Vegane Hundeernährung

Diskutiere Vegane Hundeernährung im Hundefutter, Ernährung und Rezepte Forum im Bereich Hunde; Hallo zusammen, gibt es hier im Forum einen Thread, wie man seinen Hund am besten vegan ernährt? Ist hier vielleicht jemand, der das praktisch...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
d_watson

d_watson

Beiträge
383
Reaktionen
144
Hallo zusammen,
gibt es hier im Forum einen Thread, wie man seinen Hund am besten vegan ernährt? Ist hier vielleicht jemand, der das praktisch durchführt (oder der jemanden kennt, der entsprechende Erfahrung hat)? Worauf muss man achten, damit es dem Hund genauso gut geht, wie mit einer Mischkost? Gibt es möglicherweise Unterschiede zwischen verschiedenen Hunderassen?
 
12.09.2021
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Vegane Hundeernährung . Dort wird jeder fündig!
M

Mr. Ed

Beiträge
1.192
Reaktionen
738

AW: Vegane Hundeernährung

Hast Du einen Hund, den Du vegan ernähren möchtest? Du hast doch bereits Links gepostet, die die vegane Ernährung von Hunden und Katzen gutheissen, was für Dich bislang offenbar Grundlage genug war, diese Form der Ernährung für diese Tiere ebenso schönzureden. Glaubst Du es erinnert sich niemand mehr daran, und Du kannst das selbe Thema nun an anderer Stelle, erneut in einem Jahre alten Thread, schon wieder anfangen? Wie x-fach empfohlen: eröffne doch einen Thread, wenn Dir ein Thema ein solches Anliegen ist.
 
Wassn

Wassn

Moderatorin
Beiträge
5.152
Reaktionen
9.941

AW: Vegane Hundeernährung

Ich weise hiermit auf Regel 12 des Tierforums hin:

Crossposting von Beiträgen:
Mehrere Threads zum gleichen Thema in verschiedenen Kategorien sind nicht gestattet........
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Wolke24 und Uromastix
d_watson

d_watson

Beiträge
383
Reaktionen
144

AW: Vegane Hundeernährung

Ich weise hiermit auf Regel 12 des Tierforums hin:

Crossposting von Beiträgen:
Mehrere Threads zum gleichen Thema in verschiedenen Kategorien sind nicht gestattet........
Meinst du mich, wassn? Falls ja, danke für den Hinweis! In dem anderen Thread war Hundeernährung glaube ich OFF-Topic. Dort hatte das nicht reingepasst. Wo passt es deiner Ansicht nach besser? Mr. Ed meint, ich solle einen neuen Thread eröffnen. Ich probiere das mal :).
 
Wassn

Wassn

Moderatorin
Beiträge
5.152
Reaktionen
9.941

AW: Vegane Hundeernährung

Dann wirst du das Thema ein drittes Mal ansprechen.
Also: Crossposting.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Wolke24 und Uromastix
d_watson

d_watson

Beiträge
383
Reaktionen
144

AW: Vegane Hundeernährung

Dann wirst du das Thema ein drittes Mal ansprechen.
Also: Crossposting.
Wie gesagt, der andere Thread war off-topic. Die Moderatoren fordern, dass möglichst nichts off-topic ist. Ich probiere es mal mit dem Tipp von Mr. Ed. Er bekommt von den Moderatoren sehr oft ein Like, weil er sich gut hier auskennt:

Wie x-fach empfohlen: eröffne doch einen Thread, wenn Dir ein Thema ein solches Anliegen ist.
Diese Empfehlung von Mr. Ed hat zwei Moderatoren-Likes bekommen. Dann sollte das ok sein, oder?

An die Mods: diesen alten Thread könnt ihr gerne schließen. :)
 
d_watson

d_watson

Beiträge
383
Reaktionen
144

AW: Vegane Hundeernährung

Hallo liebe User,
gibt es hier im Forum einen Thread, wie man seinen Hund am besten vegan ernährt? Mir ist die Erfahrung aus der Community wichtig. Wer hat die vegane Hundeernährung bereits praktisch durchführt? Worauf muss man achten, damit es dem Hund genauso gut geht, wie mit einer Mischkost? Gibt es möglicherweise Unterschiede zwischen verschiedenen Hunderassen?

