Geflügel-Flügel der Katze füttern?

Diskutiere Geflügel-Flügel der Katze füttern? im Ernährung und Rezepte Forum im Bereich Katzen; Dann beziehe doch in deine Überlegungen mit ein, wo die Katzen ihren Ursprung hat. Was denkst du denn, wo die Ursachen der vielen...
D

Domingo

Beiträge
311
Punkte Reaktionen
120

AW: Geflügel-Flügel der Katze füttern?

@Domingo:
War mir fast klar, dass so ne Antwort kommt. Es gibt genauso seriöse Quellen, die das Gegenteil behaupten. Behaupten – denn es sind letztendlich nur Meinungen. Von Gegnern und Befürwortern.
Mit meiner Tierärztin habe ich übrigens gerade erst über das Thema Trockenfutter gesprochen. Sie sagt, es gibt viele Katzen, die damit ohne Probleme über 20 werden. Sie sieht da kein Problem. Ich sehe das kritischer als sie.
Dann beziehe doch in deine Überlegungen mit ein, wo die Katzen ihren Ursprung hat.

Was denkst du denn, wo die Ursachen der vielen Nierenerkrankungen bei den Katzen (und Steine) ihren Ursprung haben? Meinst du nicht, dass es mit einem Flüssigkeitsmangel in Verbindung gebracht werden kann?

Meine Katzen wurden zw. 16 und 20 Jahre alt, sie bekamen nur Feuchtfutter, hatten aber mit Steine oder den Nieren keine Probleme. Du siehst, ich lese nicht nur im Netz, ich spreche hier auch von meiner persönlichen Erfahrung.
 
Aurora49

Aurora49

Beiträge
79
Punkte Reaktionen
45

AW: Geflügel-Flügel der Katze füttern?

Das ist eine ausreichende Menge.
danke,hat auch ca. 2 Wochen gedauert bis ich das richtige gefunden habe was ich da rein machen kann....falls jetzt wieder die fragee kommt ,,was,,ich misch das Wasser mit VitalDrink,,das ist Hühnerbrühe mit fleischstücke...und nein es ist kein Chemiezeug.
 
D

Domingo

Beiträge
311
Punkte Reaktionen
120

AW: Geflügel-Flügel der Katze füttern?

eine klare ansage....ich werde Monty nicht Hungern lassen,er ist gerade mal 6 Mon. ich werde ihn ihn nicht auf biegen und brechen auf Na.Fu. umstellen
Das kannst du halten wie du es möchtest.
Du hast gefragt, warum ich das Futter nicht für ein "gutes" Futter halte und ich habe dir geantwortet. Dann habe ich von meinen pers. Erfahrungen berichtet. Das ist alles.

Was du nun aus dem alles machst, liegt in deiner Verantwortung, da habe ich keinen Einfluss.
 
Paperhearts

Paperhearts

Beiträge
5.660
Punkte Reaktionen
1.454

AW: Geflügel-Flügel der Katze füttern?

Dann beziehe doch in deine Überlegungen mit ein, wo die Katzen ihren Ursprung hat.
Du weißt doch gar nicht, was ich überlege. Ich habe lediglich nach Quellen gefragt, die die Meinung, dass Trockenfutter immer zu Nierenschäden führt, belegen.

Du siehst, ich lese nicht nur im Netz, ich spreche hier auch von meiner persönlichen Erfahrung.
Ja. Wie andere, deren Katzen mit reiner Trockenfutter-Fütterung ähnlich alt oder älter wurden und nicht an Nierenerkrankungen gestorben sind. Mir sind Meinungen und Erfahrungen beider Seiten bekannt. Auch ich habe eine Meinung und Erfahrungen, da ich schon „ewig“ Katzen habe. Was mir fehlt, sind Studien o.ä., die etwas belegen. Die scheint es leider nicht zu geben.
 
Aurora49

Aurora49

Beiträge
79
Punkte Reaktionen
45

AW: Geflügel-Flügel der Katze füttern?

Das kannst du halten wie du es möchtest.
Du hast gefragt, warum ich das Futter nicht für ein "gutes" Futter halte und ich habe dir geantwortet. Dann habe ich von meinen pers. Erfahrungen berichtet. Das ist alles.

