Kann die Vergesellschaftung tatsächlich soooo lange dauern und handelt es sich beim gekauften Weibchen tatsächlich um ein Weibchen?

Diskutiere Kann die Vergesellschaftung tatsächlich soooo lange dauern und handelt es sich beim gekauften Weibchen tatsächlich um ein Weibchen? im Vergesellschaftung von Meerschweinchen Forum im Bereich Zucht und Genetik; Auch wenn es mir im Herzen weh tut, lege ich meine Wunschbrille ab. Keine Sorge, ich werde im Wohle der Schweinchen handeln.
M

Meerschweinmutti

Beiträge
19
Reaktionen
36

AW: Kann die Vergesellschaftung tatsächlich soooo lange dauern und handelt es sich beim gekauften Weibchen tatsächlich um ein Weibchen?

Schau halt einfach gut hin. Ich hatte hier 2 Jungs, wo es erst den Anschein hatte, dass es mit ihnen klappen kann. Dann hat der jüngere angefangen, den älteren Bock durchs Gehege dauerhaft zu verfolgen. Manchmal hat er ihn kurz in Ruhe gelassen, doch kaum ist der ältere Herr wieder in sein Sichtfeld getreten, fing er wieder an ihn zu bebromseln und zu besteigen.
Das Gewicht blieb bei beiden konstant. Sie haben nicht abgenommen.
Das ältere Tier wirkte nur zusehends gestresst und genervt. Er hat versucht wegzulaufen, was nicht geklappt hat, da der junge ihm immer auf den Fersen war. Das habe ich mir eine Woche lang angeschaut und dann habe ich gehandelt.
Nachdem ich eine Trennwand ins Gehege eingezogen habe, sind beide zur Ruhe gekommen. Sie wurden zu Weibchen vermittelt. Jetzt sind sie glücklich.
Nicht alle Böckchen sind für Bockhaltung geeignet!
Da bitte die Tiere gut im Auge behalten und ehrlich hinschauen, also nicht durch die Wunschbrille".....
Auch wenn es mir im Herzen weh tut, lege ich meine Wunschbrille ab. Keine Sorge, ich werde im Wohle der Schweinchen handeln.
 
Traudl

Traudl

Gurkentaxi seit 89
Beiträge
6.348
Reaktionen
6.916

AW: Kann die Vergesellschaftung tatsächlich soooo lange dauern und handelt es sich beim gekauften Weibchen tatsächlich um ein Weibchen?

Ich bitte auch um etwas Toleranz seitens von Züchtern und Exzüchtern. Natürlich war es für mich klar zu sehen- aber ich habe auch schon Mäuse sittlich getrennt, wo der Besitzer überfordert war. Leider gibt es genug Händler, denen egal ist, ob das abgegebene Tier ins Rudel passt. Deshalb würde ich immer das Geschlecht vor dem Kauf kontrollieren. Ich bin sicher, die Tiereignerin wird das künftig auch so halten.
 
Hexle

Hexle

Schweinchenversteher seit 1997
Beiträge
1.788
Reaktionen
876

AW: Kann die Vergesellschaftung tatsächlich soooo lange dauern und handelt es sich beim gekauften Weibchen tatsächlich um ein Weibchen?

Und mal ganz ehrlich - ja, ich konnte, das nicht so perfekt erkennen, wie du, aber wenigstens mache ich mir Gedanken und frage nach - also hab Erbarmen mit mir, wenn es noch nicht perfekt ist.
Es wäre doch schlimmer, wenn ich es einfach ignorieren würde. Ich lebe halt nach dem Motto: Lieber mal ne doofe Frage gestellt, als unglückliche Schweinchen zu haben ;)
sie hat das sehr schön gesagt und findet meine volle Zustimmung. Wir sind nicht hier für Besserwisserei, sondern um zu helfen und beraten.
 
Wolke24

Wolke24

Moderatorin
Beiträge
8.837
Reaktionen
6.754

AW: Kann die Vergesellschaftung tatsächlich soooo lange dauern und handelt es sich beim gekauften Weibchen tatsächlich um ein Weibchen?

Hallo jetzt helfen wir mal kompetent weiter, Vorwürfe helfen weder dem Tier noch dem Halter weiter.

