Kaninchen stirbt nach AB und Metacam

Diskutiere Kaninchen stirbt nach AB und Metacam im Krankheiten Forum im Bereich Kaninchen; Hallo, meine Mutter und ich sind gerade fix und fertig mit den Nerven. Beim 7 jährigen Kaninchen meiner Mutter wurde vorgestern eine schwere...
S

Steph_anie

Beiträge
290
Punkte Reaktionen
81
Hallo, meine Mutter und ich sind gerade fix und fertig mit den Nerven. Beim 7 jährigen Kaninchen meiner Mutter wurde vorgestern eine schwere Blasenentzündung festgestellt. Es hatte den ganzen Tag nur still gesessen und nichts gefressen. Die TA hatte geröntgt, soweit keine Blasensteine. Die TA gab ihr per Injektion marbocyl depot plus Schmerzmittel. Heute sollten wir wieder kommen. Seit heute frisst es etwas, minimal aber war seit gestern wieder aktiver. Der Urin wurde wieder kontrolliert und es war immer noch viel Blut drin, aber kein sichtbares mehr. Also gab die TA wieder marbocyl und Metacam per Injektion, ab morgen dann oral. Jedoch starb es nach einer Stunde. Sie begann heftig zu atmen, zu zittern und kollabierte und war dann auf einmal tot. Wir verstehen die Welt nicht mehr. Wie kann sowas passieren? Die TA ist sehr nagerkundig und wir kennen sie schon lange. Wir sind echt am Boden zerstört. Sie hatte zugegebenermaßen massives Übergewicht. Kann es etwas damit zu tun haben? Hätte sie gar keine Injektionen bekommen sollen? Wir machen uns schreckliche Vorwürfe.
 
A

Angelika

Beiträge
20.547
Punkte Reaktionen
8.131

AW: Kaninchen stirbt nach AB und Metacam

Gar keine Injektion (meinst du damit: Keine medikamentöse Behandlung) wäre absolut keine Alternative gewesen.
Die Gabe eines Antibiotikums und eines Schmerzmittels ist bei schwerer Blasenentzündung zwingend erforderlich.
 
S

Steph_anie

Beiträge
290
Punkte Reaktionen
81

AW: Kaninchen stirbt nach AB und Metacam

Ja, das dachten wir auch. Deswegen hat sie ja Marbocyl plus Metacam als Injektion bekommen. Aber nach 1 Stunde ist sie plötzlich gestorben. Wobei Marbocyl eigentlich durch alle Tiere hiet gut vertragen wurde. Wie kann das sein? Überdosierung? Kann ich mir nur schwer vorstellen. Vll durch das Übergewicht/ Herz-Kreislauf?
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Angelika

Beiträge
20.547
Punkte Reaktionen
8.131

AW: Kaninchen stirbt nach AB und Metacam

Über die Todesursache können wir hier nur rätseln. Es ist natürlich gut möglich, dass das Tier aufgrund des Übergewichts Vorerkrankungen hatte, z. B. in die Richtung Diabetes, Nierenschwäche, Herzprobleme, die dann mit der Entzündung zusammen zum Tod führte - oder dass es aufgrund der Blasenentzündung zu einer Sepsis kam. aber das ließe sich nur durch eine Obduktion feststellen. Oder das Tier kann ganz unabhängig von der Blasenentzündung verstorben sein. Klarheit können wir hier leider nicht schaffen.
 
S

Steph_anie

Beiträge
290
Punkte Reaktionen
81

AW: Kaninchen stirbt nach AB und Metacam

Danke für die Antwort. Das hilft wenigstens um sich weniger Vorwürfe zu machen.
 
Thema:

Kaninchen stirbt nach AB und Metacam

Kaninchen stirbt nach AB und Metacam - Ähnliche Themen

Kaninchen Orniflox - tödlich? Bitte um Hilfe: Hallo, Ich erstelle den Beitrag im Namen einer Freundin. Folgendes ist bei ihr los: sie hatte 2 unkastrierte, weibliche Kaninchen, 6 J. Eines...
Kaninchen frisst nichts seit AB / Blasenentzündung: Hallo, Ich frage bezüglich des Kaninchens meiner Mutter um Rat. Ihr Kaninchen, weiblich, 5,5 Jahre, hat eine Blasenentzündung. Dies wurde...
Wieder Blasenentzündung - Und frisst nichts nach AB Gabe!: Hallo ihr Lieben, Da bin ich wieder mit demselben Thema welches ich im Oktober bereits erstellt habe. Mein Schweinchen hat nach 3,5 Monaten wieder...
Ab wann ist es sicher das kein Kaninchen Baby mehr stirbt?: Hallo liebe Leute, Vor kurzem habe ich euch von meinen beiden Kaninchen Muttis erzählt die jeweils 5 Junge geworfen haben.# Nun habe ich schon...
Fliegeneier+Nierensteine+Zahn-OP: Hallo, damit ich drüben nichts sprenge fasse ich hier mal alles zusammen, was es in den letzen Wochen über Kuri zu berichten gibt. Alles begann am...
Oben