Fuzis krankes Beinchen 😢

Diskutiere Fuzis krankes Beinchen 😢 im Krankheiten und Kastration Forum im Bereich Meerschweinchen; Update von Fuzis Beinchen, momentan verwendet er es mehr, wenn's schnell gehen muss, läuft er auf 3 Beinen und hebt das Beinchen komplett an. Die...
Joe63

Joe63

Beiträge
3.867
Punkte Reaktionen
6.429

AW: Fuzis krankes Beinchen 😢

Update von Fuzis Beinchen,
momentan verwendet er es mehr, wenn's schnell gehen muss, läuft er auf 3 Beinen und hebt das Beinchen komplett an.
Die Zehen sind leider noch so schlaff, allerdings reagiert er manchmal auf BerĂźhrungsreize.
Also eigentlich keine wesentliche Veränderung.🫤
 
B-Tina :-)

B-Tina :-)

Beiträge
16.224
Punkte Reaktionen
25.715

AW: Fuzis krankes Beinchen 😢

Heute frĂźh hatte ich gerade an Euch gedacht.
Nun, Fuzi-Wutzi scheint sich mit der Einschränkung arrangiert zu haben. Süßer kleiner Schatz.
Sind die anderen Pfötchen okay, also ich meine, nicht übermäßig gerötet oder so?
 
Esmeralda

Esmeralda

Beiträge
15.367
Punkte Reaktionen
13.622

AW: Fuzis krankes Beinchen 😢

ich seh es auch so, dass er sich mit dem kranken Beinchen arrangiert hat.

Sonst macht er doch einen munteren Eindruck, oder?

alles Gute weiterhin 🍀
 
Joe63

Joe63

Beiträge
3.867
Punkte Reaktionen
6.429

AW: Fuzis krankes Beinchen 😢

Danke der Nachfrage @Esmeralda und @B-Tina :-)
Alle 4 Füßchen sind ok, keinerlei Rötungen oder Druckstellen.
Er läuft jetzt auch etwas mehr. 🙂
 
Wutzenmami

Wutzenmami

Beiträge
6.203
Punkte Reaktionen
15.484

AW: Fuzis krankes Beinchen 😢

Zumindest kommt er mit der Situation gut zurecht. Vielleicht tut sich auch noch auf längere Sicht was? :daumen:
 
Joe63

Joe63

Beiträge
3.867
Punkte Reaktionen
6.429

AW: Fuzis krankes Beinchen 😢

Kann man leider nur abwarten und hoffen danke @Wutzenmami
 
Geisterreiter

Geisterreiter

Beiträge
2.326
Punkte Reaktionen
4.791

AW: Fuzis krankes Beinchen 😢

Nerven heilen langsam, das kann noch Monate dauern. Bleib locker, das wird schon. Ich habe bei Snowy auch Geduld gebraucht.
 
Wassn

Wassn

Moderatorin
Beiträge
7.131
Punkte Reaktionen
14.608

AW: Fuzis krankes Beinchen 😢

Ich drßcke fest ihm fest die Daumen! Ich hätte auch nicht gedacht, dass es so lange dauert. Aber ich kenne niemanden persÜnlich, der einen Nervenschaden erlitten hat. Ich finde es durchaus positiv, dass er einen Weg gefunden zu haben scheint, mit diesem Beinchen umzugehen und zurecht zu kommen. Wahrscheinlich nimmt er es hin, wie es ist und versucht das Beste daraus zu machen.
Alles Gute dem kleinen Kerl! :daumen:
 
Helga

Helga

Beiträge
10.211
Punkte Reaktionen
14.606

AW: Fuzis krankes Beinchen 😢

Ich denke auch, dass Fuzi für sich keine Probleme hat. Er ist ja munter und fidel. Vielleicht reibst Du weiter den Fuß, um die Nerven anzuregen? Nerven brauchen lange!
Mein Sohn und ich hatten bisher 2 Schweinemänner mit jeweils "nur" gebrochenem Unter- bzw. Oberschenkel. Auch diese beiden haben wir mit stabilisierenden Verbänden und täglicher Massage soweit wieder gesund bekommen, dass sie wieder richtig laufen konnten. Nerven und Muskeln waren da natürlich auch beteiligt, sonst hätte der jeweilige Fuß ja später nicht richtig bewegt werden können.

