Nach ca. 30 Jahren rückfällig geworden

Diskutiere Nach ca. 30 Jahren rückfällig geworden im Allgemeines Forum im Bereich Süßwasser-Aquaristik; An dem rauhen, dünnen Stengel funktioniert der "Saugnapf" vermutlich nicht. ;) Aber interessante Technik sich festzuhalten. ☺️
  • Nach ca. 30 Jahren rückfällig geworden Beitrag #101
A

Alesi

Beiträge
861
Punkte Reaktionen
2.686

AW: Nach ca. 30 Jahren rückfällig geworden

An dem rauhen, dünnen Stengel funktioniert der "Saugnapf" vermutlich nicht. ;)
Aber interessante Technik sich festzuhalten. ☺️
 
  • Nach ca. 30 Jahren rückfällig geworden Beitrag #102
Joe63

Joe63

Beiträge
3.904
Punkte Reaktionen
6.495

AW: Nach ca. 30 Jahren rückfällig geworden

Der nächste Schritt ist dann vermutlich der Landgang...🤭
 
  • Nach ca. 30 Jahren rückfällig geworden Beitrag #103
Dalmatiner

Dalmatiner

Beiträge
6.093
Punkte Reaktionen
2.254

AW: Nach ca. 30 Jahren rückfällig geworden

Moinsen.
Erster Versuch an einem Betta-Bett:
20230107_193732.jpg
Wurde zwar sofort angenommen, ist aber im Aquarium kein optisches Highlight.😎
Werde heute mal noch ein bischen werkeln.
Ich habe einen kleinen Filterschwamm genommen, einen Schlauch drumherum geführt, mit
Xmasmoos versehen und mit Sauger an der Scheibe fixiert.
Kann mit jemand noch Tipps geben oder eine Bezugsquelle für ein ordentliches "Bett"?
@Tasha_01 ?
 
  • Nach ca. 30 Jahren rückfällig geworden Beitrag #104
Dalmatiner

Dalmatiner

Beiträge
6.093
Punkte Reaktionen
2.254

AW: Nach ca. 30 Jahren rückfällig geworden

Nachgearbeitet und wurde sofort inspiziert und.....
20230108_095020.jpg

für gut befunden?
20230108_095159.jpg
 
  • Nach ca. 30 Jahren rückfällig geworden Beitrag #105
Tasha_01

Tasha_01

Beiträge
14.181
Punkte Reaktionen
5.867

AW: Nach ca. 30 Jahren rückfällig geworden

Wenn du basteln willst, ne halbe Kokosnuss mit einem Saugnapf versehen und dann das Moos festkleben. Es gibt aber zig Versionen von diesen Betta-Bettchen. Ich hab gekaufte Kunststoffblätter, die werden auch gerne genommen.
 
  • Nach ca. 30 Jahren rückfällig geworden Beitrag #106
Dalmatiner

Dalmatiner

Beiträge
6.093
Punkte Reaktionen
2.254

AW: Nach ca. 30 Jahren rückfällig geworden

Danke, habe ja nochmals umgebaut.
Sieht jetzt besser aus, meine ich. Linksseitig im Becken ist jetzt die große verkrautete Oberfläche mit Froschbiss
sowie Flipper-Lotus. Rechts das Wasserbett.
Dort sammeln sich sicherlich auch noch einige Schwimmpflanzen. Und die Indische Sternpflanze wächst ja auch noch
und wird dichter
20230108_151942.jpg
 
  • Nach ca. 30 Jahren rückfällig geworden Beitrag #107
Maria 2

Maria 2

Moderatorin
Beiträge
4.327
Punkte Reaktionen
3.953

AW: Nach ca. 30 Jahren rückfällig geworden

Ich bewundere auch dein Becken.
Als ich vor 30 Jahren Fische hatte, war das nicht so toll.
Leider haben wir hier sehr hartes Wasser und mich frustrierte immer, wenn ein Fisch krank war, konnte man ihn häufig nicht helfen.
 
  • Nach ca. 30 Jahren rückfällig geworden Beitrag #108
A

Alesi

Beiträge
861
Punkte Reaktionen
2.686

AW: Nach ca. 30 Jahren rückfällig geworden

Hab bei mir heute auch einen klammernden Otto gesehen. 😀

IMG_20230111_161236.jpg
 
  • Nach ca. 30 Jahren rückfällig geworden Beitrag #113
A

Alesi

Beiträge
861
Punkte Reaktionen
2.686

AW: Nach ca. 30 Jahren rückfällig geworden

Der nächste Schritt ist dann vermutlich der Landgang...🤭

Ich hab eben 2x in 10 min. einen auf ner Muschelblume sitzen sehn. 😯
Hab aufs Photo verzichtet, und sie lieber wieder ins Wasser geschubst.

