Frage zu Mauremys reevesii

Diskutiere Frage zu Mauremys reevesii im Verhalten und Pflege Forum im Bereich Wasser- und Sumpfschildkröten; Moin, Ich bin neu hier! Ich habe vor 7 Wochen eine 7 Jahre alte Chinesische Dreikielschildkröte aus einem Tierheim adoptiert. Der Zustand des...
  • Frage zu Mauremys reevesii Beitrag #1
N

nulldreialex

Beiträge
54
Punkte Reaktionen
25
Moin,
Ich bin neu hier!

Ich habe vor 7 Wochen eine 7 Jahre alte Chinesische Dreikielschildkröte aus einem Tierheim adoptiert. Der Zustand des Panzers war bzw ist noch sehr schlecht, ist aber schon besser.
Von ihrem Vorbesitzer wurde er nur mit diesen Schildkröten-Sticks ernährt. Das probiere ich gerade umzustellen, wobei ich jedoch auch Sticks verfüttern muss, da Fische, Garnelen,... nicht angenommen werden. Der Panzer wurde bereits von einem Schildkröten-erfahrenen-Tierarzt begutachtet. Er meint, dass es an der langen schlechten Ernährung lag und hat mir tipps gegeben, wie ich ihn probieren kann umzustellen. Das klappt aber leider noch nicht... Dazu soll ich probieren selber die alten Panzerplatten zu entfernen, bzw, zu helfen, diese zu entfernen.

Nun habe ich das Problem, dass er seit Donnerstag (fast) gar nicht mehr frisst. Schwimmen macht er sehr viel und klettert immer auf den Landteil/Sonnenplatz und hüpft wieder ins Wasser. Schwimmt aber auch sehr oft und sehr lange gegen die Scheiben, obwohl an 3 von 4 Scheiben eine Folie dran ist!
Hat eventuell jemand einen Tipp, was ich machen kann?

So ein Problem hatte ich noch nie, nichtmal bei meiner anderen Sumpfschildkröte...

Aquarium:
Das Aquarium ist 120x50x50, der Wasserstand ist ca die 3-Fache Panzerlänge.
Es sind viele Wasser- und Schwimmpflanzen vorhanden, sowie eine UV-Wärme-Lampe.
Der Grund ist ein Sand-Kies-Gemisch. Dazu sind diverse größere Steine und Holzstämme im Wasser.
Momentan sind es 26°C im Wasser bei einer Belichtungsdauer von 13 Stunden.
Direkt unter der Wärmelampe sind es 40°C.

Er(Logan):
Ca. 7 Jahre alt
14,5 CM groß
277 Gramm (18.06.2022)
 
  • Frage zu Mauremys reevesii Beitrag #2
Uromastix

Uromastix

Moderatorin
Beiträge
5.872
Punkte Reaktionen
5.993

AW: Frage zu Mauremys reevesii

Hallo @nulldreialex,

herzlich Willkommen hier im Tierforum :winke:

Ich kann dir da leider nicht weiterhelfen, aber der User @Lerad kann dir bestimmt mit Tipps zur Seite stehen :)

Liebe Grüsse
Isabelle
 
  • Frage zu Mauremys reevesii Beitrag #3
N

nulldreialex

Beiträge
54
Punkte Reaktionen
25

AW: Frage zu Mauremys reevesii

Moin, habe ein Update (ja so schnell :D)

Habe lebende rote Mückenlarven reingetan, die wurden direkt gefuttert :D!
Habe jetzt auch mal noch ganz anderes Frostfutter besorgt, bin ich mal gespannt
 
  • Frage zu Mauremys reevesii Beitrag #4
Uromastix

Uromastix

Moderatorin
Beiträge
5.872
Punkte Reaktionen
5.993

AW: Frage zu Mauremys reevesii

Das klingt ja schon mal gut :top:
Sobald der Lerad Zeit hat, kann er dir bestimmt noch den ein oder anderen Tipp geben,
er kennt sich mit Wasserschildkröten sehr gut aus und konnte schon manchem User helfen :)
Was vielleicht noch gut wäre ist wenn du ein Bild von der Schildkröte machen könntest
und vom Aquarium wie es eingerichtet ist.
So kann er dir evtl. auch noch Tipps geben wenn er Bilder sieht.
 
  • Frage zu Mauremys reevesii Beitrag #5
N

nulldreialex

Beiträge
54
Punkte Reaktionen
25

AW: Frage zu Mauremys reevesii

Mache ich morgen, die Lampen sind gerade ausgegangen - Schlafenszeit ;)
 
  • Frage zu Mauremys reevesii Beitrag #6
Lerad

Lerad

Beiträge
3.051
Punkte Reaktionen
1.232

AW: Frage zu Mauremys reevesii

Hallo und herzlich willkommen hier im Forum auch von mir,

Futterumstellung bei Schildkröten kann unter Umständen sehr lang und zäh sein.
Da kann ich nur Geduld empfehlen.