Über das Barfen wurde geschrieben, dass "eine ganze Reihe von Stoffen regelmäßig, in ausreichender Menge und angepasst ans Körpergewicht supplementiert werden" müssen (siehe https://www.tierforum.net/threads/528638/post-7185782). Muss bei veganer Hundeernährung ebenfalls supplementiert werden? Wenn ja, was?
 
Zuletzt bearbeitet:
Wassn

Wassn

Moderatorin
Beiträge
5.152
Reaktionen
9.941

AW: Vegane Hundeernährung

Hi,
Wie ernährst du deinen Hund?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Uromastix
Uromastix

Uromastix

Moderatorin
Beiträge
4.006
Reaktionen
3.323

AW: Vegane Hundeernährung

Einen Hund vegan zu ernähren ist nicht artgerecht und deswegen auch nicht gerne gesehen in diesem Forum.
Wir legen grossen Wert darauf, dass ein Tier auch wirklich eine artgerechte Ernährung bekommt,
sowie auch eine artgerechte Haltung für uns sehr wichtig ist!
 
d_watson

d_watson

Beiträge
383
Reaktionen
144

AW: Vegane Hundeernährung

Einen Hund vegan zu ernähren ist nicht artgerecht und deswegen auch nicht gerne gesehen in diesem Forum.
Wir legen grossen Wert darauf, dass ein Tier auch wirklich eine artgerechte Ernährung bekommt,
sowie auch eine artgerechte Haltung für uns sehr wichtig ist!
Die artgerechte Haltung des Hundes ist für mich eine Selbstverständlichkeit. Mich interessiert eure Expertenmeinung dazu. Zum Beispiel habe ich gelesen, dass man beim Barfen eine ganze Reihe an Supplementen benötigt, damit die Ernährung damit überhaupt artgerecht funktioniert. Diese Ernährungsform scheint für Hunde sehr beliebt zu sein.

Meine Frage ist: Wie kann man - ähnlich wie beim Barfen - mit geeigneten Supplementen auch die vegane Ernährung artgerecht gestalten?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Gast111181
G

Gast111181

Gast

AW: Vegane Hundeernährung

OT ich bewundere euer aller Geduld und ich liebe die ignorier-Funktion (y)
OT:
Ich bewundere hingegen d_watsons Geduld und Einsatz für die Lebewesen, die ihre Stimme nicht erheben können 👍🏻.

Für die Arbeit und den Einsatz der Moderatoren hier im Tierforum bin ich ebenfalls dankbar, nur im Tierschutzbereich, einem für mich maßgeblichen Bereich in einem Tierforum, merke ich absolute Überforderung. Das mag z. B. auch an eigenen, persönlichen negativen Erfahrungen mit dem Thema Veganismus liegen. Aus der Psychologie ist mir der Begriff Supervision bekannt, so etwas wäre hier ganz hilfreich, um den Tierschutzbereich moderat moderieren zu können... Aber das ist nicht durchführbar, utopisch, nicht gewollt etc.

Die Ignorierfunktion nutze ich ebenfalls in zwei "Fällen" mit Erfolg seit ein paar Wochen. Und das erstmals nach so langer Forumszugehörigkeit... Traurig 😢...

OT Ende
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: d_watson
Uromastix

Uromastix

Moderatorin
Beiträge
4.006
Reaktionen
3.323

AW: Vegane Hundeernährung

Das Problem liegt hier nicht bei der Supplementierung, sondern viel mehr bei der natürlichen Zahnreinigung zum Beispiel.
Bei Katzen sowie beim Hund sind rohe faserige Fleischstücke auf denen das Tier so richtig rum kauen muss sehr hilfreich
und bei Hunden natürlich auch die Knochen, oder die Büffelhautknochen usw..
Gerade diese zwei Möglichkeiten kann man wohl mit Pflanzlicher Ernährung so nicht erreichen.
Es ist einfach nicht artgerecht einen Hund vegan zu ernähren, oder hast du schon mal von einem Bauer gehört,
dass ein Wolf (von dem der Hund ja abstammt) auf seinem Feld Blumenkohl, Karotten und Kartoffeln gestohlen hat
und dass er deswegen eine grosse Einbussung bei der Ernte haben wird?
 
