Hilfe positiver IFT Test was nun?

Diskutiere Hilfe positiver IFT Test was nun? im Krankheiten Forum im Bereich Terraristik; :confused:Hi zusammen! Ich habe mal eine Frage. Ich fange nun mal langsam an.... Ich habe mir vor ca. 2 Wochen ein paar Leopardgeckos zugelegt...
TimmyLee

TimmyLee

Beiträge
183
Reaktionen
0
:confused:Hi zusammen! Ich habe mal eine Frage.
Ich fange nun mal langsam an.... Ich habe mir vor ca. 2 Wochen ein paar Leopardgeckos zugelegt (nicht meine ersten!) diese habe ich von einer privaten Züchterin. Sie hat mir die Tiere als gesunde und muntere Nz 08 verkauft. Alles soweit so gut und schön ich habe die Tiere dann hier in Quarantäne gesetzt und erst einmal einen IFT Test auf Cryptosporidien bei Exomed gemacht außerdem auch eine parasitologische Untersuchung und das Ergebnis ist der reine Horror.
Beide Untersuchungen der IFT auf Cryptos war positiv und der andere Test auch und zwar auf Oxyren (beides Hochgradig). Die Oxyren machen mir nicht so große Sorgen das kann man ja richten aber die Cryptos nicht. Es sind die Cryptosporidien Muris laut Exomed was soll ich denn nun machen?
Danke schon mal für Eure Hilfe.
 
P

Phila

Beiträge
130
Reaktionen
0
Hallo!

1. Wäre es mir neu, dass Exomed feststellen kann, um welchen Stamm es sich handelt

2. Ist der Stamm muris für leopardgeckos nicht pathogen, dass heißt, es ist ein für Leopardgeckos ungefährlicher Stamm.


Um sicher zu gehen, würde ich dir den PCR Test in Wien emphelen, damit du sicher gehen kannst, ob und welche Stamm von Cryptos vorhanden ist.
Des weitern ist der PCR weitaus genauer als der IFT.

Du solltest dir zunächst erstmal keine Sorgen machen, sie in Ruhe gegen die Oxuryen behandeln, und dann eine Kotprobe nach Wien schicken.

Lg
 
TimmyLee

TimmyLee

Beiträge
183
Reaktionen
0
Ja also Exomed hat nur das darunter geschrieben.. :sad: Ich weiß auch nicht so recht habe nun aber auch gegoogelt und da steht auch das dieser Stamm ungefährlich sein soll. :confused:
Ich werde dann doch noch einmal sammeln und richtig nach Wien schicken dachte nur dieses mal würde es hier schneller gehn. :sad:
 
P

Phila

Beiträge
130
Reaktionen
0
Lass den Kopf nicht hängen, dass wird schon...
Ich drück die Daumen

Lg
 
TimmyLee

TimmyLee

Beiträge
183
Reaktionen
0
Danke für dei tröstenden Worte. Ich werd mein bestes geben das es ihnen noch lange gut geht und selbstverständlich neu testen.
 
Grobie26

Grobie26

Beiträge
251
Reaktionen
0
Hallo,

bitte lass noch mal wo anders testen. Leider geben die ganzen Test oft falsche Ergebnisse. Kein Test ist zu 100% sicher, auch wenn das die ganzen Labors behaupten!!

Grobie
 
TimmyLee

TimmyLee

Beiträge
183
Reaktionen
0
Ich möchte nun noch einmal ein Test machen sobald die Oxyren behandelt wurden und das ganze denn nach Wien schicken. Allerdings weiß ich nicht wie es da mit diesen PCR Test läuft steige da nicht so ganz durch. Wer könnte mir das erklären? :confused:
 
white-mocca

white-mocca

Beiträge
230
Reaktionen
0
Also beim PCR- Test wird nach Genmaterial der Cryptos gesucht.
Das funktioniert wesentlich besser als die anderen Test, da eben auch kleinste Teile der Cryptos schon nachgewiesen werden können, während beispielsweise die Eier der Cryptos ja nur alle paar Wochen ausgeschieden werden. Der Test kostet 25€
Wenn der Test positiv anschlägt wird der Test noch erweitert um den genauen Stamm festzustellen und zu sehen ob er für Reptilien gefährlich ist. Hier kommen nochmal 20€ hinzu.
Man bekommt aus Wien sofort eine Email mit dem Befund, kann auch immer dort anrufen. Zusätzlich kommt der Befund mit Rechnung nach Hause.
Der Preis von 25 bzw 45€ ist der Endpreis. Und ich war bisher sehr zufrieden damit. Kann es nur empfehlen, da es wirklich der bisher sicherste Weg des Nachweises ist!
Liebe Grüße und drück dir die Daumen! Ich weiß wie elend da einem ist!
 