Was du nun aus dem alles machst, liegt in deiner Verantwortung, da habe ich keinen Einfluss.
das du Tr.Fu. gegner bist das hab ich wohl verstanden und auch ich habe nicht zum erstenmal ein Haustier .Ich hatte in laufe der Zeit 3 Hunde ,Meeris,einen Kater ,einen Hund hatte ich teilgebarft ,ich hab sehr wohl erfahrung mit Tierfutter.
 
Wassn

Wassn

Moderatorin
Beiträge
6.893
Punkte Reaktionen
14.076

AW: Geflügel-Flügel der Katze füttern?

eine klare ansage....ich werde Monty nicht Hungern lassen,er ist gerade mal 6 Mon. ich werde ihn ihn nicht auf biegen und brechen auf Na.Fu. umstellen
Wenn einer Katze ein Futter nicht schmeckt, kann sie sehr lange verweigern. Und dieses "Nichtfressenwollen" ist auch sehr ungesund!
Unsere Katze hat Zeit ihres Lebens nur bestimmtes Futter gefressen, was der eine oder andere als super ungesund bezeichnen würde. Anderes hat sie nicht angerührt. Auch langsames "Unterjubeln" hat nicht gefruchtet und nicht geklappt.
Da war das Motto: Hauptsache sie frisst, egal was es ist und wenn es nur noch Thunfisch aus der Dose ist, überlebenswichtig.
Manche Katzen sind einfach Futterspezialisten. Und nicht jede Katze mag jedes Futter. Da kann Zweibein sich auf den Kopf stellen und mit den Augen rollen, wie es will.
Sich mit einer Katze auf einen Machtkampf einzulassen: entweder du frisst das jetzt, oder es gibt nichts, ist für das Tier alles andere als gesund!
Ich sehe das mittlerweile alles recht gelassen.
Und dazu gehen mir im allgemeinen die Meinungen auch viel zu weit auseinander. Der eine verteufelt "Hüh", der andere verteufelt "Hot".
Für mich hat Zucker in Katzenfutter nix verloren. Katzen haben für Zucker keine Geschmacksnerven. Zucker ist im Futter ausschließlich als Suchtmittel enthalten.
Und ich habe auch nichts gegen Schlachtabfällen in Futter. Mir ist es absolut lieber, man "verwertet ein ganzes Tier, wenn man es schon getötet hat", als wenn man nur die Lenden verarbeitet und den Rest auf dem Müll verbrennt.
 
Wassn

Wassn

Moderatorin
Beiträge
6.893
Punkte Reaktionen
14.076

AW: Geflügel-Flügel der Katze füttern?

Du weißt doch gar nicht, was ich überlege. Ich habe lediglich nach Quellen gefragt, die die Meinung, dass Trockenfutter immer zu Nierenschäden führt, belegen.


Ja. Wie andere, deren Katzen mit reiner Trockenfutter-Fütterung ähnlich alt oder älter wurden und nicht an Nierenerkrankungen gestorben sind. Mir sind Meinungen und Erfahrungen beider Seiten bekannt. Auch ich habe eine Meinung und Erfahrungen, da ich schon „ewig“ Katzen habe. Was mir fehlt, sind Studien o.ä., die etwas belegen. Die scheint es leider nicht zu geben.
Nierenschäden können auch genetischen Ursprungs haben. Es liegt nicht immer am Futter.
Es kann am Futter liegen, muss es aber nicht. Und da die meisten Katzen, die sich natürlich ernähren, draußen jagen und das essen, was die Natur für sie gedacht hat, häufig nicht so alt werden, wie unsere Stubenhocker, wird es da sehr wahrscheinlich auch wenige Studien geben.
 
D

Domingo

Beiträge
311
Punkte Reaktionen
120

AW: Geflügel-Flügel der Katze füttern?

Was mir fehlt, sind Studien o.ä., die etwas belegen. Die scheint es leider nicht zu geben.
Auch entsprechende Studien lassen sich doch im Netz ganz leicht finden.

