Milben spritze

Diskutiere Milben spritze im Krankheiten und Kastration Forum im Bereich Meerschweinchen; Hey, ich habe so eine wut auf meine Tierärztin... Meine zwei süßen Schweinchen haben eine milbem spritze erhalten von meiner Ärztin... Seid dem...
V

Vikarasa

Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Hey, ich habe so eine wut auf meine Tierärztin... Meine zwei süßen Schweinchen haben eine milbem spritze erhalten von meiner Ärztin... Seid dem ist mein Männchen Blind auf beiden Augen und ist seid dem nicht mehr so Aktiv. Ich muss so kämpfen gerade nicht in Tränen zu verfallen... Meinem weiblichen meeri geht es immer noch nicht viel besser, sie verliert immer mehr fell, hat aber nichts mit den Zysten. Ich bin so hilflos und weiß nicht welchen artzt ich vertrauen kann. Vllt kennt einer einen in Hannover Linden.


Liebe Grüße viki
 
  • #1
A

Anzeige

Gast
Wutzenmami

Wutzenmami

Beiträge
5.144
Punkte Reaktionen
12.476

AW: Milben spritze

Hallo und herzlich willkommen hier!
Der Grund tut mir natürlich sehr leid. Es ist erschreckend, wie viele Tierärzte sich nicht mit Meerschweinchen auskennen. Milbenmittel werden heute prinzipiell nicht mehr gespritzt, sondern als spot on gegeben, ist immer noch giftig für den Körper aber schonender fürs Tier und trotzdem wirksam.
Ich kann dir leider keinen TA in Hannover Linden nennen, ich wohne weiter weg, aber die TK Hannover hat in Bezug auf Kleintiere einen sehr guten Ruf. Vielleicht hilft dir das ja weiter, deinen Tieren wünsche ich alles Gute!
 
M

M.Maas

Beiträge
2.113
Punkte Reaktionen
3.690

AW: Milben spritze

Erst einmal tut es mir leid, daß es deinen beiden Meerschweinen nicht gut geht!
Ich bezweifle aber, daß eins der Tiere nach einer „Milbenspritze„ blind wurde. Das ist ja ein Stoff, der bestimmte Vorgänge nach sich zieht und auch eventuell bestimmte Nebenwirkungen hat. Erblindung gehört nun so gar nicht zum Nebenwirkungsprofil, es ist für mich gar nicht vorstellbar, wie das biochemisch gehen soll!

Zum Thema Milbenbehandlung: eine EINMALIGE Behandlung reicht nicht aus. Im Abstand von 7-10 Tagen muß erneut behandelt werden, um die neu geschlüpften Milben zu erwischen. Evtl. ist sogar eine 3. Behandlung notwendig.

Wenn einem Spritzen nicht behagen, dann gibt es Spot ons, die man verwenden kann. Hier bitte unbedingt auf eine ausreichend hohe Dosierung achten. Meerschweine benötigen hohe Dosen.
 
Wutzenmami

Wutzenmami

Beiträge
5.144
Punkte Reaktionen
12.476

AW: Milben spritze

Es gibt, abhängig von der Milbenart verschiedene Milbenmittel, die als Spot on gegeben werden können. Auch variiert der Abstand, in dem eine Wiederholung der Behandlung stattfinden sollte. Bei Stronghold sind es 3-4 Wochen, bei Ivomec 7-10Tage. Auch die Wiederholungszahl der Behandlung variiert.. siehe hier...
https://meerschweinchenwiese.de/gesundheit/hautkrankheiten/milben-zecken-floehe

Voraussetzung ist immer, das vom TA erstmal 'ne gescheite Diagnostik gemacht wird.
 
A

Angelika

Beiträge
20.133
Punkte Reaktionen
7.551

AW: Milben spritze

ich habe seit 25 Jahren Meerschweinchen und je nach Milbenart wurde bei Befall auch ein Medikament injiziert.
Als Auslöser für Erblindung kommt solch ein Medikament nicht in Frage.
Sollte das Tier eine beidseitige Linsentrübung entwickelt habe, solltest du es dem TA vorstellen und einen Blutzuckertest machen lassen. Erhöhter Blutzuckerspiegel über 200 ist in der Regel die Ursache dafür.
 
Thema:

Milben spritze

Milben spritze - Ähnliche Themen

Meerschweinchenflyer - wie "aktuell"?: Mahlzeit, ich hab vor ganzer Weile bei der Futterschüssel nen Flyer über Meerschweinchen mitgenommen. "Alles Wissenswerte über Meerschweinchen als...
Eierstockzysten die Tausendste: Hallo zusammen, ich habe am heutigen Vormittag ausführlich die Suchfunktion bemüht und ebenfalls ausführlich im Internet gesucht. Zur Info meine...
Emilio:"Darf ich bitte leben, ich möchte doch so sehr".: Emilio hat das Wort... Ihr Menschen seid doch schon sehr seltsame Geschöpfe... Auf der einen Seite überfahrt ihr mich... Ihr lasst mich völlig...
Emilio:" Darf ich bitte leben, ich möchte doch so sehr&: Hallo, mein Username ist Eliza. Ich wohne mit meinem Rudel (Ehemann, zwei Söhne, acht Katzen) in Stolberg. Erzählen möchte ich hier die Geschichte...
Emilio oder die Frage: "Darf ich leben, ich will doch": Emiliohat das Wort... IhrMenschen seid doch schon sehr seltsame Geschöpfe... Aufder einen Seite überfahrt ihr mich... Ihr lasst mich...
Oben