Blut im Urin - Teststreifen

Diskutiere Blut im Urin - Teststreifen im Krankheiten und Kastration Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo zusammen, ich eröffne dazu jetzt mal ein neues Thema. Ich hatte gestern Abend im Gehege eine rosarote Pipipfütze gefunden, einen...
Lillygypsy

Lillygypsy

Beiträge
774
Punkte Reaktionen
1.469
Hallo zusammen,
ich eröffne dazu jetzt mal ein neues Thema.

Ich hatte gestern Abend im Gehege eine rosarote Pipipfütze gefunden, einen Combur-Stick reingehalten und das Hb-Feld färbte sich dunkelgrün. Also Blut im Urin.
Daraufhin habe ich heute meine beiden Hauptverdächtigen einzeln getestet und bei beiden wurde das entsprechende Feld zwar hellgrün, aber war weit entfernt von dem Testergebnis gestern.

Nun stellt sich mir die Frage: Kann der Blutgehalt im Urin womöglich schwanken, sodass der Test mal viel (dunkelgrün) und mal wenig (hellgrün) Blut im Urin anzeigt?
Und da nun bei beiden das Feld hellgrün geworden ist, muss ich davon ausgehen, dass beide eine (leichte) akute Blasenerkankung haben oder kann dies trotzdem vorkommen und ggf ne Messungenauigkeit sein?
Habt ihr da irgendwelche Erfahrungen oder Ideen zu?
Der Urin war nicht verdreckt, sie haben beide in eine saubere Schüssel gepinkelt und direkt danach habe ich sie raus- und den Streifen reingetan.

Es kämen sonst halt noch 4 andere Schweinchen in der Gruppe in Frage, die sich allerdings deutlich seltener als die anderen beiden an dem Platz aufhalten, wo ich die rosarote Pfütze gefunden habe. Das wäre dann wirklich ein blindes Durchtesten der Gruppe. Auffälligkeiten zeigt keiner aus der Bande.

Danke schon einmal und liebe Grüße
Lilly
 
Shizu

Shizu

Beiträge
2.458
Punkte Reaktionen
3.351

AW: Blut im Urin - Teststreifen

Hi.

Ich glaube, dass der Blutgehalt schwankt und auch Blut im Urin nicht direkt dunkelroten Alarm gibt.
Beim TA hatte ich oft die Unterhaltung "Joa, wenn ich nun den Urin rausdrücke ist da definitiv Blut drin". Einfach, weil der Apparat gedrückt und gestresst wird Urin abzugeben. Eine gewisse Menge an Grieß bzw. Kristallen ist ja in jeder Schweineblase. Die Kristalle könne die Wände beschädigen, sodass es Blut im Urin gibt. Das könnte durchaus schwanken.

Bei Kotprobe muss man auch von mehreren Sitzungen sammeln um eine Mitte zu finden. Wenn die Wunde in der Schleimhaut also gerade frisch aufgerissen ist, kommt sicher mehr Blut in den Urin, als wenn das schon 3 Stunden her ist (das wird ja keine klaffende Wunde sein...).

Bei Schmerzlauten würde ich auf jeden Fall zum TA gehen. Da du Blut nachgewiesen hast ist zwar was da, aber die Streifen sind ja auch nicht für Schweine, also ist dunkelgrün jetzt wirklich übelst viel? Wenn es dir besser damit geht, geh zum TA aber ich glaube ich würde beobachten und vielleicht täglich den Urin prüfen und wenn das Tier keine Schmerzen zeigt aber doch immer Blut drin ist, zum TA gehen.

Grüße
Shizu
 
Meerschweinchenfibsy

Meerschweinchenfibsy

Beiträge
2.201
Punkte Reaktionen
1.839

AW: Blut im Urin - Teststreifen

Vieleicht nur ein kleiner Stein im oder vor dem Urin-Kanal der gelegentlich zu geringen Blutungen führt und ggf. vom Tierarzt heraus massiert werden kann?
 
Wassn

Wassn

Moderatorin
Beiträge
7.125
Punkte Reaktionen
14.597

AW: Blut im Urin - Teststreifen

Ich glaube, du kommst nicht wirklich darum herum, herauszufinden, vom wem die Pfütze stammt. Ich würde alle mal "pullern" lassen und mir den Urin anschauen.
Ich würde ihnen auch Rodicare Uro und evtl sogar auch UTI Tabletten geben.
Alles Gute und hoffentlich ist bald alles wieder in Ordnung!
 
