2 Albino Farbmäuse und merkwürdiges verhalten mittlerweile

Diskutiere 2 Albino Farbmäuse und merkwürdiges verhalten mittlerweile im Krankheiten Forum im Bereich Mäuse; Hallo Zusammen, mein Freundin hat durch eine alte Beziehung zwei Albino-Farbmäuse "angeschleppt" Mittlerweile mag ich die zwei Racker sehr und ich...
  • 2 Albino Farbmäuse und merkwürdiges verhalten mittlerweile Beitrag #1
A

Adger

Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Hallo Zusammen,
mein Freundin hat durch eine alte Beziehung zwei Albino-Farbmäuse "angeschleppt"
Mittlerweile mag ich die zwei Racker sehr und ich hab so gewisse Probleme damit.
Beide waren ursprünglich als lebend Futter für eine Schlange gedacht, aber eine davon konnte das Jagdtier austricksen und hat mehrere Stunden überlebt (genannt: Schlangenmaus).
Da meine Freundin dachte "die kann mehr!" hat sie ein Gehege organisiert und eine weitere Maus dazu gesteckt (anderer Verkäufer; genannt: Angstmaus).
Beide Geschlechter sind laut meiner Angebeteten männlicher Natur, Ich hingegen bin der Meinung das es sich um zwei Weibchen handelt.
Die so genannte Schlangenmaus wird mittlerweile dicklich um Ihre Rundungen und das seit ca. zwei Monaten und Ihre angst vor einen Fressfein hat sie fast verloren und ich kann sie ohne Problem aus dem Gehege fangen, auf die Hand nehmen und Futter geben (letzteres nagt sie nur kurz daran und ignoriert es) selbst wenn ich mit Futter/getrockneten Früchten/getrockneten Insekten meine Hand rein lege, wird nur daran kurz geknabbert und dann die Flucht ergriffen. zwar schade, aber das leben ist nun mal so.
Ich mache mir aber mehr sorgen um die so genannte Schlangenmaus! sie isst zwar, sofern ich es beobachten kann, normal, aber der Fluchtreflex ist quasi nicht mehr vorhanden. Die "Angstmaus" rennt gerne herum, nutzt eine der beiden Räder, und kennt das "versteck" das wir für sie eingerichtet haben um Trockenfrüchte und getrocknete Insekten eingerichtet haben.
Das Gehege ist LxBxH 94cmx60cmx80cm und wir haben 3 etagen eingerichtet. dritte etage ist nicht über "standard" wege erreichbar, sondern über zwei Kirschäste
Ich mach mir grade richtige sorgen über die Schlangemaus. Normalerweise rennt sie weg sobald die Hand von mir oder meiner Freundin nur in das Gehege kommt.
Aber aktuell sieht es mehr nach eine resignierung aus. als würde sie den tod erwarten, das erschrickt mich.
Auf der Hand ist sie nicht sehr "suchfreudig" wie sonst nach der Gehergereinigung. Sie knabbert nur kurz an dem auf die Hand gegebenen Futter, und wirkt wie ein Kringel.
Laut der Angabe meiner Freundin sind beide kaum mehr als ein Jahr alt.
Die sogenannte "Angstmaus" die rennt! Nutzt beide räder für den Lauftrieb und knabbert auch mal am Fingernagel, wenn sie gefangen und auf der Hand gehalten wird. Futtert alles weg, (übertrieben gesehen) als gäbe es kein Morgen!
Ich mag beide gleich und deren unterschiedliche Charakteren. aber "die Dicke" macht mir doch sorgen! Sie wirkt so abwesend, nicht "mausgleich"
Was ist euer rat?
 
  • 2 Albino Farbmäuse und merkwürdiges verhalten mittlerweile Beitrag #2
Karen1973

Karen1973

Beiträge
150
Punkte Reaktionen
637

AW: 2 Albino Farbmäuse und merkwürdiges verhalten mittlerweile

abgesehen vom Aussehen, kann man Farbmausmännchen am intensiven Geruch erkennen, deshalb werden die Männchen meistens kastriert. Die Umfangsvermehrung hört sich nicht sehr gesund an, einzig logischer Rat: ab zum Tierarzt
 
  • 2 Albino Farbmäuse und merkwürdiges verhalten mittlerweile Beitrag #3
Uromastix

Uromastix

Moderatorin
Beiträge
5.872
Punkte Reaktionen
5.993

AW: 2 Albino Farbmäuse und merkwürdiges verhalten mittlerweile

Guten Morgen,

Erstmal herzlich Willkommen hier im Tierforum :wavey:

Ich hielt vor einigen Jahren auch Farbmäuse, bei solch einem Verhalten
würde ich auch so schnell wie möglich zum Tierarzt gehen.
Bitte nicht mehr zuwarten, die Maus leidet sonst nur 😞

Bitte berichte doch was mit der armen kleinen los ist
und was man machen kann, es interessiert mich sehr.