"Mut zusprech" :daumen:
 
Geisterreiter

Geisterreiter

Beiträge
2.326
Punkte Reaktionen
4.791

AW: Fuzis krankes Beinchen 😢

Snowy hat mit dem betroffenen Beinchen gegen meine Hand treten sollen, mit Gurkenstßckchen hat er das schnell kapiert. Eifrig hat er seine Gymnastik gemacht und noch Jahre später als das Beinchen voll einsatzfähig war, hat er Gymnastik gemacht.
 
Susanne-Sylt

Susanne-Sylt

Beiträge
1.288
Punkte Reaktionen
3.176

AW: Fuzis krankes Beinchen 😢

Meine Oreo hatte nach einer Blasenstein-OP ein Hinterbeinchen, dass sie nachzog.
Die Tierärztin meinte, es kann sein, dass beim Setzen der Narkosespritze ein Nerv getroffen wurde.
Mit Gymnastik und Massage konnte sie nach einigen Monaten wieder problemfrei laufen.
Aber es hat gedauert.
 
A

Angelika

Beiträge
21.591
Punkte Reaktionen
9.492

AW: Fuzis krankes Beinchen 😢

Nerven kÜnnen lange Zeit brauchen, um sich zu regenerieren - man kann versuchen, das zu fÜrdern, es hilft nicht immer. Ich hab's schon mal irgenwo geschrieben: Nach einem Autounfall mit Schädelprellung war bei mir ein Trigeminusast ausgefallen - der Teil, der den linken Oberkopf samt Stirn bedient. Das ist 35 Jahre her. Gleich nach dem Unfall gab es ein paar Wochen Reizstromtherapie, da hat sich nichts getan. Nach 20 Jahren konnte ich die linke Stirnhälfte wieder runzeln. Und noch heute ist ein Teil meiner Kopfhaut auf dem linken Oberkopf taub.
Sogar wenn ein Nerv durchtrennt ist, wachsen oft die Enden wieder aufeinander zu. Aber da dauert jeder Milimeter Ewigkeiten.
 
Joe63

Joe63

Beiträge
3.867
Punkte Reaktionen
6.429

AW: Fuzis krankes Beinchen 😢

Vielen herzlichen Dank für euren Zuspruch, wir üben fleißig weiter, obwohl er es echt doof findet immer herausgefangen zu werden.
Na was sein muss muss sein......
 
Joe63

Joe63

Beiträge
3.867
Punkte Reaktionen
6.429

AW: Fuzis krankes Beinchen 😢

:juhu:
Bin vorsichtig optimistisch, Fuzi läuft zunehmend mehr mit seinem Beinchen.
Manchmal hoppelt er auch.
Wenn er losmarschiert sieht es noch seltsam aus, weil er sein Beinchen extra hebt oder so breitbeinig unterwegs ist.

Gut, dass die Häuser weg sind, da muss er sich mehr bewegen.
Zusätzlich hilft auch die Noppenmatte, da muss er sein Beinchen auch gut heben.
Er turnt praktisch selbst.....
🥰🥰🥰
Ach mein kleiner Schatz 💞
:hĂźpf:
 
Wassn

Wassn

Moderatorin
Beiträge
7.131
Punkte Reaktionen
14.608

AW: Fuzis krankes Beinchen 😢

Das freut mich sehr! Weiter so Futzi! Klasse, dass er quasi selbst trainiert. 🥰
Hier werden weiter die Daumen gedrĂźckt!
 
Helga

Helga

Beiträge
10.211
Punkte Reaktionen
14.606

AW: Fuzis krankes Beinchen 😢

Ach, wie ist das schĂśn :love: Ein Weihnachtsgeschenk, das SchĂśnste vielleicht :love:

Weiter so, Fuzi :cool: Du willst deine Frau beeindrucken, gelle?
 
Thema:

Fuzis krankes Beinchen 😢

Fuzis krankes Beinchen 😢 - Ähnliche Themen

Angst um Schweinchen: Hatte schon vor längerem geschrieben, dass meine Pinky vor längerem angefangen hat zu hinken. Wir vermuteten damals, dass sie im Eigenbau irgendwo...
Oben