Meine Leopardgecko Dame macht mir Sorgen...

Diskutiere Meine Leopardgecko Dame macht mir Sorgen... im Krankheiten Forum im Bereich Terraristik; Hey Leute, tut mir leid das ich hier einfach so reinplatze ohne mich vorzustellen... ich hoffe das könnt ihr mir in diesem Fall verzeihen. Ich...
S

SoulSurfer

Beiträge
15
Reaktionen
0
Hey Leute,

tut mir leid das ich hier einfach so reinplatze ohne mich vorzustellen... ich hoffe das könnt ihr mir in diesem Fall verzeihen. Ich hätte da nur ein mir wichtiges Anliegen. Und zwar...

Kurze Vorgeschichte. Im Dezember erhielt ich einen Anruf von einem Freund das er die Möglichkeit habe an 0.4 Leopardgeckos zukommen. Die Beiden wurden in einer Uni für Tiermedizin vom Ei aus großgezogen und haben danach bzw. waren danach in einem Terrarium innerhalb eines Biotopes. Ich habe 0.2 der Geckos aufgenommen und diese 2 Wochen lang wegen Wurm befalls in Quarantäne gehalten. Nach der Behandlung und einer weiteren Kotprobe setzte ich die Beiden dann in ihr neues Zuhause. Ein Terrarium mit Rückwand 100x70x60. Das Terrarium ist wesentlich heller als es auf dem Foto rüber kommt.

...gestern Abend war mal wieder Raubtierfütterung... ich kontrolliere in unregelmäßigen Abständen, aber mindestens ein mal in der Woche, meine Tiere... gestern ist mir aufgefallen das meine eine Kleine ziemlich "dick" ist (ich halte sie im Moment 0.2). Hab sie mir dann auch mal näher angesehen und folgendes entdeckt... (siehe Fotos) ich habe auch ein unverdautes bzw. vielleicht auch erbrochenes Heimchen gefunden... vielleicht von ihr.

Ich habe vor wenigen Tagen ein paar Zophobas verfüttert (lebend) die Dame hat sie voller freude gefressen (2 Stück ausnahmsweise) und auch zerkaut. Ich hab extra genau hingeschaut. Danach hat sie noch ca. 1-2 Heimchen verdrückt.

Gestern hab ich dann eben gesehen das sie ziemlich dick ist und vermute das sie unter Verstopfung leidet. Hab sie dann gestern anschließend gleich Lauwarm-warm gebadet und sie jetzt in eine Faunabox gesetzt... heute morgen hat sie auch noch mal ein Bad bekommen... bis jetzt kein Kot. Gepinkelt hat sie heute morgen beim baden.

Meine Tiere haben Sepiaschale im Terrarium und bekommen mit Vitaminen und Calzium bestreute Futtertiere ebenfalls ein mal in der Woche.

Temperatur liegt punktuell bei ca. 40 - 45°C und fällt im Terrarium ab zwischen 25°C - 28°C. (Desert Sun 50W und SunGLO Röhre als Beleuchtung)

Mein Bodengrund ist eine Sand - Lehmpulvermischung 1:5.

Ich habe heute 18 Uhr gleich einen Tierarzttermin gemacht. Aber trotzdem hätte ich die Frage an euch:

Was sagt ihr dazu? (Entschuldigt die Fotoqualität hatte heute morgen nichts besseres zur Hand)

Grüße & Danke

Soul
 

Anhänge

R

Reptilo

Gast
Ich denke mal das sie Trächtig ist das erklärt das komische Fressverhalten vieleicht ist ja das andere Weibchen ein 1.0 kannst du mal ein paar Fotos an der Schwanzwurzel von dem anderen Leo schießen fals es sich um ein Männchen handelt würde ich mir ein 2tes Weibchen dazu holen wenn nicht rate ich zum TA zu gehen.
 
S

SoulSurfer

Beiträge
15
Reaktionen
0
Hey Reptilo,

ich war mit den beiden Mädels beim TA. Sind eindeutig weibchen. Hab damals vor dem einsetzen ins Terrarium Quarantäne gehalten und Kotproblem kontrollieren lassen. Da wurde auch das Geschlecht bestimmt.

Ich werd heute 18 Uhr mal zum TA fahren und das kontrollieren lassen. Danach meld ich mich noch mal. Vielen Dank für deine Antwort.

Grüße

Soul
 
G

grmblmonster

Ehren-Mitglied
Beiträge
871
Reaktionen
0
Für mich siehts auch so aus, als ob das Tier Wachseier trägt. Die können auch schon mal etwas größer sein.
 
