UV-Lampe gesucht

Diskutiere UV-Lampe gesucht im Haltung, Verhalten und Pflege Forum im Bereich Meerschweinchen; Dann müssen spezielle UVB-Lampen her. Gibt es für Terrarien. Siehe Empfehlungen von @Mr. Ed.
M

Mr. Ed

Beiträge
1.458
Punkte Reaktionen
1.257

AW: UV-Lampe gesucht

Und ich stelle Mr. Eds Wissen keineswegs in Frage, aber verschiedene Erfahrungen finde ich oft hilfreich und der Umgangston da ist nicht das, was ich mir bei einem respektvollen Austausch wünsche. Das trübt die Stimmung/Wertschätzung leider etwas.

Respekt beruht auf Gegenseitigkeit. Ich habe bislang das Gefühl, daß Du ein nein nicht akzeptieren kannst. Deine Fragestellung ist utopisch, es gibt kein (mir bekanntes) Leuchtmittel, das sowas auch nur ansatzweise liefern könnte. Auf möglichst viele Erfahrungswerte zu hoffen ist löblich und richtig, aber die scheint es eben nicht zu geben, und das sagt etwas aus, nämlich: das was ich schrieb, was Du aber nicht wahrhaben möchtest.

Mitarbeit vermisse ich auch, in Form von Darstellung der Situation. Du stellst Forderungen an ein Leuchtmittel, sprichst vage die Umstände an, gehst aber auf nichts konkret ein und ignorierst Fragen dahingehend.

Viele Informationen sind leicht erhältlich, Links habe ich gepostet, und ich werfe es niemandem vor wenn die nicht sofort allumfassend verstanden werden. Aber Initiative gehört schon dazu, es reicht nicht hier eine Frage zu stellen und darauf zu hoffen, alles in zwei, drei Sätzen vorverdaut serviert zu bekommen.
 
ulrike

ulrike

Beiträge
3.518
Punkte Reaktionen
3.625

AW: UV-Lampe gesucht

Ich hole diesen Beitrag von @Shizu wieder hoch, weil er abrupt endete und weiterer Erfahrungsaustausch nicht schlecht wäre.

Es geht bei den UV-Lampen hier speziell um die Meerschweinhaltung, vielleicht sollte das in der Überschrift dabei stehen, denn für Terrarien für Exoten gelten meiner Ansicht nach eben andere Bedingungen.

Nach Recherche, auch auf den verlinkten Seiten, kann ich für meine eigene Meerschweinchenhaltung immer noch keine gute Lampenlösung sehen.
Bei den einzelnen Birnen werden auch Nachteile beschrieben, die ich nicht in Kauf nehmen möchte. Ich habe weiterhin Sicherheitsbedenken.

Ich persönlich bleibe daher noch bei meinem bisherigen Verfahren, neben geöffnetem Fenster bei Sonnenschein noch eine geringe Menge vitaminisiertes Trockenfutter zu füttern.
 
M

M.Maas

Beiträge
2.179
Punkte Reaktionen
3.801

AW: UV-Lampe gesucht

Bei den einzelnen Birnen werden auch Nachteile beschrieben, die ich nicht in Kauf nehmen möchte. Ich habe weiterhin Sicherheitsbedenken.

Hallo @ulrike, welche Nachteile meinst Du? Und welche Sicherheitsbedenken?

Ich arbeite so wie Du mit geöffnetem Fenster, wann immer es geht. Vitaminisiertes Futter habe ich bisher nicht gegeben,
Dazu habe ich eine Vollspektrumlampe, die über dem Gehege hängt.
 
M

Mr. Ed

Beiträge
1.458
Punkte Reaktionen
1.257

AW: UV-Lampe gesucht

Es geht bei den UV-Lampen hier speziell um die Meerschweinhaltung, vielleicht sollte das in der Überschrift dabei stehen, denn für Terrarien für Exoten gelten meiner Ansicht nach eben andere Bedingungen.

Der Beitrag ist im Meerschweinchenbereich zu finden, und beim lesen sollte man auch schnell erkennen, daß es tatsächlich um Meerschweinchen geht. Gemessen an ihrem Herkunftsland sind die hierzulande übrigens ebenso "exotisch" wie die meisten im Hobby gepflegten Reptilien. ;)

Einer UV-Lampe ist es egal, welches Tier sich darunter aufhält. Messwerte sind Messwerte, unabhängig vom Tier. Sicherlich ist es sinnvoll, die Bedürfnisse des jeweiligen Tieres möglichst genau zu kennen... natürliches Sonnenlicht bietet sich daher an. Hatte ich auch bereits empfohlen und hinterfragt.

kann ich für meine eigene Meerschweinchenhaltung immer noch keine gute Lampenlösung sehen.

Auf die Gefahr hin mich zu wiederholen: weil es ein Leuchtmittel, das die eingangs gewünschten Kriterien erfüllt, einfach nicht gibt.
 
ulrike

ulrike

Beiträge
3.518
Punkte Reaktionen
3.625

AW: UV-Lampe gesucht

Hallo @ulrike, welche Nachteile meinst Du? Und welche Sicherheitsbedenken?
Ich arbeite so wie Du mit geöffnetem Fenster, wann immer es geht. Vitaminisiertes Futter habe ich bisher nicht gegeben,
Dazu habe ich eine Vollspektrumlampe, die über dem Gehege hängt.