Wassn

Wassn

Moderatorin
Beiträge
5.152
Reaktionen
9.941

AW: Vegane Hundeernährung

Da es bereits schon einen Thread gibt, wo es dem Titel nach um vegane Hundeernährung geht, braucht es nicht noch einen, mit dem gleichen Thema.
https://www.tierforum.net/threads/72474/#post-7194494
Der Titel ist so gut wie identisch.

Du hattest das Thema bereits in noch einem anderen Thread angesprochen.
Meine Frage, wie du deinen eigenen Hund ernährst, hast du leider nicht beantwortet.
Falls du keinen Hund hast, beruht dein Wissen wieder nur auf "Fremdwissen" und nicht auf eigene Erfahrungen.

Das "vermehrte anschlagen gleicher oder ähnlicher Themen, habe ich angesprochen, um dich darauf aufmerksam zu machen, dass du bereits schon in einem anderen Thread die Hundeernährung angesprochen hast. Deine Themen ziehen sich über mehrere Threads die nach ein paar Antworten einen fast gleichen Inhalt aufweisen.

Ich wäre dafür:
https://www.tierforum.net/threads/528852/#post-7194496
Und
https://www.tierforum.net/threads/72474/#post-7194494
Zusammen zu legen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Wolke24 und Uromastix
M

Mr. Ed

Beiträge
1.192
Reaktionen
738

AW: Vegane Hundeernährung

Diese Empfehlung von Mr. Ed hat zwei Moderatoren-Likes bekommen.
Nur mal so: Mr. Ed ist hier nur User, kein Moderator. Wenn ich zu etwas rate, dann gleiche ich das i.d.R. nicht mit den Nutzungsbedingungen des Forums ab. Die Moderation tut das schon, besonders dann, wenn dererseits auf die Regeln verwiesen wird.
Ein Moderator befindet sich immer in einer unglücklichen Situation. Als Mensch, der er/sie nunmal ist, darf er/sie natürlich auch mal einen sog. like an andere User vergeben. Als Moderator hat er/sie dafür zu sorgen, daß die Regeln eingehalten werden. Eine Gratwanderung, weil ein Moderator trotz seiner ehrenamtlichen Tätigkeit immer noch nur ein Mensch ist.
Vor allem kann ein Moderator es NIE allen Usern gleichermaßen recht machen, wie man in diesem Fall sieht.

edit: Rechtschreibkorrektur
 
Zuletzt bearbeitet:
Dalmatiner

Dalmatiner

2 Hundler
Beiträge
5.279
Reaktionen
324

AW: Vegane Hundeernährung

OT:
Ich bewundere hingegen d_watsons Geduld und Einsatz für die Lebewesen, die ihre Stimme nicht erheben können 👍🏻.

(...............)

OT Ende
Moin.
Noch ein OT:
Welche Lebewesen sind damit gemeint? Die Hunde, die gezwungen werden vegan zu leben?
Lege doch dem Hund ein Stück Fleisch oder eine Kartoffel in den Napf. Was wird er wohl zuerst fressen?
Es gibt nun mal Teile der geschlachteten Tiere ( die ich wirklich aus ganzen Herzen bedauere und die oft unnötigen Strapazen bis zu ihrem Tod ausgesetzt sind) die die fleischfressende Menschheit nicht verspeisen will.
Sollen die dann verbrannt werden?
 
d_watson

d_watson

Beiträge
383
Reaktionen
144

AW: Vegane Hundeernährung

Das Problem liegt hier nicht bei der Supplementierung, sondern viel mehr bei der natürlichen Zahnreinigung zum Beispiel.
Bei Katzen sowie beim Hund sind rohe faserige Fleischstücke auf denen das Tier so richtig rum kauen muss sehr hilfreich
und bei Hunden natürlich auch die Knochen [...]
Hallo Uromastix, danke für deine Erklärung. Das mit der Zahnreinigung ist nachvollziehbar.
 