Hier eine Seite die in Behauptung geht und durch Bücher und Studien ihre Behauptungen belegt
Trockenfutter

Am Ende des Textes sind die Quellen genannt, u.a. die Studien mit einem direkten Link. Der Nachteil bei Studien ist eben, dass sie meist in englischer Sprache abgefertigt sind. Besser ist es dann die Stichworte gleich in englischer Sprache einzugeben.
Die engl. Seiten kann man dann in einen Übersetzer eingeben, wenn man die Sprache nicht sehr gut kann.

Studien sind nicht sehr einfach zu lesen und zu verstehen, da sie eben in Fachsprache gehalten sind. Manche Bedeutung muss man wohl auch nachschlagen...

Man muss eben nur die richtigen Stichwörter in die Suchmaschine eingeben.
Es gibt auch extra Portale die nur Studien veröffentlichen.

das du Tr.Fu. gegner bist das hab ich wohl verstanden
Nein, das bin ich gar nicht.
Aber wenn ich "besseres" Futter als Trockenfutter geben kann, dann mache ich es. Der Gesundheit meiner Katzen zuliebe

Trockenfutter gab es bei mir als Leckerchen, aber die Lecker sind eben auch nicht die Hauptnahrung gewesen.

@all
noch mal was zu "ausreichenden" Flüssigkeit
Ich würde das gar nicht an ml festmachen, da kommen doch noch allerhand Faktoren wie Hitze, Bewegung, Streß etc. dazu.
 
Aurora49

Aurora49

Beiträge
79
Punkte Reaktionen
45

AW: Geflügel-Flügel der Katze füttern?

Auch entsprechende Studien lassen sich doch im Netz ganz leicht finden.

Hier eine Seite die in Behauptung geht und durch Bücher und Studien ihre Behauptungen belegt
Trockenfutter

Am Ende des Textes sind die Quellen genannt, u.a. die Studien mit einem direkten Link. Der Nachteil bei Studien ist eben, dass sie meist in englischer Sprache abgefertigt sind. Besser ist es dann die Stichworte gleich in englischer Sprache einzugeben.
Die engl. Seiten kann man dann in einen Übersetzer eingeben, wenn man die Sprache nicht sehr gut kann.

Studien sind nicht sehr einfach zu lesen und zu verstehen, da sie eben in Fachsprache gehalten sind. Manche Bedeutung muss man wohl auch nachschlagen...

Man muss eben nur die richtigen Stichwörter in die Suchmaschine eingeben.
Es gibt auch extra Portale die nur Studien veröffentlichen.


Nein, das bin ich gar nicht.
Aber wenn ich "besseres" Futter als Trockenfutter geben kann, dann mache ich es. Der Gesundheit meiner Katzen zuliebe

Trockenfutter gab es bei mir als Leckerchen, aber die Lecker sind eben auch nicht die Hauptnahrung gewesen.

@all
noch mal was zu "ausreichenden" Flüssigkeit
Ich würde das gar nicht an ml festmachen, da kommen doch noch allerhand Faktoren wie Hitze, Bewegung, Streß etc. dazu.
Mach du es so wie du es für richtig erachtest und fertig ich /andere machen es so wie wir es für richtig erachten,deine ganze schreibweise schreit danach das nur deine art richtig ist und andere es doch bitte auch so zu handhaben haben und da kannste jetzt sagen /schreiben was du magst,egal was man schreibt du hast gegenagomente sorry aber das bringt niemenden weiter.
 
D

Domingo

Beiträge
311
Punkte Reaktionen
120

AW: Geflügel-Flügel der Katze füttern?

@Aurora49
Ich habe dich gar nicht angesprochen.
Ich habe jemanden anderen zitiert und geantwortet und dachte, ich kann demjenigen helfen.

Du wirst vll. keine Antworten mehr auf Fragen bekommen, wenn du immer so unhöflich und gehässig reagierst. Von mir auf jeden Fall nicht mehr.
Dafür ist mir nun meine Zeit viel zu schade.

Ich bin bereits die 2te die sich hier aus dem Thread nun zurück zieht weil du dich so verhälst. Aber mach ruhig so weiter.....
 
S

Susanne59

Beiträge
189
Punkte Reaktionen
109

AW: Geflügel-Flügel der Katze füttern?

