Tagebuch Fleecehaltung

Diskutiere Tagebuch Fleecehaltung im Haltung, Verhalten und Pflege Forum im Bereich Meerschweinchen; Ich bezeichne mich auch als sehr geruchsempfindlich, hier riecht man aber nur manchmal was, wenn gerade frisch gepinkelt wurde bis es richtig...
L

LaRamba

Beiträge
355
Punkte Reaktionen
355

AW: Tagebuch Fleecehaltung

Ich bezeichne mich auch als sehr geruchsempfindlich, hier riecht man aber nur manchmal was, wenn gerade frisch gepinkelt wurde bis es richtig durchgesickert ist. Und auch nur wahrnehmbar, wenn man dann gerade im Zimmer ist.
Ansonsten hat noch niemand was gesagt, dass es hier nach Tier/Meerschweinchen/Urin oder so riechen würde... und glaub mir, meine sehr empfindliche und pingelige Mutter würde es sagen wenn es so wäre *lach*
Ich empfand die Gerüche mit Streu wesentlich mehr wahrzunehmen, vor allem kurz bevor ein Komplettwechsel anstand.

Die gebrauchten Sachen lagere ich in einer offenen Kiste bis zum Waschen. Es wundert mich tatsächlich auch, dass man das nicht riecht. Aber man muss wirklich mit der Nase über die Kiste gehen um was wahrzunehmen.
Ich benutze aber nichts doppelt. Wenn ein Pipipad oder Bettchen aus dem Gehege fliegt weil vollgepieselt, dann wandert es erst durch die Waschmaschine bevor es wiederverwendet wird. Das passt nicht zu meinem Hygieneempfinden sowas nochmal zu verwenden.
 
Wassn

Wassn

Moderatorin
Beiträge
6.644
Punkte Reaktionen
13.561

AW: Tagebuch Fleecehaltung

Bei mir werden Kuschelsachen und "Fleeceteile" auch nur einmal benutzt, dann gesammelt und ab in die Wäsche.
Bei der Fleecehaltung riecht vor allem, wenn ins Heu gepullert worden ist. Beim Streu vermischt sich aus der Heurraufe herausgefallenes Heu mit dem Streu. Beim Fleece bleibt es oben drauf liegen.
Es kommt vor allem darauf an, aus was die Fleeceteile bestehen. Ist der Fleece mit qualitativ hochwertigen Inkontinenzunterlagen zusammen genäht, ist er geruchsarmer als Fleece + Molton, dies Kombination stinkt sehr schnell, finde ich.
Und es kommt auf die Anzahl der Tiere pro Fläche an. Leben 2 Tiere auf 2 qm sind sie geruchsarmer als 3 oder 4 Tiere auf der selben Fläche.
Ich bevorzuge die "halbe- halbe" Haltung. Fleece + Streu, so dass die Tiere wählen können. Streu, darauf eine Hand voll Stroh und sie fletzen sich in die Ecken und wühlen sich richtige Nester. Das geht beim Fleece nicht. Da gibt es nur "vorgegebene" Kuschelsachen.
 
L

LaRamba

Beiträge
355
Punkte Reaktionen
355

AW: Tagebuch Fleecehaltung

Ich nutze nirgendwo Molton, nur Inkontinenzunterlagen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es mit Molton gut klappt, einfach weil das durchlässig ist.
Herumliegendes Heu sammle ich mindestens 1x täglich ein. Allerdings sind meine beiden recht brav was das angeht, sie fressen ganz anständig aus der Raufe, hier liegt nicht viel Heu auf dem Boden herum.
Die beiden bewohnen nicht ganz 2,5qm, was sicher auch entscheidend ist.
Ich rieche hier von den Tieren jedenfalls überwiegend nur das Heu, also angenehmen Heuduft :)

Das wird aber so ähnlich wie bei der Katzenhaltung sein, ich war schon zu Besuch in Katzenhaushalten, wo man das Katzenklo nie gerochen hat, aber auch schon in solche, wo ich es extrem unangenehm fand, was für Düfte in der Luft lagen :sick: Material und Handling sind da sicherlich entscheidend.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Fleecehaltung ohne tägliches Abfegen + Kontrolle der Pipipads und deren Austausch sobald ein gewisser "Füllstand" erreicht ist, funktioniert.
In unserem Gehege gibt es Stellen, da muss ich meistens täglich das Pad wechseln, manchmal reicht da alle 2 Tage, an anderen Stelle liegt so ein Pad tagelang. Man muss da einfach entsprechend hinterher sein, dann klappt das würde ich behaupten.
 
Pauli

Pauli

Beiträge
5.850
Punkte Reaktionen
4.821

AW: Tagebuch Fleecehaltung

Ich habe seit über 10 Jahren Fleecehaltung und rieche ebenfalls nix. Habe auch diese waschbaren Inkontinenzunterlagen und darüber Fleecedecken. Pipipads habe ich nicht, ich stelle aber die Häuser 2 mal täglich um und fege auch 2 mal täglich. So sitzen die Schweine immer im Trockenen auch ohne Pads.
 
Tasha_01

Tasha_01

Beiträge
14.016
Punkte Reaktionen
5.527

AW: Tagebuch Fleecehaltung

Ich nutze auch nur Inko-Unterlagen, mit diesen Moltondingern bin ich nie glücklich gewesen.

Die Kuschelsachen und Decken die auf gut besuchten Stellen liegen werden bei Bedarf ausgetauscht, Fundus ist ja groß genug :giggle: Am Wochenende kommt alles einmal neu, ansonsten 1x tgl. abkehren. Wenn man so in die Wohnung läuft scheint man es nicht wahr zu nehmen.

Da aber jeder Mensch beim Geruch anders tickt, ist halt Fleecehaltung auch nicht für Jedermann. Mein Erzeuger hat sich sogar am frisch geputzten Rattenkäfig gestört, als er mich denn einmal in X Jahren besucht hatte. Aber er war eh ein extrem penibler Mensch :rolleyes:
 
Thema:

Tagebuch Fleecehaltung

Tagebuch Fleecehaltung - Ähnliche Themen

Neu in der Fleecehaltung - Bald wieder Meeriemama: Hallöle und ein fröhliches Muig in die Runde! :p Ich plane mir wieder Meerschweinchen zuzulegen, nachdem ich meine 4er-Truppe letztes Jahr, durch...
noch ein paar Fragen zu Fleecehaltung: Hallo, ich hätte ein paar Fragen an erfahrene Fleecehalter und hoffe, dann endlich zu einer Entscheidung zu kommen :) Unser Gehege wird so...
Fleecehaltung für Anfänger, wie haltet ihr es: Hallo, ich weiß es gibt diverse ähnliche Themen, ich weiß aber nicht, ob solches schon existiert. Aufgrund der Einstreus, die irgendwie alle...
Mein erster Eigenbau - von der Skizze zum Gehege: Hallo miteinander! Ich hab grade etwas Zeit und hatte Lust, meinen ersten Eigenbau mit euch zu teilen - noch ist er nicht ganz fertig, aber so...
Meerschweinchen wälzt sich in Streu: Huhu! Ich habe zwei Meerschweinchen in einem 3qm großen Gehege. Ich habe Fleecehaltung und eine Schale von ca 60x60 cm die eingestreut ist. Über...
Oben