Giftiges Spot on?

Diskutiere Giftiges Spot on? im Allgemeines Forum im Bereich Katzen; Hallo ich bin neu im Forum, ich habe eben hier gelesen, dass ,"Ardab Spot On" für Katzen giftig sein soll. Ich bin jetzt gerade voll in Panik...
Tigracat

Tigracat

Beiträge
7
Punkte Reaktionen
6
Hallo ich bin neu im Forum,

ich habe eben hier gelesen, dass ,"Ardab Spot On" für Katzen giftig sein soll. Ich bin jetzt gerade voll in Panik. Meine Maine Coon geht gerne in unseren gesicherten Garten, aber auch da gibt es derzeit Zecken. Ich habe es ihr vor 20 Minuten in den Nacken gegeben. Nun habe ich die Stelle wo ich es drauf gegeben, mit viel Wasser wieder abgewaschen. Irgendwie gehts ihr auch nicht gut, sie maunzt und ist unruhig.
Ich habe das im Fressnapf gekauft und dachte, es ist ein natürliches Mittel und ohne Chemie
 
  • #1
A

Anzeige

Gast
Schokofuchs

Schokofuchs

Beiträge
1.150
Punkte Reaktionen
1.775

AW: Giftiges Spot on?

Spot Ons gegen Parasiten sind alle Gift - Nervengift, das im Idealfall nur bei den Parasiten wirkt. Richtig dosiert, in Absprache mit einem Tierarzt, sollten nur in den seltensten Fällen Nebenwirkungen auftreten. Auch Natur ist Chemie - aber es gibt natürliche Medizin, zB Stichwort Pflanzenheilkunde, und 'künstlich hergestellte' Medizin. Beides hat seine Vor- und Nachteile sowie Anwendungsgebiete.

Hast du das Ardap speziell für Katzen verwendet? Vergiftungserscheinungen treten besonders dann auf, wenn man versehentlich Mittel für (große) Hunde nutzt, bei denen die Dosierung der Wirkstoffe deutlich zu hoch für eine Katze ist.

Im Zweifelsfall bitte immer zum Tierarzt gehen. Besser bald, wenn die Katze sich seltsam verhält, als dann heute Nacht zur Klinik zu müssen! Gute Besserung deiner Coonie, und Ruhe bewahren. Wenn du nervös bist merkt sie das ja auch, und reagiert vermutlich entsprechend. 🍀
 
Maria 2

Maria 2

Moderatorin
Beiträge
3.611
Punkte Reaktionen
3.114

AW: Giftiges Spot on?

Hallo,
man darf nie vergessen das diese Mittel ja Gift sind, sonst würden ja die Zecken und Flöhe nicht sterben.
Wenn sich deine Katze seltsam verhält, gehe unverzüglich zum Tierarzt. Das abwaschen ist schon einmal gut.
Soetwas würde ich im Vorfeld immer mit meinen Tierarzt besprechen.
 
Tigracat

Tigracat

Beiträge
7
Punkte Reaktionen
6

AW: Giftiges Spot on?

Danke für die Antwort.

Ich habe ihr das Spot On für Katzen gegeben, ab 4 kg. Ich habe aber nicht den ganzen Inhalt der Tube drauf gemacht.

Ja, ich bin nervös und unruhig, ich habe jetzt einfach Angst um meine Yennefer. Mein Mann kümmert sich gerade um sie, wäscht ihr die Stelle mit Babyshampoo nochmal aus.

Um 15Uhr macht mein Tierarzt auf, dann rufe ich da an.
 
A

Angelika

Beiträge
20.313
Punkte Reaktionen
7.803

AW: Giftiges Spot on?

Alle Spot ons, die wirken, sind giftig, denn das sollen sie ja sein. Wie Schokofuchs schrieb: Dosis und korrektes Präparat sind wichtig.
Zu glauben, natürliche Mittel oder Medikamente auf Pflanzenbasis seien grundsätzlich ungiftig, ist schlecht informiert. Die pflanzlichen Stoffe wirken, weil die Pflanzen sie als Gift gegen Fressfeinde produzieren. Manche wirken in der richtigen Dosierung heilend, andere auch grundsätzlich giftig auch auf Warmblüter. Und auch hier macht vor allem die Dosis das Gift.