Dass du auch Sticks fütterst ist überhaupt nicht schlimm. Ich füttere auch ein mal pro Woche hochwertige futtersticks.
Es sollte halt nicht das einzige Futter sein.

Rote Mückenlarven sollten nut selten und in kleinen Mengen verfüttert werden. Als Mulm Bewohner sind diese meistens recht stark mit "Giftstoffen" belastet.

Die meisten Schildkröten reagieren sehr gut auf rotes Futter. Sie gehen also eher an Zeug das rot ist.
Du kannst auch mal Garnelen oder Flusskrebsfleisch probieren (aus den Supermarkt oder Asialaden)

Hoffe das hat etwas weiter geholfen.

Falls noch offene Fragen da sind. Immer her damit.
Ich bin zwar eher auf die Schildkröten aus Amerika spezialisiert aber für alle nötigen Grundlagen kenne ich mich auch genug mit dem Mauremys aus.

Grüße
Der Lerad
 
  • Frage zu Mauremys reevesii Beitrag #7
Lerad

Lerad

Beiträge
3.051
Punkte Reaktionen
1.232

AW: Frage zu Mauremys reevesii

Ach ja, Regenwürmer und Schnecken kann man auch immer probieren.
 
  • Frage zu Mauremys reevesii Beitrag #8
N

nulldreialex

Beiträge
54
Punkte Reaktionen
25

AW: Frage zu Mauremys reevesii

Habe jetzt noch so anderes Frostfutter, das wollte ich mal probieren.
Die Mückenlarven habe ich heute auch nur ein mal zum testen gegeben, ob er diese denn überhaupt frisst (falls wirklich gar nichts mehr geht).
Schnecken habe ich reichlich in einem anderen Aquarium, da kann ich bestimmt welche von mopsen. Gibt es bestimmte, welche nicht verfüttert werden sollten, oder gehen alle?

Garnelen habe ich getrocknet probiert zu geben, das mag er nicht. Leider.

Die Mückenlarven waren in so einer kleinen Plastiktüte und da waren *höchsten* 10 Stück drin, wenn überhaupt. Die waren so klein :p

Bin gerade aber erstmal erleichtert, dass er frisst.

Habe auch so eine Pflanze für den Landteil mitgegeben bekommen, die die gerne fressen. Mal gucken wie das wird :D
 
  • Frage zu Mauremys reevesii Beitrag #9
Lerad

Lerad

Beiträge
3.051
Punkte Reaktionen
1.232

AW: Frage zu Mauremys reevesii

Alles gut. Probier dich mal durch.

Wenn es die roten Mückenlarven hin und wieder, als Leckerli, gibt ist das auch kein problem. Sollte halt nicht im großen Mengen verfüttert werden.

Bei den Garnelen und auch den Krabben meinte ich frische oder gefroren. Nicht getrocknet.

Aber wie gesagt, probier einfach mal aus was ankommt.
 
  • Frage zu Mauremys reevesii Beitrag #10
N

nulldreialex

Beiträge
54
Punkte Reaktionen
25

AW: Frage zu Mauremys reevesii

Achso, daran habe ich gar nicht gedacht, die frisch oder gefroren zu holen :D

Ja, werde ich defintiv mal machen. Vielleicht wird so der Panzer auch schneller besser!
 
  • Frage zu Mauremys reevesii Beitrag #11
tontokroete

tontokroete

Beiträge
99
Punkte Reaktionen
33

AW: Frage zu Mauremys reevesii

Ich verfüttere meiner Sternotherus Odoratus unter anderem Mehlwürmer, vielleicht hilft das bei dir auch?
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Frage zu Mauremys reevesii Beitrag #12
N

nulldreialex

Beiträge
54
Punkte Reaktionen
25

AW: Frage zu Mauremys reevesii

Ich verfüttere meiner Sternotherus Odoratus Mehlwürmer, vielleicht hilft das bei dir auch?
Moin, habe ich schon probiert. Leider nichts.

Er hat auch wieder abgenommen von 277,5 auf 276,5 Gramm. Der Tieratzt ist jedoch nun 1,5 Wochen weg. Bis auf Mückenlarven nimmt er nichts an, nichtmal anderes Frostfutter.

Der nächste Tierarzt ist 1h30min entfernt von mir.

Würde er es aushalten, bis der Tierarzt in 1,5 Wochen wieder da ist oder sollte ich lieber zu der Vertretung fahren, da er etwas abnimmt?
@Lerad, was meinst du?
 
  • Frage zu Mauremys reevesii Beitrag #13
Uromastix

Uromastix

Moderatorin
Beiträge
5.872
Punkte Reaktionen
5.993

AW: Frage zu Mauremys reevesii

Hast du schon frischen Fisch versucht zu füttern? Fisch von der Frischetheke?
 
