Haltung

Diskutiere Haltung im Haltung (Gehege, Technik, Grundbedürfnisse) Forum im Bereich Tropische Landschildkröten; Hallo zusammen, Ich bin neu hier und habe seit eine Woche eine Pracht Erdschildkröte. Sie lebt in ein 150cm ×60cm ×60cm großen Terarium mit ein...
Elody

Elody

Beiträge
7
Reaktionen
4
Hallo zusammen,
Ich bin neu hier und habe seit eine Woche eine Pracht Erdschildkröte.
Sie lebt in ein 150cm ×60cm ×60cm großen Terarium mit ein Wasserbecke für sie.
Die Luftfeuchtigkeit ist zwischen 60 und 80 und Temperatur liegt aktuell bei zwischen 26 und 28 Grad. Meine Sorge ist das sie sich nur noch verkriechen tut zum fressen kommt sie garnicht raus wenn ich ihr nix anbieten würde wie regenwürmer oder Fisch würde sie nix fressen oder trinken schwimmen geht sie auch nicht. Wir haben eine Keramiklampe mit Dark Spot 150W und eine Bright Sun 79 W eingebaut. Was kann machen machen das sie aktiver wird oder auch frisst?
 
29.08.2021
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Haltung . Dort wird jeder fündig!
Maria 2

Maria 2

Moderatorin
Beiträge
2.552
Reaktionen
1.622

AW: Haltung

Hallo,

herzlich willkommen hier.
Kenne mich mit Erdschildkröten nicht aus, deshalb empfehle ich dir diese Seite.
https://www.zierschildkroete.de/costa-rica-pracht-erdschildkroeten-rhinoclemys-pulcherrima-manni/

Deine Haltung klingt, wenn ich es vergleiche, schon mal nicht schlecht.
Mach doch bitte noch ein Foto von den ganzen, dann kann man sich das mal anschauen und vielleicht fällt jemanden was auf.
Mr. Ed kennt sich auch mit der Beleuchtung, Wärme gut aus und meldet sich hoffentlich noch. Er braucht aber auch ein Bild.

Ich denke du musst ihr einfach zwecks Eingewöhnung noch etwas Zeit geben.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Gast111181 und Wassn
Uromastix

Uromastix

Moderatorin
Beiträge
4.006
Reaktionen
3.323

AW: Haltung

Hallo @Elody,

herzlich Willkommen hier im Tierforum :winke:

Wegen deiner Schildkröte, könnte es vielleicht an der Erde liegen, dass diese zu trocken ist und sie sich deswegen vergräbt?
Es ist nur so ein Gedanke von mir, vielleicht kann da Mr. Ed mehr dazu sagen


@Mr. Ed, kennst du dich vielleicht mit dieser Schildkrötenart aus und
kannst da weiterhelfen, eventuell auch mit der Beleuchtung falls nötig?

Liebe Grüsse
Isabelle
 
Elody

Elody

Beiträge
7
Reaktionen
4

AW: Haltung

Hallo,
Danke für die nette Aufnahme.
Ich hoffe er lebt sich bald ein.
Zurzeit sitzt er in der großen Höhle ganz rechts ein gebuddelt.
Also trocken ist es nur wo die UV Lampe ist und das machen wir regelmäßig nass aber naja vieleicht wird das noch was ich hoffe es aufjedefall.
Liebe Grüße Otto von Bismarck 🐢
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Uromastix
M

Mr. Ed

Beiträge
1.192
Reaktionen
738

AW: Haltung

Erstmal würde ich den Keramikstrahler entsorgen und stattdessen z.B. einen Halogenspot nutzen.
http://www.licht-im-terrarium.de/thermo/waermestrahler#keramik-dunkelstrahler

Die Rückwand macht für eine Schildkröte keinen Sinn, das Terrarienvolumen wird dem Tier kaum nutzbar gemacht. Mit Korkhälften kann man z.B. schnell und kostengünstig zusätzliche Kletter- und Versteckmöglichkeiten anbieten, ohne damit "zu hoch hinauszugehen" und Stürze zu provozieren.

Daß Reptilien während der Eingewöhnungsphase eher zurückgezogen leben und wenig fressen, ist nicht ungewöhnlich. In Quarantäne wurde das Tier offensichtlich nicht gehalten... hast Du bereits eine Kotprobe in ein Labor schicken lassen, oder planst Du das zumindest? Hast Du überhaupt eine Quarantänemöglichkeit, sollte das Tier Ektoparasiten haben, oder einen behandlungsbedürftigen Endoparasitenbefall?
Handelt es sich um eine Nachzucht oder einen Wildfang? Bei einer Nachzucht kannst Du den Züchter um Hilfe bitten, bei einem Wildfang... nun ja... die können heikel sein. Meine waren zu Beginn auch mäkelige Fresser, und wollten auf Teufel komm raus das nicht akzeptieren, was in der gängigen Literatur empfohlen wird. Bei z.B. Achatschnecken wurden sie jedoch schlagartig agil, da wirst Du unweigerlich herumprobieren müssen was gefressen wird und was nicht.
 