Wenn ich Katze wäre und man hätte mir den Hals gewaschen wäre ich möglicherweise auch unruhig.
 
Maria 2

Maria 2

Moderatorin
Beiträge
3.611
Punkte Reaktionen
3.114

AW: Giftiges Spot on?

Ja, dass ist gut. Ruft da mal an.
Ich stehe ja selbst bei meinen Hund jedes Jahr vor diesen Problem. Den Spot on, den sie letztes Jahr 2 x bekommen hat und keine Auffälligkeiten gezeigt hat, verursachte dieses Jahr, einige Stunden, sehr starke Unruhe. Tierarzt meinte wir sollen es lieber nicht mehr geben.
 
Maria 2

Maria 2

Moderatorin
Beiträge
3.611
Punkte Reaktionen
3.114

AW: Giftiges Spot on?

Berichte bitte weiter, was der Tierarzt meint.
 
Tigracat

Tigracat

Beiträge
7
Punkte Reaktionen
6

AW: Giftiges Spot on?

Hallo, ich melde mich wieder.
Komme eben von der Tierärztin, Yennefer hat allergisch reagiert auf das Mittel. Sie hat ihr eine Spritze gegen Juckreiz und Entzündungen gegeben. Sie meinte, man solle nie so was im Fressnapf kaufen, immer erst den Tierarzt fragen. Ich soll das Mittel in den Fressnapf zurück bringen und mein Geld zurück verlangen und die Rechnung vorzeigen.

Das war vielleicht eine Stresssituation für die Katze! Jetzt haben wir sie gerade mal drei Wochen und dann so was.

Ich werde auch bei der Firma anrufen und mich beschweren wegen dem gefährlichen Mist, den die da auf den Markt bringen. Vielleicht kann man auch eine Bewertung im Internet schreiben. Bin total sauer - so was geht gar nicht!
 
A

Angelika

Beiträge
20.313
Punkte Reaktionen
7.803

AW: Giftiges Spot on?

Vielleicht wendest du dich mit der Geschichte direkt an das BfArM. Die sind auch für die Zulassung und Überwachung von Tiermedizinprodukten zuständig. Wobei ein Produkt, das in einem Zooladen frei verkäuflich ist, vielleicht nicht darunter fallen könnte. Aber wie immer: Wären sie unzuständig, müssten sie es an eine zuständige Stelle weiter leiten.
https://www.bfarm.de/DE/Home/_node.html
 
Tigracat

Tigracat

Beiträge
7
Punkte Reaktionen
6

AW: Giftiges Spot on?

Ja, das mache ich, danke.
 
Tigracat

Tigracat

Beiträge
7
Punkte Reaktionen
6

AW: Giftiges Spot on?

Aber wenn man bedenkt, dass dieses Zeug schon lange auf dem Markt ist. Bei Amazon muss man mal die Bewertungen lesen - da gabs einige Katzen mit einer Vergiftung durch das Zeug und das ist immer noch auf dem Markt. Unglaublich.
 
Dalmatiner

Dalmatiner

Beiträge
5.716
Punkte Reaktionen
1.310

AW: Giftiges Spot on?

Ganz ehrlich? Auch auf SpotOn von Tierärzten kann eine Katze/ ein Tier allergisch reagieren.
Allerdings ist das Gespräch mit einem Tierarzt der beste Weg.
Pyrethrum ist ein "natürliche Insektizid".:rolleyes:
Nicht zu verwechseln mit dem synthetischen Permethrin.
Ich denke nicht, das sich das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte dafür zuständig fühlen wird.
Gift ist eben Gift und bleibt Gift.
Übrigens, auf unserem Hund Benny wirkt das Zeug **(gegen Zecken) überhaupt nicht.
@Tigracat , Du schreibst ihr habt eure Katze erst 3 Wochen.
Gibt es von Ardap für Katzen auch ein Mindestalter für das Tier wie beim Hund?
Hunde müssen älter als 3 Monate sein.
Alles gute für Yennefer!