Liebe Grüße
Isabelle
 
  • 2 Albino Farbmäuse und merkwürdiges verhalten mittlerweile Beitrag #4
M

Mr. Ed

Beiträge
1.647
Punkte Reaktionen
1.600

AW: 2 Albino Farbmäuse und merkwürdiges verhalten mittlerweile

Auf den (diplomatisch formulierten) Geruch bei der Haltung von Farbmausmännchen wurde bereits hingewiesen, das kann durchaus für die Geschlechtsbestimmung ausreichen. Ansonsten einfach mal genau gucken: die mit den Eiern sind Männchen. Garantiert. ;) Und wenn es bisher noch keinen Nachwuchs gab, haben ganz offensichtlich beide immerhin das selbe Geschlecht. Gerade bei Männchen ist das nicht immer unkompliziert, Unterdrückung z.B. ist für viele Halter erstmal gar nicht als solche zu erkennen.

Die Lebenserwartung von Farbmäusen lässt durch Inzucht und profitorientierte Massenvermehrung über sehr, sehr lange Zeit inzwischen leider zu wünschen übrig. Mit etwas über einem Jahr können sie oft schon als relativ alt bezeichnet werden. Gerade Weibchen neigen zudem verstärkt zu Tumorbildung, was den zunehmenden Umfang erklären könnte.

Tierisches Protein, ob nun getrocknete Insekten oder in welcher Form auch immer, sollten nur in kleinsten Mengen und nicht zwingend ständig angeboten werden. Zu viel kann Schaden anrichten. So oder so kann auch ich mich nur anschliessen: ab zum Tierarzt.
 
  • 2 Albino Farbmäuse und merkwürdiges verhalten mittlerweile Beitrag #5
A

Adger

Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0

AW: 2 Albino Farbmäuse und merkwürdiges verhalten mittlerweile

Hallo Ihr Helfenden,
leider konnten wir bisher keinen Arzt aufsuchen, der im umkreis von 20 Km offen hat *bin ziemlich genervt*
Die Kleine ist zwar aktiv unterwegs, und Futter aus der Hand, was beide bisher niemals gemacht haben, aber ist auch verständlich, denke ich mal.
Sie wurde nicht Dicker in den letzten Tagen, aber der Tumorverdacht hängt bei uns beiden im Kopf.
Leider konnte mein Schwager nicht viel beobachten, der beide in der Obhut hatte in den letzten vier Tagen, und ich bin Zuhause und hab beide im Auge.
Die eine Quickfidel, krabbelt den Arm hoch, trotz etwas Futter in der Hand, und die andere, leider dickliche, begnügt sich mit dem, was sie bekommen kann. Und lässt sich sogar ganz sanft streicheln. Zahm waren beide nie! Ich denke mal, dass liegt daran, dass sie 1: vom Kölle Zoo sind (2 unterschiedliche Filialen) und 2. Die, die leider Dick wird, eine Schlange überlebt hat! Als Lebendfutter!
Aber beide dürfen bis zu ihrem (halbwegs)natürlichen ableben sich in dem Gehege tummeln, laufen und futtern, wie sie möchten :)
Die kleine mit dem dicken Bauch tut mir in der Seele weh, was sie durchmachen muss, aber Sie beißt sich durch, klettert den Napf hoch für Futter und Wasser (hab beides auf die unterste Etage gestellt) krabbelt rum, begeht das Mausrad und trippelt was das zeug hält.
Schade das kein Arzt aktuell Ihr leid beenden kann.... aber in anderer Hinsicht hat sich wohl spaß. ich bin mir da aktuell nicht sicher.
im Anhang hab ich die zwei mal am Abend mit gedimmten Licht fotografiert (sind ja Albinos).
Die im Napf ist die Patientin, Die Schlangenbändigerin! DIE HELDIN! und Knabbert gerne auch mal am Fingernagel <3
Ich bleibe dran einen Arzt zu erreichen. Leiden lassen ist nicht mein ding bei so lieben Tieren!
 

Anhänge

  • IMG_0174.JPEG
    IMG_0174.JPEG
    400,7 KB · Aufrufe: 14
  • 2 Albino Farbmäuse und merkwürdiges verhalten mittlerweile Beitrag #6
Wolke24

Wolke24

Beiträge
10.784
Punkte Reaktionen
9.495

AW: 2 Albino Farbmäuse und merkwürdiges verhalten mittlerweile

Hallo @Adger trächtig könnten die Farbis nicht sein?
 
