Wer kennt sich mit Tierschutzhunden aus, die eine angeborene Fehlentwicklung haben? Der Tierschutz dieses mir verschwiegen hat?

Diskutiere Wer kennt sich mit Tierschutzhunden aus, die eine angeborene Fehlentwicklung haben? Der Tierschutz dieses mir verschwiegen hat? im Krankheiten und Gesundheit Forum im Bereich Hunde; Hallo zusammen, ich heiße Enibas23 u. habe seit etwa 1/2 Jahr einen Podenco Mix vom Tierschutz. Nachdem Tod meines 1. Hundes war ich so dankbar...
  • Wer kennt sich mit Tierschutzhunden aus, die eine angeborene Fehlentwicklung haben? Der Tierschutz dieses mir verschwiegen hat? Beitrag #1
Enibas23

Enibas23

Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen,

ich heiße Enibas23 u. habe seit etwa 1/2 Jahr einen Podenco Mix vom Tierschutz. Nachdem Tod meines 1. Hundes war ich so dankbar u. froh, endlich wieder eine Fellnase um mich zu haben.
Dieser heißt Roy, ist sehr anhänglich, manchmal noch etwas ängstlich. Mein Tagesablauf richtet sich nach ihm was uns Beiden nur mehr zusammen schweißt. Wir sind tägl. mehrere Stunden
im Wald, treffen uns mit anderen Hundebesitzern, es ist einfach nur schön, einen so tollen Hund gefunden zu haben.
Folgendes Problem ist aufgetreten als ich erstmals beim Tierarzt zum durchchecken des Hundes war, 2. bei einem anderen Tierarzt wg. seiner 2. Impfung ( 6 fach) aufgesucht habe. Beide Tierärzte
unabhängig voneinander - auch Roys Alter beim 1. mal 8 Mon., beim 2. Mal 15 Mon. alt, sagten mir das er eine Kryptochomie hat. Bedetuet einen innenliegenden Hoden z.Zt. nicht ertastbar wo?
Entweder Leiste, wahrscheinlicher in der Bauchhöhle. Wenn man dieses nicht in den ersten 2 Jahren bei dem Hund entfernt, kann es zu bösartigen Tumoren kommen.
Mein Tierarzt hat mir dazu geraten dieses Möglichst zeitnah zu entfernen. Diese OP kostet 500,-- €.
Keine Versicherung nimmt mich auf grund der " angeborenen Fehlstellung" auf. Die Nachsorge noch nicht enthalten.

Wer hat gleiche oder ähnliche Erfahrungen mit Tierschutzhunden?
Wer kann mir mit guten Tipps u. Ratschlägen helfen?
Der Tierschutz von dem ich meinen Hund habe, klagt über wenig Geld ect.pp, es war Ihnen völlig egal, das Sie mich "vorsätzlich" nicht mit der Wahrheit konfrontiert haben.
Wenn ich jetzt mal gedanklich ganz weit ausschweife, ich hatte NICHT die Möglichkeit mich für einen anderen, gesunden Hund zu entscheiden.
In 14 Tagen ist seine OP, wer kann mir weiterhelfen mit Tipps u. ähnlichen Erfahrungen.
Ich bedanke mich jetzt schon, wer Interesse zeigt u. mir schreibt.

Ganz liebe Grüße
Enibas23 u. Roy
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Wer kennt sich mit Tierschutzhunden aus, die eine angeborene Fehlentwicklung haben? Der Tierschutz dieses mir verschwiegen hat? Beitrag #2
A

Angelika

Beiträge
21.615
Punkte Reaktionen
9.519

AW: Wer kennt sich mit Tierschutzhunden aus, die eine angeborene Fehlentwicklung haben? Der Tierschutz dieses mir verschwiegen hat?

Ob ein Hund ein oder zwei Hoden im Sack hat hätte man aber auf den ersten Blick sehen können (und fühlen). Insofern sehe ich da nicht unbedingt eine vorsätzliche Täuschung, selbst wenn die Anomalie nicht erwähnt worden war.
Wo der Hoden sitzt hätte der TA ja inzwischen per Ultraschall heraus finden können.
Ich verstehe jetzt nicht, welche Tipps jetzt wozu gewünscht sind. Die OP muss gemacht werden. Ob sich die Tierschutzorganisation an den Kosten beteiligen will etc. müsste ja grundsätzlich im Vertrag stehen.
 
  • Wer kennt sich mit Tierschutzhunden aus, die eine angeborene Fehlentwicklung haben? Der Tierschutz dieses mir verschwiegen hat? Beitrag #3
Rewana

Rewana

Beiträge
8.520
Punkte Reaktionen
3.573

AW: Wer kennt sich mit Tierschutzhunden aus, die eine angeborene Fehlentwicklung haben? Der Tierschutz dieses mir verschwiegen hat?

Da die meisten Tierschutztiere in ihrer Heimat schon kastriert werden (ist da billiger) kann es sein dass die Tierschutzorganisation das gar nicht gesagt bekommen hat. Ich weiß nicht wie die Wege bei der Organisation sind Es kann natürlich auch sein dass der Tierarzt lediglich den einen Hoden entfernt hat und ihn den zweiten Hoden gar nicht interessiert hat bzw. den gesucht hat und das auch verschwiegen hat.

