Vegane Hundeernährung

Diskutiere Vegane Hundeernährung im Hundefutter, Ernährung und Rezepte Forum im Bereich Hunde; Wie gesagt, ich stimme dir doch zu, dass dein sicher Tierarzt alle Kompetenz mitbringt, um seine Kundinnen und Kunden bestens zu beraten. Wenn er...
d_watson

d_watson

Beiträge
383
Reaktionen
144

AW: Vegane Hundeernährung

Schon mal was von Fortbildung der Tierärzte gehört? Ein Studienkollege ist Tierarzt von meinen Mann und bildet sich auch fort, was das Thema hier betrifft.

Auch er ist der Meinung dass sie Hunde Mangelerscheinungen bekommen, zudem ist es mit zusätzkichen Kosten verbunden und es sind Blutests nötig um festzustellen ob die Tiere Mangelerscheinungen aufweisen usw.

Es gib kaum hochwertiges fertiges Futter was den Bedarf der Tiere abdecken kann, für diese Art Ernährung.
Wie gesagt, ich stimme dir doch zu, dass dein sicher Tierarzt alle Kompetenz mitbringt, um seine Kundinnen und Kunden bestens zu beraten. Wenn er vor der veganen Hundeernährung grundsätzlich abrät, geht er auf jeden Fall auf Nummer sicher für die Hunde.

Ich stelle nur zusätzlich fest, dass es anscheinend auch andere Tierärzte gibt (wie kompetent die sind, kann ich nicht beurteilen), die zu anderen Schlüssen gekommen sind. Hier zum Beispiel: https://vegan4dogs.com/vegane-hundeernaehrung-tierarzt/.
 
Rewana

Rewana

immer unterwegs
Beiträge
7.685
Reaktionen
1.860

AW: Vegane Hundeernährung

Ich habe das Gefühl das d-watson jetzt die nächsten Opfer sucht die sich vegan ernähren sollen weil es bei den meisten Usern hier im Forum nicht geklappt hat. Dann sind bestimmt als nächstes die Katzen dran und dann die Schlangen usw.

Traurig ist das alles in Endlosdiscussionen ausartet ohne letztendlich irgendwas zu bringen und es sich immer im Kreis dreht.

Es gibt Tiere die sind eben Canivor und das ist nicht zu ändern. Die Natur wird nie vegan werden. Die Löwen, Adler, Geier usw. werden nicht auf einmal Pflanzen fressen und so wird es auch mit unsere Haustiere sein.

Dementsprechend sind solche Discussionen einfach unnötig und nervig. Sie bringen nichts und sind in meinen Augen auch Tierquälerei da nicht artgerecht.



Anmerkung: Natürlich gibt es auch immer die "veganene Tierärzte" die versuchen ihre Lebenseinstellung auf alle anderen Lebenwesen zu übertragen - egal welche Folgen es hat und da sie immer sehr laut schreien gibt es auch immer genügend die auf solche "Heilsbringer" reinfallen. Siehe die ganzen Verschwörungstheoretiker, ist in meinen Augen das gleiche.
 
Uromastix

Uromastix

Moderatorin
Beiträge
3.959
Reaktionen
3.251

AW: Vegane Hundeernährung

Ich habe den Link durchgelesen und ich würde keins meiner Tiere zu diesem Tierarzt bringen, niemals!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Wolke24 und Angelika
d_watson

d_watson

Beiträge
383
Reaktionen
144

AW: Vegane Hundeernährung

Ich habe das Gefühl das d-watson jetzt die nächsten Opfer sucht die sich vegan ernähren sollen weil es bei den meisten Usern hier im Forum nicht geklappt hat. Dann sind bestimmt als nächstes die Katzen dran und dann die Schlangen usw.

Traurig ist das alles in Endlosdiscussionen ausartet ohne letztendlich irgendwas zu bringen und es sich immer im Kreis dreht.

