Hilfe

Diskutiere Hilfe im Leguane, Chamäleon, Warane, Eidechsen Forum im Bereich Bewohner des Terrarium; also wir haben ein ganz ganz großes problem.... am freitag abend wollte basti unser chamäleon das jetz 1 jahr alt ist aus dem terra holen und es...
B

btmg

Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
also wir haben ein ganz ganz großes problem....
am freitag abend wollte basti unser chamäleon das jetz 1 jahr alt ist aus dem terra holen und es hat auf einmal angefangen aus mund uns nase zu bluten...
sind darauf hin schnell zum tierarzt gefahren er konnte nur feststellen das es aus dem bauchraum und speiseröhre kommt...
sollten es weiterhin beobachten...

seit freitag haben wir sie dann in eine box gesetzt das wir besser kontrolieren können ob sie wieder geblutet hat ..
es ist nix mehr gewesen...

nur jetzt frisst sie nicht mehr haben schon 2 mal neue heimchen rein geschmissen aber es interessiert sie nicht!
sie trinkt aber!!!

sollen wir sie jetzt zwangs füttern???
wenn ja wie macht man das?
oder hatte von euch schon jemand so ein problem???


über tipps würden wir uns freuen
basti und maren
 
  • #1
A

Anzeige

Gast
Schau mal hier: Hilfe . Dort wird jeder fündig!
M

mushu1

Beiträge
41
Punkte Reaktionen
0

AW: Hilfe

Hallo,

erst einmal die Frage...hat sich seit gestern noch was verändert ?

War dieser Tierarzt reptilienkundig ? Haltungsbedingungen ?

Dieser Arzt hat also nur festgestellt das es aus dem Bauchraum und Speiseröhre kommt...wie hat er dies festgestellt ? Er hat euch dann einfach wieder nach Hause geschickt mit dem Tier und dem Hinweis einfach mal abwarten ?

Ich weiss...eine Menge Fragen aber das ganze hört sich schon sehr unglaublich an. Bitte auf keinen Fall Zwangsfüttern !!! Sollte das Tier vor diesem Vorfall regelmässig gefressen haben hält es locker ein paar Tage ohne Fressen aus. Ich bin kein Mediziner aber es hört sich sehr nach einer Verletzung durch ein übergrosses Futtertier oder Aufnahme eines sonstigen Gegenstandes an das sich im Terrarium befindet. Bodengrund ?
Kann aber auch durchaus durch Bakterien hervorgerufen werden durch falsche Haltungsbedingungnen.

Bitte auf alle Fälle einen reptilienkundigen Tierarzt aufsuchen !!!

Gruss Tanja
 
B

btmg

Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0

AW: Hilfe

hallo

nein es hat seit gestern nix mehr verändert... sie hat wieder nicht gefressen
sie wurde vor dem vorfall regelmäßig gefüttert und hat auch immer alles schön aufgefressen..

ja er war reptilienkundlich er wurde uns von einer anderen reptilien seite als sehr gut vorgestellt!

es hat das so festgestellt in dem er ein langes wattestäbchen in den mund gesteckt hat und noch weiter und so blut auch von daher bekommen hat!!

er hat uns wieder nach hause geschickt mit dem tier was und auch nicht so gepasst hat und er meinte acuh das wir das beobachten sollen wenn wieder was is dann gleiech wieder hin!!

lg maren
 
Nancy1

Nancy1

Beiträge
19
Punkte Reaktionen
0

AW: Hilfe

Hast du mal ne Kotkontrolle machen lassen?
 
FeierDeiwel

FeierDeiwel

Beiträge
1.315
Punkte Reaktionen
0

AW: Hilfe

das bluten hat nichts mit dem kot zu tun. es könnte wirklich von einem übergroßen futtertier stammen. mein gecko allerdnigs hat das übergroße futtertier nicht schuclen können und es blutig ausgespuckt. ich würd einfach abwarten, denn wenn es wirklich eine verletzung von einem futtertier ist wartet das tier von sich aus, bis es etwas verheilt ist, bis es wieder frisst. war zumindest bei meinem gecko so.

aber die mehtode mit dem wattestäbchen kenne ich nicht. find die auch etwas seltsam. normalerweilse macht man bei so etwas ein röntgenbild. da kann man dann nämlich sehen, ob eine verletzung von organen vorliegt
 
Thema:

Hilfe

Hilfe - Ähnliche Themen

Dringend Hilfe gesucht- Peninsula Schmuckschildkröte: Hallo liebe Community, nach mehrmaligen TA besuchen wende ich mich nun in voller Hoffnung an euch da wir uns riesen Sorgen um unsere kleine...
Kastrierter Kater (seit 5 Jahren) zeigt Deckverhalten - Hilfe: Hallo liebe Forumsmitglieder, ich hoffe das ich hier an der Stelle im Forum richtig bin. 😅 Ich bin eigendlich per Zufall auf das Forum hier...
Tragischer Tod meines Meerschweinchens: Hallo liebe Meeri-Fans, wie ich in meinem Vorstellungs-Beitrag erwähnt habe, möchte ich hier über den Tod meines Meerschweinchens schreiben, weil...
Border Collie, Leberwerte Extrem Erhöht! Bitte um Hilfe: Erstmal zu unserem Hund, Wir haben ein 8 Jährigen Border Collie, nach der Kastration vor ca. 2 Jahren hat er ca 4 kg zugenommen. Unser Hund ist...
PKD - Wie geht es jetzt nur weiter.. ?!: Hallo meine Lieben! Ich bin neu hier im Forum und hoffe dass ich vielleicht von euren Erfahrungen profitieren kann.. Ich hole jetzt mal etwas...
Oben