Elody

Elody

Beiträge
7
Reaktionen
4

AW: Haltung

Guten morgen,
Danke für die Antwort Mr.Ed.
Ich habe dann mal so ein paar Fragen und zwar wie bekommen ich das teraium auf die hohe Temperatur nur mit der UV Lampe ich habe eigentlich vorher einen wärme Lampe mit 60W gehabt nur damit bin ich nicht auf fast 28 oder 29 C gekommen sind die halogenlampen da besser?
Und reichen nicht 2 Hölen zum verstecken er buddeldelt sich auch gerne einfach nur in die Erde könntest du mir vieleicht mal ein Bild zeigen wie ich es besser machen kann . Wegen der Steinwand die war bei den Teraium dabei finde ich jetzt persönlich nicht also schlimm wenn man es Geschenk bekommt. Ach und warum Quarantäne der lebt doch alleine ich möchte den nicht vergesellschaften? Kotprobe habe ich jetzt noch nicht genommen habe aber auch noch nix gesehen der verkricht sich ja nur. Ich bin für alles offen und versuche alles wo bekomme ich den jetzt noch schenken her und setzte ich die einfach so rein oder muss ich die vorher knacken? Bin in dem Bereich noch Anfänger und ja die sind eigentlich nix für Anfänger ich bin aber auch lernfähig
Meine Katzen sind da etwas einfacher die habe ich aber auch schon seit 21 Jahre.
Liebe Grüße
 
M

Mr. Ed

Beiträge
1.192
Reaktionen
738

AW: Haltung

Ich kann Dir leider nicht sagen, mit welchem Leuchtmittel Du welche Temperaturen erzielen wirst. Das hängt unter anderem stark vom Terrarienstandort ab, und den kennst nur Du. Wenn Deine Wärmelampe mit 60 Watt nicht ausreichte, probiert man eine mit z.B. 75 Watt, usw.
Wenn auch nicht viel, aber ein wenig Wärme gibt die Bright Sun auch ab. Es würde zudem Sinn machen, die Bright Sun als Sonneninsel zu nutzen, denn dort soll das Tier ja UV "tanken"... also den Halogenspot (wie gesagt, mit der Wattzahl wirst Du herumprobieren müssen, idealerweise macht man das vor dem Einzug des Tieres) auf die Sonneninsel der Bright Sun richten. So erzielst Du zudem noch ein Temperaturgefälle im Terrarium, das ich aktuell vermisse, bzw. wenn doch vorhanden, dann unglücklich gewählt finde.

Wieso Quarantäne bei einem einzelnen Tier? Weil es sinnvoll ist, dessen Gesundheitszustand zu kennen! Was machst Du, wenn es nun doch einen Endo- oder Ektoparasitenbefall gibt? Richtig, spätestens dann muß das Tier zur Behandlung in Quarantäne gehalten werden, und die komplette Einrichtung des Terrariums muß, je nach Parasit, vermutlich komplett entsorgt werden. Um sich selbst unnötige Arbeit und dem Tier unnötigen Stress zu ersparen, bietet sich die Quarantäne bei Anschaffung und vor Einzug in das fertig eingerichtete und bepflanzte Terrarium Sinn.

Weißt Du ob es sich um eine Nachzucht oder einen Wildfang handelt? Oder anders gefragt: hast Du die Schildkröte im Zoohandel gekauft?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Uromastix
Elody

Elody

Beiträge
7
Reaktionen
4

AW: Haltung

Wir haben die aus ein zoofachhandel.
 
M

Mr. Ed

Beiträge
1.192
Reaktionen
738

AW: Haltung

Dem Größenverhältnis auf Deinem Avatarbild nach zu urteilen ein adultes Tier? Dann ist das mit 99,9%iger Sicherheit ein Wildfang. Quarantäne wäre also mehr als angebracht.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Uromastix
Elody

Elody

Beiträge
7
Reaktionen
4

AW: Haltung

Hallo,
Das Terarium steht an einer ausenwand wir habe jetzt von außen korck drangemacht damit die Wärme drinnen bleibt links und rechts hinten ist ha die Stein Wand. Ok recht ist die Bright Sun da wi die höle ist und links über den Wasser damit wir auch noch Luftfeuchtigkeit produzieren sie wärme Lampe sunlight eco 42W = 60W die wir wieder ausgetauscht haben. Naja da hat man uns wohl falsch beraten ich hatte vorher noch gefragt ob man das einlaufen lassen muss wie beim Aquarium naja Hauptsache verkaufen.
 