Lillygypsy

Lillygypsy

Beiträge
774
Punkte Reaktionen
1.469

AW: Blut im Urin - Teststreifen

Das mit der Schwankung des Blutgehalts erschien mir auch plausibel, macht es aber nicht leichter den Verursacher der rotrosa Pfütze zu finden...
Da teste ich ja blind hinein und für 6 Schweinchen mehrfache Streifen geht ziemlich ins Geld... menno😕

1) Aska hatte ich noch getestet. Streifen ohne Befund. Sie ist nachgewiesenes Grießschweinchen und bekommt täglich 1/2 Uti kn.
2) Teddy hatte im April nen kleinen Stein und bekommt die andere Hälfte Uti KN. Letzte Tierarztkontrolle kein Stein mehr. Ihr Streifen war gestern hellgrün.
3) Mallow bisher von der Blase unauffällig, Test gestern hellgrün.
4-6) Martha, Hemingway und Ida muss ich dann noch testen. Augenscheinlich aber unauffällig und nichts in Richtung Blase bekannt.

Vielleicht lasse ich sie später alle mal auf Zewa pinkeln, einfach um die Farbe zu beurteilen 🤔
Wüsste ich halt wer es ist, könnte ich das Schweinchen durchecken lassen. Das wäre mir am liebsten 😔
 
Meeri

Meeri

Beiträge
5.748
Punkte Reaktionen
5.149

AW: Blut im Urin - Teststreifen

Oder gab es rote Bete oder ähnlich den Urin färbendes zum fressen?
 
Lillygypsy

Lillygypsy

Beiträge
774
Punkte Reaktionen
1.469

AW: Blut im Urin - Teststreifen

Oder gab es rote Bete oder ähnlich den Urin färbendes zum fressen?
Würde sich das denn derart auf das Testfeld für Blut auf dem Teststreifen auswirken?

Es gab am Montag meine ich Paprika, Gurke, Romana, Lollo, Wirsing, Grünkohl, Chinakohl, etwas Fenchel und vllt noch Spitzkohl. Färbt davon was?
 
Helga

Helga

Beiträge
10.201
Punkte Reaktionen
14.594

AW: Blut im Urin - Teststreifen

Nicht das ich das wüsste :unsure:
 
Lillygypsy

Lillygypsy

Beiträge
774
Punkte Reaktionen
1.469

AW: Blut im Urin - Teststreifen

Ich habe heute mal die TÄin gefragt, als wir über Askas Blutergebnis telefoniert haben.
Sie kam aufgrund der Verfärbung auch auf Futter wie Rote Beete, das sollte sich aber nicht auf den Test auswirken. Also ist da akut was (gewesen). Wenn noch akut, würde der Test es nach wie vor anzeigen.
Wenn ich am Wochenende noch herausfinde wer es ist, darf Schweinchen am Montag einfach mitkommen.

Zewa Test war derweil unauffällig, kein Urin hatte ne andere Farbe. Muss also neue Teststreifen besorgen...
 
Lillygypsy

Lillygypsy

Beiträge
774
Punkte Reaktionen
1.469

AW: Blut im Urin - Teststreifen

Die drei bisher ungetetesten Schweinchen haben cleane Teststreifen.
Mallow und Teddy hatten beim ersten Mal ja ne leichte Verfärbung, dieses Mal auch beide absolut clean.
Damit fehlt wieder jeder Anhaltspunkt und ich werde beobachten müssen, ob noch mal was kommt. Total seltsam 🤔
 
Thema:

Blut im Urin - Teststreifen

Blut im Urin - Teststreifen - Ähnliche Themen

roter urin? oder blut?: hey, hab grad im käfig gesehen, dass das streu rot gefärbt ist. da ist richtig sone rote pfütze. sieht aus wie blut??!! meine beiden sind mobil...
Reiner Blutfleck in der Einstreu ... ->Ursache?: Hallo zusammen Wie jeden Abend wollten wir heute den Käfig reinigen und sind dabei auf ein unschönes Bild gestossen. In einem...
Oben