Aufnahme neuer Meerschweichen... eine gutgemeinte Warnung

Diskutiere Aufnahme neuer Meerschweichen... eine gutgemeinte Warnung im Krankheiten und Kastration Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo an alle, die Meerschweinchen halten oder halten wollen: Aus aktuellem Anlass, möchte ich hier im Forum etwas loswerden. Ich habe vor ein...
Wassn

Wassn

Moderatorin
Beiträge
5.081
Reaktionen
9.807
Hallo an alle, die Meerschweinchen halten oder halten wollen:
Aus aktuellem Anlass, möchte ich hier im Forum etwas loswerden.
Ich habe vor ein paar Tagen drei Notschweinchen bei mir für den Verein aufgenommen. Sie kommen von einer Familie, dort haben sie ca ein Jahr in Innenhaltung, großes Gehege gelebt.
Da der Kot aller neu aufgenommenen Tiere untersucht wird ... wird, bis das Ergebnis da ist, äußerste Vorsicht in den Hygienemaßnahmen im Umgang mit den Tieren gehandelt.
Heute das Ergebnis: Der Kot von allen dreien ist unauffällig, äußerlich. Der Bock hatte beim Einzug etwas Matschkot, der dann aber 2 Tage später verschwunden ist.
Der Kotbefund war positiv: Es liegt ein Wurmbefall vor.
Ich rate wirklich jedem, der ein Tier aus noch so "guter Haltung" in seine Gruppe aufnimmt, es nicht voreilig in diese zu integrieren sondern den Kot drei Tage zu sammeln und untersuchen zu lassen! Egal wie alt das Tier ist! Evtl. kann dies auch der vorherige Halter schon tun.

Ich werde jetzt alle drei 5 Tage lang Entwurmungsmittel geben müssen, täglich alles reinigen und austauschen müssen und wenn dann, der Befund nicht in Ordnung ist, alles noch einmal wiederholen dürfen. Sie werden auf Wegwerfinkontinenzunterlagen sitzen müssen + keine Häuser oder Unterstände mehr, sondern nur noch Handtücher über den Ecken. Diese Unterlagen werde ich 2x am Tag austauschen.

Meerschweinchen überleben auch 3-5 Tage in Isolation! Vielleicht fühlen sie sich dabei nicht gut, aber was wäre der Preis? Nach diesen 5 Tagen entspanntes Zusammenleben ohne Angst für alle! Die Zeit ist absehbar. Ich sage euch 5 Tage Isolation ist nichts, gegen den Arbeitsaufwand und den Stress für die Tiere, wenn alle "befallen sind".
Der Preis, den man dann zu zahlen hat, evtl eine ganze Gruppe entwurmen zu müssen + Hygienemaßnahmen.. ist kein Pappenstiel und bedeutet für alle Tiere eine große Belastung, nicht nur für die Gesundheit.

Daher: handelt weise und nicht nur nach den eigenen Wünschen.

Wassn.
 
22.07.2021
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Aufnahme neuer Meerschweichen... eine gutgemeinte Warnung . Dort wird jeder fündig!
M

M.Maas

Beiträge
741
Reaktionen
1.475

AW: Aufnahme neuer Meerschweichen... eine gutgemeinte Warnung

Ja, @Wassn, genau so ist das. Gilt auch für alle anderen Tiere, die in Gruppen gehalten werden.
Leider muß man es manchmal schmerzlich erfahren, was es bedeutet, wenn man denkt, die Haltung war gut, die Tiere sehen gepflegt aus, waren ja immer nur drinnen und bei ein und dem selben Besitzer. Das kann ganz schnell in einer großen Katastrophe enden.
Ich hatte das mal in meinen Anfangsjahren der Tierhaltung. Dumm und unerfahren 2 Tiere aus privater Haltung in meine Gruppe gesetzt. Katastrophe! Die beiden Neuankömmlinge und 6 meiner Tiere innerhalb von 2 Monaten verstorben, Wahnsinn!
 
Maria 2

Maria 2

Moderatorin
Beiträge
2.493
Reaktionen
1.551

AW: Aufnahme neuer Meerschweichen... eine gutgemeinte Warnung

Hallo,
das ist ja wirklich schrecklich. Ich denke man sollte es grundsätzlich so machen. Erst müssen die Tiere ärztlich untersucht werden und in Quarantäne. Bei den Landschildkröten wäre es sogar am Besten sie 1 Jahr getrennt zu lassen und mehrmals auf Herpes,
Mykoplasmen, Würmer ect. zu untersuchen. Es wurden schon zu oft, ganze Gruppen durch eingeschleppte Krankheiten ausgelöscht.
 
Traudl

Traudl

Gurkentaxi seit 89
Beiträge
6.202
Reaktionen
6.642

AW: Aufnahme neuer Meerschweichen... eine gutgemeinte Warnung

Dem kann ich nur zustimmen. Ich gebe im Moment allen Doxycyclin weil ich mir bei einem Tier sicher war, daß es aus guter Haltung kommt. Nachträgliches genaueres Erfragen der Vorgeschichte des Verstorbenen Partnertieres lässt mich an eine Mykoplasmeninfektion denken. Einfach nur Sch.....
Ich werde voraussichtlich maximal das neue Tier verlieren - ich hätte den Stress mir auch sparen können. Meine alten sind zum Glück rotzfrech. Auch die beiden mit Erkrankten sind wieder fit. Es hätte auch anders ausgehen können.
 