M

Mr. Ed

Beiträge
1.192
Reaktionen
738

AW: Haltung

Aquarium und Terrarium kann man nicht vergleichen, aber natürlich müssen auch in einem Terrarium die für das darin gehaltene Tier nötigen Werte VOR dessen Einzug stimmen. Jedes nachjustieren mit neuen Leuchtmitteln geht nun schlimmstenfalls zu Lasten des Tieres, wenn die nötigen Temperaturen eben nicht so ohne weiteres erzielt werden können. Kleiner Tip für die Zukunft: Leuchtmittel sind Verschleissteile, die sollte man immer vorrätig haben.

Eine Wärmequelle über dem Wasserbecken erhöht zwar die Luftfeuchtigkeit, das Becken muß aber auch regelmäßig (!) gereinigt werden. Auf dem Foto erkenne ich es nicht, nehme aber an, das Becken ist herauszunehmen, was das ständige reinigen erleichtert?

Kommt drauf an, ob das Tier nun Endo- und/oder Ektoparasiten hat. Genau das muß ja festgestellt werden, um im Fall der Fälle rechtzeitig handeln, bzw. einen reptilienkundigen Tierarzt zum behandeln aufsuchen zu können. Milbenbefall wirst Du jetzt beispielsweise erst erkennen, wenn der Befall hochgradig ist. Eine Kotprobe, wenn Du eine findest, kannst Du zwar entnehmen und in ein Labor schicken, die wird aber entweder im Wasser zu finden und somit nahezu unbrauchbar sein, oder sie ist wegen des Bodengrundes mit so vielen Fremdkörpern "paniert", so daß auch das die Laboruntersuchung erschwert. Ausserdem muß die Probe möglichst frisch sein, manche Parasiten bzw. deren Stadien kann man schon nach relativ kurzer Zeit nicht mehr nachweisen. Darum wäre die Quarantäne in "steriler" Umgebung, also z.B. auf Zeitung oder Küchenrolle, sehr viel einfacher gewesen. Während dieser Zeit hätte man für das eigentliche Terrarium genug Zeit gehabt, um die Werte einzustellen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Uromastix
Thema:

Haltung

Haltung - Ähnliche Themen

  • Fragen zu Testudo Kleinmanni bzw. Testudo Graeca Nabeulensis

    Fragen zu Testudo Kleinmanni bzw. Testudo Graeca Nabeulensis: Hallihallo, :) ich bin schon seit längerer Zeit auf der Suche nach Haltern bestenfalls Züchtern im Umkreis von 250km zu Hannover von Testudo...
  • Haltung Spornschildkröte Kurt

    Haltung Spornschildkröte Kurt: Hallo, ich möchte das Zimmer von unserer Spornschildkröte Kurtchen gerne neu einrichten. Kurt ist 17 Jahre alt und wiegt 34 kg. Ein sehr hübscher...
  • Haltung von Köhlerschildkröten

    Haltung von Köhlerschildkröten: Hallo zusammen, wir haben seit einer Woche einen Findling bei uns aufgenommen, eine junge Köhlerschildkröte. Bis zu welchen Temperaturen kann man...
  • Sternschildkröte (Infos zur Haltung und eigene Erfahrungen)

    Sternschildkröte (Infos zur Haltung und eigene Erfahrungen): Hallo leute, ich bin neu hier mein name ist Francesco und ich bräuchte einige Infos von euch. Vor 6 Jahren hielt ich eine Griechische...
  • Haltung graeca graeca

    Haltung graeca graeca: Hallo, ich übernehme im September eine männliche graeca graeca NZ 2006, und erfülle mir damit einen großen Traum, den ich schon seit langer Zeit...
  • Ähnliche Themen
  • Fragen zu Testudo Kleinmanni bzw. Testudo Graeca Nabeulensis

    Fragen zu Testudo Kleinmanni bzw. Testudo Graeca Nabeulensis: Hallihallo, :) ich bin schon seit längerer Zeit auf der Suche nach Haltern bestenfalls Züchtern im Umkreis von 250km zu Hannover von Testudo...
  • Haltung Spornschildkröte Kurt

    Haltung Spornschildkröte Kurt: Hallo, ich möchte das Zimmer von unserer Spornschildkröte Kurtchen gerne neu einrichten. Kurt ist 17 Jahre alt und wiegt 34 kg. Ein sehr hübscher...
  • Haltung von Köhlerschildkröten

    Haltung von Köhlerschildkröten: Hallo zusammen, wir haben seit einer Woche einen Findling bei uns aufgenommen, eine junge Köhlerschildkröte. Bis zu welchen Temperaturen kann man...
  • Sternschildkröte (Infos zur Haltung und eigene Erfahrungen)

    Sternschildkröte (Infos zur Haltung und eigene Erfahrungen): Hallo leute, ich bin neu hier mein name ist Francesco und ich bräuchte einige Infos von euch. Vor 6 Jahren hielt ich eine Griechische...
  • Haltung graeca graeca

    Haltung graeca graeca: Hallo, ich übernehme im September eine männliche graeca graeca NZ 2006, und erfülle mir damit einen großen Traum, den ich schon seit langer Zeit...