Bartagamenanschaffung

Diskutiere Bartagamenanschaffung im Bartagamen & Agamen Forum im Bereich Bewohner des Terrarium; Hallo, bin neu im bereich reptilien obwohlich mich schon sehr lange dafür interressiere. Nun, nach einem halben Jahr dauerfragen konnte ich meine...
J

joshuakrause

Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo, bin neu im bereich reptilien obwohlich mich schon sehr lange dafür interressiere.
Nun, nach einem halben Jahr dauerfragen konnte ich meine eltern dazu überreden ja zu sagen allerdings unter folgenden Bedingungen.
1. Schlau machen und zwar so das ich das im schlaf auswendig kann.
2. Alles selber bezahlen. Auch die extra stromkosten.
3. Ich muss mich alleine um sie kümmern.
4. Schule muss sich bessern.
1.erledigt.
2.Geld hab ich (250)
3.Ist ok
4. Bin ich
So und jetzt suche ich nach einem terra ich habe mich für die größe 150x80x!40! entschieden. Das ist leider aber eine Sondergröße.
Habe bei ein paar Terra bauern gefragt aber da waren die preise so um die 300 rum was für meine verhältnisse ein bisschen viel ist.
So und jetzt such ich nach einem Terra in der größe kann sich jmd vllt. melden und mr einen preisvorschlag machen wenn er das bauen würde bis 200

Großraum hamburg

MFG Joshi
 
S

Schwarzwald-Leos

Beiträge
18
Reaktionen
0
Hallo Joschua, da du ja Wüstentiere halten willst bau dir doch ein terrarium aus OSB. OSB kostet wenn du Verlegeplatten kaufst 3,90 € / qm bei Bauhaus und zuschnitt ist kostenlos dazu noch ein paar Plexischeiben oder Glas und ein Paar Möbellüftungsgitter dann bist du weit unter 100 € musst halt nur selber schrauben.

Gruß Alex
 
C

Chris3004

Gast
Hallo,

Plexiglas ist für Bartagamen überhaupt nicht geeignet. Das sieht nach ein paar Wochen wie Sau aus, da es verkratzt ist.

Bei der Höhe kann es zu Problemen beim Spagat Licht vs. Temperatur kommen. Das Terrarium ist, wenn man selbst baut, nicht wirklich teuer. Allerdings kostet die Technik einiges. HQi Strahler, Vorschaltgeräte, Leuchtstoffröhren, UV-Versorgung, Tiere und Einrichtung werden sicherlich mehr als 250€ verschlingen. Hinzu kommen finanzielle Reserven für Tierarzt, defekte Leuchtmittel, etc.. Darüberhinaus sind die Stromkosten bei einem artgerechten Bartagamenterrarium noch ein ziemlich großer Posten.

Evtl. solltest Du dir, solange Du noch nicht über ein entsprechendes Einkommen verfügst, nochmal Gedanken machen, ob Du nicht noch ein bischen wartest oder dir in der Unterhaltung günstigere Tiere anschaffst.

Sicher nicht was Du hören wolltest, aber man sollte die Folgekosten nicht unterschätzen.

Gruss
Chris
 
S

Schwarzwald-Leos

Beiträge
18
Reaktionen
0
plexi ist überhaupt kein problem bei bartis verwende ich schon seit 3 jahren allerdings kommen meine tiere auch nicht an die scheiben.
 
F

farbigeleos

Beiträge
99
Reaktionen
0
hallo

hab dir eine pn geschickt:smilie:

grüßle
 
Sargash

Sargash

Beiträge
1.094
Reaktionen
0
Schließe mich Chris an.
Würde auch Tiere nehmen die im Unterhalt günstiger sind. Sprich ein kleiners Terrarium benötigen, einfachere Beleuchtung, dadurch weniger Stromverbrauch, usw.
 
K

KaNnE

Beiträge
301
Reaktionen
0
Tachschen,
ich möchte dich aus deinem Traum ja nicht wecken aber 250€ für Bartagamen?? Da bekommste vielleicht mal mit gut Glück das Terrarium. Mit dem Terrarium in oben angegebenen maßen brauchst du garnicht mit Bartagamen anfangen. 40cm HÖhe, dann noch die Beleuchtung rein? Das ist eindeutig zu wenig.
Wenn dann 150x80x80, kann 80cm nur empfehlen. Meine drei klettern sehr gern an der Rückwand hoch und runter.

Dann zum Budget, kannst du die laufenden Kosten wie:
- Futter (Lebendfutter und Grünzeugs, Mineralien)
- Stromkosten
- Tierarztkosten (Kotproben, evtl. Notfälle)
bezahlen?

Hier mal eine kleine Rechnung:
Holzkosten: ca. 70€ (Span weiß 16mm für 150x80x80)
Lüftungsgitter: ca. 10€
Scheiben: ca. 20€
Rückwand: ca. 30€
Schrauben: ca. 10€

Vernünftige Beleuchtung aus:
2x T5 54W
1x Bright Sun
1x Spot
da kommste Locker schon auf ca. 200€

Einrichtung:
- Sand
- Näpfe
- .....
30€

ISt zwar nur alles ganz grob aber da wären wir bei ca. 370€ Und dann brauchst du noch dein Tier/e, also unter 400€ einmalige Investitionen kommste nicht weg.

Evtl. schaust du dich mal um was es noch so gibt und liest mal noch bissel was. Ach übrigens zu so einem Tier gehört auch noch vernünftige Literatur dazu, ich rede nicht von den 10€ Art für Art Bücher die du dir mal so anschauen kannst. Denke da eher an das Buch "Baragamen" von Köhler, da bisde mit 30€ dabei.

Überleg es dir nochmal ganz gut.

lg
Chris
 
FeierDeiwel

FeierDeiwel

Beiträge
1.315
Reaktionen
0
also, das buch habe ich anzubieten, wie neu. eigentlich nicht benutzt. steht im "biete" thread. wollte für das buch inklusive versand 23€
 
M

mika-13

Gast
Hallo Joshi,

da geb ich meinen Vorrednern recht - ne Bartagame incl. allem kommt nicht gerade billig. Die Anschaffungskosten für das Zubehör, insbesondere brauchbare Elektrik/Lampen sind halt sehr hoch, müssen aber leider sein, wenn man sie gut pflegen/halten möchte.
Auch die Tierarztkosten hauen rein, glaub mir.

Was das Terra betrifft - in ebay gibt´s super OSB-Terrarien, auch schon zusammengebaut geliefert, zu günstigen Preisen.

Ein OSB-Terra solltest Du dann aber noch zusätzlich mit Harz versiegeln, denn ab und zu wird auch im Bartagamen-Terra gesprüht und mit der Zeit wird die Feuchtigkeit das Holz des Terras angreifen.

Gruß, Micha
 
Thema:

Bartagamenanschaffung