S

SoulSurfer

Beiträge
15
Reaktionen
0
Hey Leute,

keine Eier. Ist Verstopfung. Hab jetzt Öl und Aufbau-Flüssignahrung bekommen. Hab ihr das schon ins Maul. Aber sie hat es wieder erbrochen. Hab sie auch noch mal gebadet und massiert. Ich hoffe es wird besser. Im moment sitzt sie mit gestreckten Kopf im Quarantänebecken und würgt... :-(

Grüße
 
S

SoulSurfer

Beiträge
15
Reaktionen
0
Sie erbricht immer wieder das Öl. Das baden hat auch nichts gebracht. Die Verstopfung bewegt sich nicht vom fleck. Morgen darf ich sie abgeben und beim TA lassen. :( :sad:

Grüße
 
Leo.Fan

Leo.Fan

Beiträge
304
Reaktionen
0
Ist denn Dein TA spezialisiert auf Reptilien? Oder ist es ein "normaler" TA?
Interessiert mich gerade!
 
Leo.Fan

Leo.Fan

Beiträge
304
Reaktionen
0
ok alles klar! Dann wünsch ich mal viel Glück mit der Behandlung und hoff das die kleine sich gut erholt!
 
GoldiCyra

GoldiCyra

Beiträge
380
Reaktionen
0
arme kleine, ich wünsche euch viel Glück und das sie sich recht schnell erleichtern kann
 
S

SoulSurfer

Beiträge
15
Reaktionen
0
Heute darf ich sie beim TA abgeben. Die Verstopfung hat sich "bewegt" (finde ich) sie befindet sich jetzt ein bisschen weiter hinten. Beim Baden gestern Abend hab ich ein bisschen massiert und auf ein mal hat es höllisch gestunken... Also es kam anscheinend von ihrer Kloake. (Bisschen Kot kam und etwas weißes) :-( Hat bestialisch gestunken.

Ich hoffe das es nicht allzu schlimm ist.

Sie sitzt jetzt seit gestern Abend so ziemlich auf der gleichen Stelle und bewegt sich nicht, sie ist aber wach. Augen sind offen.

Grüße
 
GoldiCyra

GoldiCyra

Beiträge
380
Reaktionen
0
und hast du sie schon zum Doc gebracht?
 
S

SoulSurfer

Beiträge
15
Reaktionen
0
Ne geht heute Abend bzw. später Nachmittag. Muss ja bis 17 Uhr schufften. :-(

Grüße
 
S

SoulSurfer

Beiträge
15
Reaktionen
0
Hey Leute,

hab sie gestern abgeholt. Gekotet hat sie nun. Sie hat Einzeller im Kot gehabt und ist dagegen behandelt worden. Eier sind in Anbildung. Aber sie würgt immer noch und wirkt etwas abwesend. Gestern hat sie erst ziemlich viel getrunken und danach saß sie dann im Napf. Obwohl sie eine feuchte Ecke hat.

Mal abwarten wie es weiter geht. Hab jetzt noch vom TA entzündungshemmendes Mittel bekommen. Jeden Tag einen Tropfen. Ansonsten noch mal hin.

Grüße
 
SoSoDef

SoSoDef

Beiträge
357
Reaktionen
0
Hoi, kann deine Sorge gut verstehen.
Mein Geckomännchen macht mir momentan die gleichen sorgen. War auch schon zweimal beim TA.
Entzündungshemmende Tropfen, Einlauf, Baden,... bis jetzt kein Kot...:(
 
S

SoulSurfer

Beiträge
15
Reaktionen
0
Also die Verstopfung wurde von Einzellern verursacht. War kein Sand etc. dafür verantwortlich. Sie bekommt jetzt nächste Woche noch mal eine Behandlung und dann hoffe ich das es besser wird.

Grüße
 
S

SoulSurfer

Beiträge
15
Reaktionen
0
So Leute, es gibt neues... leider nichts gutes. Gestern konnte ich sie kurz beobachten wie sie kurz zur Wasserschale lief um sich etwas Wasser zu gönnen... beim laufen zitterte sie am ganzen hintern Körper. Ihr fressen bekommt sie auch nicht selbst gefangen... sie findet das Heimchen peilt es auch an doch sie ist zu langsam oder zu schwach um es selbst zu fangen. Wachsmaden etc. werden auch abgelehnt. Nach einer Zwangsfütterung kotet sie aber normal. Sie trinkt ziemlich viel liegt aber anschließend wieder den Rest des Tages und der Nacht im Versteck. Die hinteren Beinchen von sich gestreckt... am Dienstag noch mal Tierarzt... dann weiter schauen...

traurige Grüße
 
Zahnfeechen

Zahnfeechen

Beiträge
2.530
Reaktionen
0
Waren die Einzeller zufällig Flagellaten? Wenn ja soll der Doc mal nach zu vielen Hefepilzen schauen...hatte zwei Fälle bei denen die Tiere daran eingegangen sind.

