Ratschläge willkommen

Diskutiere Ratschläge willkommen im Leopardgeckos Forum im Bereich Geckos; Hi zusammen :smilie: vorweg erstmal echt cool die seite hier und nun meine fragen ich habe jetzt seit 2 jahre leos. anfangs hatte ich ein pärchen...
M

martin2905

Beiträge
22
Punkte Reaktionen
0
Hi zusammen :smilie:
vorweg erstmal echt cool die seite hier und nun meine fragen

ich habe jetzt seit 2 jahre leos.
anfangs hatte ich ein pärchen so genannte wildfarbenden die dann ein junges bekam was mit im terra lebt.
Nun habe ich noch 3 leodamen dazubekommen.
Habe nen terra von 160x90x60 also platz ist da.

Nun meine fragen :confused:


Welcher bodengrund ist den nun der beste ?
Ich habe zur zeit ganz normalen terrasand und auf einen teil des terrabodens diesen roten sand der nach den vermischen mit wasser ganz hart wird.

manche sagen das sie buddeln wollen manche sagen die wollen harten untergrund ?

ich meine das das fressen für die kleineren dann schwerer ist leuchtet mir ein aber ich dachte immer die leos kommen aus wüsten gegenden ..?.. und in der wüste ist sand dachte ich :D

und noch ne frage ... wie macht ihr das mit der luftfeuchtigkeit ?? ich habe 2 strahler drinne tagsüber bis 21 uhr dann sprühe ich und gut :confused:
tags über ist da so 40 % lf .... brauchen die sowiel tagsüber ??
ich habe noch ne box drinne mit diesen feuchtmoos .

und die letzte frage ...

könnt ihr mir die genauen bezeichnungen meiner geckos mal sagen ???

ich werde mal bilder von allen mit reinsetzen und die vermutung meiner seits.

wie habt ihr so eure terras leogerecht eingerichtet ??

ist ne wässerungsanlage ratsam ?
oder diese wasserfälle wegen der lf ?


hoffe nerve nicht ^^

aber will ja das es den krieschtieren gut geht *fg*

hoffe auf nette anregung gruß martin
 

Anhänge

  • terra gecko.jpg
    terra gecko.jpg
    94,1 KB · Aufrufe: 75
  • IMAG0322.jpg
    IMAG0322.jpg
    125,5 KB · Aufrufe: 58
  • IMAG0323.jpg
    IMAG0323.jpg
    126,7 KB · Aufrufe: 45
  • IMAG0324.jpg
    IMAG0324.jpg
    139,7 KB · Aufrufe: 49
  • gecko19.jpg
    gecko19.jpg
    99,3 KB · Aufrufe: 63
  • gecko25.jpg
    gecko25.jpg
    85,5 KB · Aufrufe: 60
  • gecko26.jpg
    gecko26.jpg
    88,6 KB · Aufrufe: 62
  • gecko30.jpg
    gecko30.jpg
    78,9 KB · Aufrufe: 51
  • gecko50.jpg
    gecko50.jpg
    110,5 KB · Aufrufe: 52
  • IMAG0131.jpg
    IMAG0131.jpg
    84,7 KB · Aufrufe: 57
  • gecko schwanger 3.jpg
    gecko schwanger 3.jpg
    100,9 KB · Aufrufe: 64
A

Antibus

Beiträge
22
Punkte Reaktionen
0

AW: Ratschläge willkommen

Also wenn du die "neuen" Leos auf Bild 6,7 und 10 meinst dann wuerde ich mal sagen das sind Tangerine Albino oder Mack Snow. Wie alt sind denn die 3? Sind sie groesser und/oder schwer als die anderen? Es konnten auch Tremper Giants sein.

Das Terra finde ich wirklich sehr gelungen. Solange es immer mehr Verstecke gibt wie Leos ist alles in Ordnung hab ich mal gelesen.

Ein Wasserfall haelt zwar die luftfeuchtigkeit oben. Aber meiner meinung nach koennen sich bei schlechter flege zu viele Bakterien darin bilden. Futtertiere koennten sich auch darin ertraenken.

Was meinst du mit Wasseranlage? Vielleicht sowas wie ne beregnungsanlage? Wenn ja dann solltest du dir die Antwort selber geben koennen. Kleiner tipp "Wuestenbewohner".

Beim Bodengrund gehen die meinungen in Deutschland ganz klar in richtung SandLehmgemisch, mischungsverhaeltniss musst du suchen weis ich grad nicht. Aber dein Zeug das hart wird ist ja ein Sandlehmgemisch.
Beim Sand ist es immer so ne sache, die Leos koennten ihn essen und sich damit den Verdauungstrakt verschliessen.
In den USA da wo ich wohne schwoeren alle auf Kuechenpapier, Speziellen waschbaren Repticarpet oder Fliessen. Die halten hier garnix von irgendwelchem sandigen Untergrund. Ander halten ihre Leos auf gehexeltem Holz.

Naja ich wuerde mal sagen die Luftfeuchtigkeit ist ganz in Ordnung. ICh versuche meine Feuchthoehle immer feucht zu halten dann bleibt meine LF konstant auf 40% allerdings weis ich nicht wie ich es im Sommer machen werde denn ich lebe in der Wueste und wir haben hier manchmal unter 10%.

