Urlaubspflegestelle oder Pflegestelle für Notmeerschweinchen, was muss man wissen?

Diskutiere Urlaubspflegestelle oder Pflegestelle für Notmeerschweinchen, was muss man wissen? im Allgemeines Forum im Bereich Meerschweinchen; Manchmal stellt man als Tierhalter fest, wie wichtig es ist, eine kompetente Urlaubsbetreuung für seine Meerschweinchen an der Hand zu haben, wenn...
Wassn

Wassn

Moderatorin
Beiträge
6.667
Punkte Reaktionen
13.623
Manchmal stellt man als Tierhalter fest, wie wichtig es ist, eine kompetente Urlaubsbetreuung für seine Meerschweinchen an der Hand zu haben, wenn man in den Urlaub fahren möchte.
Oder man möchte gerne einem Verein oder einem Tierheim unter die Arme greifen und diese tatkräftig unterstützen. Dies geht, unter anderem, dass man sich als Pflegestelle anbietet.

Ich fange einfach mal an zu schreiben und bestimmt sammeln sich dann noch weitere Erfahrungswerte usw hier an.
Eigentlich sind Pflegestelle (Die Tiere werden finanziell vom Verein getragen) und Urlaubsbetreuung ( die anfallenden Kosten trägt der Halter) zwei verschiedene Schuhe, greifen aber oft auch ineinander und es gibt durchaus auch Überschneidungen.

Betreuung von Meerschweinchen.

Von Vorteil ist es, wenn man selbst Erfahrungen mit der Pflege und Haltung dieser possierlichen Tierchen hat. Dann weiss man, was auf einem zukommen kann, erkennt Krankheitsanzeichen und kennt Kniffe zur ersten Hilfe.

Entscheidet man sich für diesen Schritt, Pflegestelle oder Urlaubsbetreuung für Meerschweinchen zu sein, gibt es 1-2 Grundvoraussetzungen (gesetzliche Vorgaben gibt es nicht, meines Wissens, jeder kann Urlaubsbetreuung machen. Gibt es Ärger ist es von Vorteil, wenn man eine Prüfung zum Sachkundenachweis §11 des Tierschutzgesetzes ablegt. Dies gestaltet sich allerdings nicht so einfach, da die Termine recht rar gesät sind ):

Dies sind Punkte, die hauptsächlich eine Urlaubsbetreuung betreffen. Es gibt bei einigen Punkten Überschneidungen mit einer Pflegestelle:
Überlegungen und Wissenswertes vorweg:

1. Es sollte genügend Platz zur Verfügung stehen, um die Tiere angemessen unterzubringen. Klar kann man ein Urlaubsgehege nicht mit dem "Zuhause" vergleichen, oft sind diese Gehege kleiner, aber man sollte den Tieren doch etwas Raum gönnen. Einen Gitterknast mal schnell in der Gartenhütte abgestellt ist nicht das Gelbe vom Ei. Ebenso sollte genügend Platz sein, dass die Tiere nicht Gitter an Gitter stehen und so Krankheiten schnell übertragen werden können. Nicht immer wissen die Besitzer der Tiere, dass es ihrem Tier momentan nicht gut geht. Es kann also auch sein, man bekommt die Tiere abgeliefert und wenn der Besitzer dann auf dem Weg ins Urlaubsland ist, stellt man fest dass die Tiere Durchfall haben oder Husten (z.B.)
Und man sollte sich überlegen, ob man das Gehege stellt oder ob es vom Halter mitgebracht werden soll.
2. Man sollte Zeit haben:
- Zum Gehege reinigen und Füttern der Tiere
- Evtl fallen Tierarztgänge an
- Evtl benötigt ein Tier eine dauerhafte oder vorübergehende medizinische Betreuung. Dann ist auch Erfahrung im Umgang mit kranken Meerschweinchen von großem Vorteil.
3. Wie schon gesagt: Haltungserfahrung ist sehr viel wert. (Gesundheitstüv.... Fütterungsdetails...... Haltung..... usw)
4. Wichtig: einen Meerschweinchenerfahrenen Tierarzt an der Hand zu haben
5. Bei der Urlaubsbetreuung ist es wichtig, einen Vertrag mit den Besitzern abzuschließen! Dieser Vertrag sollte auch die dunklen Möglichkeiten einschließen, z.B. den Tod eines Tieres. Wie ist dann zu verfahren? Evtl wollen die Besitzer das Tier nach ihrer Rückkehr im Garten beerdigen? Auch kann es vorkommen, dass jemand seine Tiere nicht wieder abholt....
Inhalt des Vertrages kann unter anderem, sein:
- Kosten der Betreuung
- aktuelle Adresse und Telefonnummer des Halters. Hier wichtig: Adresse mit Personalausweis vergleichen, nicht dass jemand auf diese Art versucht, ungewollte Tiere unter einer falschen Adresse abzugeben.
- Adresse des Heimtierarztes. Der Halte sollte auch den Tierarzt über die Urlaubsbetreuung infomieren. Evtl möchte der Halter auch, dass man, sollte ein Tier erkranken, nur zum eigenen Haustierarzt gehen.
- Oder man hält vertraglich fest, dass man nur zu dem Tierarzt der Urlaubsbetreuung geht und nicht zum Haustierarzt.
- Alles übers Tier: Name, Rasse, Farbe, Vorlieben,.... usw.
- Medikamenten: Wann, wieviel, wie oft, Besonderheiten: Allergien des Tieres... usw....
- Was passiert beim Tod es Tieres?
- Wann möchte der Besitzer telefonisch kontaktiert werden? Vor dem Tierarztbesuch, nach dem Tierarztbesuch, ja nicht bei Nacht... bestimmte Uhrzeiten?
6. Die finanzielle Situation. Nicht immer ist das Geld ausreichend, was ein Besitzer für die Betreuung seiner Tiere zahlt und man muss beim Tierarzt in Vorkasse treten.

