Nach ca. 30 Jahren rückfällig geworden

Diskutiere Nach ca. 30 Jahren rückfällig geworden im Allgemeines Forum im Bereich Süßwasser-Aquaristik; Das ist die totale Entspannung deine Bilder, von dem schönen Aqua🥰 Danke, liebe Grüße Wölkchen🌥
Wolke24

Wolke24

Beiträge
10.337
Punkte Reaktionen
8.843

AW: Nach ca. 30 Jahren rückfällig geworden

Das ist die totale Entspannung deine Bilder, von dem schönen Aqua🥰

Danke, liebe Grüße Wölkchen🌥
 
Dalmatiner

Dalmatiner

Beiträge
5.791
Punkte Reaktionen
1.528

AW: Nach ca. 30 Jahren rückfällig geworden

Danke, aber irgendwie sehen die Farben hier im Forum blasser aus 🤷‍♂️
 
M

M.Maas

Beiträge
2.179
Punkte Reaktionen
3.803

AW: Nach ca. 30 Jahren rückfällig geworden

Mensch, sind die schön!! Was sind das für hübsche „Buntschwänze“?
 
Wolke24

Wolke24

Beiträge
10.337
Punkte Reaktionen
8.843

AW: Nach ca. 30 Jahren rückfällig geworden

Meiner Meinung nach, sind es wunderschöne Guppys🥰
 
M

M.Maas

Beiträge
2.179
Punkte Reaktionen
3.803

AW: Nach ca. 30 Jahren rückfällig geworden

Rewana

Rewana

Beiträge
8.229
Punkte Reaktionen
2.934

AW: Nach ca. 30 Jahren rückfällig geworden

Das sind Guppys und Beilbäuche.
 
Dalmatiner

Dalmatiner

Beiträge
5.791
Punkte Reaktionen
1.528

AW: Nach ca. 30 Jahren rückfällig geworden

Moinsen.
Genau Guppys (Poecilia reticulata).
Wollte ich eigentlich nie haben, sollten dann nur dazu dienen die scheuen Salmler etwas aus der Reserve zu locken.
Es sind allerdings nur "Rüden" :cool:, weil ich nicht Jungfische haben will.
Mittlerweile finde ich sie aber sehr hübsch, sie sind immer fleißig und zupfen an den Algen.
Schwimmen immer muter umher.
Und etwas buntes wollte meine Frau eh haben.
Und friedlich sind sie auch. Manchmals balzen sie einen Zitronensalmler an, aber geben schnell wieder auf

20220327_094730.jpg
 
Dalmatiner

Dalmatiner

Beiträge
5.791
Punkte Reaktionen
1.528

AW: Nach ca. 30 Jahren rückfällig geworden

Moin.
Musste heute den Indischen Wasserfreund? (Hygrophila polysperma?)
stark zurückschneiden. Der nimmt mittlerweile mehr als ein Drittel der Beckenlänge ein.
Frage: kann ich eine einzelne Pflanze ziemlich in Bodengrundnähe abschneiden damit sie ganz unten wieder ausschlägt?
Oder ist die dann hinnüber?

Alle Pflanzen wachsen sehr gut.....eigentlich.
Das Christmasmoos wächst und vermehrt sich durch abgelöste Teile, die hier und da anwachsen
Limnophila sessiliflora muss ich regelmäßig einkürzen bzw. die Ausläufer entfernen.
Das neue Mini Papageienblatt macht sich auch gut und wächst. Schöne rotbraune Mittelgrundpflanze 👍.
Die Cryptocoryne "tropica" musste ich auch schon in die Schranken weisen.
Der Südamerikanische Froschbiss (Limnobium laevigatum), meine Schwimmpflanze, hätte ohne regulierende Eingriffe
die gesamte Oberfläche des Aquariums eingenommen.

Nun zum "eigentlich":
Die Amazonas Schwertpflanze (?) kümmert und hat kleinbleibende und durchsichtige Blätter.
Die Brasilianische Graspflanze (Lilaeopsis brasillensis) wächst irgendwie nur spärlich und war eigentlich als Bodendecker geplant.
Sie bildet fleißig Ausläufer, traut sich aber nicht aus dem Bodengrund heraus. Quasi ne Unterflurpflanze🤷‍♂️.

20220403_174612.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Dalmatiner

Dalmatiner

Beiträge
5.791
Punkte Reaktionen
1.528

AW: Nach ca. 30 Jahren rückfällig geworden

Moin.
Meine neuen Aqua-Bewohner.....
1 Pärchen Kakaduzwergbuntbarsche
(Apistogramma cacatoides)

20220404_192103.jpg

20220404_191651.jpg

Die Tierchen sind ca. 5 cm .
 
