Färöer-Inseln: Hunderte Delfine getötet

Diskutiere Färöer-Inseln: Hunderte Delfine getötet im Tierschutz Forum im Bereich Community; OT: nix Inuit, Wikinger waren die Vorfahren der Färinger:sorry: Es wird immer Dinge und Sachen geben, die dem einen gefallen und dem anderen eben...
Dalmatiner

Dalmatiner

2 Hundler
Beiträge
5.293
Reaktionen
343

AW: Färöer-Inseln: Hunderte Delfine getötet

Hallo,

(...........)

ABER: Viele dieser Inuit werden ohnehin bereits von Europäern und Amerikanern diskriminiert(...............)
OT: nix Inuit, Wikinger waren die Vorfahren der Färinger:sorry:

Es wird immer Dinge und Sachen geben, die dem einen gefallen und dem anderen eben nicht.

Auf alles Fälle haben die Meeressäuger bis zum Tode frei und innerhalb ihres Familienverbandes leben dürfen.
BTW: Delfine sind keine Veganer🙊
 
Fini

Fini

Crazy Guinea Pig Lady
Beiträge
1.877
Reaktionen
3.045

AW: Färöer-Inseln: Hunderte Delfine getötet

Hallo Fini, ich habe meine Meinung schon dazu geschrieben. Schau mal weiter oben.

Die Jagd hierzulande ist in vielen Teilen leider sehr tierunfreundlich. Ich habe schon Jäger gefragt, die wissen, dass man Füchse eigentlich nicht jagen muss, tun es aber leider trotzdem. Ist halt ihr Hobby :-(. Eine ausführliche Diskussion wäre aber Off-Topic.

Ich finde, Tiere nur aufgrund einer Tradition zu töten ist reichlich ungerecht. Das ist für mich so ähnlich wie die Stopfleber. "Super"-Tradition, aber massives Tierleid. Ob die Leute auf der Insel die Delfine wirklich töten müssen, weil es nicht anders geht, weiß ich nicht. Was meinst du?
Dann hab ich die auch beim 2. mal lesen wohl nicht erkannt.

Natürlich ist es ungerecht, das die Delphine sterben mussten. Aber du kennst die Hintergründe dafür nicht, du urteilst nur. Ich kann mir gut vorstellen, dass auf den Färöer einfach kaum was wächst was man essen kann, was auch Nutztiere nicht essen können. Sollen die Bewohner der Insel deiner Meinung nach wegziehen? Oder ist es vllt legitim (wenn auch für uns unschön) eine geregelte Jagd einmal im Jahr durch zu führen um Vorrat für ein ganzes Jahr zu haben?
Möchtest du lieber das die Ureinwohner ihre Insel verlassen? Ja?
Nur zu sagen "Delphine töten ist doof", aber den Hintergrund nicht zu kennen oder zu verstehen, sorry...aber auch als Veganer solltest du dir mehr Hintergrundwissen zulegen.

Thema Jagd in DE, schreibe ich ins OT in den Spoiler:
Ich weiß nicht wen du da gefragt hast, aber entweder war das ein Vollpf**** oder derjenige/diejenige hat dich verarscht. Angelika hat ja schon was dazu geschrieben.
Füchse dürfen in DE nur geschossen werden, wenn sie sonst auf Grund von Staupe/Räude elendig sterben würden. 2 meiner Kollegen sind Jäger, führen auch Hund zur Jagd. Ich dachte anfangs auch "denen macht das wohl Spaß auf Tiere zu schießen". Dem ist nicht so. Die Jagd gehört genauso zum Tier- und Artenschutz.
Würden wir nicht jagen, würde das Rot- und Schwarzwild unsere durchs Klima angegriffenen Wälder noch mehr dezimieren. Ohne Wälder - keine saubere Luft. Ohne Saubere Luft kein Tier kein Mensch keine gesunden Pflanzen zum essen. Damit das System nicht kollabiert werden oft die männlichen Junghirsch/-keiler und ältere/kränkliche Tiere aus der Natur entnommen. Der Bestand hält sich in Waage. Das ist ürbigens auch ein Grund weshalb der Wolf wieder angesiedelt wurde um natürlich den Wildbestand zu dezimieren.

Ich kann dir nur den Rat geben:
Hinterfrage Dinge... und Urteile nicht zu schnell.

Bei Thema Stopfleber bin ich übrigens auf deiner Seite, das ist einfach nur unnötig und abartig.

Fini over and out!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Wassn und M.Maas
trauermantelsalmler

trauermantelsalmler

Mitglied
Beiträge
1.902
Reaktionen
1.401

AW: Färöer-Inseln: Hunderte Delfine getötet

Thema:

Färöer-Inseln: Hunderte Delfine getötet