Bartagamen und Halsbandleguane???

Diskutiere Bartagamen und Halsbandleguane??? im Leguane, Chamäleon, Warane, Eidechsen Forum im Bereich Bewohner des Terrarium; Hi, kann mir einer sagen ob ich vorübergehen oder für immer Halsbandleguane mit Bartagamen zusammen setzen könnte??? Die Halsbandleguane sind ein...
Marcüs

Marcüs

Beiträge
272
Punkte Reaktionen
0
Hi, kann mir einer sagen ob ich vorübergehen oder für immer Halsbandleguane mit Bartagamen zusammen setzen könnte???
Die Halsbandleguane sind ein jahr alt und die Bartagamen wären dann 4 Monate alt????
Das Terrarium hätte die Maße: 120cm/60cm/60cm L/B/H.
Wäre das ok???
Würden sie sich vertragen???

Freue mich über viele antworten!!!
 
H

Hosi

Beiträge
39
Punkte Reaktionen
0

AW: Bartagamen und Halsbandleguane???

Halsbandleguane und Bartagamen

Würde ich nicht empfehlen und schon gar nicht in einem so kleinem Becken!!
 
K

KaNnE1

Beiträge
301
Punkte Reaktionen
0

AW: Bartagamen und Halsbandleguane???

Würde ich nicht empfehlen und schon gar nicht in einem so kleinem Becken!!
....definitiv das Becken ist noch nichtmal für ausgewachsene Bartagamen groß genug! Mich würde mal interessieren wie du auf die Idee gekommen bisd? Halsbandleguane kommen aus Nordamerika und Bartagamen aus Australien, das sagt doch eigentlich alles oder meinste nicht?!
Lass es am besten sein!

Gruss
Chris
 
Marcüs

Marcüs

Beiträge
272
Punkte Reaktionen
0

AW: Bartagamen und Halsbandleguane???

ok danke
 
Geckolino

Geckolino

Beiträge
1.563
Punkte Reaktionen
0

AW: Bartagamen und Halsbandleguane???

....definitiv das Becken ist noch nichtmal für ausgewachsene Bartagamen groß genug! Mich würde mal interessieren wie du auf die Idee gekommen bisd? Halsbandleguane kommen aus Nordamerika und Bartagamen aus Australien, das sagt doch eigentlich alles oder meinste nicht?!
Lass es am besten sein!

Gruss
Chris

Kann ich nur zustimmen
 
R

Repmaster91

Beiträge
61
Punkte Reaktionen
0

AW: Bartagamen und Halsbandleguane???

Vor allem sollte man gerade bei Halsbandeguanen aufpassen, da sie in der Natur auch kleinere Echsen fressen und die Bartagamen dürften aufgrund ihres Alters kleiner sein....
Ich würde mal meine gesamten Haltungsparameter überdenken und bedenken, dass du bei der Gruppenhaltung von Pogonas auch ausweichbecken brauchst um evtl steitende Tiere dauerhaft zu trennen (welche Gechlechter haben sie denn ?)
Phil
 
Marcüs

Marcüs

Beiträge
272
Punkte Reaktionen
0

AW: Bartagamen und Halsbandleguane???

Ich habe zurzeit ein Männchen und ein Weibchen!!
 
R

Repmaster91

Beiträge
61
Punkte Reaktionen
0

AW: Bartagamen und Halsbandleguane???

Sind die Angaben von einem Fachkundigen TA belegt ?
Bei den Pogonas kann man das so weit ich weiß nicht ohne weiteres bestimmen.
Wenn es wirklich ein Pärchen ist solltest du sie so oder so bald trennen, da sonst das Weibchen zu sehr gestreßt wird.
Pogonas sind von Natur aus ja normal auch Einzelgänger, Gruppenhaltung bringt also hauptsächlich nur mehr Probleme als gute Resultate !

Phil
 
spunos

spunos

Beiträge
549
Punkte Reaktionen
0

AW: Bartagamen und Halsbandleguane???

@Repmaster: Man kann Jungtiere ab einem Alter von etwa 8-10 Wochen eigentlich gut bestimmen bzw. ich hab bisher immer richtig gelegen!!! Man muss nur wissen, wonach man schauen muss und ein gutes Auge ist von Nöten!!! Meine Jungtiere von diesem Jahr konnte ich schon mit 6 Wochen bestimmen und mittlerweile sind die so groß, daß da keine Veränderungen mehr kommen!!!

Michael
 
R

Repmaster91

Beiträge
61
Punkte Reaktionen
0

AW: Bartagamen und Halsbandleguane???

Ich dachte das Gechlecht kann nur der TA genau bestimmen (ich hab ein unbestimmtes tier, da Einzelhaltung).
Nichts desto trotz sollte man meiner Meinung nach Pogonas einzeln halten oder wenn übehaupt als 0.2.
Bei der Haltung eines Pärchens kommt es früher oder später dazu, dass das Männchen das weibchen zu sehr bedrängt, die folgen sind dann ja nicht so dolle.
"Errare humanus est"

Phil
 
onkelgrecko

onkelgrecko

Beiträge
13
Punkte Reaktionen
0

AW: Bartagamen und Halsbandleguane???

siehe in meinem fall..ich darf meine beiden bartis jetzt auch trennen!
und ey die haltung in dem kleinen becken ist auch nicht grade das gelbe vom ei..hol dir doch erst mal ein ausreichend grosses terrarium für deine Pogonas bevor du dir was neues holst!!!und ich seh das so das man verschiedene tiere eh nie zusammen halten sollte wäre ja genauso als wenn man einen menschen mit einem menschenaffen zusammen hält...also komm erst das eine dann das andere...geschlecht kann man selbst erkennen bei Pogonas man muss nur das richtige auge dafür haben hab meine auch selbst bestimmt und wie mir ein freund (reptilien kundig) grade bestätigt hat hab ich m/w
gr. sven
 
Thema:

Bartagamen und Halsbandleguane???

Bartagamen und Halsbandleguane??? - Ähnliche Themen

Waraneinsteiger: Terrariumplanung (Varanus Acanthurus): Hi zusammen, ich suche hier Hilfe und vorallem auch ein wenig Beratung zu meinem Einstieg in die Waranhaltung. Rasse: Geplant habe ich aktuell...
Homöopathie bei Krebs und Epuliden Anwendung und Dosierung: Hi, meine Schwester hat eine 10 Jahre alte Boxerdame, die vor ca. 6 Monaten einen Bösartigen Tumor am Gesäuge entfernt bekommen hat. Kurze Zeit...
Tägliches übergeben trotz Behandlung beim Arzt: Hallo! Kurz Allgemeinzustand des Hundes: Er ist trotz der Beschwerde (unten erklärt) super drauf, spielt und frisst und läuft und alles normal...
Rotwangen-Schmuckschildkröte Überwinterung: Hallo zusammen, ich habe vor etwas über einem Jahr eine männliche Rotwangen-Schmuckschildkröte aus einer schlechten Haltung gerettet. Sie ist...
Blasenprobleme bei 13 jahre altem Hund aus dem Tierschutz: Hallo, wir haben seit 4 Wochen einen kleinen, 13 Jahre alten Rüden aus Ungarn. Er ist ein Mischling zwischen Dackel und Terrier, denke ich. Sehr...
Oben