Quelle: http://www.licht-im-terrarium.de/mlr/lampen

Kopierten Text entfernt, Text von Userin neu erstellt und eingefügt. Lg wolke24

Es werden auf der o.g. Seite neben anderen Lampensorten auch der Einsatz von HQL- und Mischlicht-UV-Lampen erläutert, auf der Homepage geht es aber eigentlich um die Terraristik.

Die meisten Kleinsäugerhalter benutzen UV-Mischlichtlampen als „Birnen“ in ihren Fassungen.Man findet auf der Seite verschiedene Modelle unterschiedlicher Hersteller aufgeführt.
Von deren Einsatz wird eher abgeraten und auf UVB-Leuchtstoffröhren oder UVB-HQI-Strahler verwiesen, die auf der Hompepage auch bewertet sind.
Die Seite richtet sich aber an Terrarienhalter, für die andere Punkte wichtig sind als für Nagerhalter. Hier muss man sich sehr gut einlesen.

Es wird positiv aufgeführt, dass die Mischlichtlampe in eine normale Keramikfassung geschraubt werden kann und sie relativ preisgünstig ist.

Ein Tierarzt hat aber starke Produktionsschwankungen festgestellt, selbst innerhalb einer Charge, und empfiehlt eine vorherige Überprüfung mit einem Messgerät. Welcher Halter hat sowas?

Die Hersteller wechseln anscheinend innerhalb der Modellreihen immer mal die Ausführungen.

Dadurch kann man sich augenscheinlich nicht darauf verlassen, dass eine irgendwo empfohlene Lampe beim nächsten Einkauf noch die gleichen Daten aufweist.

Man könnte also eine völlig unwirksame Lampe erwischen oder gar eine tödliche Verbrennung verursachen.

Die Zusammensetzung des Spektrums sei auch nicht sonnenähnlich.

Das ist mir persönlich weiterhin alles zu ungenau und auch gefährlich. Ich lasse mich gerne aber noch weiter über die Thematik aufklären.
Ferner stelle ich mir die Frage, an welcher Stelle des Körpers eines behaarten Meerschweinchens denn UV-Strahlen aufgenommen werden? An den Öhrchen und der Nasenspitze?

Vom Menschen weiß ich, dass er sich mit möglichst viel freier Haut der Sonne aussetzen soll, damit die Aufnahme gewährleistet ist. Nur das Gesicht und die Hände reichen nicht.

Ich freue mich auf einen weiteren Austausch.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Shizu

Shizu

Beiträge
2.040
Punkte Reaktionen
2.594

AW: UV-Lampe gesucht

@Mr. Ed, darum geht es ulrike doch auch gar nicht!
 
M

Mr. Ed

Beiträge
1.458
Punkte Reaktionen
1.257

AW: UV-Lampe gesucht

Dann wäre es hilfreich genau zu schildern worum es geht. Leuchtmittelempfehlungen sind oft schon schwer genug, weil nur der Fragesteller selbst die Bedingungen vor Ort kennt... sie sind unmöglich, wenn es keinerlei Infos zur Haltung gibt, in die ein UV-Leuchtmittel integriert werden soll.

Natürlich geht es bei der verlinkten Seite primär um Leuchtmittel für die Reptilienhaltung, aber wie schonmal geschrieben, ist es einem Leuchtmittel herzlich egal, ob und welches Tier sich in seinem Wirkungskreis aufhält. Man kann aus dem dort vorhandenen Wissen viel ableiten, und mit selbst gesammelten Daten sowie den dank Google zu findenden natürlichen Gegebenheiten in Peru etc. (ich vermute mal, auch für Meerschweinchen gäbe es Fachliteratur?) abgleichen.

Wer sich an der lange bekannten Problematik der Mischlichtlampen stört, braucht sich mit denen doch nicht weiter beschäftigen, denn es gibt Alternativen.
 
B-Tina :-)

B-Tina :-)

Beiträge
15.547
Punkte Reaktionen
23.525

AW: UV-Lampe gesucht

Zu diesem Thema las ich einen interessanten Beitrag auf fb. Wem der Name etwas sagt, Gabi Busch von der Meerschweinchen-Nothilfe Hamburg antwortete auf eine Frage sinngemäß: Beim Trocknen von Wiese in der Sonne entsteht Vitamin D2. Wird das Heu von Meerschweinchen gefressen, wandeln deren Darmbakterien es in Vitamin D3 um. :gruebel:
 
ulrike

ulrike

Beiträge
3.518
Punkte Reaktionen
3.625

AW: UV-Lampe gesucht

Das Thema bleibt spannend.
Die Hausmeerschweinchen in der Wohnung hatten über Jahrzehnte/Jahrhunderte? nie UV-Bestrahlung und sie wurden alt.
Ich habe immer noch keine UV-Lampe und möchte auch keine nach aktuellem Stand. ☺️
 
ulrike

ulrike

Beiträge
3.518
Punkte Reaktionen
3.625

AW: UV-Lampe gesucht

Die beschriebenen "Nebenwirkungen" in diesem link kennen wir doch alle: Harngries, Blasenentzündungen, Zähne......macht irgendwie Sinn :gruebel:

Meine früheren Schweine in reiner Innenhaltung hatten das alles nie. Da gab es einfach (vitaminisiertes) Trockenfutter in größeren Mengen und dazu außer Heu noch eine mittlere Menge Frischfutter. Ist inzwischen seehr lange her. Für alles gibt es ein Für und Wider....
 