  • 2 Albino Farbmäuse und merkwürdiges verhalten mittlerweile Beitrag #7
M

Mr. Ed

Beiträge
1.647
Punkte Reaktionen
1.600

AW: 2 Albino Farbmäuse und merkwürdiges verhalten mittlerweile

Im Zweifelsfall besucht man einen tierärztlichen Notdienst, oder nimmt weitere Strecken in Kauf. Man muß zwar trotz der Optik und allem Geschilderten nicht unweigerlich vom worst case ausgehen, aber so ziemlich jede Farbmaus (wie auch zig andere Tiere) wird bis zuletzt versuchen sich nicht anmerken zu lassen wie schlecht es ihr geht. Man hätte also schon vor ca. zwei Monaten über einen Tierarztbesuch nachdenken müssen, um die Ursache zu klären und frühzeitig helfen zu können. Jetzt einfach den Tod abwarten, sorry, geht gar nicht. Unsere Pfleglinge haben keine eigene Stimme, und sind ihren Haltern auf Teufel komm raus ausgeliefert... wir Halter MÜSSEN von Zeit zu Zeit unsere Komfortzone verlassen.

Ergänzung, habe das Foto eben gar nicht wahrgenommen: beide sind deutlich überfüttert bis fett. Beim Tier im Napf mag die Perspektive täuschen, aber das Fell sieht nicht so aus, wie es meiner bescheidenen Erfahrung mit (älteren) Farbmäusen nach zu urteilen aussehen sollte. "Beulen" über den dicken Bauch hinaus kann man sehen, wenn man sie aufgrund des bisherigen Thread sehen will... für eine (eh nahezu unmögliche) Ferndiagnose reicht so ein Bild nicht, nichtmal für einen wirklichen ersten Eindruck des Zustandes.

Gab es auch schon einen Versuch der Geschlechtsbestimmung, gerade wenn die Tiere eh auf einem herumklettern?

@ Wolke24: Der zeitliche Ablauf ist zwar nur zu erraten, aber gemessen an den im ersten Beitrag genannten zwei Monaten, die diese zwei Mäuse offenbar mindestens in der Konstellation beim jetzigen Halter leben, ist eine Schwangerschaft ausgeschlossen. Dem Bild nach müssten eh beide schwanger sein, und an unbefleckte Empfängnis mag ich selbst zu dieser Jahreszeit nicht glauben. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • 2 Albino Farbmäuse und merkwürdiges verhalten mittlerweile Beitrag #8
Karen1973

Karen1973

Beiträge
150
Punkte Reaktionen
637

AW: 2 Albino Farbmäuse und merkwürdiges verhalten mittlerweile

ich hau mal in die gleiche Kerbe. Wenn ich Haustiere habe, muss ich auch für deren ärztliche Versorgung sorgen. Ich hatte hier gestern spät abends ein nicht fressendes Kaninchen und für sie extrem untypisches Verhalten. Wenn es nötig gewesen wäre, dann hätte ich mich auch nachts um 1 ins Auto gesetzt und wäre in die nächste Tierklinik 70 km entfernt gefahren. Wenn man solch exotische Haustiere hält, weiß man um die Tierarztproblematik. Ihr jetzt beim sterben zu zu sehen find ich echt daneben
 
Thema:

2 Albino Farbmäuse und merkwürdiges verhalten mittlerweile

2 Albino Farbmäuse und merkwürdiges verhalten mittlerweile - Ähnliche Themen

Hamster verhält sich seit Gehegeumstellung komisch: Hallo ihr Lieben! Erstmal toll, dass es ein solches Forum gibt, ich bin neu hier und kenn´ mich noch nicht so gut aus. :confused: Also nun zu...
PLZ 39 vier junge Merino-Damen suchen ein neues Zuhause: Hallo, ihr Lieben! Ich habe vier Notdamen aufgenommen, die auf diesem Weg ein neues artgerechtes Traumzuhause suchen. Es handelt sich um...
Streit zwischen zwei Schwestern: Hallo noch mal, wie in meiner Vorstellung erwähnt, mein Problem. Kurz die Eckdaten, meine Meerschweinchen leben in einem großen Eigenbau von 3 qm...
Zweitkatze? - Milow's Geschichte: Hallo zusammen, ich möchte euch die Geschichte von Milow erzählen, unserem 2 Jahre alten, kastrierten Kater, da meine Freundin und ich uns...
Gelbwangenschildkröte beisst sich in die linke Hand: Hallo liebe Mitglieder Ich habe vor einem halben Jahr eine Gelbwangenschildkröte (Rudi) von einer Freundin übernommen, die schwer krank wurde und...
Oben