Lillygypsy

Lillygypsy

Beiträge
625
Reaktionen
884

AW: Aufnahme neuer Meerschweichen... eine gutgemeinte Warnung

Ein so wichtiger Beitrag @Wassn
Ich lese so oft wie fahrlässig andere neue gerette Tiere mit ihren vergesellschaften. Ohne Quarantäne, ohne Tierarztcheck, ohne Kotprobe. Da blutet mir das Herz.

Seit ich selbst betroffen war, bin ich da mega vorsichtig geworden.
Ich haber nämlich 2014 zwei ältere Weibchen verloren und um ein drittes musste ich wochenlang kämpfen, die fraß zwei Wochen lang selbstständig nichts mehr und eine weitere Woche nur wenig Löwenzahn. Hieß 3 Wochen vollzieht päppeln, aber wenigstens sie hat es geschafft.
Ich hatte einen Kastrat aus einer vermeintlich guten Notstation geholt. Wie sich herausgestellt, hat er mir Kokzidien eingeschleppt. Er war komplett unauffällig, meine Weibchen hatte es dann allesamt hart getroffen.

Seit diesem Erlebnis gibt es bei mir immer erst min. eine Kotprobe, bevor ein neues Tier zur Gruppe darf. Komplett egal woher es kommt. So eine Erfahrung brauche ich nicht wieder.
 
Geisterreiter

Geisterreiter

Beiträge
936
Reaktionen
1.659

AW: Aufnahme neuer Meerschweichen... eine gutgemeinte Warnung

Bei meiner Orga werden alle neuen Tiere erst mal nach Zugang getrennt gehalten, tierärztlich untersucht und erst, wenn alle gesund sind, auf die vermittelnden Pflegestellen verteilt. ich selbst nehme nur Tiere aus einer größeren Abgabe zur Vermittlung und bei mir gibt es eine neue, 14-tägige Beobachtungsphase. Gerade Animal-Hoarding-Tiere müssen genau beobachtet werden, viele bleiben leider Dauergäste.
 
Thema:

Aufnahme neuer Meerschweichen... eine gutgemeinte Warnung

Aufnahme neuer Meerschweichen... eine gutgemeinte Warnung - Ähnliche Themen

  • Was beachten bei Aufnahme eines Notschweins?

    Was beachten bei Aufnahme eines Notschweins?: Hey, passt vielleicht nicht richtig zum Thema Kankheiten!? Ich nehme vermutlich demnächst ein Notschweinchen aus Einzelhaltung aus, vermutlich...
  • HILFE Neue Abszessbildung

    HILFE Neue Abszessbildung: Guten Morgen Hexe hat wieder 2 Abszesse gebildet. Sie haben die Größe seit gestern gefühlt verdoppelt. Das fühlt sich steinhart und warm an. Werd...
  • Hallo...ich bin neu hier und hab auch gleich schon eine wichtige Frage.....kennt hier jemand Echinacea-Miniplex???

    Hallo...ich bin neu hier und hab auch gleich schon eine wichtige Frage.....kennt hier jemand Echinacea-Miniplex???: Hallo....ich bin neu hier und habe auch gleich eine wichtige Frage...kennt hier jemand Echinacea-Miniplex Tropfen? Mein Meerschweinchen Mini hat...
  • Weicher Kot mit Zipfelchen nach neuem Heu?

    Weicher Kot mit Zipfelchen nach neuem Heu?: Hallo zusammen, also ich habe letztens Heu bestellt, bei jemand anderes, weil da wo ich immer kaufte der kein Heu mehr da hatte. Schnell hatte...
  • Ein neues Sorgenkind - Püffelchen und die Zähne

    Ein neues Sorgenkind - Püffelchen und die Zähne: Guten Morgen ihr Lieben, nachdem ich erst vor kurzem meine Lotta aufgrund eines Kieferabszesses und massiven Zahnproblemen gehen lassen musste...
  • Ähnliche Themen
  • Was beachten bei Aufnahme eines Notschweins?

    Was beachten bei Aufnahme eines Notschweins?: Hey, passt vielleicht nicht richtig zum Thema Kankheiten!? Ich nehme vermutlich demnächst ein Notschweinchen aus Einzelhaltung aus, vermutlich...
  • HILFE Neue Abszessbildung

    HILFE Neue Abszessbildung: Guten Morgen Hexe hat wieder 2 Abszesse gebildet. Sie haben die Größe seit gestern gefühlt verdoppelt. Das fühlt sich steinhart und warm an. Werd...
  • Hallo...ich bin neu hier und hab auch gleich schon eine wichtige Frage.....kennt hier jemand Echinacea-Miniplex???

    Hallo...ich bin neu hier und hab auch gleich schon eine wichtige Frage.....kennt hier jemand Echinacea-Miniplex???: Hallo....ich bin neu hier und habe auch gleich eine wichtige Frage...kennt hier jemand Echinacea-Miniplex Tropfen? Mein Meerschweinchen Mini hat...
  • Weicher Kot mit Zipfelchen nach neuem Heu?

    Weicher Kot mit Zipfelchen nach neuem Heu?: Hallo zusammen, also ich habe letztens Heu bestellt, bei jemand anderes, weil da wo ich immer kaufte der kein Heu mehr da hatte. Schnell hatte...
  • Ein neues Sorgenkind - Püffelchen und die Zähne

    Ein neues Sorgenkind - Püffelchen und die Zähne: Guten Morgen ihr Lieben, nachdem ich erst vor kurzem meine Lotta aufgrund eines Kieferabszesses und massiven Zahnproblemen gehen lassen musste...