Schlangenvermittlung in gute Hände - Frage

Diskutiere Schlangenvermittlung in gute Hände - Frage im Haltung (Gehege, Technik, Grundbedürfnisse) Forum im Bereich Schlangen; Habe ich auch bereits in meinem zweiten Beitrag sinngemäß so geschrieben... aber: wenn schon jemand für wen anders versucht ein Tier zu...
M

Mr. Ed

Beiträge
1.507
Punkte Reaktionen
1.331

AW: Schlangenvermittlung in gute Hände - Frage

Insofern bin ich nicht wirklich der richtige Ansprechpartner in Bezug auf Kritik.

Habe ich auch bereits in meinem zweiten Beitrag sinngemäß so geschrieben... aber: wenn schon jemand für wen anders versucht ein Tier zu vermitteln, wer ist dann der Ansprechpartner? Richtig, in diesem Fall Du.

Interesse... generell ja. Ob dieses Tier etwas für mich ist, ist an die Antworten auf einige Fragen gebunden. Wie man persönliche Nachrichten schreiben kann, findest Du schnell heraus... im Zweifelsfall auf das jeweilige Userprofil und dort auf "Unterhaltung beginnen" klicken.
Da ich sicherlich nicht der einzige Schlangenhalter bin, und auch andere gern bereit sind zu helfen und Notfalltiere aufzunehmen, sind einige meiner Fragen, bessere Fotos ebenso, nicht nur für mich von Interesse. Je konkreter ein Angebot formuliert ist, desto weniger muß Du Dich mit zig Usern und deren oft ähnlichen Fragen beschäftigen. Gerade, weil Du selbst ja gar keine Antworten auf diese Fragen hast.
 
M

Mikesch1963

Beiträge
15
Punkte Reaktionen
23

AW: Schlangenvermittlung in gute Hände - Frage

Mal schauen, ob ich das eine Foto etwas größer als PDF-Datei hier reinbekomme.
 

Anhänge

  • Dok1 (1).pdf
    353,4 KB · Aufrufe: 16
M

Mr. Ed

Beiträge
1.507
Punkte Reaktionen
1.331

AW: Schlangenvermittlung in gute Hände - Frage

Danke! Umständlich, aber so lässt sich nun auf jeden Fall auch etwas erkennen. Die Schlange schaut soweit gut aus.
 
M

Mikesch1963

Beiträge
15
Punkte Reaktionen
23

AW: Schlangenvermittlung in gute Hände - Frage

Ich glaube, das hat geklappt und ist jetzt vielleicht etwas größer sichtbar. Deine anderen Fragen versuche ich mal vorab zu beantworten:

Der Pass wurde von einem Megazoo Alpha GmbH ausgestellt. Bei Geburtstag/Alter des Tieres steht 07/14. Ich weiß, dass meine Schwägerin die Schlange noch recht klein im Juli 2014 gekauft hat. Der Verkäufer hat die Schlange im gewerblichen Aufnahme- und Auslieferungsbuch eingetragen. Ist die Nummer relevant? Es sind keine Angaben zu Züchter gemacht worden. Aber es steht da bzw. ist angekreuzt: Züchter kann auf behördliche Anfrage benannt werden.

Mr. Ed, wenn Du mehr wissen willst, wäre es für mich hilfreich, wenn Du Deine Fragen einfach auflistest. Ich werde sie dann mit meiner Schwägerin abarbeiten.
 
M

Mr. Ed

Beiträge
1.507
Punkte Reaktionen
1.331

AW: Schlangenvermittlung in gute Hände - Frage

Kommt darauf an um was für eine Nummer es sich da handelt. Die Bestandsnummer des Tieres beim Verkäufer sollte zwar im Nachweis stehen, ist für mich aber völlig irrelevant. Sollte es sich um eine Einfuhrnummer handeln, ist es eine Farmzucht oder ein Wildfang. OK, an Infos zum Züchter kommt man also nur über den Umweg über die Behörden ran... ärgerlich. Demnach stehen auch keine Informationen zu den Elterntieren darin, keine weiteren Angaben zur Genetik?