Drück weiter Daumen!
 
S

SoulSurfer

Beiträge
15
Reaktionen
0
Hi,

heute noch mal dort gewesen. Sie hat gestern eine Heuschrecke verputzt und heute gekotet. Es waren Flagellaten ja. Diese scheinen aber weg zu sein. Sie frisst also und kotet wieder. Werde sie noch ein paar Wochen trotz allem in Quarantäne sitzen lassen. Sicher ist sicher.

Grüße
 
G

Gabriele Dauber

Beiträge
315
Reaktionen
0
Hi,

na das läßt doch hoffen dass sie wieder ganz gesund wird. Danke das du uns auf dem laufenden hälst wie es deiner kleinen geht und auch keine Tierarztkosten gescheut hast :schild16:
Weiterhin gute Besserung für deine Süße. Kannst ja mal ein Bild von ihr reinstellen.

Lg
Gabriele
 
Thema:

Meine Leopardgecko Dame macht mir Sorgen...

Meine Leopardgecko Dame macht mir Sorgen... - Ähnliche Themen

  • Leopardgeckos mit cryptosporiden

    Leopardgeckos mit cryptosporiden: Leopardgecko Cryptos Hallo meine leodamen haben cryptos 😢😢 Auf Grund von weiteren Reptilien ist es mir nicht möglich sie auf Dauer zu halten...
  • Leopardgecko träge, Schwanz hart,..

    Leopardgecko träge, Schwanz hart,..: Hallo zusammen. Eine meiner Leopardgecko-Damen macht mir seit ein paar Tagen Sorgen. Sonst ist sie die aufgeweckteste im Terrarium, immer auf...
  • Leopardgecko spuckt alles wieder aus

    Leopardgecko spuckt alles wieder aus: Hi Leute, ich hab ein Problem mit einer meiner Leo Damen. Sie frisst zwar alles normal, aber behält es nicht drin, es wird alles nach kurzer Zeit...
  • Leopardgecko-Ciliaten

    Leopardgecko-Ciliaten: Hallo Leute Also ein Gecko von mir sitzt nun seit längerem schon in Quarantäne weil er ziehmlic krank aussah (auch nix gefressen hat usw.)...
  • Problem bei Leopardgecko-Dame

    Problem bei Leopardgecko-Dame: Hallo erstmal, heute hab ich mal bei einem meiner Weibchen nachgeschaut, was denn so die Eiablage betrifft. Meine anderen beiden Weibchen haben...
  • Problem bei Leopardgecko-Dame - Ähnliche Themen

  • Leopardgeckos mit cryptosporiden

    Leopardgeckos mit cryptosporiden: Leopardgecko Cryptos Hallo meine leodamen haben cryptos 😢😢 Auf Grund von weiteren Reptilien ist es mir nicht möglich sie auf Dauer zu halten...
  • Leopardgecko träge, Schwanz hart,..

    Leopardgecko träge, Schwanz hart,..: Hallo zusammen. Eine meiner Leopardgecko-Damen macht mir seit ein paar Tagen Sorgen. Sonst ist sie die aufgeweckteste im Terrarium, immer auf...
  • Leopardgecko spuckt alles wieder aus

    Leopardgecko spuckt alles wieder aus: Hi Leute, ich hab ein Problem mit einer meiner Leo Damen. Sie frisst zwar alles normal, aber behält es nicht drin, es wird alles nach kurzer Zeit...
  • Leopardgecko-Ciliaten

    Leopardgecko-Ciliaten: Hallo Leute Also ein Gecko von mir sitzt nun seit längerem schon in Quarantäne weil er ziehmlic krank aussah (auch nix gefressen hat usw.)...
  • Problem bei Leopardgecko-Dame

    Problem bei Leopardgecko-Dame: Hallo erstmal, heute hab ich mal bei einem meiner Weibchen nachgeschaut, was denn so die Eiablage betrifft. Meine anderen beiden Weibchen haben...
  • Schlagworte

    leistenbruch leopardgecko