Am Anfang meiner Rennmaushaltung ist es auch mir passiert, dass ich ein Männchen wollte und habe ein Weibchen erwischt. Es entstand ein ungewollter Wurf, ist mir danach nie mehr passiert. Auch ich habe einen Fehler gemacht, waren meine ersten Rennmäuse.

Schöne Woche wünscht euch wolke24⛅
 
M

Meerschweinmutti

Beiträge
19
Reaktionen
36

AW: Kann die Vergesellschaftung tatsächlich soooo lange dauern und handelt es sich beim gekauften Weibchen tatsächlich um ein Weibchen?

Toll, wie viel Antworten es zu meiner Frage gibt.
Ich nutze die Zeit heute einfach mal, um eine Zusammenfassung meiner Beobachtungen zu machen:

1.) Das junge Böckchen fühlt sich extrem wohl es poppcornt und erzählt den ganzen Tag irgendetwas - ist energiegeladen und sehr happy
2.) Der alte Bock macht auf mich auch einen glücklichen Eindruck. Er poppcornt nicht so viel, wie der junge Bock, aber hin und wieder sehe ich auch ihn poppcornen.
Ab und zu wirkt der Ältere etwas genervt, wenn der Kleine ihn anbromselt. Aber dann brommselt er kurz zurück oder wenn der Kleine gar nicht nachgibt, stupst er ihn an bzw. deutet mit hochgerecktem Kopf an, dass es jetzt reicht (sieht so ein bisschen aus, wie wenn ein Vater zu seinem Sohn sagt, wenn du jetzt nicht aufhörst passiert was). Wenn der Kleine dann immer noch nicht nachgibt, wird auch mal gejagt. - Die Jagdszenen kommen aber nur sehr selten vor und sind auch recht sinnlos, da der kleine extrem schnell ist.
3.) Wenn der Kleinen nicht brommselt ist es sehr friedlich im Käfig. Beide liegen entspannt da und wirken auf mich nicht gestresst.
4.) Streit gibt es nur beim Essen (aber das hat m. E. nichts mit den Böckchen zu tun, das kenne ich von meinen früheren Paaren auch) oder wenn der Kleine wieder seine Brommselanfälle hat. (Kleine Brommseleien lassen meinen Große kalt.)
-------
Mein Kleiner durfte in der Zwischenzeit auch ein anderes Böckchen (von einem anderen Besitzer) kennenlernen. Dieser hatte das Schweinchen bisher mit einem Hasen zusammengehalten und nun aber verstanden, dass man so etwas nicht tun sollte und Hasen mit Hasen und Meerschweinchen mit Meerschweinchen zuammenhalten sollte. Die Zusammenkunft war allerdings ganz schnell beendet. Sie haben sich zwar nicht blutig gebissen, aber es war innerhalb von wenigen Minuten eine ordentliche Keilerei und Zwickerei. Da ist mir wieder klar geworden, wie viel Glück ich doch mit meinen Zwei habe, dass sie sich im Großen und Ganzen gut verstehen.
-------
Meine größte Sorge ist, dass das Brommseln mein älteres Schwein auf Dauer stören könnte, denn aus euren Kommentaren geht ja hervor, dass zu viel Brommslen für das angebrommselte Tier Stress bedeutet. Hier habe ich definitiv ein Augenmerk drauf!
Ich werde den Kleinen ja noch kastrieren lassen müssen. Wie sind eure persönlichen Erfahrungen mit dem Brommseln danach. Mein Großer ist ja kasriert und hat trotzdem seine ehemalige Partnerin angebromselt. Mein Kleiner scheint sich zum Macho zu entwickeln. Klar, der Typ "Macho" wird bleiben, aber wird er (wenn er kastriert ist) immer noch so viel brommseln oder habe ich Chancen, dass es nach der Kastration abnimmt?
 
Geisterreiter

Geisterreiter

Beiträge
1.114
Reaktionen
1.882

AW: Kann die Vergesellschaftung tatsächlich soooo lange dauern und handelt es sich beim gekauften Weibchen tatsächlich um ein Weibchen?