Bubbles

Bubbles

Beiträge
2.276
Reaktionen
0
Ich bin mit Wien auch immer zufrieden gewesen.

Ich drück Dir die Daumen ! Das wird schon.

LG
 
Lollardy

Lollardy

Beiträge
273
Reaktionen
0
Hallo!

1. Wäre es mir neu, dass Exomed feststellen kann, um welchen Stamm es sich handelt

Lg
Soviel ich weiß, ist Prof. Mutschmann (Exomed) auf Grund seiner Erfahrung mittlerweile so geschult, dass er die Cryptosporidieneier unterscheiden kann, also C. muris von C. serpentis.
Hier ein Zitat von Dr. Biron [(aus dem DGHT-Forum), ich hoffe, das ist erlaubt, sonst bitte löschen]!

"[...]Der IFT unterscheidet nicht zwischen den Cryptosporidienarten, jedoch ist der Kollege Mutschmann in der Diagnostik sehr geübt und kann tatsächlich anhand der Form der angefärbten Oocysten Mutmaßungen darüber anstellen, um welche Art es sich handelt.[...]"

Wichtig ist das Wort "Mutmaßungen", jedoch beruhigt das vielleicht doch etwas ;)
:schild12:
 
Thema:

Hilfe positiver IFT Test was nun?

Hilfe positiver IFT Test was nun? - Ähnliche Themen

  • Gekko frisst nie mehr!!

    Gekko frisst nie mehr!!: Ich habe auch ein problem. Ich habe seit letztes jahr september 2 gekkos, ein Männchen und ein Weibchen. In den ersten woche war alles in...
  • hilfe!!

    hilfe!!: hallo zusammen! ich bin neu und brauche dringend eure hilfe! ich habe ein pärchen l. wiliams, sie waren immer friedlich miteinander (seit ca 6 mt...
  • Hilfe, Geckoschwanz vertrocknet???

    Hilfe, Geckoschwanz vertrocknet???: Hallo, ich habe ein Problem mit meiner Geckodame. Also sie war die ganze Zeit top fit. Vor kurzem war sie mit den anderen Mädels in des Terra...
  • Hilfe! rhacodactylus auriculatus Junges,geschwollenes Auge

    Hilfe! rhacodactylus auriculatus Junges,geschwollenes Auge: Hallo miteinander, ich war heut beim Tierarzt-Notdienst mit meinem kleinen erst paar Tage alten Höckerkopf. Das eine Auge ist um ein vielfaches...
  • Hilfe schwanz wird immer dünner

    Hilfe schwanz wird immer dünner: Abend erst mal habe ein prblem mit meiner mss dame sie hat jetzt vor kurzem ein ei gelegt und frisst jtzt nicht mehr und ihr schwananz wir...
  • Hilfe schwanz wird immer dünner - Ähnliche Themen

  • Gekko frisst nie mehr!!

    Gekko frisst nie mehr!!: Ich habe auch ein problem. Ich habe seit letztes jahr september 2 gekkos, ein Männchen und ein Weibchen. In den ersten woche war alles in...
  • hilfe!!

    hilfe!!: hallo zusammen! ich bin neu und brauche dringend eure hilfe! ich habe ein pärchen l. wiliams, sie waren immer friedlich miteinander (seit ca 6 mt...
  • Hilfe, Geckoschwanz vertrocknet???

    Hilfe, Geckoschwanz vertrocknet???: Hallo, ich habe ein Problem mit meiner Geckodame. Also sie war die ganze Zeit top fit. Vor kurzem war sie mit den anderen Mädels in des Terra...
  • Hilfe! rhacodactylus auriculatus Junges,geschwollenes Auge

    Hilfe! rhacodactylus auriculatus Junges,geschwollenes Auge: Hallo miteinander, ich war heut beim Tierarzt-Notdienst mit meinem kleinen erst paar Tage alten Höckerkopf. Das eine Auge ist um ein vielfaches...
  • Hilfe schwanz wird immer dünner

    Hilfe schwanz wird immer dünner: Abend erst mal habe ein prblem mit meiner mss dame sie hat jetzt vor kurzem ein ei gelegt und frisst jtzt nicht mehr und ihr schwananz wir...