Blasenprobleme bei 13 jahre altem Hund aus dem Tierschutz

Diskutiere Blasenprobleme bei 13 jahre altem Hund aus dem Tierschutz im Krankheiten und Gesundheit Forum im Bereich Hunde; Hallo, wir haben seit 4 Wochen einen kleinen, 13 Jahre alten Rüden aus Ungarn. Er ist ein Mischling zwischen Dackel und Terrier, denke ich. Sehr...
H

hilde39

Beiträge
55
Punkte Reaktionen
1
Hallo,
wir haben seit 4 Wochen einen kleinen, 13 Jahre alten Rüden aus Ungarn. Er ist ein Mischling zwischen Dackel und Terrier, denke ich. Sehr lieb und verträglich mit allem und jedem. Seit einigen Tagen hat er mehrmals auf den Teppich gepinkelt, obwohl ich sehr oft mit ihm rausgehe. Er macht auch unterwegs sehr oft Pipi. Ich habe einen Urintest gemacht, bei dem nichts auffälliges zu sehen war. Ich ziehe ihm jetzt im Haus Windeln an, gebe ihm 2 mal täglich Urostat und B-Vitamine. Was kann ich sonst noch machen? Ich werde morgen nochmal den Urin testen und dann schauen, wie er ausfällt und wenn nötig, zum Tierarzt gehen.
Er hatte Hodenkrebs, bei einer OP wurden vor einem Jahr die Hoden entfernt. Könnte er dadurch anfälliger für Blasenerkältungen sein? Das nasskalte Wetter ist ja nicht gerade hilfreich für Hunde mit kurzen Beinen, deshalb ziehe ich ihm bei Regen ein Regenmäntelchen über.
Vielleicht hat ja jemand einen hilfreichen Tipp.
LG, H.
 
M

M.Maas

Beiträge
2.138
Punkte Reaktionen
3.722

AW: Blasenprobleme bei 13 jahre altem Hund aus dem Tierschutz

Hallo, ich würde umgehend zum Tierarzt gehen. Die Inkontinenz bei älteren Rüden kann viele Gründe haben. Hormonprobleme, Wirbelsäulenerkrankungen, Blasenerkrankungen und vieles mehr kann der Grund sein.
 
Dalmatiner

Dalmatiner

Beiträge
5.656
Punkte Reaktionen
1.173

AW: Blasenprobleme bei 13 jahre altem Hund aus dem Tierschutz

Für Blasenerkältungen empfindlicher durch Kastration? Habe ich noch nie gehört.
Meine derzeitigen 2 kastrierten Hunde hatte so eine Entzündung jedenfalls noch nie.
....und die Prostata nicht vergessen....
 
Zuletzt bearbeitet:
H

hilde39

Beiträge
55
Punkte Reaktionen
1

AW: Blasenprobleme bei 13 jahre altem Hund aus dem Tierschutz

Hallo, ich würde umgehend zum Tierarzt gehen. Die Inkontinenz bei älteren Rüden kann viele Gründe haben. Hormonprobleme, Wirbelsäulenerkrankungen, Blasenerkrankungen und vieles mehr kann der Grund sein.
 
H

hilde39

Beiträge
55
Punkte Reaktionen
1

AW: Blasenprobleme bei 13 jahre altem Hund aus dem Tierschutz

Vielen Dank. Ich werde nächste Woche schauen ob es besser ist. Wenn nicht, dann gehe ich zum Tierarzt. Er hat erst eine Zahn Op hinter sich (8 Zähne wurden gezogen).
 
Thema:

Blasenprobleme bei 13 jahre altem Hund aus dem Tierschutz

Blasenprobleme bei 13 jahre altem Hund aus dem Tierschutz - Ähnliche Themen

Wer kann uns helfen? Unser Hund verhält sich "anders".: Hallo, ich bin neu hier. Ich hoffe sehr ich finde jemanden, der uns weiterhelfen kann. Unser Hund ist 13,5 Jahre alt. Er ist ein Mischling aus...
Ist mein Hund eine Katze...?: Hallo ihr Lieben, auch hier hätte ich gerne mal den Rat vieler erfahrener Halter. Bisher hat sich lediglich eine Hundetrainerin mit dem Thema...
Hund zu abgelenkt draußen und Leinenpöbler: Hallo zusammen , zuerst einmal ein paar Info´s zu uns , wir sind eine kleine 3 Köpfige Familie , unser Sohn ist 14 Jahre alt , in unserem...
Hund ist aggressiv anderen Hunden gegenüber: Hallo zusammen, ich hab ein ganz dickes Problem, ich hoffe, dass ich mich mit erfahrenen Hundebesitzer etwas austauschen kann. Ich schreib...
Was könnten das für Anfälle sein die unser Hund hat?: Seit ungefähr einem Jahr hat unsere Hündin Filou ( wird im Mai 6 Jahre alt) in einem abstand von vielleicht so 4-6 Wochen immer solche Anfälle wo...
Oben