Der Große hat seine Frau angebromselt, um ihr zu erklären, dass er ihr Traummann ist. Das Gebromsel zwischen den Buben bedeutet eher ich bin/möchte Chef sein. Der große gibt Junior dann Bescheid., dass er der Vizechef ist. Natürlich erzieht sich der große den kleinen, das ist sozial gesehen sehr wichtig. Kastrieren nimmt den Jungs die Zeugungsfähigkeit und den Hormondruck - Jungs bleiben sie trotzdem. Meine Beiden -die Söhne Mannheims genannt, sind zwei überlebende aus einem Drillingswurf und schon immer zusammen. Auch hier wird das aber heut bin ich der Chef Spiel immer mal wieder gespielt. Dein Großer wird dem Kleinen seinen Platz in der Welt zeigen, mach dir keine Sorgen. So lange kein Blut fließt ist bei Jungen alles gut. Im Übrigen habe ich schon ewig Jungsgruppen und die kamen gut zusammen klar.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Meerschweinmutti
Hexle

Hexle

Schweinchenversteher seit 1997
Beiträge
1.788
Reaktionen
876

AW: Kann die Vergesellschaftung tatsächlich soooo lange dauern und handelt es sich beim gekauften Weibchen tatsächlich um ein Weibchen?

Meine Erfahrung war, dass der Trieb und damit das Bromseln nach der Kastration deutlich nachließ. Und davor war er sehr triebig.Aber es dauerte seine Zeit.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Meerschweinmutti
Wassn

Wassn

Moderatorin
Beiträge
5.299
Reaktionen
10.241

AW: Kann die Vergesellschaftung tatsächlich soooo lange dauern und handelt es sich beim gekauften Weibchen tatsächlich um ein Weibchen?

Es kommt auf das einzelne Tier drauf an. Manche werden etwas ruhiger, manche bleiben so, wie sie eben sind.
Ich würde in eine Kastration nicht solche "Hoffnungen" legen. Man könnte ganz schnell enttäuscht werden. Eine Kastration ist lediglich der Garant, dass der Kleine einmal mit Weibchen zusammen leben kann. Alles andere sind Spekulationen, mehr nicht.
Was auch wichtig ist: Bitte nicht zum "austesten" mal eben so ein anderes Böckchen ins Spiel bringen und dazu setzen. Meerschweinchen haben in ihren Gruppen komplizierte Sozialstrukturen. Kommt nun, auch nur für wenige Minuten ein anderes Tier direkt ins Spiel, kann dies die vorhandenen Strukturen total zusammen brechen lassen.
Wenn ich das richtig verstehe, habt ihr zu dem kleinen Bock einen fremden gesetzt, um zu testen, ob dieser sich mit anderen Meerschweinchen verträgt. Das war sehr hoch gepokert....
Es kann sein, dass der andere Bock nicht bockverträglich ist. Kommt es nun auch nur zu kleinen Beissereien, kann es den anderen verändern.....
Es kann sein, dass dem fremden Bock die Fellstruktur des "Kleinen" nicht gefallen hat... usw.
Bitte nicht noch einmal solche Experimente machen...... Das tut nicht gut.
 
A

Angelika

Beiträge
19.128
Reaktionen
5.841

AW: Kann die Vergesellschaftung tatsächlich soooo lange dauern und handelt es sich beim gekauften Weibchen tatsächlich um ein Weibchen?

Ich stimme Wassn vollumfänglich zu.
Das Zusammensetzen mit dem anderen Böckchen war Käse. Ob sich zwei Kerle leiden können, hängt wesentlich von persönlichen Faktoren ab. Im geschilderten gescheiterten Vergesellschaftungsversuch spielten auch die fremden Gerüche eine Rolle: der eine Kleine roch nach dem älteren Böckchen, der andere für den Kleinen völlig fremd nach Kaninchen. Es dann wieder zurück zu setzen birgt auch die Gefahr, sich Keime einzuschleppen, die man ohne das überflüssige Abenteuer nicht gehabt hätte. Ein Meerschweinchen, das mit einem Kaninchen gelebt hat, würde ich auf e.c. testen lassen, bevor es Kontakt mit meinen Tieren hätte.

