Kann man zu viel Frischfutter geben?

Diskutiere Kann man zu viel Frischfutter geben? im Ernährung und Fütterung Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo zusammen, ernstgemeinte Frage. Zur Vorgeschichte: Unser geliebter Poldi ist gestorben. Er hat vorher wenig und langsam gefressen, war...
Liri

Liri

Beiträge
399
Punkte Reaktionen
306
Hallo zusammen,
ernstgemeinte Frage.
Zur Vorgeschichte: Unser geliebter Poldi ist gestorben. Er hat vorher wenig und langsam gefressen, war deswegen auch bei der Tierärztin, aber sie hat keine Ursache finden können. Keine Gewichtsabnahme, Zähne ok.
Er hat dann ein Antibiotikum für die Verdauung (ja, so hab' ich auch geguckt) bekommen. Damit schien es ihm besser zu gehen, er hat gefressen, aber 2 Tage nach der letzten Dosis ist er immer schlapper geworden und dann in der Nacht gestorben.
Er war (geschätzt) 4, also noch nicht soo alt.
Eigentlich geht es aber um seinen Nachfolger, Kastrat Speedy, US-Teddy. Speedy wurde von der Notstation abgegeben als 1,5 Jahre alt, ist aber sehr klein und hat auch ganz zarte Krallen, ich hätte ihn auf max. 9 Monate geschätzt.
Da aber ansonsten nur noch jüngere Tiere zu haben waren, habe ich ihn mitgenommen. Der Kleine frisst uns die Haare vom Kopf. Die üblichen Portionen wurden innerhalb kürzester Zeit vernichtet, während ich sonst immer die Reste des Vortags bei der mittäglichen Salatfütterung entfernt habe. Also gab es mehr, auch das wird aufgefressen, egal was, sogar der unbeliebte Fenchel und Möhren. Gestern hab' ich einen Riesenhaufen Maisblätter und einen Romana mittags gegeben, auch das war abends bis auf die Mittelrippen vernichtet. Zum Glück animiert er mit seiner Gier auch Sushi zum fressen, sie hält fleißig mit. Nach Poldis Tod hat sie 2 Tage so gut wie gar nichts gefressen :-(
Ich würde jetzt die Menge steigern, bis wieder was übrig bleibt, will aber den Kleinen auch nicht fett füttern, falls er doch schon ausgewachsen ist. Was meint ihr?
 
M

M.Maas

Beiträge
2.179
Punkte Reaktionen
3.801

AW: Kann man zu viel Frischfutter geben?

Hallo @Liri, meine bekommen immer so viel Frischfutter, daß etwas übrig bleibt. Meistens bleibt nur Möhre übrig.
Hast du mal gewogen, wieviel du fütterst? Manchmal denkt man nur, daß es viel ist.
Ich füttere jeweils morgens und abends etwa 150 Gramm pro Schweinchen. Wenn man viel Salat füttert, dann ist das ein riesiger Haufen.

Fett werden sie nicht, wenn du viel Blattwerk fütterst. Das ist sowieso das, was für die Zähne das beste ist.
Wurzelgemüse nur in kleinen Mengen, viel Blattgemüse, also Salat, Chicorree, Chinakohl usw., dann werden sie nicht fett.
 
Liri

Liri

Beiträge
399
Punkte Reaktionen
306

AW: Kann man zu viel Frischfutter geben?

So habe ich es auch immer gehalten, übrig blieb oft nur Möhre und Fenchel, das 'beliebtere' Gemüse (Gurke und Paprika) und Grünzeug war weg. Stimmt natürlich, viel Blatt wiegt nix, muss ich mal nachprüfen.
 
Tasha_01

Tasha_01

Beiträge
13.894
Punkte Reaktionen
5.237

AW: Kann man zu viel Frischfutter geben?

Musste über deine Formulierung schmunzeln, denn ich verfüttere an 8 Schweinchen aktuell so um die 1000g Futter pro Tag. Manchmal auch mehr, je nach dem was es gibt. An manchen Tagen bleibt auch nix übrig ... selbst die verschmähten Möhren sind dann weg :oops:

Vielleicht muss der kleine Mann was aufholen und schlägt deshalb so zu ? Wo bei uns das Futter bleibt weiss ich ja ;) Skinnys fressen nun mal tatsächlich mehr wie ihre felligen Artgenossen.
 
Liri

Liri

Beiträge
399
Punkte Reaktionen
306

AW: Kann man zu viel Frischfutter geben?

