Hat jemand Erfahrung mit dem Verfüttern von Frauenmantel?

Diskutiere Hat jemand Erfahrung mit dem Verfüttern von Frauenmantel? im Ernährung und Fütterung Forum im Bereich Meerschweinchen; Ich habe auf einer Internetseite gelesen, dass man Frauenmantel aus dem Garten gut verfüttern kann. Da das ja auch ein Heilkraut beim Menschen ist...
Wutzenmami

Wutzenmami

Beiträge
5.292
Punkte Reaktionen
12.927
Ich habe auf einer Internetseite gelesen, dass man Frauenmantel aus dem Garten gut verfüttern kann. Da das ja auch ein Heilkraut beim Menschen ist ist, kann ich mir das eigentlich gut vorstellen. Hat das schonmal jemand gefüttert?
 
A

Angelika

Beiträge
20.311
Punkte Reaktionen
7.799

AW: Hat jemand Erfahrung mit dem Verfüttern von Frauenmantel?

@ Wolke: Wer Giftpflanzen wie Rainfarn, Schöllkraut und Gundermann als Futter für Meerschweinchen betrachtet, ist keine seriöse Quelle. Vielleicht fallen sie von einem Blatt nicht gleich tot um, wenn es mal dabei ist - aber ich würde doch zwischen Futter und Giftpflanzen unterscheiden wollen. Nur mal ein Beispiel: Auch wenn manche Menschen Gundermann noch immer im Frühjahr in den eigenen Salat geben - der schädigt die Leber massiv. Er war früher im Frühling geschätzt wegen seines hohen Vitamin C gehalts - inzwischen gibt es aber ganzjährig deutlich gesündere Alternativen.
 
Wutzenmami

Wutzenmami

Beiträge
5.292
Punkte Reaktionen
12.927

AW: Hat jemand Erfahrung mit dem Verfüttern von Frauenmantel?

Hmmm.... 2 Links, 2 Meinungen... 🙈 ..und nu..
Giftig ist Frauenmantel ja nicht...
Ich hatte das bei der Meerschweinchenwiese gelesen. Muss ich nochmal nachschauen. Das müsste ja eine seriöse Quelle sein...

Edit : Hab gerade nachgesehen, es war "Meerschweinchenwiese". Da wird auch Gundermann als problemlos im Gemisch verfütterbar geführt. Rainfarn steht da als Heilpflanze, Schöllkraut als"leicht giftig, nicht füttern" ..
 
Zuletzt bearbeitet:
Traudl

Traudl

Beiträge
7.341
Punkte Reaktionen
9.055

AW: Hat jemand Erfahrung mit dem Verfüttern von Frauenmantel?

Ich habe keine Erfahrung mit dem Verfüttern von Frauenmantel. Aber für Menschen ist es eine Super Heilpflanze bei bestimmten gynäkologischen Erkrankungen.
 
Wolke24

Wolke24

Beiträge
10.272
Punkte Reaktionen
8.721

AW: Hat jemand Erfahrung mit dem Verfüttern von Frauenmantel?

Entschuldige @Wutzenmami dass ich dir eine unseriöse Quelle angeboten habe, wie gerade geschrieben und behauptet wurde. Es ist zwar eine Tierärztin, aber ich möchte nicht schuld sein, dass Meeris sterben😴

Ich schreib die Mods an, dass sie es löschen.

Lg wölkchen🌥
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Angelika

Beiträge
20.311
Punkte Reaktionen
7.799

AW: Hat jemand Erfahrung mit dem Verfüttern von Frauenmantel?

Alle Heilpflanzen sind zunächst eben das und nicht einfach Futter, es kommt auf die Dosierung an. Ein Blatt ist für den Menschen nix, für ein MS aber schon viel.
Ich fand eine Zeitlang Schafgarbentee auch sehr lecker und habe täglich ein bis zwei Liter davon getrunken über Monate. Irgendwann wunderte ich mich, dass meine Mens immer länger und heftiger wurde. Finde den Fehler ...
 
*Silvia*

*Silvia*

Beiträge
1.181
Punkte Reaktionen
585

AW: Hat jemand Erfahrung mit dem Verfüttern von Frauenmantel?

Habe Fraunmantel im Garten und kein Meeri und auch meine Schildkröten mögen ihn nicht,
Auch Samt er ab und wächst überall wild. Ich würde ihn nicht mehr setzten, da gibt es bessere
Futterpflanzen als Frauenmantel. Oder vielleicht besser in einem Topf setzten.
 
B-Tina :-)

B-Tina :-)

Beiträge
15.547
Punkte Reaktionen
23.525

AW: Hat jemand Erfahrung mit dem Verfüttern von Frauenmantel?

Frauenmantel wird hier im guten Gemisch gern gefressen.
Hanna nimmt sich meistens davon zuerst ein Blatt.

Die Schweinis haben genügend Auswahl zwischen verschiedenen Sorten - Gras, Giersch, Spitzwegerich, Löwenzahn, Johannisbeerblätter, paar Äste - Birkenblätter, Weide, Hasel, Apfel -, Ackerschachtelhalm, etwas Klee, Schafgarbe ... sicherlich noch etwas vergessen ...
Zur Zeit bleiben am ehesten ein paar Blätter Löwenzahn und Spitzwegerich, auch mal Schafgarbe liegen.
Kaum angerührt wird Rauke.

Nun, wie gesagt, sie können wählen - zum Glück gibt es aktuell im Umkreis viel üppiges Grünzeugs.
 
ulrike

ulrike

Beiträge
3.518
Punkte Reaktionen
3.625

AW: Hat jemand Erfahrung mit dem Verfüttern von Frauenmantel?

Das freie Selektieren aus einer großen Vielfalt ist wichtig, wenn man "Exotischeres" füttern will.
Ich persönlich bleibe bei den klassischen Wiesenpflanzen, da gibt es auch genug Auswahl.
 
Thema:

Hat jemand Erfahrung mit dem Verfüttern von Frauenmantel?

Hat jemand Erfahrung mit dem Verfüttern von Frauenmantel? - Ähnliche Themen

Frage zu Erfahrungen von Reinigung eines Eigenbaus bei Kokzidien: Hallo. :) Ich habe derzeit leider Kokzidien im Gehege und ich hab viel gelesen, dass man dabei alle Holzgegenstände entsorgen soll, mit denen die...
Katze hat altersbedingt Nieren Probleme was hilft?: Guten Abend Foren Gemeinde, Unser Älteste Katze hat leider altersbedingt immer mehr Nierenprobleme, wir hatten sie letztes mal mit zum Tierarzt...
Gelbe und feuchte Nase nach Zahn OP: Hallo, Mein Kaninchen (männlich, 7 Jahre) hatte vor 2 Wochen eine Zahn OP, wobei ihm die hinteren Backenzähne abgeschliffen wurden, er hatte davor...
Verhaltensänderung: Hallo, Ich brauche dringend Rat. Unser Kastrat ca. 1 Jahr alt, isst seit ein paar Tagen kaum und hat ca. in einem Monat 30 g verloren. Wir waren...
Thema Niesen, eure Erfahrungen: Hallo zusammen, mich würden eure Erfahrungen zum Thema Niesen interessieren. Hintergrund ist, dass ein Neuzugang bei uns etwa eine Woche nach...
Oben