Maine Coon evtl trächtig übernommen, eure Einschätzung?

Diskutiere Maine Coon evtl trächtig übernommen, eure Einschätzung? im Trächtigkeit Forum im Bereich Katzenzucht; Huhu, ich hab mich grad hier angemeldet, weil ich grad ziemlich ratlos bin. Ich habe vor etwas über zwei Wochen eine ca 6 Jahre alte Maine Coon...
  • Maine Coon evtl trächtig übernommen, eure Einschätzung? Beitrag #1
M

malimijuna

Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Huhu, ich hab mich grad hier angemeldet, weil ich grad ziemlich ratlos bin. Ich habe vor etwas über zwei Wochen eine ca 6 Jahre alte Maine Coon bei mir aufgenommen von privat, eigentlich zu meinem kastr. Kater dazu, der aber leider plötzlich verstorben ist (Zwerchfell-Hernie). Da Silver (meine Katze) sich nach zwei Wochen das erste Mal nicht mehr fast ausschließlich versteckt und ich sie in Ruhe begutachten konnte und auch streicheln durfte, ist mir gerade aufgefallen, dass ihr Bäuchle ziemlich dick erscheint und sie hat auch einen kleinen Hängebauch, ebenso etwas dickere Gesäugeleisten und lange Zitzen. Ich hoffe NICHT, dass sie (vom Vorbesitzer) trächtig ist, werde morgen auch zum Tierarzt fahren, und vielleicht ist sie auch nur zu dick, Würmer konnte ich jetzt keine sehen oder kann die Katze auch verwurmt sein, ohne, dass man es sieht?! Oder hat sie vor kurzem noch gesäugt und es wurde mir verschwiegen? Ich bin etwas aufgewühlt gerade und mache mir Sorgen. Bitte keine Belehrungen, Kastration wollte ich durchführen lassen, sobald sie richtig hier zuhause "angekommen ist" und hat auch keinen Freigang.
 

Anhänge

  • 20221127_120645.jpg
    20221127_120645.jpg
    351,8 KB · Aufrufe: 12
  • 20221127_120323.jpg
    20221127_120323.jpg
    371,2 KB · Aufrufe: 13
  • 20221127_120309.jpg
    20221127_120309.jpg
    358,5 KB · Aufrufe: 12
  • Maine Coon evtl trächtig übernommen, eure Einschätzung? Beitrag #2
A

Angelika

Beiträge
21.615
Punkte Reaktionen
9.519

AW: Maine Coon evtl trächtig übernommen, eure Einschätzung?

Tiere, die geboren und gesäugt haben, haben manchmal einen ausgeleierten Bauch und vergrößerte Gesäuge. Ich würde auf jeden Fall einen Ultraschall vom Abdomen machen lassen, auch um ggf. hormonell bedingte Veränderungen an den Geschlechtsorganen zu erkennen.
Woher stammt das Tier?
Wie eine Maine Coon sieht es ehrlich gesagt überhaupt nicht aus.
 
  • Maine Coon evtl trächtig übernommen, eure Einschätzung? Beitrag #3
M

malimijuna

Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0

AW: Maine Coon evtl trächtig übernommen, eure Einschätzung?

Das dachte ich mir auch, das sieht eher so aus, als sei sie schon mal Mama gewesen.
Ultraschall wird wohl Aufschluss bringen...
sie ist von einem Mann, dessen Frau kürzlich verstorben ist und welcher jetzt seinen Katzenbestand (ich habe 4 gezählt) verkleinern möchte/muss.
Wonach sieht sie denn aus, wenn nicht nach Maine Coon?
 

Anhänge

  • 20221127_113822.jpg
    20221127_113822.jpg
    427,4 KB · Aufrufe: 9
  • 20221126_104428.jpg
    20221126_104428.jpg
    533,5 KB · Aufrufe: 10
  • Maine Coon evtl trächtig übernommen, eure Einschätzung? Beitrag #5
Wassn

Wassn

Moderatorin
Beiträge
7.135
Punkte Reaktionen
14.613

AW: Maine Coon evtl trächtig übernommen, eure Einschätzung?

Ich sage jetzt mal was böses: Evtl verkleinert da ein "Hobbyzüchter" seinen Bestand......
 
  • Maine Coon evtl trächtig übernommen, eure Einschätzung? Beitrag #6
Rewana

Rewana

Beiträge
8.520
Punkte Reaktionen
3.573

AW: Maine Coon evtl trächtig übernommen, eure Einschätzung?

Ich drücke dir die Daumen dass sie nicht trächtig ist. Fall doch, setz dich mit dem Tierschutz oder der MainCoon Hilfe in Verbindung das sie dafür sorgen dass die Kitten in gute Hände kommen. Oder du behälst alle wenn du es dir finanziell leisten kannst, allerdings wird dich dann schon die Kastration von mehrern Katzen einiges kosten.
 
  • Maine Coon evtl trächtig übernommen, eure Einschätzung? Beitrag #7
Paperhearts

Paperhearts

Beiträge
5.705
Punkte Reaktionen
1.551

AW: Maine Coon evtl trächtig übernommen, eure Einschätzung?

Reinrassig ist sie auf keinen Fall, würde auch auf Maine-Coon-EKH-Mix tippen. Und zu dick sieht sie auch nicht aus, da die Flanken eher eingefallen sind. Ich drücke die Daumen, dass sie nicht trächtig ist und auch keine ernste Erkrankung dahintersteckt. Geht es ihr denn gut und frisst sie gut?

oder kann die Katze auch verwurmt sein, ohne, dass man es sieht?!

Ja, das kann der Fall sein. Aber was heißt nicht sehen? Meinst du Würmer im Kot? Denn den Fotos nach zu urteilen könnte ihre Figur (dickerer Bauch, aber eher eingefallene Flanken) auch ein Zeichen für Wurmbefall sein. Aber schwierig zu beurteilen, wenn man die Katze nur auf Fotos sieht.
 
  • Maine Coon evtl trächtig übernommen, eure Einschätzung? Beitrag #8
Wolke24

Wolke24

Beiträge
10.783
Punkte Reaktionen
9.495

AW: Maine Coon evtl trächtig übernommen, eure Einschätzung?

Ich sag jetzt auch meine Meinung😉evtl. hatte sie Junge und wie @Paperhearts bereits geschrieben hat ist sie eingefallen, also eher zu dünn, ist mir auch aufgefallen😐
 
  • Maine Coon evtl trächtig übernommen, eure Einschätzung? Beitrag #9
Aurora49

Aurora49

Beiträge
154
Punkte Reaktionen
115

AW: Maine Coon evtl trächtig übernommen, eure Einschätzung?

Hallöchen,
ich tippe jetzt auch mal drauf das sie Junge hatte/oder hat,als ich unseren Kater holte war die Mama auch da,aber die war in einem viel besseren zustand nicht das man dir die Mitze gab und da sind aber noch Junge die,die Mama bräuchte,auf jeden fall ab zum TA und durchschecken lassen. :unsure: ich geh jetzt auch mal von aus das man dir sagte es wehre ein Coony aber man hat dir bestimmt keine Papiere mit gegeben efl. nur eine Impfpass.Für mich sieht sie eher nach einem Mix aus.
 
Thema:

Maine Coon evtl trächtig übernommen, eure Einschätzung?

Oben