Shizu

Shizu

Beiträge
2.040
Punkte Reaktionen
2.594

AW: UV-Lampe gesucht

Kurze Info von mir: ich hab jetzt eine Lampe und einen Lampenschirm. 1 m vom Boden entfernt und auch optisch nicht das was ich eigentlich wollte.
Lampe: Reptile UVB 200 (25W) von Exo Terra
Lampenschirm: Large Clamp Lamp Ceramic Reflector (E27, max. 200 W) von Reptile Systems

Weil ich kein UVB-Messgerät habe und auch jetzt keines anschaffen wollte, ist es vielleicht auch nicht ideal. Eine Änderung bei den Schweinen, dass die jetzt viel da drin liegen, habe ich in den letzten Wochen nicht beobachtet. Ob Vitamin D nun gestiegen ist, hab ich auch nicht kontrolliert, also ist die Lampe letztendlich was zwischen Demo und Stromfresser... 😶

Grüße
Shizu
 
ulrike

ulrike

Beiträge
3.518
Punkte Reaktionen
3.625

AW: UV-Lampe gesucht

Danke für deine Info. 👍Die genauen Werte wären natürlich interessant.
Hast du mal ein Foto von dieser Kombination?
 
Uromastix

Uromastix

Moderatorin
Beiträge
5.023
Punkte Reaktionen
4.810

AW: UV-Lampe gesucht

Ich bin mir nicht ganz sicher, aber ist es bei diesen Lampen nicht so,
dass sie in einem bestimmten Winkel angebracht werden müssen
weil die Strahlung sonst gefährlich sein kann?
@Mr. Ed du weisst das sicher, oder?
 
M

Mr. Ed

Beiträge
1.458
Punkte Reaktionen
1.257

AW: UV-Lampe gesucht

Die Reptile UVB200 ist eine Energiespar- bzw. Kompaktleuchtstofflampe... bei einer Distanz von 100cm in Sachen UVB rausgeworfenes Geld, da wird nix bei den Meerschweinchen ankommen. Hier ein direkter Link zu diesen Leuchtmitteln, die Webseite an sich wurde ja schon mehrfach verlinkt.
http://www.licht-im-terrarium.de/roehre/uvcpl

Als Reflektor ist sowas besser geeignet:
https://www.grow-shop24.de/reflektorkappe-stucco-verkabelt-fuer-energiesparlampe
Dieser Link dient nur als Beispiel, aufgrund der verbauten Fassung aber natürlich nicht als Kaufempfehlung.

ist es bei diesen Lampen nicht so,
dass sie in einem bestimmten Winkel angebracht werden müssen
weil die Strahlung sonst gefährlich sein kann?

Kompaktleuchtstofflampen sind bekannte Ursachen für Augenschäden bei Reptilien, siehe den weiter oben geposteten Link. Infos zu Messungen aktueller Modelle sind mir nicht bekannt. Ebensowenig, inwiefern Reptilienaugen mit denen von Meerschweinchen zu vergleichen sind, und ob man ebenso Schädigungen befürchten muß.
 
Thema:

UV-Lampe gesucht

UV-Lampe gesucht - Ähnliche Themen

Steuerung für Schildis, Fische, Schlangen...: Hallo zusammen... nachdem meine 5 Schildis jetzt ihren verdienten Winterschlaf halten habe ich (auch dank Kurzarbeit) Zeit für neue Pläne. Ich...
Ein paar Tips für kurzzeitige Aquarienhaltung?: Hallo! Leider musste ich eine meiner 4 ca. 25 Jahre alten, ganzjährig im Teich gehaltenen Trachemys scripta elegans wegen Unverträglichkeit mit...
neue UV Lampe fürs Frühbeet - Schildi frisst trotzdem nicht: Hallo liebes Forum, ich habe derzeit das Problem, dass ich gerne meine beiden Breitrandschildkröten (bzw zumindest das eine Tier, das krank ist)...
Lucky Reptile Bright Sun UV 70 Watt kaum warm - kaputt oder normal?: Hallo, vielleicht könnt ihr mir raten: Ich hab kürzlich das Turtle Set mit einer Lucky reptile bright Sun UV jungle 70W gekauft, und über die...
Suche Ideen für Unterbau: Hallo zusammen. Ich grübel zur Zeit darüber was ich unter meinen neuen Eigenbau für die Meerschweinchen stelle. Es gilt etwas von einer Größe von...
Oben