Fellprobleme bei Maja

Diskutiere Fellprobleme bei Maja im Krankheiten und Kastration Forum im Bereich Meerschweinchen; Ich brauche jetzt doch mal Eure Hilfe. Maja, ca. zwei Jahre alt, hat immer mal wieder Probleme mit dem Fell. Sie ist schneeweiß mit...
Susanne-Sylt

Susanne-Sylt

Beiträge
1.066
Punkte Reaktionen
2.577
Ich brauche jetzt doch mal Eure Hilfe.
Maja, ca. zwei Jahre alt, hat immer mal wieder Probleme mit dem Fell. Sie ist schneeweiß mit Himbeer-Äuglein und kam als Fundschwein zu mir.
Behandelt wurde sie mit Strongholt, aber irgendwie wird ihr Fell stellenweise immer lichter. Und es sieht so stubbelig aus.
Kein Anzeichen für Pilz, die Haut ist auch nicht gerötet, keine Schuppen oder Haarlinge, Milben wurden behandelt.
Es ist ihre eine Körperhälfte, also nicht der Rücken, sondern die Seite.

Vom Verhalten her ist sie nicht auffällig.
Als die Mickelela noch da war, hatten die beiden oft Zoff miteinander und ich dachte, es wäre stressbedingt. Mittlerweile lebt sie aber nur noch mit Bruno sehr harmonisch zusammen, frisst gut und ist auch nicht nervös oder so.

Ich werde sie auf jeden Fall meiner Tierärztin vorstellen, aber vielleicht könnt ihr mir vorab schon etwas helfen.
Vielleicht kann ich Maja mal überreden, für ein Foto still zu halten.
 
Paperhearts

Paperhearts

Beiträge
5.594
Punkte Reaktionen
1.357

AW: Fellprobleme bei Maja

Könnte es mit der Schilddrüse zusammenhängen? Würde die Werte kontrollieren lassen, weil das Fell auch bei Schilddrüsenproblemen lichter werden kann.
An der Seite (Flanken) kann es auch ein Hinweis auf Eierstockzysten sein.
Meistens verändert sich durch beide Erkrankungen auch das Verhalten, aber ich würde es trotzdem abchecken lassen.
 
Susanne-Sylt

Susanne-Sylt

Beiträge
1.066
Punkte Reaktionen
2.577

AW: Fellprobleme bei Maja

Für Zysten ist der Fellverlust untypisch, aber an die Schilddrüse habe ich auch schon gedacht. Danke für Deine Antwort, Paperhearts.
 
Susanne-Sylt

Susanne-Sylt

Beiträge
1.066
Punkte Reaktionen
2.577

AW: Fellprobleme bei Maja

Es sind nicht die Flanken, es ist weiter oben, aber auch das werde ich abklären lassen, danke für die Antwort.
 
A

Angelika

Beiträge
20.835
Punkte Reaktionen
8.510

AW: Fellprobleme bei Maja

Wie wurde auf Milben behandelt? Bei einem meiner früheren Tiere trat auch am Rücken Haarverlust auf, es wurden weder Pilz noch Milben entdeckt, Spot on brachte nichts (gab es für den Fall, dass da etwas ist, was nicht immer am Tier sitzt), am Schluss wurde Ivomc gespritzt, das brachte kurzzeitig Besserung. auch eine Allergie stand im Raum.
Könnte es sein, dass sie sich da vermehrt kratzt oder irgendwo scheuert?
Hier habe ich mal bei Tieren einer Juckreiz entdeckt und war schon mit Spot on zur Stelle, als mir auffiel, dass da Spinnenfäden ins Gehege hingen - eine winzige Spinne hatte da an der Gehegedecke ein Netz gewebt und an sehr vielen Stellen Fluchtfäden nach unten gesetzt, in die die Schweinchen gelaufen waren. Sie fühlten sich dadurch gestört.
 