Mach du es so wie du es für richtig erachtest und fertig ich /andere machen es so wie wir es für richtig erachten,deine ganze schreibweise schreit danach das nur deine art richtig ist und andere es doch bitte auch so zu handhaben haben und da kannste jetzt sagen /schreiben was du magst,egal was man schreibt du hast gegenagomente sorry aber das bringt niemenden weiter.
Du warst/ bist hier um Rat und Tipps zu bekommen,wegen Trofu ? richtig? das hast du bekommen.
Trofu ist so ziemlich das Schlechteste was man füttern kann,DAS ist eine allgemeine Erkenntnis.
Glaub es oder eben nicht.
 
B

BMarion

Beiträge
61
Punkte Reaktionen
55

AW: Geflügel-Flügel der Katze füttern?

@Aurora49
Ich bin bereits die 2te die sich hier aus dem Thread nun zurück zieht weil du dich so verhälst. Aber mach ruhig so weiter.....


Du warst/ bist hier um Rat und Tipps zu bekommen,wegen Trofu ? richtig? das hast du bekommen.
Trofu ist so ziemlich das Schlechteste was man füttern kann,DAS ist eine allgemeine Erkenntnis.
Glaub es oder eben nicht.

Ein ganz schön unfreundlicher Ton einiger User hier, wenn man ihre Meinung nicht teilt.


Hier mal ein Text, der sagt, dass Trockenfutter bei weitem nicht schädlich ist:

https://www.heimbiotop.de/Katze_an_der_Leine/Trockenfutter_schaedlich.html
 
S

Susanne59

Beiträge
189
Punkte Reaktionen
109

AW: Geflügel-Flügel der Katze füttern?

wenn man ihre Meinung nicht teilt.
Das ist Fakt und Erkenntnisse aus den letzten langen Jahren und hat mit einer Meinung nichts zu tun. Nach meinem Eindruck und deinem Gebaren bist du hier um bestätigt zu werden und wozu bist du hier wenn du doch den alleinigen "Beweis", dass TroFu ok ist, jetzt auf einmal anbringst? Nur weil es nicht so läuft wie du es haben willst sind Antworten noch lange nicht unfreundlich sondern ehrlich....als Erwachsene sollte man das eigentlich können.
Und das wars jetzt, ich hab nämlich keine Lust mehr hier.
 
B

BMarion

Beiträge
61
Punkte Reaktionen
55

AW: Geflügel-Flügel der Katze füttern?

Das ist Fakt und Erkenntnisse aus den letzten langen Jahren und hat mit einer Meinung nichts zu tun. Nach meinem Eindruck und deinem Gebaren bist du hier um bestätigt zu werden und wozu bist du hier wenn du doch den alleinigen "Beweis", dass TroFu ok ist, jetzt auf einmal anbringst?

Du verwechselst mich wohl. Ich habe nicht nach Trockenfutter gefragt, sondern mich nur an diesem Thread beteiligt.
 
Aurora49

Aurora49

Beiträge
79
Punkte Reaktionen
45

AW: Geflügel-Flügel der Katze füttern?

Das ist Fakt und Erkenntnisse aus den letzten langen Jahren und hat mit einer Meinung nichts zu tun. Nach meinem Eindruck und deinem Gebaren bist du hier um bestätigt zu werden und wozu bist du hier wenn du doch den alleinigen "Beweis", dass TroFu ok ist, jetzt auf einmal anbringst? Nur weil es nicht so läuft wie du es haben willst sind Antworten noch lange nicht unfreundlich sondern ehrlich....als Erwachsene sollte man das eigentlich können.
Und das wars jetzt, ich hab nämlich keine Lust mehr hier.

Du warst/ bist hier um Rat und Tipps zu bekommen,wegen Trofu ? richtig? das hast du bekommen.
Trofu ist so ziemlich das Schlechteste was man füttern kann,DAS ist eine allgemeine Erkenntnis.
Glaub es oder eben
RICHTIG ich hatte ,, gefragt,,was man von dem Tr.Fu. hält welches ich rein stellte,aber es wurde nur drauf rumgeritten wie schlecht Fr.Fu. ist ,das Na.Fu. ja besser ist am besten ja Barfen selbst die Trinkmenge wurde angezweifelt es wurde nur ein mal in einer Antwort ein anderes Tr.Fu. erwähnt ,ABER ICH bin UNHÖFLICH ,na vieln dank auch.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Domingo

Beiträge
311
Punkte Reaktionen
120

AW: Geflügel-Flügel der Katze füttern?

