Leopardgecko Fressverhalten

Diskutiere Leopardgecko Fressverhalten im Leopardgeckos Forum im Bereich Geckos; Halloo, Ich habe mir vor ungefähr 2 Wochen einen Leopardgecko aus einer Zoohandlung zugelegt, ich weiß war wahrscheinlich nicht die beste Idee...
  • Leopardgecko Fressverhalten Beitrag #1
G

gxcko_

Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Halloo,

Ich habe mir vor ungefähr 2 Wochen einen Leopardgecko aus einer Zoohandlung zugelegt, ich weiß war wahrscheinlich nicht die beste Idee. Mir wurde gesagt ,dass es sich um ein Jungtier handelt, aber mir ist gleich aufgefallen ,dass er schon recht groß ist. Er bringt auch stolze 20g auf die Waage und erreicht bestimmt auch schon die 20cm. Er befindet sich zur Zeit natürlich auch noch in der Quarantänebox.

Meine Sorge bzw. Frage ist jetzt ,dass ich ihn vielleicht überfüttern könnte, weil ich ihm noch jeden Tag Heimchen/Grillen gebe, wenn er doch eigentlich schon älter sein könnte. Aber nicht nur das ,er frisst auch sehr viel. Ich gebe ihm z.B auch nicht 1-2 Heimchen sondern schon 4, denen er aber auch immer hinterher rennt und sich wie verrückt draufstürzt, sogar wenn ich sie gerade mit der Pinzette in die Box geben will ,stürzt er sich drauf. Das bereitet mir ein bisschen Sorgen, dass er irgendetwas haben könnte, dass er sich so überfrisst.🤔

Seine Kotprobe hat ergeben ,dass er eine geringe Menge Oxyurideneier in sich trägt, aber ich habe gelesen bei einer geringen Menge ,soll man noch nichts unternehmen, solange er keine Symptome zeigt. Aber könnte dieses Fressverhalten auch davon kommen? Zunehmen tut er nämlich auch nicht wirklich. Sonst macht er aber einen sehr munteren Eindruck. Ich bitte um schnelle Antworten!😞
 
  • Leopardgecko Fressverhalten Beitrag #2
M

Mr. Ed

Beiträge
1.647
Punkte Reaktionen
1.600

AW: Leopardgecko Fressverhalten

Er bringt auch stolze 20g auf die Waage und erreicht bestimmt auch schon die 20cm.

Das ist schwer vorstellbar, bei der Größe und dem Gewicht wäre er nur noch Haut und Knochen. Und ein Jungtier ist das mit 20cm definitiv schon lange nicht mehr! Aber darauf wurdest Du ja schon in einem anderen Forum hingewiesen. Dort hast Du leider nicht mehr reagiert, daher auch hier, ein Foto wäre nett, damit sich die User ein Bild machen können. Ebenso wäre gut, würdest Du die Quarantänehaltung möglichst detailliert schildern, ebenso die Größe der Futtertiere in Relation zur Größe des Gecko.

Irgendwo wurde die Kotprobe untersucht... kann man davon ausgehen, daß das Tier in tierärztlicher Behandlung ist? Wenn ja, sollte der TA über die Notwendigkeit einer Medikamentengabe entscheiden, niemand sonst. Gleiches gilt für den Allgemeinzustand des Tieres, und auch eine "gesunde" Futtertiermenge und -größe sollte ein reptilienkundiger TA durchaus einschätzen können.
 
  • Leopardgecko Fressverhalten Beitrag #3
G

gxcko_

Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0

AW: Leopardgecko Fressverhalten

Das ist schwer vorstellbar, bei der Größe und dem Gewicht wäre er nur noch Haut und Knochen. Und ein Jungtier ist das mit 20cm definitiv schon lange nicht mehr! Aber darauf wurdest Du ja schon in einem anderen Forum hingewiesen. Dort hast Du leider nicht mehr reagiert, daher auch hier, ein Foto wäre nett, damit sich die User ein Bild machen können. Ebenso wäre gut, würdest Du die Quarantänehaltung möglichst detailliert schildern, ebenso die Größe der Futtertiere in Relation zur Größe des Gecko.

Irgendwo wurde die Kotprobe untersucht... kann man davon ausgehen, daß das Tier in tierärztlicher Behandlung ist? Wenn ja, sollte der TA über die Notwendigkeit einer Medikamentengabe entscheiden, niemand sonst. Gleiches gilt für den Allgemeinzustand des Tieres, und auch eine "gesunde" Futtertiermenge und -größe sollte ein reptilienkundiger TA durchaus einschätzen können.
Meine Quarantänebox ist 40x35cm groß und mit Zewa ausgelegt, dann ist ein Versteck aus einer Eierpackung im kalten Bereich und ein Versteck direkt über der Heizmatte ,dann habe ich noch eine Wetbox darin aus einer Tupperdose gefüllt mit Sphagnummoos , eine Wasserschale und eine Kalziumschale+Vitamin D3. Ich füttere mittlere Heimchen und mittlerer Steppengrillen bzw. Mittelmeergrillen, davon aber die kleinen. Ich bestäube die alle 2 Tage mit Vitaminpulver und Kalziumpulver. Danke schonmal für deine Hilfe:)
 

