Noch nie solche Jungtiere!

Diskutiere Noch nie solche Jungtiere! im Haltung, Verhalten und Pflege Forum im Bereich Meerschweinchen; Ich habe mir zu meinem Kastraten und meiner ca 1jährigen Dame 2 Babys geholt. Aber in meiner langjährigen Meerihaltung habe ich noch nie solche...
theresia

theresia

Beiträge
2.434
Punkte Reaktionen
134
Ich habe mir zu meinem Kastraten und meiner ca 1jährigen Dame 2 Babys geholt. Aber in meiner langjährigen Meerihaltung habe ich noch nie solche Charaktere gehabt.
Auf der einen Seite nehmen sie schön Nahrung aus der Hand. Auf der anderen Seite sind sie absolut nicht fang/bändigbar. Man muss sie fast mit Gewalt halten um sie wiegen zu können, die Zähne kontrollieren ist unmöglich,da bluten eher die Finger.

Ehrlich,ich würde nie mehr 2 Babys gleichzeitig dazusetzen,die Zeit war extrem stürmisch.Mittlerweile geht es.

Kann man einem Schweinchen überhaupt ein bisschen"Benehmen" beibringen? Wie gesagt, DAS kenne ich überhaupt nicht.
 
Shizu

Shizu

Beiträge
2.040
Punkte Reaktionen
2.594

AW: Noch nie solche Jungtiere!

Hi.

Ich halte es bei meinen ja so, dass ich versuche klar zu kommunizieren, was ich will.

Also wenn ich jemanden fangen will, rufe ich den Namen und mache einen speziellen Pfiff. So wissen sie, dass sie nicht immer Angst haben müssen, herausgefangen zu werden. Pfeife Ich nicht, sind alle recht interessiert an mir, aber pfeife ich, ist derjenige, der gemeint ist weg - manchmal auch alle. Und kommt der Leckerchen-Pfiff stehen alle sofort parat.

Beißen kontere ich mit Quietschen und einem Knuff. Ggf. einfach einmal in die Seite piecken. Das mögen sie nicht und ungefähr so würden Meerschweinchen untereinander ja auch reagieren. Als ich mal ganz blödes Verhalten hatte, hab ich auch mal das Schweinchen ne Runde durchs Gehege gescheucht. Ruhig aber bestimmt. Und mit einem Handtuch, weil da auch Beißgefahr war.

Meine Transportbox ist eine Wanne mit Deckel (Pet Caddy Compact) und wenn Schwein Männchen an der Wanne macht, sage ich "Nein!" und schubse das Tier zurück. Da gucken sie erstmal doof, machen es noch mal und ich schiebe wieder bestimmt Kopf und Vorderpfoten zurück. Sie wissen inzwischen, dass sie das nicht dürfen. Die Konsequenz ist unangenehm und dem Fehlverhalten angemessen ohne wirklich Schäden anzurichten.

Immer, wenn ich was will, versuche ich das meerschweinchengerecht zu vermitteln. Dabei immer ruhig und bestimmt. Also wenn Tier in der Waagschale rumturnt, warten. Wieder rein setzten, warten. Nase wieder rein, warten. Einfangen tue ich mit dem Pfiff und ruhigem Griff. Ich hebe hoch, indem die Vorderpfoten auf meiner einen Hand stehen und die andere Hand sich unter den Po und die Hinterbeine schiebt. So ist das auch kein "Greifvogel hebt mich empor"-Gefühl. Und ja, anfangs dauerte das. Und ja, irgendwann, wenn ich zu oft den Appell wiederholen musste, wurde ich auch etwas grober und schneller beim fangen, aber inzwischen wissen alle dass ich nicht ewig mir auf der Nase rumtanzen lasse.

Ich belohnen auch nicht mit Leckerchen. Ich hab hier auch Probleme bei einem mit der Zahnkontrolle und kämpfe bestimmt und mit langsam unangenehmer werdenden Griff. Wenn das Schwein ein Sekundenbruchteil ruhig mich Zähne sehen lässt, löse ich den Griff und lobe mit hoher Stimme. Langsam wird es besser... :)

Soweit meine Erfahrungen und Ideen dazu. Vielleicht kannst du dir da ja was rausziehen :)

Grüße
Shizu
 
Joe63

Joe63

Beiträge
2.769
Punkte Reaktionen
4.758

AW: Noch nie solche Jungtiere!