**Nachträglich eingefügt
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Angelika

Beiträge
20.313
Punkte Reaktionen
7.803

AW: Giftiges Spot on?

Das BfArM nimmt Meldungen über Nebenwirkungen an und bearbeitet diese. Das ist eine seiner Aufgaben.Wenn es mit einem Produkt richtig Kacke läuft, wird mittels Rote Hand Brief gewarnt. Einzige Frage ist, ob das Zeugs unter Arzneimittel läuft oder nicht.
 
Dalmatiner

Dalmatiner

Beiträge
5.716
Punkte Reaktionen
1.310

AW: Giftiges Spot on?

@Angelika :
ARDAP hat eine Biozid-Registrier-Nummer.
Ist ein Biozid ein Arzneimittel? Keine Ahnung 🤷‍♂️
 
Tigracat

Tigracat

Beiträge
7
Punkte Reaktionen
6

AW: Giftiges Spot on?

Hallo Dalmatiner, die Katze ist 2 Jahre alt. Wir haben sie von einer Bekannten bekommen, weil sie sich mit der zweiten Katze nicht versteht und ihr gegenüber voll angriffslustig war.


Bei uns ist es die liebste Katze, die wir jemals hatten. Total verschmust, gutmütig und und anhänglich. Sie drängt allerdings nach draußen - wir müssen sehr aufpassen, dass sie uns nicht durch die Haustüre entwischt. Aber wir haben ein Stück von unserem großen Garten katzensicher gemacht - da darf sie jetzt rein, aber auch da gibt es eben diese Zecken
 
A

Angelika

Beiträge
20.313
Punkte Reaktionen
7.803

AW: Giftiges Spot on?

@Angelika :
ARDAP hat eine Biozid-Registrier-Nummer.
Ist ein Biozid ein Arzneimittel? Keine Ahnung 🤷‍♂️
Wenn es keins wäre, müsste das BfArM an eine zuständige Behörde weiterleiten. Es unterliegt ja einer Zulassungspflicht, dann wäre bei Schädlingsbekämpfungsmmitteln halt das Bundesinstitut für Risikobewertung zuständig. Das sollen die Behörden dann untereinander ausmachen.
 
Tigracat

Tigracat

Beiträge
7
Punkte Reaktionen
6

AW: Giftiges Spot on?

Hallo Angelika,

ich habe das Mittel dem BfARM gemeldet, aber bis jetzt noch keine Antwort bekommen. Ich bin mir nicht sicher, ob die dafür zuständig sind, wenn nicht, habe ich sie darum gebeten, mir die dafür zuständige Stelle mitzuteilen. Wenn ich eine Antwort habe, melde ich mich nochmal.
 
Thema:

Giftiges Spot on?

Giftiges Spot on? - Ähnliche Themen

Spot On Wurmmittel und 2 Kitten: Wir haben folgendes Problem: Wir haben 2 Kitten und die eine wurde noch nicht entwurmt. Nun haben wir vom Doc ein Spot on gegen Würmer bekommen...
Sulcata Neuzugang und viele Fragen: Hallo liebe Schildkrötenfreunde, ich bin neu hier im Forum, heiße Leonie und komme aus NRW. Seit über 15 Jahren halte ich griechische...
Warnung! Giftige Spot-ons in Umlauf!: Soeben erreichte mich folgende Warnung: Liebe Katzenfreundinnen und Katzenfreunde, wir hatten vor 2 Wochen einen Fall, in dem eine Frau ihren...
Zecken: Hi! Ich habe jetzt ein paar "Hilfe Zecken" Theras gelesen und da ich letztes Jahr einen super Tipp von meinem Tierarzt bekommen habe und seither...
Parasiten bei der Katze: Man unterscheidet Endo und Ektoparasiten. Endoparasiten leben in der Katze (wie Würmer, Giardien, Kokzidien etc) und Ektoparasiten leben auf der...
Oben