d_watson

d_watson

Beiträge
383
Reaktionen
144

AW: Vegane Hundeernährung

Moin.
Noch ein OT:
Welche Lebewesen sind damit gemeint? Die Hunde, die gezwungen werden vegan zu leben?
Hallo Dalmatiner, ich denke da sind hauptsächlich diejenigen Rinder, Schweine, Hühner und Fische gemeint, die von Menschen in Deutschland gezwungen werden zu sterben, weil sie noch keine Alternative zu Käsebrötchen, Eiersalat oder Schnitzel gefunden haben. :-(
 
M

Mr. Ed

Beiträge
1.192
Reaktionen
738

AW: Vegane Hundeernährung

Natüüürlich, worum sonst sollte es auch in einem Thread gehen, der sich um Sinn und Unsinn veganer Hundeernährung dreht?!
 
Wolke24

Wolke24

Moderatorin
Beiträge
8.668
Reaktionen
6.597

AW: Vegane Hundeernährung

Wir haben die Beiträge zusammengelegt, da es zwei gleiche Themen sind. Hier geht es weiter bitte Gruß Mod Team
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: d_watson
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Vegane Hundeernährung

Vegane Hundeernährung - Ähnliche Themen

  • Hunde vegan ernähren??

    Hunde vegan ernähren??: Hey ihr, ich entschuldige mich, falls es das Thema schon gibt, habs aber nicht gesehen, deswegen hier die Frage: wie findet ihr es, Hunde vegan zu...
  • Carnivoren (Hund und Katze) vegan ernähren

    Carnivoren (Hund und Katze) vegan ernähren: Das Thema vegane Ernährung bei Canivoren wird im Internet heiß diskutiert, wie steht ihr zur veganen Ernährung von Hunden und Katzen? Hab mich...
  • Folgen einer veganen Ernährung

    Folgen einer veganen Ernährung: Hallo! Ich kenne eine Frau, die ernährt ihren Hund vegan. Und zwar von Welpenalter an. Entweder gibt es kleingeschnittene gekochte Kartoffeln oder...
  • Veganer/Vegetarier hier, die mit Fleisch barfen?

    Veganer/Vegetarier hier, die mit Fleisch barfen?: Hallo zusammen, seit einigen Monaten lebe ich nun vegan, davor lange Zeit vegetarisch. Trotzdem barfe ich unsere Hündin (würde bei ihr aus...
  • vegetarische / vegane Ernährung

    vegetarische / vegane Ernährung: Hallo! Ernährt ihr eure(n) Hund(e) vegetarisch oder sogar vegan? (Finde ich eine ganz tolle Idee, denn sollen etliche Tiere gequält werden, dass...
  • Ähnliche Themen
  • Hunde vegan ernähren??

    Hunde vegan ernähren??: Hey ihr, ich entschuldige mich, falls es das Thema schon gibt, habs aber nicht gesehen, deswegen hier die Frage: wie findet ihr es, Hunde vegan zu...
  • Carnivoren (Hund und Katze) vegan ernähren

    Carnivoren (Hund und Katze) vegan ernähren: Das Thema vegane Ernährung bei Canivoren wird im Internet heiß diskutiert, wie steht ihr zur veganen Ernährung von Hunden und Katzen? Hab mich...
  • Folgen einer veganen Ernährung

    Folgen einer veganen Ernährung: Hallo! Ich kenne eine Frau, die ernährt ihren Hund vegan. Und zwar von Welpenalter an. Entweder gibt es kleingeschnittene gekochte Kartoffeln oder...
  • Veganer/Vegetarier hier, die mit Fleisch barfen?

    Veganer/Vegetarier hier, die mit Fleisch barfen?: Hallo zusammen, seit einigen Monaten lebe ich nun vegan, davor lange Zeit vegetarisch. Trotzdem barfe ich unsere Hündin (würde bei ihr aus...
  • vegetarische / vegane Ernährung

    vegetarische / vegane Ernährung: Hallo! Ernährt ihr eure(n) Hund(e) vegetarisch oder sogar vegan? (Finde ich eine ganz tolle Idee, denn sollen etliche Tiere gequält werden, dass...