Und die Kastration ändert den Kerl nicht in der Grundstruktur. Es werden nur die Hoden entfernt, die aufsteigenden Keimdrüsen blieben ja, und Charakter ist nicht nur Hormonsache.
Ich habe einen Frühkastraten hier, der sich mit wirklich keinem der anderen 8 Kastraten hatte vertragen wollen und permanent Stunkt gesucht hatte. Nachdemm er dann eine Weile zur Abgabe stand, aber leider kein Glück hatte, und bei mir eine Kastrat (war lange geplant) zu einer Freundin zog, nachdem sein Partner verstarb, hat dieser Aggro FK nun zwei Weibchen zu betreuen und ist damit gechilled und glücklich.
 
M

Meerschweinmutti

Beiträge
19
Reaktionen
36

AW: Kann die Vergesellschaftung tatsächlich soooo lange dauern und handelt es sich beim gekauften Weibchen tatsächlich um ein Weibchen?

Ich möchte euch eine freudige Nachricht mitteilen: :)
Mein Böckchen wird demnächst kastriert und darf nach der Kastration zu einer Meeri-Dame, die ihren Partner verloren hat und deshalb sehr einsam ist.

Ich bin soooo glücklich - und das Beste ist, dass die Meeri-Dame nur 17 km entfernt lebt und ich herzlich eingeladen bin, die beiden zu besuchen.

Ich kann euch gar nicht sagen, was für ein großer Stein mir gerade vom Herzen fällt, dass es somit für mein Böckchen und die Meeri-Dame ein Happy End geben wird.

An dieser Stelle auch nochmal ein ganz großes Dankeschön, für all eure Antworten!!!

:wusel::wusel::wusel::wusel::wusel::wusel::wusel::wusel::wusel::wusel::wusel::wusel::wusel::wusel::wusel::wusel::wusel::wusel::wusel::wusel::wusel::wusel::wusel::wusel::wusel::wusel::wusel::wusel::wusel::wusel::wusel::wusel::wusel:
 
Meerschweinchenfibsy

Meerschweinchenfibsy

Der große Bock
Beiträge
2.128
Reaktionen
1.704

AW: Kann die Vergesellschaftung tatsächlich soooo lange dauern und handelt es sich beim gekauften Weibchen tatsächlich um ein Weibchen?

B-Tina :-)

B-Tina :-)

NotschweinchenHalterin
Beiträge
14.739
Reaktionen
20.761

AW: Kann die Vergesellschaftung tatsächlich soooo lange dauern und handelt es sich beim gekauften Weibchen tatsächlich um ein Weibchen?

Fibsy, den ersten Teil der Nachricht vielleicht nicht, aber um so schöner wird dann der zweite :D
 
M

Meerschweinmutti

Beiträge
19
Reaktionen
36

AW: Kann die Vergesellschaftung tatsächlich soooo lange dauern und handelt es sich beim gekauften Weibchen tatsächlich um ein Weibchen?

M

Meerschweinmutti

Beiträge
19
Reaktionen
36

AW: Kann die Vergesellschaftung tatsächlich soooo lange dauern und handelt es sich beim gekauften Weibchen tatsächlich um ein Weibchen?

ulrike

ulrike

Schweineliebhaberin
Beiträge
2.972
Reaktionen
2.647

AW: Kann die Vergesellschaftung tatsächlich soooo lange dauern und handelt es sich beim gekauften Weibchen tatsächlich um ein Weibchen?

UPDATE:
Beim Tierarzt hat sich rausgestellt, dass der Kleine noch nicht geschlechtsreif war. Wir haben daher Glück und müssen keine 6 Wochen warten.🎉🎊🎉
Aber trotzdem vielen Dank für den Hinweis.
Ehrlich gesagt kann ich mir das bei dem Alter und auch dem "prallen" Foto nach nicht vorstellen. Ich würde mich nicht trauen, ohne Wartezeit mit einem Mädel zu vergesellschaften.
 
A

Angelika

Beiträge
19.128
Reaktionen
5.841

AW: Kann die Vergesellschaftung tatsächlich soooo lange dauern und handelt es sich beim gekauften Weibchen tatsächlich um ein Weibchen?