Anhänge

  • E2C4697C-4F48-49AB-9693-77EC70E7BE91.jpeg
    E2C4697C-4F48-49AB-9693-77EC70E7BE91.jpeg
    451,4 KB · Aufrufe: 7
  • FFB5ABE7-ACE8-4120-BC83-4B66FB92E624.jpeg
    FFB5ABE7-ACE8-4120-BC83-4B66FB92E624.jpeg
    456,8 KB · Aufrufe: 7
  • 5EA327B8-2C1C-4C64-AB8D-A860986C63F4.jpeg
    5EA327B8-2C1C-4C64-AB8D-A860986C63F4.jpeg
    615,4 KB · Aufrufe: 6
  • Leopardgecko Fressverhalten Beitrag #4
Uromastix

Uromastix

Moderatorin
Beiträge
5.872
Punkte Reaktionen
5.993

AW: Leopardgecko Fressverhalten

Hallo @gxcko_,

also für mich sieht dieses Tier gut genährt aus, vielleicht einwenig mehr Fettreserve die sie im Schwanz Speichern,
aber ich finde diesen Gecko weder zu dick noch zu dünn.
Was sagt denn der Tierarzt, soll er gegen die Oxyuren behandelt werden oder erst mal zuwarten?
Falls du noch nicht bei einem Tierarzt warst würde ich dies nachholen und gleich das Testergebnis der Kotprobe mitnehmen und zeigen.
Berichte hier bitte weiter was evtl. gemacht wird und was der Tierarzt zum Gesundheitszustand des Tieres meint, es würde mich sehr interessieren ;)

Liebe Grüsse
Isabelle
 
  • Leopardgecko Fressverhalten Beitrag #5
M

Mr. Ed

Beiträge
1.647
Punkte Reaktionen
1.600

AW: Leopardgecko Fressverhalten

Auf dem Halter krabbelnd hat so ein Tier nichts zu suchen, die Krallen können sich im Stoff leicht verhaken und schlimmstenfalls ausreissen. Muß nicht sein. Wenn die Größenangabe mit 20cm stimmt, stimmt jedenfalls das Gewicht mit 20g garantiert nicht. Wie gesagt, kein Jungtier, vielmehr adult. Dazu würde ich den Händler nochmal befragen, auch wenn von da aus sicherlich keine sinnvolle Antwort kommen wird.

Schaut in der Tat normal genährt aus, übertreiben muß man es dahingehend auch nicht... viel zu viele Reptilien werden viel zu üppig ernährt, was leicht zu Organschäden und zu frühem Tod führen kann.

Es sollte schon mit mehr als Calcium und D3 supplementiert werden.

Um Deiner Frage nach dem Alter aus dem anderen Forum an dieser Stelle vorzugreifen: wenn der Händler es nicht weiß, wirst Du es niemals mit 100%iger Sicherheit erfahren. Man kann Leopardgeckos in <12 Monaten soweit mästen, daß sie bereits fortpflanzungsfähig sind. Gesund ist das jedoch nicht. Das andere Extrem wäre, einen Leopardgecko weitestgehend nur zum Lebenserhalt zu füttern, so daß Dein Tier bereits mehrere Jahre alt sein könnte.

Bei welchen Werten (Temperatur, Temperaturgefälle, LF) hältst Du den Gecko denn aktuell, und wie soll die Haltung nach der Quarantäne aussehen?
Kaufst Du die Futtertiere und wirfst sie dann nach und nach in die Quarantänebox, oder hältst (und fütterst) Du die Insekten in größeren Behältern als den verkaufsüblichen Heimchendosen?
Ob das Tier eine Winterruhe gehalten hat, ist vermutlich nicht mehr in Erfahrung zu bringen?

Im Rahmen der Quarantäne solltest Du unbedingt auch auf Cryptosporidien testen lassen!
 
Thema:

Leopardgecko Fressverhalten

Leopardgecko Fressverhalten - Ähnliche Themen

Meerschweinchen fressen kaum mehr Gemüse: Hallo zusammen, seit Monaten lese ich interessiert eure Beiträge im Forum. Da ich nun auch ein paar dringende Fragen habe, habe ich mich eben...
Füttere ich zuviel???: Hallo Zusammen, als "fortgeschrittene Anfängerin" habe ich doch noch meine Zweifel, ob ich bei der Fütterung tatsächlich alles richtig mache oder...
Moschusschildkröte mag nicht fressen/wächst wenig: Hallo Leute, ich mache mir immoment ein wenig Sorgen um meinen Kleinen. Er frisst seit 2 Wochen nicht mehr so gerne wie früher. Er beißt einmal...
Brachypelma vagans - Einführung für Anfänger - Diskussionsgrundlage: Brachypelma vagans Herkunft: Mexiko, Mittelamerika Lebensweise: Bodenbewohner Körperlänge...
Was zum lachen: Wir füttern zum ersten Mal eine Vogelspinne: Wir füttern zum ersten Mal eine Vogelspinne: seit einer Woche sind mein Sohn und ich stolze Besitzer eine B.Boehmei und einer B.Smithi...
Oben