Einige Fragen habe ich im Verlauf des Thread bereits gestellt, deren Antworten zwar nicht alle für mich, aber generell für viele Interessenten gut zu wissen wären. Im Zweifelsfall liste ich das heute Abend, wenn ich wieder Zeit habe, nochmal auf.
 
M

Mikesch1963

Beiträge
15
Punkte Reaktionen
23

AW: Schlangenvermittlung in gute Hände - Frage

Ich habe die Daten meiner Schwägerin mal geschwärzt. Vielleicht kannst Du hiermit etwas anfangen. Soweit ich weiß, bekommt die Schlange tote Mäuse zu futtern. Kein Lebendfutter. Und sie wird jeden Morgen mit Wasser besprüht.

Und wieder als PDF, in der Hoffnung, dass Du es lesen kannst.
 

Anhänge

  • Heimtierpass.pdf
    1,7 MB · Aufrufe: 12
M

Mr. Ed

Beiträge
1.507
Punkte Reaktionen
1.331

AW: Schlangenvermittlung in gute Hände - Frage

Das ist schon ein ganz normaler Herkunftsnachweis, wenn auch mit mangelhaftem Inhalt. Ich weiß, P. regius sind nicht mehr meldepflichtig, aber würde ich hier in Niedersachsen versuchen, das Tier mit dem Stück Papier anzumelden, hätte ich binnen weniger Tage das NLWKN im Genick, mit der Androhung der Beschlagnahmung, weil die legale Herkunft daraus nicht hervorgeht.

Ob der Händler nun von einem privaten Züchter gekauft hat, einem gewerblichen Züchter, einem anderen Händler bzw. Großhändler, oder ob es eben doch ein Importtier ist, bleibt ein Rätsel, das ohne rechtliche Schritte wohl nicht zu klären ist. Legal wird das Tier allemal sein, nicht falsch verstehen, eine große Zoohandelskette könnte sich etwas anderes auch kaum erlauben. Ich persönlich bin an dieser Stelle jedoch raus, mir ist das wegen der Papiere zu heikel, da ich wegen anderer meldepflichtiger Tiere, auch Gefahrtiere, jederzeit mit einer Kontrolle und Prüfung meiner Buchführung zu rechnen habe.

Sicher findet sich wer anders, hübsch ist sie ja allemal. Ruhig mal, wie schon empfohlen, bei terraristik.com versuchen.

Mäuse sind für adulte P. regius kein angemessenes Futter. Entweder füttert man quasi nur zum Lebenserhalt, oder so viele Mäuse auf einmal, daß der hohe Fellanteil jedes mal auf's neue ein Verdauungsproblem sein wird. Nach so langer Zeit wird sich die Umstellung auf Ratten wohl auch schwierig gestalten. An dieser Stelle wären Größe und Gewicht der Schlange dann doch gut zu wissen.
 
M

Mikesch1963

Beiträge
15
Punkte Reaktionen
23

AW: Schlangenvermittlung in gute Hände - Frage

Danke für Dein Interesse und Deine Informationen. Ich werde meine Schwägerin auf jeden Fall bitten, diesen Thread durchzulesen. Sicher hilft es Ihr schon etwas weiter.

@All: Und wenn ich es recht verstanden habe, gibt es direkt hier im Forum eher nicht Chance, sie zu vermitteln? Sprich, einen Vermittlungsbereich oder so?

Ich danke euch allen, die sich hier gemeldet haben. Vielleicht schaue ich doch mal wieder rein. Dann aber eher bei den Miezen. Da kenne ich mich besser aus ;)
 
Wolke24

Wolke24

Beiträge
10.343
Punkte Reaktionen
8.852

AW: Schlangenvermittlung in gute Hände - Frage

@Mikesch1963 melde dich bei der Reptilienauffanstation in München. Sie haben schon oft gut weitergeholfen🙂war dort auch schon vor Ort.