Hatte paar Minuten vorher an einer schlecht zugänglich Stelle, an der ich eigentlich nie sauge, den ollen Mulm wg. dem Panacur ( setzt sich auf dem Boden ab ) abgesaugt.
Schätze sie sind dadurch etwas erschrocken, und haben einen sicheren Platz gesucht. 😌
 
  • Nach ca. 30 Jahren rückfällig geworden Beitrag #114
Dalmatiner

Dalmatiner

Beiträge
6.093
Punkte Reaktionen
2.254

AW: Nach ca. 30 Jahren rückfällig geworden

Zwei Unzertrennliche, die in letzter Zeit immer zusammen an den Scheiben und Blättern kleben...

20230128_150414.jpg
Oben ein Prachtflossensauger (Sewellia lineolata) und darunter Punktierter Flossensauger (Gastromyzon punctulatus)
Beide haben Artgenossen im Aquarium, scheinen sich aber irgendwie gefunden zu haben.
 
  • Nach ca. 30 Jahren rückfällig geworden Beitrag #115
Dalmatiner

Dalmatiner

Beiträge
6.093
Punkte Reaktionen
2.254

AW: Nach ca. 30 Jahren rückfällig geworden

Moin,
Schaumnest über dem Betta-Bett.
Ca. 10 mm Durchmesser sichtbar, es geht unter den unteren Blättern noch weiter:giggle:
20230129_185709.jpg
 
  • Nach ca. 30 Jahren rückfällig geworden Beitrag #116
Joe63

Joe63

Beiträge
3.904
Punkte Reaktionen
6.495

AW: Nach ca. 30 Jahren rückfällig geworden

Was nochmal genau machen die dort :gruebel:
 
  • Nach ca. 30 Jahren rückfällig geworden Beitrag #117
Tasha_01

Tasha_01

Beiträge
14.181
Punkte Reaktionen
5.867

AW: Nach ca. 30 Jahren rückfällig geworden

@Joe63 Da legen Kampffische ihre Eier drin ab, der Papa bewacht sie dann bis sie geschlüpft sind. Danach sind die Mikro-Fischlein aber sich selbst überlassen. Manche Kampffische neigen wohl auch dazu ihren Nachwuchs dann zu fressen.
 
  • Nach ca. 30 Jahren rückfällig geworden Beitrag #119
Dalmatiner

Dalmatiner

Beiträge
6.093
Punkte Reaktionen
2.254

AW: Nach ca. 30 Jahren rückfällig geworden

Hier das Ergebniss, ein Schaumnest voller Eier.
Ich hoffe ihr könnt das Gelege erkennen
20230130_150615.jpg

Natürlich wird es im Gesellschaftsbecken nicht zum Schlupf bzw. zur Auftzucht kommen.
@Tasha_01 : wie bekommen die Tiere es hin, dass die eigentlich absinkenden Eier der Schwerkraft
trotzen?

Übrigens passt das Männchen sehr gut auf das Nest auf.( Fast)Alles, was sich auch 10 cm nähert, wird vertrieben.
Nur die Beilbäuche scheint er nicht als potentielle Gefahr anzusehen.

20230130_170158.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Nach ca. 30 Jahren rückfällig geworden Beitrag #120
Dalmatiner

Dalmatiner

Beiträge
6.093
Punkte Reaktionen
2.254

AW: Nach ca. 30 Jahren rückfällig geworden

Moinsen, eines noch.
Von oben sichbarer Teil des Schaumnests mit Laichkörnern.
Sieht jetzt aber leider unkoordiniert aus.
Ich verstehe nicht warum der Laich, der beim Ablaichvorgang abgesunken ist, nun Auftrieb hat und oben schwimmt,
Auch ausserhalb des Schaumnests. Siehe Körner am Blatt unten
20230131_091220.jpg
 
Thema:

Nach ca. 30 Jahren rückfällig geworden

Nach ca. 30 Jahren rückfällig geworden - Ähnliche Themen

Messingbarbe erkrankt - woran?: Hallo! Da ich neu hier bin, bitte ich um Nachsicht wenn ich etwas vergessen habe... Zu den Grundsätzen... Größe des Aquariums: 110l Standzeit...
Aquarienpflanzen kränkeln -wer kann helfen?!?: Hallo liebe Fories ich weiß, es gibt hier noch andere Aquarianer, so hoffe ich, ihr könnt mir bei meinen kleinen Problemchen mit drei meiner...
albinopanzerwels mit flossenfäule? HILFE: Gerade eben habe ich gesehen, dass da, wo seine linke seitenflosse sein sollte nur noch drei "Äste" bzw. "Wurzlen" sind. Ich habe ihn in den...
Bericht eines Neueinsteigers: Hallo alle zusammen, auch ich möchte einmal einigen Traditionen folgen und meine ersten Erfahrungsberichte und Ergebnisse in der Aquaristik hier...
Emys tot: Hallo, gestern morgen beim meine üblichen Blick ins Aquarium, lag meine kleine Emys da und hat geschlafen. Jedenfalls dachte ich das. Fand ich...
Oben