Hallo,
Ich würde mit Box oder Kuschelsack wiegen und die Zähnchen vorerst mal beim Leckerli abholen kontrollieren.
Ab und zu mal in Handtuch oder Kuscheltuch einschlagen, zu dir nehmen und beruhigend ansprechen. Futter anbieten.
Wenn sie merken, dass nix passiert geht's vielleicht besser.
Alles Gute bei der Raubtierbändigung.....
 
A

Angelika

Beiträge
20.311
Punkte Reaktionen
7.798

AW: Noch nie solche Jungtiere!

Ich habe immer ein oder zwei Kämpfer*innen im Gehege. Die "dürfen" dann nach der Aktion zu mir auf die Couch für Kuscheleinheiten, im Laufe der Zeit entspannen sie dann irgendwann.
In der akuten Situation halte ich es wie unsere Lieblingstierärztin: Wenn ein Tier sich zu sehr aufregt - mehrfach direkt anatmen. Dann atmen sie das von mir ausgeatmete Kohlendioxyd ein und das verhindert Probleme durch Hyperventilation.
 
theresia

theresia

Beiträge
2.434
Punkte Reaktionen
134

AW: Noch nie solche Jungtiere!

Naja gerade "Kuscheleinheiten" sind das Schlimmste überhaupt. Im Gehege sind sie aufmerksam, wenn man mit ihnen plaudert, holen sich Leckerlis problemlos ab. Aber wehe, du fängst mich, dann werde ich zur Bestie.
Die Züchterin meinte: Komisch, bei mir gab es keine Probleme. Ihr Mann lachte im Hintergrund und ich hörte, wie er sagte: Ja solange du sie in Ruhe gelassen hast.

Sagt ja einiges über den Charakter aus.

Komisch ist nur, sie hatten sowohl andere Eltern, als auch eine andere Gruppe.
 
Joe63

Joe63

Beiträge
2.769
Punkte Reaktionen
4.758

AW: Noch nie solche Jungtiere!

Falls sie zubeißen, schau vielleicht, dass ein Handtuch oder Stoffteil zwischen den Zähnen und deiner Haut ist, wenn sie Erfolg haben und du sie vor Schreck auslässt, merken die sich das und dieses Beißen bleibt.
Es lässt sich aber abtrainieren.
 
A

Angelika

Beiträge
20.311
Punkte Reaktionen
7.798

AW: Noch nie solche Jungtiere!

Statt Stoffteil zwischen Haut und Zähnen empfehle ich einmal mehr Schnittschutzhandschuhe (die flexiblen, ohne Gummierung auf der Innenhand). Da ist mensch gleich viel entspannter, und sie sind so dünn, dass die Finger trotzdem gut Schweinchen und Krallenschere handhaben können.
 
Thema:

Noch nie solche Jungtiere!

Noch nie solche Jungtiere! - Ähnliche Themen

Farbmaus trächtig oder nicht? ( Bauchform hat sich verändert ): Hallo ihr Lieben! Ich bin verwirrt und hoffe das ihr mir vielleicht helfen könnt... Es geht darum dass ich mir 2 Farbmäuse geholt habe und sie...
Mit 3 Monaten tragend in neuer Gruppe... Hilfe!: Hallo zusammen, ich habe aktuell nicht viel Glück mit meinen Schweinchen. Nachdem meine 6-jährige Ende Mai plötzlich alleine war habe ich schnell...
Panikattacke?!: Hallo zusammen, ich bin gerade etwas verzweifelt, da meine Schildkröte gerade eine Art "Anfall" hatte. Hier erst mal die Antworten aus dem...
Fotos vom Inneren eurer Außenställe...: Guten Morgen, nachdem mein Oskar von seinen drei Kumpels in der letzten Zeit immer öfter gescheucht, gezwickt und weggedrängt/nicht aus der Box...
Plötzlicher heftiger Streit: Hallo, seit April habe ich meine ersten beiden Degus (Jack und Charlie). Ich habe sie mit ca. einem Jahr geholt, also sind sie jetzt fast 2. Die...
Oben