Es ist im Ausland leider nicht immer so "perfekt" wie hier in Deutschland.

Ob sich der Tierschutzverein finanziell beteiligt oder beteiligen muß steht im Vertrag. Aber bedenke, dass die Tierschutzvereine sich fast ausschließlich über Spenden finazieren und das Geld dort vor Ort für Futter und die nötigsten tierärztlichen Behandlungen gebraucht wird. Teure Operation können sie sich oft nicht leisten oder andere Tiere bekommen keine Hilfe und müssen vielleicht sterben.

Es ist wie es ist natürlich nicht schön und für dich eine blöde Situation, ob die aber absichtlich von der Tierschutzorganisation herbeigeführt worden ist glaube ich nicht, ich glaube eher sie wußten selber nichts davon.

Wie dem auch sei, es ist dein Tier, dein Freund und er ist von dir abhängig.
 
  • Wer kennt sich mit Tierschutzhunden aus, die eine angeborene Fehlentwicklung haben? Der Tierschutz dieses mir verschwiegen hat? Beitrag #4
A

Angelika

Beiträge
21.615
Punkte Reaktionen
9.519

AW: Wer kennt sich mit Tierschutzhunden aus, die eine angeborene Fehlentwicklung haben? Der Tierschutz dieses mir verschwiegen hat?

@ Rewana: Ich habe nicht gelesen, dass der Hund kastriert ist? Wenn er kastriert wäre - auf welcher Basis sollte dann ein TA einen innenliegenden Hoden vermuten - er würde doch eher selbstverständlich davon ausgehen, dass beide entfernt wurden, zumal offensichtlich kein Ultraschall gemacht wurde?
 
  • Wer kennt sich mit Tierschutzhunden aus, die eine angeborene Fehlentwicklung haben? Der Tierschutz dieses mir verschwiegen hat? Beitrag #5
Rewana

Rewana

Beiträge
8.520
Punkte Reaktionen
3.573

AW: Wer kennt sich mit Tierschutzhunden aus, die eine angeborene Fehlentwicklung haben? Der Tierschutz dieses mir verschwiegen hat?

Angelika, stimmt natürlich auch.

Aber meistens werden die Tiere noch in Spanien kastriert und nicht unkastriert vermittelt. So kenne ich es zumindest.
 
  • Wer kennt sich mit Tierschutzhunden aus, die eine angeborene Fehlentwicklung haben? Der Tierschutz dieses mir verschwiegen hat? Beitrag #6
A

Angelika

Beiträge
21.615
Punkte Reaktionen
9.519

AW: Wer kennt sich mit Tierschutzhunden aus, die eine angeborene Fehlentwicklung haben? Der Tierschutz dieses mir verschwiegen hat?

Angelika, stimmt natürlich auch.

Aber meistens werden die Tiere noch in Spanien kastriert und nicht unkastriert vermittelt. So kenne ich es zumindest.

Jep. Was für mich Fragen hinsichtlich der Tierschutzorganisation aufkommen ließ.
 
  • Wer kennt sich mit Tierschutzhunden aus, die eine angeborene Fehlentwicklung haben? Der Tierschutz dieses mir verschwiegen hat? Beitrag #7
M

M.Maas

Beiträge
2.179
Punkte Reaktionen
3.805

AW: Wer kennt sich mit Tierschutzhunden aus, die eine angeborene Fehlentwicklung haben? Der Tierschutz dieses mir verschwiegen hat?

  • Wer kennt sich mit Tierschutzhunden aus, die eine angeborene Fehlentwicklung haben? Der Tierschutz dieses mir verschwiegen hat? Beitrag #8
Dalmatiner

Dalmatiner

Beiträge
6.083
Punkte Reaktionen
2.239

AW: Wer kennt sich mit Tierschutzhunden aus, die eine angeborene Fehlentwicklung haben? Der Tierschutz dieses mir verschwiegen hat?

Ja, ich kenne keiner Tierschutzorganisation, die unkastrierte Tiere abgibt!
Dito, zumindest keine ordentlich geführte Orga mit dem Focus auf spanische Hunde.
@Enibas23
Ich würde zahlen und wünsche Euch eine lange gemeinsame Zeit mit dem Hund.
Podis sind herrlich:love:....wenn man sich auf ihre Eigenheiten einlässt und keinen
Hund mit Kadavergehorsam erwartet.
 
  • Wer kennt sich mit Tierschutzhunden aus, die eine angeborene Fehlentwicklung haben? Der Tierschutz dieses mir verschwiegen hat? Beitrag #9
M

Mr. Ed

Beiträge
1.646
Punkte Reaktionen
1.597

AW: Wer kennt sich mit Tierschutzhunden aus, die eine angeborene Fehlentwicklung haben? Der Tierschutz dieses mir verschwiegen hat?