Wie alt ist das Tier und was wiegt es?
Ab 250 g und 4 Wochen muss man bei Böckchen von Geschlechtsreife grundsätzlich ausgehen. Ausnahme: die Hoden sind noch nicht abgestiegen.
Bei deinem Tier waren die Hoden deutlich om Sack sichtbar!!!
Leider gibt es immer noch TÄ, die glauben, Böckchen werde erst mit 3 Monaten geschlechtsreif.
 
M

Meerschweinmutti

Beiträge
19
Reaktionen
36

AW: Kann die Vergesellschaftung tatsächlich soooo lange dauern und handelt es sich beim gekauften Weibchen tatsächlich um ein Weibchen?

Hmmm jetzt bin ich verunsichert.
Ich selbst war ja auch von der 6 Wochen Frist ausgegangen, aber der Tierarzt ist eigentlich sehr gut. Es gab bisher keine schlechten Erfahrungen
 
Thema:

Kann die Vergesellschaftung tatsächlich soooo lange dauern und handelt es sich beim gekauften Weibchen tatsächlich um ein Weibchen?

Kann die Vergesellschaftung tatsächlich soooo lange dauern und handelt es sich beim gekauften Weibchen tatsächlich um ein Weibchen? - Ähnliche Themen

  • Meerschweinchen Vergesellschaften

    Meerschweinchen Vergesellschaften: Bis vor 5 Tagen hatte ich 3 Meerschweinchen . Jetzt ist es nur 1 Bock und seit 4 Tagen habe ich 2 neue Meerschweinchen Damen. Wie lange soll das...
  • Bin mir unsicher wegen Vergesellschaftung

    Bin mir unsicher wegen Vergesellschaftung: Hallo zusammen :o Ich bin neu hier im Forum und seit ca 3 Wochen Besitzerin von 2 Schweinchen. Sie sind ca 4 Monate alt ein Böckchen (Wuschel)...
  • [Video] Meerschweinchen - Vergesellschaftung (Wie geht das?)

    [Video] Meerschweinchen - Vergesellschaftung (Wie geht das?): Hallo ihr Lieben, Ich habe gestern ein neues Video zur Vergesellschaftung von Meerschweinchen erstellt und ich denke, das es gerade vielen...
  • 2 junge Böckchen + ein altes?

    2 junge Böckchen + ein altes?: Hallöchen ich hätte mal eine Frage: Kann man ein ca.5 jähriges Böckchen zu 2 zweijährigen setzen? Ich erkläre es mal: Also ich habe 2...
  • Meerschweinchen Böckchen vergesellschaften?

    Meerschweinchen Böckchen vergesellschaften?: Habe gestern zu Meinem 5jährigen unkastrierten Meerschweinchen Böckchen Ein 4jähriges ebenfalls unkastriertes Meerschweinchenböckchen geholt, da...
  • Ähnliche Themen
  • Meerschweinchen Vergesellschaften

    Meerschweinchen Vergesellschaften: Bis vor 5 Tagen hatte ich 3 Meerschweinchen . Jetzt ist es nur 1 Bock und seit 4 Tagen habe ich 2 neue Meerschweinchen Damen. Wie lange soll das...
  • Bin mir unsicher wegen Vergesellschaftung

    Bin mir unsicher wegen Vergesellschaftung: Hallo zusammen :o Ich bin neu hier im Forum und seit ca 3 Wochen Besitzerin von 2 Schweinchen. Sie sind ca 4 Monate alt ein Böckchen (Wuschel)...
  • [Video] Meerschweinchen - Vergesellschaftung (Wie geht das?)

    [Video] Meerschweinchen - Vergesellschaftung (Wie geht das?): Hallo ihr Lieben, Ich habe gestern ein neues Video zur Vergesellschaftung von Meerschweinchen erstellt und ich denke, das es gerade vielen...
  • 2 junge Böckchen + ein altes?

    2 junge Böckchen + ein altes?: Hallöchen ich hätte mal eine Frage: Kann man ein ca.5 jähriges Böckchen zu 2 zweijährigen setzen? Ich erkläre es mal: Also ich habe 2...
  • Meerschweinchen Böckchen vergesellschaften?

    Meerschweinchen Böckchen vergesellschaften?: Habe gestern zu Meinem 5jährigen unkastrierten Meerschweinchen Böckchen Ein 4jähriges ebenfalls unkastriertes Meerschweinchenböckchen geholt, da...