin neu hier im Forum, aber die Threads hier haben mir schon manchmal echt weitergeholfen, also dachte ich, ich versuch's...
Messingbarbe erkrankt - woran?: Hallo! Da ich neu hier bin, bitte ich um Nachsicht wenn ich etwas vergessen habe... Zu den Grundsätzen... Größe des Aquariums: 110l Standzeit...
Chinesische Dreikielschildkröten und LR Bright Sun 70 Watt: Hallo Miteinander. Ich bräuchte bitte euren Rat in Bezug auf die Beleuchtung/Erwärmung des Sonnenplatzes für meine beiden neuen „gebrauchten“ 1.1...
Schwarzknopf-Höckerschildkröte- alles mögliche😅: Hey, ich habe mich nun dazu entschieden mir eine männliche Schwarzknopf-Höckerschildkröte zuzulegen. Wer meine andere Frage kennt weiß, dass ich...
Probleme Eiablageplatz und Temperatur Sonnenplatz: Hallo alle zusammen, seid 11 Jahren zaubert mir meine durchgeknallte Mathilda (Trachemys scripta troosti) täglich ein Lächeln ins Gesicht und...
Oben