Es gibt Tiere die sind eben Canivor und das ist nicht zu ändern. Die Natur wird nie vegan werden. Die Löwen, Adler, Geier usw. werden nicht auf einmal Pflanzen fressen und so wird es auch mit unsere Haustiere sein.

Dementsprechend sind solche Discussionen einfach unnötig und nervig. Sie bringen nichts und sind in meinen Augen auch Tierquälerei da nicht artgerecht.
Hallo Rewana, darum geht es doch hier gar nicht. Hast du gelesen, was bisher im Thread geschrieben wurde?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Gast111181
Uromastix

Uromastix

Moderatorin
Beiträge
3.959
Reaktionen
3.251

AW: Vegane Hundeernährung

Die Vegane Ernährung natürlich, ein Hund braucht tierisches Eiweiss!
Ich bin schon kein Freund das manche Hunde Vegetarisch ernährt werden,
aber da bekommen sie trotzdem tierische Produkte, Vegane Ernährung schliesst das ja auch aus.
Für mich ist das schlicht weg eine schlechte Ernährung für Hunde.
Ich mach da auch keinen Unterschied ob grosse oder kleine Hunde und auch nicht unter den verschiedenen Rassen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Wolke24
Rewana

Rewana

immer unterwegs
Beiträge
7.685
Reaktionen
1.860

AW: Vegane Hundeernährung

Hallo Rewana, darum geht es doch hier gar nicht. Hast du gelesen, was bisher im Thread geschrieben wurde?
Natürlich habe ich gelesen was du geschrieben hast und es ist immer das selbe und geht immer um das selbe. Du bestehst darauf das alles und jeder vegan leben soll oder kann, dabei ist dir egal ob es gesund ist oder nicht. Du willst einfach nur deine Meinung durchsetzen und dafür Bestätigung. Geht aber nicht so leicht und da helfen auch deine ganzen links nicht. Antworten hast du schon zur genüge bekommen das es für Hunde nicht gesund ist, aber das ist dir egal. Du glaubst diesen "heiligen veganer Tierärzten" und meinst wir müssen es auch - tun wir aber nicht. Wir wollen unsere Tiere gesund und artgerecht ernähren.

Es bringt nichts, weil ein Carnivor eben ein Fleischfresser ist und kein Pflanzenfresser wird nur weil wir es wollen. Da müßten wir in der Genetik weiter sein und die Gene dementsprechend ändern können, fraglich ist ob es dann noch ein Hund oder Katze ist oder sich zur Ziege oder Schaf entwickelt.

Es gibt nunmal Raubtiere und dazu gehören nunmal Hund und Katz und es gibt Pflanzenfresser (Beute). Das ist von der Natur so gemacht und kann zum Glück nicht von uns Menschen geändert werden und sollte es auch nicht.

Für mich hat sich das jetzt hier erledigt, weil es bringt nichts.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Uromastix und Wolke24
d_watson

d_watson

Beiträge
383
Reaktionen
144

AW: Vegane Hundeernährung

Natürlich habe ich gelesen was du geschrieben hast und es ist immer das selbe und geht immer um das selbe. Du bestehst darauf das alles und jeder vegan leben soll oder kann, dabei ist dir egal ob es gesund ist oder nicht.
Hmm, wo liest du denn solche Sachen heraus, Rewana? Ich habe so etwas weder gedacht, noch geschrieben. Am besten bleiben wir bei dem, was ich geschrieben habe. Das kann man ja nachlesen.
 
Schokofuchs

Schokofuchs

Beiträge
1.077
Reaktionen
1.616

AW: Vegane Hundeernährung

Rewana

Rewana

immer unterwegs
Beiträge
7.685
Reaktionen
1.860

AW: Vegane Hundeernährung

d-watson, du versuchst gebetsmühlenartig deine vegane Lebensphilosophie auf alle möglichen Menschen und Tiere zu übertragen und alle zu bekehren. Eine andere Meinung läßt du nicht gelten und auch nicht zu. Es ist fürchterlich nervig und anstrengend mit dir zu schreiben weil immer nur das selbe kommt und immer nur wiederholt wird und das immer aufs neue.