Hier mal ein Text, der sagt, dass Trockenfutter bei weitem nicht schädlich ist:

https://www.heimbiotop.de/Katze_an_der_Leine/Trockenfutter_schaedlich.html

Das ändert aber nichts an den Quellenabgaben der Seite die du eingestellt hast. Die Quellen sind veraltet und haben sehr wenig Bezug zu dem Text der abgebildet wurde.
Tatsächlich aber habe ich aufgehört zu lesen, als ich mir die erste Quellen ansah, die älteste ist von von 2006.

In den Quellen geht es überwiegend um Hunde und Katzen, was in der Ernährung sehr deutliche Unterschiede sind, es geht nicht speziell um Katzen

Selbst der Text der verlinkten Seite ist unlogisch wenn man sich nur etwas in ihn vertieft.

Die Inhaberin der Seite ist völlig unbekannt.
Auf die Schnelle habe ich nichts über sie gefunden, was tatsächlich mit Katzen in Verbindung gebracht werden kann.

Man muss total aufpassen mit solchen Seiten oder auch Blogs und sie genauer prüfen.

Mit selbst ist es völlig egal mit was der einzelne Besitzer seinen Katzen füttert, muss er doch für seine Katze und evtl. Tierarztkosten selbst die Verantwortung übernehmen.

Aber solche Texte mit samt ihren Quellen sind nicht auf dem laufenden.
 
B

BMarion

Beiträge
61
Punkte Reaktionen
55

AW: Geflügel-Flügel der Katze füttern?

Die Quellen sind veraltet und haben sehr wenig Bezug zu dem Text der abgebildet wurde.

In den Quellen geht es überwiegend um Hunde und Katzen, was in der Ernährung sehr deutliche Unterschiede sind, es geht nicht speziell um Katzen

Die Inhaberin der Seite ist völlig unbekannt.
Auf die Schnelle habe ich nichts über sie gefunden, was tatsächlich mit Katzen in Verbindung gebracht werden kann.

Man muss total aufpassen mit solchen Seiten oder auch Blogs und sie genauer prüfen.

Aber solche Texte mit samt ihren Quellen sind nicht auf dem laufenden.

Hmh, genau das gleiche habe ich bei deinem eingestellten Link gedacht. Die Verantwortliche der Seite hat ihr Wissen allein aus Büchern und Internet angelesen. Viele Quellen beziehen sich auf Hunde. Die meisten Quellen beziehen sich auf Diätetik und Folgen von Übergewicht, Einfluß von Phosphat usw. Und es fängt schon alles gleich mit einem Fehler an. Unsere Hauskatze stammt nicht von einem Wüstenbewohner ab, wie dort steht, sondern von einem Steppenbewohner. Wobei dem Wüstenbewohner zugeschrieben wird, dass er seine gesamte Flüssigkeit überwiegend aus der Nahrung entnehmen muß.
Es gibt einfach keine zuverlässigen und eindeutigen Untersuchungen mit ausreichenden Zahlen zur Alleinfütterung von Trockenfutter bei Katzen.
 
A

Angelika

Beiträge
21.250
Punkte Reaktionen
9.020

AW: Geflügel-Flügel der Katze füttern?

Es gibt hier im Forum halt eine Person, die erstens immer Recht und zweitens immer das letzte Wort haben muss.:cool:
 
D

Domingo

Beiträge
311
Punkte Reaktionen
120

AW: Geflügel-Flügel der Katze füttern?