B-Tina :-)

B-Tina :-)

Beiträge
15.808
Punkte Reaktionen
24.408

AW: Fellprobleme bei Maja

Würde auch die Schilddrüsenwerte abklären lassen; am besten gleich ein "großes Heimtierprofil". :daumen:

2 bis 3 geschälte Sonnenblumenkerne am Tag sind gut für Haut und Fell und lecker. 😋
 
-Ellen-

-Ellen-

Beiträge
1.763
Punkte Reaktionen
2.384

AW: Fellprobleme bei Maja

Mit rodicare derma haben wir bei Shirley so ein Fellproblem behandelt. Es wurde zwischendurch auch besser
 
Geisterreiter

Geisterreiter

Beiträge
2.079
Punkte Reaktionen
4.210

AW: Fellprobleme bei Maja

Meine beiden US-Teddy-Bären bekommen gegen trockene Haut und strohiges Fell Sonnenblumenkerne aus der Hand.
 
ulrike

ulrike

Beiträge
3.673
Punkte Reaktionen
3.886

AW: Fellprobleme bei Maja

Mir fällt zu den bereits aufgeführten Ursachen noch die Haarbalgmilbe Demodex ein.
Auch wenn auf Milben bereits behandelt wurde, wäre die Frage, in welcher Dosis, wie oft und in welchem Abstand.
Nicht jeder TA verordnet mind. 3x alle 7-10 Tage in korrekter Meerschweindosis.
 
Susanne-Sylt

Susanne-Sylt

Beiträge
1.066
Punkte Reaktionen
2.577

AW: Fellprobleme bei Maja

Maja wurde vor einiger Zeit mit Ivomec behandelt, danach trat eine kurze Besserung ein, aber dann ging es wieder los.
Jetzt wurden beide, also Bruno und Maja, zweimal im Abstand von drei Wochen mit Stronghold behandelt.
Sie bekommen Sonnenblumenkörnchen, bei Bruno ist das Fell tiptop.

Maja sieht insgesamt sehr stubbelig aus, so angeknabbert.
Aber Bruno knabbert nicht.
Montag habe ich jetzt einen Termin bei meiner Tierärztin.
 
ulrike

ulrike

Beiträge
3.673
Punkte Reaktionen
3.886

AW: Fellprobleme bei Maja

Wie oft wurde Ivomec gegeben?
Dass es damit besser wurde, spricht für Milben.
Je 3 Wochen Abstand sind zu lang, um auch die Brut vollständig zu eliminieren.
Zu Stronghold: Die Tube für kleine Katzen ist für 1kg Meerschweinchen zu gering in der Dosis.
 
A

Angelika

Beiträge
20.835
Punkte Reaktionen
8.510

AW: Fellprobleme bei Maja

Abstand von drei Wochen freut die Milben doch sehr.
Hier verordnet die TK nach 7 bis max 10 Tagen (ich gebe nach einer Woche) die zweite Dosis, eine dritte braucht es nicht.
 
Susanne-Sylt

Susanne-Sylt

Beiträge
1.066
Punkte Reaktionen
2.577

AW: Fellprobleme bei Maja

1662047740823.png
 
Susanne-Sylt

Susanne-Sylt

Beiträge
1.066
Punkte Reaktionen
2.577

AW: Fellprobleme bei Maja

1662047938911.png
 
Susanne-Sylt

Susanne-Sylt

Beiträge
1.066
Punkte Reaktionen
2.577

AW: Fellprobleme bei Maja

1662047978673.png
 
Susanne-Sylt

Susanne-Sylt

Beiträge
1.066
Punkte Reaktionen
2.577

AW: Fellprobleme bei Maja

1662048038407.png
 
Susanne-Sylt

Susanne-Sylt

Beiträge
1.066
Punkte Reaktionen
2.577

AW: Fellprobleme bei Maja

Hier seht ihr meine kleine Mausi. Sie war tatsächlich kooperativ und hat sich lieb ablichten lassen.
 
Joe63

Joe63

Beiträge
3.114
Punkte Reaktionen
5.428

AW: Fellprobleme bei Maja

Oje, arme Maus, beitragen kann ich dazu leider nix, hoffe aber, dass bald der Auslöser gefunden wird.
:hmm:
:daumen:
 
Thema:

Fellprobleme bei Maja

Fellprobleme bei Maja - Ähnliche Themen

Allergien: Hallo zusammen, Da ich mich seit längerer Zeit mit Allergien beschäftigt habe und darauf unverhofft sogar selbst mit einem Hund zusammenlebe, der...
Oben