Hier ist ein Haustierforum, es geht um Haustiere.

Nutztiere und Schlachttiere sind da eine andere Sparte und um die geht es hier im Haustierforum eigentlich nicht an erster Stelle. Wir haben Haustiere und denen soll es gut gehen und deren Probleme und Bedürfnisse geht es hier an erster Stelle.

Mit deinem Anliegen bist du mit Sicherheit in einem Nutztierforum besser aufgehoben oder einem Veganerforum.
 
d_watson

d_watson

Beiträge
383
Reaktionen
144

AW: Vegane Hundeernährung

Die Frage kam nicht in diesem Thread, sondern in einem der anderen gefühlt 85 mit der gleichen Kernaussage - du weichst solchen Fragen aber scheinbar gezielt aus bzw. überliest sie ;)
Ich bemühe mich sehr, eine konstruktive Diskussion zu führen. Daher interessiert mich sehr, welche konkrete, sachbezogene Frage ich überlesen habe. Hast du ein Beispiel?

EDIT: jetzt hast du auf diesen Post ein Lachsmiley gegeben; was bedeutet das?
 
  • Haha
Reaktionen: Schokofuchs
Rewana

Rewana

immer unterwegs
Beiträge
7.685
Reaktionen
1.860

AW: Vegane Hundeernährung

Ich bemühe mich sehr, eine konstruktive Diskussion zu führen.
Du führst keine Diskussion sonder versuchst zu missionieren mit hilfe von vielen Links und gebetsmühlenartigen Wiederholungen. Was du versuchst grenzst schon fast an Gehirnwäsche.

Hier hilft wohl wirklich nur dich auf die Ignor-Liste zu setzen wie die anderen User auch. Mir tun die Mods leid die deine ganze Post lesen müssen und ihre kostbare Zeit damit zubringen müssen immer nur Wiederholungen zu lesen.

Daher interessiert mich sehr, welche konkrete, sachbezogene Frage ich überlesen habe. Hast du ein Beispiel?
Wenn du dir die Antworten gründlich druchgelesen hättest wüsstest du was wir meinen. Aber das machst du anscheinend nicht und es interessiert dich auch nicht was wir schreiben oder fragen. Es geht immer nur darum dass du links einsetzt in denen es um vegan geht.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Schokofuchs
Schokofuchs

Schokofuchs

Beiträge
1.077
Reaktionen
1.616

AW: Vegane Hundeernährung

@d_watson Ich könnte dir jetzt bestimmt mehrere Beiträge verlinken, spontan fallen mir Sachen von Mr Ed und Fini ein, auf die du nicht eingegangen bist... aber ich hab heut noch was anderes zu tun und deine Meinungslosen Antworten dazu, oder dein "aber das ist hier dann Offtopic" ist mir meine Freizeit grade nicht wert.

Der Lachsmiley, weil ich ein bisschen über dich lachen musste. Weil du mir langsam vorkommst wie ein schlecht geschriebenes PC-Programm :D
 
d_watson

d_watson

Beiträge
383
Reaktionen
144

AW: Vegane Hundeernährung

Hier ist ein Haustierforum, es geht um Haustiere.
Hallo Rewana, bitte beachte, was @Wassn hier festgestellt hat: https://www.tierforum.net/threads/171578/post-7194042. Wenn wir die Kategorien "Haustier" und "Nutztier" weiterhin verwenden, wird deren Bedeutung - nämlich die willkürzliche Einteilung der Tiere - weiter am Leben erhalten. Das ist wahrscheinlich einer der Gründe, warum diesen Forum "Tierforum" heißt und nicht "Haustierforum". Lies dir den Beitrag von Wassn durch. Der bringt es gut auf den Punkt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Gast111181
d_watson