  • Frage zu Mauremys reevesii Beitrag #14
N

nulldreialex

Beiträge
54
Punkte Reaktionen
25

AW: Frage zu Mauremys reevesii

  • Frage zu Mauremys reevesii Beitrag #15
Uromastix

Uromastix

Moderatorin
Beiträge
5.872
Punkte Reaktionen
5.993

AW: Frage zu Mauremys reevesii

Kauf dir einfach einen Fisch den du auch essen würdest, muss ja nicht am Stück sein, ein Fischfilet und von da kleine Häppchen wegschneiden, dann das mit der Pinzette an die Wasseroberfläche hinhalten und immer leicht bewegen...
Vielleicht mag die Schildi ja sowas?
 
  • Frage zu Mauremys reevesii Beitrag #16
N

nulldreialex

Beiträge
54
Punkte Reaktionen
25

AW: Frage zu Mauremys reevesii

Okay, ich schaue die Tage mal in meinem Supermarkt nach
 
  • Frage zu Mauremys reevesii Beitrag #17
Lerad

Lerad

Beiträge
3.051
Punkte Reaktionen
1.232

AW: Frage zu Mauremys reevesii

Also:

Mehlwürmer wären in meinen Augen auch eher eine Notlösung und ein Leckerli. Die sind viel zu proteinreich um sie als regelmäßiges Standardfutter zu verwenden.

1,5 oder zwei Wochen ohne Futter sind kein Problem für das Tier (solange es gesund ist).

Mauremys reevesii fressen (in der Natur) nur selten Fisch, kommt aber vor. Kann man als Notlösung also probieren.
Achte aber darauf dass es Süßwasser Fisch ist und nix aus dem Meer.

Ich rate immer noch Schnecken ins Aquarium zu tun und Muschel- Garnelen- oder Flusskrebsfleisch in Supermarkt zu kaufen und es damit zu probieren. Als TK (gefroren) Ware ist das auch laaaange haltbar.
Einfach in Wasser auftauen lassen und dann mal anbieten.
Das Flusskrebsfleisch wird meistens sehr gut angenommen, auch weil es in der Regel einen kräftigen rot Anteil hat.

Grüße
Der Lerad
 
  • Frage zu Mauremys reevesii Beitrag #18
N

nulldreialex

Beiträge
54
Punkte Reaktionen
25

AW: Frage zu Mauremys reevesii

Sie frisst wieder relativ normal mitlerweile... jedoch ist der Panzer schlimmer geworden, weshalb ich diesen (bis mein Tierarzt wieder da ist) täglich desinfizieren muss. Mittwoch habe ich einen Termin...
 
  • Frage zu Mauremys reevesii Beitrag #19
Lerad

Lerad

Beiträge
3.051
Punkte Reaktionen
1.232

AW: Frage zu Mauremys reevesii

Wer hat das desinfizieren denn angeordnet wenn der Tierarzt nicht da ist?
 
  • Frage zu Mauremys reevesii Beitrag #20
Wassn

Wassn

Moderatorin
Beiträge
7.139
Punkte Reaktionen
14.641

AW: Frage zu Mauremys reevesii

Ich finde es absolut klasse, dass du diesem "Problemtierchen" aus dem Tierheim eine Chance gibst!
Wir haben uns hier zu richtigen Schildkrötenfans entwickelt...... Wenn du magst, kannst du deinen "Paddelfreund" hier auch https://www.tierforum.net/forums/1581/ persönlich vorstellen!
Weiterhin alles Gute!
 
Thema:

Frage zu Mauremys reevesii

Frage zu Mauremys reevesii - Ähnliche Themen

Ist meine Schildkröte krank oder extrem eigenartig? 24h Landteil: Hallo :) Ich habe eine Kinosternon Cruentatum. Sie ist jetzt ca 4 Jahre alt und hat letztes Jahr im Frühjahr erstmalig Eier abgelegt. Danach...
Schildkröte im Wald gefunden - sie trinkt nur und frisst nicht!: Liebes Forum, vor ein paar Tagen haben wir eine Landschildkröte im Wald gefunden. Sie sah nicht gut aus und reagierte auch kaum auf Ihre...
Hilfe! - Notlösung für Schildkröte unter schlechten Bedingungen?: Ich wünsche Euch eine frohe Adventszeit und hoffe, dass mir trotz des Weihnachtstrubels jemand helfen kann. Ich habe mich schon durch die...
Rhinoclemmys pulcherima manni - ein paar Fragen: Hallo zusammen, letzten Sonntag (also genau vor einer Woche) durften wir endlich unseren "Dova" in Empfang nehmen. Es ist wirklich ein äußerst...
Chinemys reevesii zieht bald ein! Letzte Fragen...: Hallo ihr Lieben, auch ich werde bald zur Schildkrötenhalterin. Dementsprechend habe ich mich bereits im Internet und ein paar Büchern belesen...
Oben