Im Moment fällt mir erst einmal nix ein..... aber bestimmt fällt euch noch etwas ein.

LG,
Wassn
 
Wutzenmami

Wutzenmami

Beiträge
5.700
Punkte Reaktionen
13.934

AW: Urlaubspflegestelle oder Pflegestelle für Notmeerschweinchen, was muss man wissen?

Ich hatte für meine Schweinchen sozusagen Ausweise erstellt, mit Foto, Name (damit es nicht zu Verwechslungen kommt)und wichtigen Daten drauf, wie z.B. Gewicht (als Vergleichswert beim TÜV in der Urlaubsbetreuung), Alter, Medis, Besonderheiten...
 
Lillygypsy

Lillygypsy

Beiträge
727
Punkte Reaktionen
1.335

AW: Urlaubspflegestelle oder Pflegestelle für Notmeerschweinchen, was muss man wissen?

Ich habe für meine Schweinchen auch mal eine Mappe angefertigt mit den wichtigsten Infos. Aber nicht nur zur Betreuung, sondern auch falls mir was zustoßen sollte. Dann hätte man also Infos, insbesondere auch was die Langezeit-Medikamente angeht, auf einen Blick. Gibt ja sonst nicht viele Leute in meinem Umfeld, die die Schweinchen in und auswendig kennen.
Und nachdem ich von einem Fall gehört habe, wo eine junge Frau plötzlich verstarb und niemand irgendetwas über ihre rund 30 Meerschweinchen wusste, weder Alter noch Namen oder gar Krankheiten, sah ich das schon als meine Pflicht an und so eine Mappe ist ja fix gemacht und liegt jetzt immer griffbereit. Wo, wissen die wichtigsten Leute, ist aber auch sonst schnell zu finden.
Anhang anzeigen 20220817_195455_001.mp4



Mit der Abgabe zur Betreuung habe ich bisher noch keine Erfahrungen, dafür fahre ich viiiel zu selten weg. Das kommt nächstes Jahr zum ersten Mal auf mich zu. Aber ich bin da eigentlich guter Dinge, als Pflegestelle der Notmeerschweinchen ist Erfahrung definitiv vorhanden. Woanders würde ich sie vermutlich auch nicht einfach hingeben können, ohne mir ständig Sorgen zu machen.

Ich nehme aber seit ein paar Jahren wenige Gruppen zur Betreuung bei mir auf. In der Regel pro Ferien dieselben 2-4 Gruppen. Die Leute sind absolut dankbar dafür ihre Tiere an jemanden geben zu können, der Erfahrung hat und sich gut kümmert. Ist ihnen lieber als die unerfahrenen Nachbarn zu fragen, auch wenn sie dafür deutlich weiter fahren müssen und es ggf. auch mehr kostet. Bei zwei Leuten hatte ich mich damals auf deren Ebay-Suchanzeigen gemeldet. Die anderen beiden Gruppen sind welche, in denen ehemalige Notbabys von mir untergekommen waren.
Verträge mache ich da keine mehr, wurde immer alles mündlich oder per WhatsApp geklärt. Futterpauschale nehme ich im Vorhinein und mit Notfällen geht's zum Tierarzt, die Kosten strecke ich vor und sind bei Abholung der Tiere auszugleichen. Bisher gab es da nie Probleme. Ich mache das aber auch generell nur bei Leuten, bei denen ich ein gutes Gefühl habe. Ansonsten würde ich sicherheitshalber auch ein Vertrag aufsetzen.
 
Thema:

Urlaubspflegestelle oder Pflegestelle für Notmeerschweinchen, was muss man wissen?

Urlaubspflegestelle oder Pflegestelle für Notmeerschweinchen, was muss man wissen? - Ähnliche Themen

Antibiotika allgemein: Hallo zusammen, ich habe aktuell ein junges Schweinchen das niest, was schon in einem anderen Thread hier besprochen wurde. Da das Schweinchen...
Wie pflegt man ein krankes Meerschweinchen richtig?: Liebes Forum, ich war schon seit einiger Zeit nicht mehr hier aktiv, da meine damaligen Schweinchen verstorben waren und die "neuen" (nicht mehr...
Aussenhaltung überhaupt machbar?: Hallo zusammen! Habe mein Anliegen bereits in einem anderen Forum gepostet, jedoch bisher keine Antwort erhalten... daher versuche ich es hier...
Fehlhaltung kompensieren? Schildkröten-Newbie sucht MentorInnen und Unterstützung: Hallo liebe Schildkrötenfreunde und -Freundinnen, ich bin vor ca. einer Wochen zu einer griechischen Landschildkröte gekommen. Das Tier lebte bei...
Lungenödem, Herz in Ordnung, keine Besserung: Hallo zusammen, ich habe nun seit 2016 eine Meerschweinchen Gruppe, die jetzt noch aus 4 Tieren (1 Böckchen, 3 Weibchen) besteht. Das erste...
Oben