Habe mal nachgewogen, waren ca. 600g in der Gemüseschüssel abends, plus Möhrenkraut. Da waren dann tatsächlich ein paar Möhrenkrümel über am nächsten Tag. Vom Grünzeug mittags bleibt bisher nichts übrig, obwohl das auch wirklich viel ist mittlerweile, das musste ich aber anfüttern, kannte er nicht.
Hat meine Mutter auch schon vermutet, dass er zu kurz gekommen ist im ersten Jahr und deshalb so klein und so verfressen.
 
Helga

Helga

Beiträge
8.797
Punkte Reaktionen
12.255

AW: Kann man zu viel Frischfutter geben?

Ich stelle mir gerade die gleiche Frage....meine 5 :wusel: bekommen jeden Mittag etwa 5 l (einen kleinen Eimer voll) frisches Gras mit Löwenzahn, Wicke, Spitzwegerich.
Seit einigen Tagen hat 1 :wusel: (oder auch mehrere??) Zipfel an den Böhnchen :nuts: Kein Schwein riecht nach Verdauungsproblemen, die Pos sind sauber.
Ich werde ab morgen mal etwas Apfelpektin über den Frischfuttertopf geben. Oder soll ich lieber mal einige Tage das Gras weglassen und nur die morgentliche Schale FriFu (ca. 400 ml) verabreichen?
Die bringen mich um, wenn ich ohne Gras von der Arbeit heimkomme :mist:
 
Joe63

Joe63

Beiträge
2.769
Punkte Reaktionen
4.758

AW: Kann man zu viel Frischfutter geben?

Vlt mal Gras ein wenig reduzieren und mehr Gemüse oder Heu oder Zweige und Blätter an Stelle. Möglich dass das hilft.
Betrifft ja alle - oder?
 
Helga

Helga

Beiträge
8.797
Punkte Reaktionen
12.255

AW: Kann man zu viel Frischfutter geben?

Ich weiß nicht genau, ob es alle 5 :wusel: trifft. Heu haben sie immer ausreichend und fressen auch sehr viel davon. Zweige und Blätter bekommen sie ab und zu, heute mal viel, sonst weniger.
Gras reduzieren, ja, ich fürchte, dass muss ich machen. Wird nicht auf Gegenliebe stoßen...
Danke @Joe63
 
Joe63

Joe63

Beiträge
2.769
Punkte Reaktionen
4.758

AW: Kann man zu viel Frischfutter geben?

@Helga vlt kannst das Gras trotzdem auch auf mehrere Portionen aufteilen, dass Schweinchen auch mal was Anderes zwischendurch futtern was faserreicher und trockener als frisches Gras ist. Dann lieben sie dich weiterhin...;)
 
Geisterreiter

Geisterreiter

Beiträge
1.889
Punkte Reaktionen
3.680

AW: Kann man zu viel Frischfutter geben?

@ Liri
Ich hab selbst 2 US-Teddies. Die Jungs sind recht groß und müssten Raupe und Nimmersatt heißen. Die fressen schon recht ordentlich. Der Chefkastrat bringt 1244, der Zwillingsbruder 1177g auf die Waage. Gewogen hab ich das Frischfutter nie, es gibt eine Portion und wenn die total entsorgt ist, füttere ich noch mal nach. Heu ist zur freien Verfügung im Gehege.
 
Liri

Liri

Beiträge
399
Punkte Reaktionen
306

AW: Kann man zu viel Frischfutter geben?

@ Liri
Ich hab selbst 2 US-Teddies. Die Jungs sind recht groß und müssten Raupe und Nimmersatt heißen. Die fressen schon recht ordentlich. Der Chefkastrat bringt 1244, der Zwillingsbruder 1177g auf die Waage. Gewogen hab ich das Frischfutter nie, es gibt eine Portion und wenn die total entsorgt ist, füttere ich noch mal nach. Heu ist zur freien Verfügung im Gehege.
Hallo,
wie gesagt ist Speedy ja eher klein. Mein vorheriger Kastrat hatte auch ~1100g und hat nicht annähernd so viel Gemüse gefressen ... habe jetzt aber eine Menge, bei der mittags noch was über ist. Das wird dann neben dem Grünfutter meistens noch bis abends vernichtet. Heu ist natürlich immer im Stall, als Haufen in der Mitte und in der Raufe.
 
Thema:

Kann man zu viel Frischfutter geben?

Oben