  • Wer kennt sich mit Tierschutzhunden aus, die eine angeborene Fehlentwicklung haben? Der Tierschutz dieses mir verschwiegen hat? Beitrag #10
Dalmatiner

Dalmatiner

Beiträge
6.083
Punkte Reaktionen
2.239

AW: Wer kennt sich mit Tierschutzhunden aus, die eine angeborene Fehlentwicklung haben? Der Tierschutz dieses mir verschwiegen hat?

Moin.
Es kann niemand bei einem Lebewesen garantieren. dass es 100%ig gesund ist.
Klar, dass mit dem Hoden müsste jemanden aufgefallen sein.
Eigentlich auch Dir in diesem halben Jahr. :unsure:
Ich persönlich würde jetzt aber nicht von einem Hund mit "angeborener Fehlentwicklung" oder von einem ungesunden Hund sprechen.
Beides hört sich sehr dramatisch an.
Evtl übernimmt der Verein ja einen Teil der Kosten falls Du diese nicht stemmen kannst.
Einfach mal ruhig mit den Leuten über den Fall sprechen.
🍀 Nach dem Motto: alles wird gut
Viel Erfolg und alles gute für die OP!
 
  • Wer kennt sich mit Tierschutzhunden aus, die eine angeborene Fehlentwicklung haben? Der Tierschutz dieses mir verschwiegen hat? Beitrag #11
M

M.Maas

Beiträge
2.179
Punkte Reaktionen
3.805

AW: Wer kennt sich mit Tierschutzhunden aus, die eine angeborene Fehlentwicklung haben? Der Tierschutz dieses mir verschwiegen hat?

Bei den meisten Tierärzten kann man die anfallenden Kosten in Raten zahlen. Frag einfach mal nach.

Und ich kann dir sagen, dass du bei einem Tier nie weißt, was du da bekommst, immer gesund oder schon sehr früh krank.
Eine Bekannte von mir hat einen Welpen vom Züchter gekauft. Nach 1/2 Jahr fing der Hund an zu erbrechen und Hauterscheinungen zu entwickeln. Er ist jetzt 3 Jahre alt, ein chronisch krankes Tier mit allen möglichen Unverträglichkeiten.

Will damit nur sagen, auch ein augenscheinlich gesundes Tier kann ganz plötzlich zu einem kranken Tier werden, ob vom Züchter, ob vom Tierschutz, ob von sonstwo.
Es sind Lebewesen. Ich persönlich entscheide mich für ein Lebewesen. Und wenn es dann krank wird, dann ist das so. Man kann nie sagen, wohin sich ein Lebewesen entwickelt.
 
  • Wer kennt sich mit Tierschutzhunden aus, die eine angeborene Fehlentwicklung haben? Der Tierschutz dieses mir verschwiegen hat? Beitrag #12
Maria 2

Maria 2

Moderatorin
Beiträge
4.317
Punkte Reaktionen
3.933

AW: Wer kennt sich mit Tierschutzhunden aus, die eine angeborene Fehlentwicklung haben? Der Tierschutz dieses mir verschwiegen hat?

Schließe mich hier an, auch beim Züchter kauft man das Tier, zum Zeitpunkt der Übergabe konnten keine Krankheiten festgestellt werden. Bei meiner 3 jährigen Golden Retriever Hündin sind wir auch gerade auf der Suche was vorliegt. Da haben wir jetzt auch schon über 500 Euro investiert. Sie ist es uns auf jeden Fall wert und ich möchte keine andere. Sie passt perfekt zu uns.
 
Thema:

Wer kennt sich mit Tierschutzhunden aus, die eine angeborene Fehlentwicklung haben? Der Tierschutz dieses mir verschwiegen hat?

Wer kennt sich mit Tierschutzhunden aus, die eine angeborene Fehlentwicklung haben? Der Tierschutz dieses mir verschwiegen hat? - Ähnliche Themen

Kater an Abszess verstorben, wer hat ähnliche Erfahrungen gemacht?: Hallo ihr Lieben, ich hatte einen Kater, der Anfang Mai einen dicken Hals bekommen hat. Es wurde erst gesagt, es handle sich um einen verdickten...
Notstation: Hallo, bin neu hier und weiß nicht ob und wie ich ein neues Thema aufmachen kann. Hier erscheint mein Beitrag aber wohl ganz gut passend. Habe...
Tierarztkliniken Postleitzahlenbereich 5 - 9: Tierärztliche Klinik Stommeln Nettegasse 122 50259 Stommeln Tel.: 02238/3435 Fax: 02238/13664 [email protected]
Wer hat Tipps oder kann helfen ? Es ist sehr eilig: Ich hoffe, dass ich jetzt die richtige Funktion gefunden habe *g* Mein Hund Caijen ist ziemlich krank. Geschichte: Vor vier Wochen sind wir zum...
Hat wer Erfahrung mit Knie-OPs? (Knorpelschaden): Huhu ihr Lieben, ich hatte vor etwas über 4 Jahren einen nicht selbsterschuldeten Unfall in der Eishalle, wodurch der Knorpel an meinem linken...
Oben