ICh hoffe ich konnte dir damit ein wenig weiterhelfen. Da ich aber noch Anfaenger bin, will ich nicht behaupten das alles 100% richtig ist was ich gesagt habe.

gruss Antibus
 
M

martin2905

Beiträge
22
Punkte Reaktionen
0

AW: Ratschläge willkommen

danke erstmal antibus :D
von der größer sind die alle fast gleich nur der bock und das super hypo tangerine baldy weib sind etwas größer und haben kräftigeren schwanz , das gleiche beim gewicht ^^

naja das mit den sandlehm gemisch meine ich ja..... das ist steinhart wen es trocken wird also keine chace zum buddeln denke ich :confused:

ich glaube ich bleibe dabei einen teil des terras mit sand und einen mit harten lehmboden auszustatten ....

ich meine die idee mit den fliesen hatte ich auch schon .. aber das wäre halt nur was wegen der sauberkeit , glaube nicht das die leos gerne auf fliesen laufen :D

andersrum in der natur rennt den auch keiner nach und macht alles steril *gg*
 
Geckomanie

Geckomanie

Beiträge
148
Punkte Reaktionen
0

AW: Ratschläge willkommen

Hi,

also meine Damen buddeln nicht. Ich habe nur Würmchen mal gesehen, dass die angefangen hatte. Das war aber beim Saubermachen des Provisorischen Terras, als keine Verstecke mehr da waren. Ich denke, dass sie nur dann buddeln, wenn zu wenig Versteckmöglichkeiten da sind. Ich denke nicht dass das Sand-Lehmgemisch so hart wird, dass die Leos nicht mehr buddeln könnten. Dafür habe sie ja ihre Krallen.
Nur Sand ist wohl zu weich.

Gruß Robert
 
M

mika-13

Gast

AW: Ratschläge willkommen

@ Antibus:
also Mack Snows sind bei den Fotos definitiv keine dabei - ich züchte schon seit gut 4 Jahren MS/MSS, und NZ davon sehen anders aus.

@ Martin2905:
Ich halte meine Leos auf einem Sand-/Lehmgemisch, und das ohne Probleme.
Und was Wüstengebiete betrifft - die sind unterschiedlich. Es gibt welche, da ist der Boden ziemlich "weich" und nur sandig. Aber ich hab in den USA auch schon Gebiete gesehen, da ist der Boden steinhart mit Rissen darin und nur die Oberfläche minimal leicht sandig. Die Reptilien, die dort leben, schaffen es aber trotzdem, sich in den Bodengrund einzugraben.
Zewa nimmt man eigentlich nur für Nachzuchten oder für´s Quarantäne-Terra. Die Terras lassen sich so leichter säubern.
Einen kompletten Fliesenboden würde ich lassen. Fliesen sind durchweg kalt und die Tiere können auch nicht graben, wenn sie das möchten. Wenn Du nur eine Fliese unter nen Wärmespot legen willst, damit die Wärme auf der Fliese auch gespeichert wird, dann ist das wieder was anderes.
Wasserfall/Beregnungsanlage würde ich auch nicht verwenden. Lieber ein paarmal die Woche das Terra/den Boden sprühen.
 
M

martin2905

Beiträge
22
Punkte Reaktionen
0

AW: Ratschläge willkommen

habe jetz meinen ganzen sand rausgeholt und mit knapp 2 sack von diesen roten sand der hart wird gemischt :D

also buddelfreundlicher ist er nun wirklich :smilie:

hab mal nen bild von mit reingesetzt..

denke aber mal das ist genug so oder ?
 

Anhänge

  • IMAG0213.jpg
    IMAG0213.jpg
    132,4 KB · Aufrufe: 51
A

Antibus

Beiträge
22
Punkte Reaktionen
0

AW: Ratschläge willkommen

@mika 13

Da ich mich mit den ganzen verschiedenen Farbformen noch nicht so richtig aukenne nehme ich gerne die HP von nem US Zuechter her und der hat Mack Snow Albinos zum verkaufen die denen auf den Bilderen ziehmlich aehnlich sehen.
Hier mal der link zu der HP die aehnlichen sind ziehmlich weit unten.
http://www.geckosetc.com/htm/available_mack_snow.htm

@martin 2905
dein denken das in jeder Wueste Sand ist, ist nur teilweise richtig. Es gibt auch Geroellwuesten. Das Meer wird auch Wasserwueste genannt. Ergo Wueste ist nicht unbedingt nur Sand. ;-)
 
Thema:

Ratschläge willkommen

Ratschläge willkommen - Ähnliche Themen

Zahm, aber irgendwie doch nicht?: Hallo, Havanna ist relativ zahm, würde ich sagen. Sie frisst aus der Hand und kommt aus auf die Hand, aber vergangenes Wochenende hat meine...
Kotplatz einrichten?: Hallo Habe nun schon viele Beiträge hier im Forum gelesen, jedoch wird dies nun mein erster eigener Beitrag sein. Das Wort "Beitrag" trifft wohl...
Sooo endlich fertig!!: So jetzt komme ich endlich mal zum Einstellen meines Bauberichtes. Angefangen hat alles im Januar. Ich wollte mein 450 Liter Aquarium verkaufen...
Einrichtung meines 120x60x60 Terrariums (Blutige Anfänger): Hi Ho, Ich Plane zu Ende März die anschaffung von Leopardgeckos 1.2 (vll auch 1.3). Da Ich Zuvor noch nie Reptilien gehalten habe. Bin ich mir...
Fragen zur Dreikielschildkröte: Hallo ihr lieben, seit 3 Tagen habe ich eine kleine Dreikielschildkröte. Vorher hatte ich 2 Feuerbauchmolche und Fische. Ich hab schon in 3...
Oben