66 % het. ....

Diskutiere 66 % het. .... im Farbformen - Farbmorphe Forum im Bereich Geckos; Hallo, was heißt eigentlich 66% het. genau? Habe mal irgendwo gelesen, dass das soviel wie Nix aussagt, was die Weitergabe der Gene betrifft...
M

mika-13

Gast
Hallo,
was heißt eigentlich 66% het. genau? Habe mal irgendwo gelesen, dass das soviel wie Nix aussagt, was die Weitergabe der Gene betrifft. Stimmt das?
Gruß, Micha
 
  • #1
A

Anzeige

Gast
S

steffi lady

Beiträge
157
Punkte Reaktionen
0

AW: 66 % het. ....

Hi
Lies mal. Das hab ich aus einem andren Forum kopiert. Ist von Bruce, der hier auch unterwegs ist

Wenn ein tier 66% het. ist, dann bedeutet das, dass es mit einer wahrscheinlichkeit von 66 prozent heterozygot für das merkmal ist.
Das bedeutet sehr verbildlicht, jetzt kommts Link wurde entfernt, Bild leider nicht mehr vorhanden

Ich zeig dir 3 überraschungseier, die gelben dinger (du kannst nicht reinschauen). In 2 ist ein stück papier, in einem nix.
Die wahrscheinlichkeit, dass du ein stück papier ziehst, ist 66% (2 von 3), zu 33% (1 von 3) ziehst du das leere ei!
Also wenn du ein z.b. 66% (oder auch poss. = possible) het. albino hast, kann er ein albino sein, muss es aber nicht.

Gruß Steffi
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
I

imported_Rebecca

Beiträge
26
Punkte Reaktionen
0

AW: 66 % het. ....

Das macht meiner Meinung nach allerdings trotzdem keinen Sinn.

Wenn ein Tier gepaart mit einem heterozygoten oder homozygoten Tier eine homozygote Nachzucht erzeugt, dann ist es mit 100%-iger Wahrscheinlichkeit heterozygot für dieses Merkmal. Wenn es das nicht gibt, dann ist es wahrscheinlich nicht heterozygot für dieses Merkmal, aber man kann es nicht ganz ausschliessen.

Wenn es noch nie verpaart wurde und beide Eltern heterozygot waren ist die Wahrscheinlichkeit 25%. War ein Elternteil homozygot ist der Nachwuchs immer heterozygot. Ist ein Elternteil heterozygot und eines homozygot für ein anderes Allel ist die Wahrscheinlichkeit 50%.

Wie man da auf 66%-ige Wahrscheinlichkeit kommen kann ist mir schleierhaft.
 
Beady

Beady

Beiträge
20
Punkte Reaktionen
0

AW: 66 % het. ....

Bei heterozygot x heterozygot ergeben sich:
25% Wildform
50% heterozygot
25% homozygot

Die 25% homozygot sind ja erkennbar und können ausgeschlossen werden, da das Tier eben nicht so aussieht.
Wenn man also nur den Rest betrachtet ergeben sich 33% Wildform und 66% heterozygot.
 
I

imported_Rebecca

Beiträge
26
Punkte Reaktionen
0

AW: 66 % het. ....

Ah, jetzt macht's Sinn. Danke.
 
Thema:

66 % het. ....

66 % het. .... - Ähnliche Themen

Was ist mit meiner Katze los??: Hallo Ihr Lieben! Ich bin ehrlich gesagt verzweifelt und mit meinem Latein am Ende. Ich versuche mich so kurz wie möglich zu halten: Ich habe...
Totgeburt: Hallo zusammen, meine Katze hat jetzt das zweite Mal geworfen. Genau wie beim letzen mal, gibt es eine lebende Katze und eine Totgeburt. Nun frage...
Geschlecht meiner Schildkröte.: Hallo zusammen Wir haben eine Schildkröte aus schlechter Haltung übernommen, er wurde uns als Männchen vermittelt. Eigentlich bin ich mir relativ...
Antibiotika allgemein: Hallo zusammen, ich habe aktuell ein junges Schweinchen das niest, was schon in einem anderen Thread hier besprochen wurde. Da das Schweinchen...
Blasenstein verrutscht?: Hallo zusammen, Ich habe vor Kurzem einen Thread eröffnet wegen meiner Lucy, 4. Sie hat wie ich vermute eine chronische Zystitis und hatte auch...
Oben