Hmh, genau das gleiche habe ich bei deinem eingestellten Link gedacht. Die Verantwortliche der Seite hat ihr Wissen allein aus Büchern und Internet angelesen. Viele Quellen beziehen sich auf Hunde. Die meisten Quellen beziehen sich auf Diätetik und Folgen von Übergewicht, Einfluß von Phosphat usw. Und es fängt schon alles gleich mit einem Fehler an. Unsere Hauskatze stammt nicht von einem Wüstenbewohner ab, wie dort steht, sondern von einem Steppenbewohner. Wobei dem Wüstenbewohner zugeschrieben wird, dass er seine gesamte Flüssigkeit überwiegend aus der Nahrung entnehmen muß.
Es gibt einfach keine zuverlässigen und eindeutigen Untersuchungen mit ausreichenden Zahlen zur Alleinfütterung von Trockenfutter bei Katzen.
Gartuliere dir, wie wahnsinnig schnell du 54 Quellen durchgelesen und auch verstanden hast, die meisten ohne Datumsangabe am Link!

Es gibt hier im Forum halt eine Person, die erstens immer Recht und zweitens immer das letzte Wort haben muss.:cool:
Noch einmal: es geht hier gar nicht um mich!

Mir ist es tatsächlich völlig egal, wer was seiner Katze füttert. Diese Verantwortung muss ich doch nicht tragen.
Aber wenn jemand Fragen hat, dann darf man doch noch antworten?

Kann es sein, dass du ich auf mich eingeschossen hast? Weil ich in einem anderen Thread eine andere Meinung hatte?

Und du hast sicher die angegebenen Quellen von meiner verlinkten Seite auch schon durchgelesen? Weil du den obigen Beitrag mit einem Lachen bewertest?

Denn dann musst du ja gesehen haben, wie viele Studien dabei sind....
Und das in so kurzer Zeit.
Dann gratuliere ich dir auch!

Eigentlich kann man die genannten Quellen doch gar nicht in so kurzer Zeit gelesen haben. Höchstens überflogen....
 
Paperhearts

Paperhearts

Beiträge
5.660
Punkte Reaktionen
1.454

AW: Geflügel-Flügel der Katze füttern?

Auch entsprechende Studien lassen sich doch im Netz ganz leicht finden.

Hier eine Seite die in Behauptung geht und durch Bücher und Studien ihre Behauptungen belegt
Trockenfutter

Danke, werde ich mich noch mal durchklicken und gucken, ob mir das die Infos liefert, die ich suche. Denn „einfach im Internet suchen“ fand ich bisher nicht so einfach. Auch in diversen Katzenforen ist man auf der Suche nach Studien u.ä. (mehr als „ist halt so“), die belegen, dass Trockenfutter bzgl. Nieren schädlich ist. Gefunden habe ich dort bisher auch nur deine verlinkte Seite, aber darin nur Studien zu Harnwegserkrankungen gefunden. Habe es allerdings auch nie alles gründlich durchgelesen, da schon die Überschriften für mich nicht klangen, als würden sie mir meine gesuchten Infos liefern … Falls du mir auf die Sprünge helfen magst, wo genau das steht, gerne!
 
Thema:

Geflügel-Flügel der Katze füttern?

Geflügel-Flügel der Katze füttern? - Ähnliche Themen

Wann ist ein BKH Kater ausgewachsen?: Hallöchen Wie lange brauchen BKH Kater bis die ausgewachsen sind,im Netz hab ich gelesen bis zu 2 J. TA meint bis zu 3 J. ❓
Appetitanreger Katze Informationsaustausch: Viele Katzen sind mäkelig und es gibt Mittelchen ein Nassfutter schmackhafter zu machen. Hatte es mit der Fresshilfe ANIBIO versucht und möchte...
Katze isst immer neben der Schüssel: Leider verzweifeln wir langsam an dem Essverhalten meine Katze. Wir haben zwei katzen die wir unter anderem mit Trockenfutter füttern. Beide ca...
Fragen zu meinem Rotbauchspitzkopf-Schildkröten-Baby: Moin ihr lieben, Ich hab ein Paar Fragen/Sorgen zu meinem kleinen Baby (Rotbauch-Spitzkopf-Schildkröte, Emydura subglobosa). Die? Kleine ist jetzt...
Mäusebabys als Frostfutter...: Hallo liebe Fourmgemeinde, vor einiger Zeit habe ich von einem Freund ein Pärchen "Vielzitzer" bekommen und diese haben nun mittlerweile...
Oben