d_watson

Beiträge
383
Reaktionen
144

AW: Vegane Hundeernährung

Du führst keine Diskussion sonder versuchst zu missionieren mit hilfe von vielen Links und gebetsmühlenartigen Wiederholungen. Was du versuchst grenzst schon fast an Gehirnwäsche.
Warum machst du immer wieder fast wörtlich ("missionieren", "gebetsmühlenartig" etc.) dieselben Vorwürfe? Hier habe ich das bereits richtiggestellt: https://www.tierforum.net/threads/528695/post-7194931. Bitte mir nicht vorwerfen, ich würde wiederholen, wenn du meine Antworten nicht verarbeitest. Vielen Dank.
 
d_watson

d_watson

Beiträge
383
Reaktionen
144

AW: Vegane Hundeernährung

Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Vegane Hundeernährung

Vegane Hundeernährung - Ähnliche Themen

  • Hunde vegan ernähren??

    Hunde vegan ernähren??: Hey ihr, ich entschuldige mich, falls es das Thema schon gibt, habs aber nicht gesehen, deswegen hier die Frage: wie findet ihr es, Hunde vegan zu...
  • Carnivoren (Hund und Katze) vegan ernähren

    Carnivoren (Hund und Katze) vegan ernähren: Das Thema vegane Ernährung bei Canivoren wird im Internet heiß diskutiert, wie steht ihr zur veganen Ernährung von Hunden und Katzen? Hab mich...
  • Folgen einer veganen Ernährung

    Folgen einer veganen Ernährung: Hallo! Ich kenne eine Frau, die ernährt ihren Hund vegan. Und zwar von Welpenalter an. Entweder gibt es kleingeschnittene gekochte Kartoffeln oder...
  • Veganer/Vegetarier hier, die mit Fleisch barfen?

    Veganer/Vegetarier hier, die mit Fleisch barfen?: Hallo zusammen, seit einigen Monaten lebe ich nun vegan, davor lange Zeit vegetarisch. Trotzdem barfe ich unsere Hündin (würde bei ihr aus...
  • vegetarische / vegane Ernährung

    vegetarische / vegane Ernährung: Hallo! Ernährt ihr eure(n) Hund(e) vegetarisch oder sogar vegan? (Finde ich eine ganz tolle Idee, denn sollen etliche Tiere gequält werden, dass...
  • Ähnliche Themen
  • Hunde vegan ernähren??

    Hunde vegan ernähren??: Hey ihr, ich entschuldige mich, falls es das Thema schon gibt, habs aber nicht gesehen, deswegen hier die Frage: wie findet ihr es, Hunde vegan zu...
  • Carnivoren (Hund und Katze) vegan ernähren

    Carnivoren (Hund und Katze) vegan ernähren: Das Thema vegane Ernährung bei Canivoren wird im Internet heiß diskutiert, wie steht ihr zur veganen Ernährung von Hunden und Katzen? Hab mich...
  • Folgen einer veganen Ernährung

    Folgen einer veganen Ernährung: Hallo! Ich kenne eine Frau, die ernährt ihren Hund vegan. Und zwar von Welpenalter an. Entweder gibt es kleingeschnittene gekochte Kartoffeln oder...
  • Veganer/Vegetarier hier, die mit Fleisch barfen?

    Veganer/Vegetarier hier, die mit Fleisch barfen?: Hallo zusammen, seit einigen Monaten lebe ich nun vegan, davor lange Zeit vegetarisch. Trotzdem barfe ich unsere Hündin (würde bei ihr aus...
  • vegetarische / vegane Ernährung

    vegetarische / vegane Ernährung: Hallo! Ernährt ihr eure(n) Hund(e) vegetarisch oder sogar vegan? (Finde ich eine ganz tolle Idee, denn sollen etliche Tiere gequält werden, dass...