Dalmatiner

Dalmatiner

Beiträge
5.791
Punkte Reaktionen
1.528

AW: Nach ca. 30 Jahren rückfällig geworden

Nachtrag:
Der Zierfischhändler hat mich lange beraten.
Ich war mir nicht schlüssig ob es die A. agassizii oder eben die Kakadus werden sollten
Es tummelten sich ca. 8 cm große Cacatuoides-Männchen und ca. 5 cm kleine Weibchen in einem Becken.
Die Tiere stammten aus einer Hobbyzucht.
In einem der anderen Becken waren noch 3 kleinere Männchen vom Großhändler.
Die sahen m.M. nach farblich schöner aus.
Ich habe dann einen von diesen genommen und einen weiblichen aus der Hobbyzucht.
Gefressen haben sie heute Mysis (Gefrierfutter), das ich gestern erstmals gekauft habe.
Auch meine Zitronen und die roten Phantome waren wie wild hinter dem Zeug her,
trotz der Größe des Futters.
Sind halt kleine Piranhas :cool:
 
Dalmatiner

Dalmatiner

Beiträge
5.791
Punkte Reaktionen
1.528

AW: Nach ca. 30 Jahren rückfällig geworden

Moin.
Ich denke meine Kakadu Zwergbuntbarsche wollen ablaichen.
Das Weibchen ist immer in der Nähe einer Höhle in der Wurzel.
Es vertreibt die Welse und hat auch eine Gelbfärbung angenommen.
Bin mal gespannt.
Leider ist die Stelle nicht gut einsehbar.

20220416_102827.jpg

20220416_103123.jpg

Anhang anzeigen 20220416_103910.mp4
 
Zuletzt bearbeitet:
Dalmatiner

Dalmatiner

Beiträge
5.791
Punkte Reaktionen
1.528

AW: Nach ca. 30 Jahren rückfällig geworden

Naja, ist eben ein Gesellschaftsbecken.
Da sind "Zuchterfolge" eher gering.
Wichtiger ist, dass die Bedingungen in dem Aquarium ja soo schlecht nicht sein können, dass zumindest
der Wille der Fische vorhanden ist.
Ich tippe übrigens auf die Helmschnecken als Eierdiebe.
Welse und andere Fische wurden rigoros aus dem Brutbereich vertrieben.
Die Schnecken aber nicht, oder die Panzerträger haben es ignoriert
 
Dalmatiner

Dalmatiner

Beiträge
5.791
Punkte Reaktionen
1.528

AW: Nach ca. 30 Jahren rückfällig geworden

Noch etwas zur Bepflanzung:
Meine Amazonas- Schwertpflanze will die ganze Zeit nicht wachsen bzw. bekommt Blätter mit Löchern.
Sieht nicht wirklich schön aus.
Weil ich sie nicht mit Wurzeln aus dem Bodengrund ziehen wollte,(wg. dem zu erwartenden Mulmwirbel) habe ich sie
direkt über dem Bodengrund abgeschnitten.
Und siehe da, sie treibt wieder lustig aus.....hoffentlich jetzt mit schönem Blattwerk
 
Joe63

Joe63

Beiträge
2.898
Punkte Reaktionen
5.041

AW: Nach ca. 30 Jahren rückfällig geworden

Oh solche hatte ich auch mal, und plötzlich war einer mehr da, so ein kleiner Babyfisch💞
 
Wolke24

Wolke24

Beiträge
10.337
Punkte Reaktionen
8.843

AW: Nach ca. 30 Jahren rückfällig geworden

Danke🥰ich liebe sie immer noch. War das schlimmste sie abzugeben, als ich mit dem Aqua aufgehört hatte😔

Lg wölkchen🌥
 
M

M.Maas

Beiträge
2.179
Punkte Reaktionen
3.803

AW: Nach ca. 30 Jahren rückfällig geworden

Frißt der Wels vorne im Bild des 2. Videos eine Garnele?
 
Thema:

Nach ca. 30 Jahren rückfällig geworden

Nach ca. 30 Jahren rückfällig geworden - Ähnliche Themen

Messingbarbe erkrankt - woran?: Hallo! Da ich neu hier bin, bitte ich um Nachsicht wenn ich etwas vergessen habe... Zu den Grundsätzen... Größe des Aquariums: 110l Standzeit...
Wie viel Lebensraum für einen Kampffisch?: Huhu... Jetzt verschlägt's mich doch tatsächlich noch zu euch Aquarianern. Hätte ich auch nie gedacht :). Wie kommt ein Liebhaber von Hund...
Aquarienpflanzen kränkeln -wer kann helfen?!?: Hallo liebe Fories ich weiß, es gibt hier noch andere Aquarianer, so hoffe ich, ihr könnt mir bei meinen kleinen Problemchen mit drei meiner...
Fischsterben: Hallo, ich habe ein mächtiges Problem. Hier aber erstmal die Daten von meinem Becken: Inhalt 200 Liter PH: 7,4 GH 18 KH 9 No2: O No3 O O2: 6mg...
albinopanzerwels mit flossenfäule? HILFE: Gerade eben habe ich gesehen, dass da, wo seine linke seitenflosse sein sollte nur noch drei "Äste" bzw. "Wurzlen" sind. Ich habe ihn in den...
Oben