Oft arbeiten sie auch überregional.

Lg wolke24🌥
 
Rewana

Rewana

Beiträge
8.229
Punkte Reaktionen
2.936

AW: Schlangenvermittlung in gute Hände - Frage

Vielleicht wäre es günstig wenn deine Schwägerin in dem Geschäft nachfragt werd er Züchter ist und ob sie da noch Bescheinigungen bekommen kann damit die Herkunft geregelt ist.
 
M

Mikesch1963

Beiträge
15
Punkte Reaktionen
23

AW: Schlangenvermittlung in gute Hände - Frage

Ich werde es ihr gerne sagen, Rewana. Aber das ist fast 6 Jahre her. Auf der anderen Seite haben die sicher auch eine Aufbewahrungspflicht von manchen Dokumenten wie in meinem Beruf auch üblich. Also zwischen 6 und 10 Jahren. Einen Versuch ist es auf jeden Fall wert. Danke für den Hinweis :)
 
Rewana

Rewana

Beiträge
8.229
Punkte Reaktionen
2.936

AW: Schlangenvermittlung in gute Hände - Frage

Wenn deine Schwägerin die Papiere und den Züchter hat würde ich nochmal Mr. Ed anschreiben. Vielleicht hat die Schlange ja Glück und bekommt dann bei ihm das perfekte Zuhause.

Alleine dafür würde es sich für deine Schwägerin schon lohnen die Papiere zu bekommen, der Schlange zuliebe.
 
M

Mikesch1963

Beiträge
15
Punkte Reaktionen
23

AW: Schlangenvermittlung in gute Hände - Frage

Danke Rewana. Sie hat im Moment sehr viel um die Ohren und kämpft noch um ihr jetziges Zuhause. Es könnte also etwas dauern. Ich (und auch meine Schwägerin) wollten nur im Vorfeld schon mal abklären, was sie machen kann, wenn sie die Schlange nicht behalten kann. Und dabei habt ihr uns sehr viel geholfen.

@Mr. Ed - auch Dir nochmals herzlichen Dank für Deine Unterstützung. Sorry, wenn ich so dünnhäutig bin.

Ich werde mich sehr gern hier wieder melden, wenn alles rum ist und die Entscheidung steht. Auch sehr gerne noch einmal bei Dir, Mr. Ed. :giggle:
 
Thema:

Schlangenvermittlung in gute Hände - Frage

Schlangenvermittlung in gute Hände - Frage - Ähnliche Themen

Neuling in Sachen Aussenhaltung---habt ihr ein paar Tipps für mich?: Hallo, ich hatte ja die Tage schon nen Thread eröffnet. Da versuchte ich Ideen zum Thema Aussenhaltung in einem Käfig auf Tischhöhe (da ich...
Frequently Asked Questions - die am häufigsten gestellten Fragen rund um Hamster: FAQ (Frequently Asked Questions) Übersicht der Fragen 1. "Kann man Hamster Tag-aktiv bekommen?" 2. "Ich habe meinen Hamster nun schon seit...
Noch ein Anfänger: Hallo Leute, wie so viele, die sich ein neues Haustier zulegen, hab auch ich einige Fragen. Wir haben leider nicht so viel Platz in der Wohnung...
Winterquartier ältere Sulcatas ... Fragen über Fragen: Hallo Erstmal Liebe :Turtle Land: Freunde! Ich bin neu hier :freude: und habe einpaar Fragen an euch Erfahrene Sulcata Halter! Wir haben nun...
Älterer Norweger (Verlasspferd) in sehr gute Hände abzugeben: Hallo! Ich muss mich leider aus beruflichen Gründen von meinem Norweger trennen. Da ich nicht mehr genügend Zeit für ihn aufbringen kann, hoffe...
Oben