Meerschweinchen Isolation

Diskutiere Meerschweinchen Isolation im Haltung, Verhalten und Pflege Forum im Bereich Meerschweinchen; Dann werde ich mal hormonspritzen vorschlagen. Im Internet steht, dass hormonspritzen nur verhindern, dass die Zyste weiter wächst. Aber dann...
N

neuling007

Beiträge
80
Reaktionen
47

AW: Meerschweinchen Isolation

Dann werde ich mal hormonspritzen vorschlagen.
Im Internet steht, dass hormonspritzen nur verhindern, dass die Zyste weiter wächst. Aber dann hilft mir das ja nicht, weil die zyste ja eh nicht wächst. Dann muss ich wohl doch kastrieren lassen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Wolke24
N

neuling007

Beiträge
80
Reaktionen
47

AW: Meerschweinchen Isolation

Letzte Frage, bevor ich zum ta gehe.
Glaubt ihr, das das Schwein, welches das andere immer an den po geht und jagt, das das die Zyste hat oder das gejagte Schwein? Weil das letzte mal konnte sie nur eine Zyste beim gejagten Schwein feststellen aber das macht doch mehr Sinn, das das jagende Schwein die Zyste hat oder? Weil beide Schweine brommseln.
 
B-Tina :-)

B-Tina :-)

NotschweinchenHalterin
Beiträge
14.672
Reaktionen
20.556

AW: Meerschweinchen Isolation

Das zu beantworten wäre Spekulation. Am ehesten meine ich, dass sie brommseln, weil ein Kastrat fehlt.
 
N

neuling007

Beiträge
80
Reaktionen
47

AW: Meerschweinchen Isolation

Also….
mich war grade beim ta und das eine Schwein, dass das andere jagt hat 2 Zysten. Das gejagte Schwein ist gesund. Die tä hat ihr eine hormonspritze gegeben und gesagt, dass wenn es in 3-5 Tagen nicht besser mit dem brommseln ist, dann müssen wir das kranke Schwein mit homöopathischen Mitteln behandeln.Wir sollen ihr also am Wochenende Bescheid geben ob das Zysten Schwein ruhiger geworden ist und wenn nicht, dann sucht sie ein gutes passendes homöopathisches Mittel raus.
 
Traudl

Traudl

Gurkentaxi seit 89
Beiträge
6.232
Reaktionen
6.719

AW: Meerschweinchen Isolation

Weil dann eines der Mädl die männliche Rolle übernimmt. Das ist für das Rudel gut, nicht aber für das betroffene Tier. Die Zysten würde ich in jedem Fall behandeln lassen. Homöopathisch ist allerdings bei Zysten für die Katz.
 
N

neuling007

Beiträge
80
Reaktionen
47

AW: Meerschweinchen Isolation

Weil dann eines der Mädl die männliche Rolle übernimmt. Das ist für das Rudel gut, nicht aber für das betroffene Tier. Die Zysten würde ich in jedem Fall behandeln lassen. Homöopathisch ist allerdings bei Zysten für die Katz.
Warum ist das für das betroffene Tier nicht gut? Die tä hat ihr eine hormonspritze gegeben.
 
ulrike

ulrike

Schweineliebhaberin
Beiträge
2.934
Reaktionen
2.578

AW: Meerschweinchen Isolation

Die Hormonspritzen helfen meist nur kurzzeitig. Sie sollten allerdings auch 3x in Folge im Abstand von 2 Wochen verabreicht werden, damit eine Wirkung einsetzen kann.
Es ist nur ein Versuch. Wenn der nicht hilft, muss das Mädel kastriert werden.

Mit Homöopathie hatte ich bei Zysten keinen Erfolg. Das Geld dafür hätte ich mir auch sparen können.

Ich habe für die Kastration ca. 270€ bezahlt.

Diese komplizierte OP sollte aber nur von OP-erfahrenen TÄ vorgenommen werden. Die Risikoquote ist sonst sehr hoch, dass das Mädel sie nicht überlebt.
 
Traudl

Traudl

Gurkentaxi seit 89
Beiträge
6.232
Reaktionen
6.719

AW: Meerschweinchen Isolation

Jedes Mädl, das hier und bei meinen Freunden die männliche Rolle übernommen hat, hat im Verlauf grosse Probleme bekommen, im Sinn von sehr Hormonaktiven Zysten. Das ging bis zur Immunschwäche und Anämie-Blutarmut- weil das zuviel an Hormon das Knochenmark hemmt. Auch begünstigt der Hormonüberschuss das sich Zubildungen im Brustgewebe bilden.
 
N

neuling007

Beiträge
80
Reaktionen
47

AW: Meerschweinchen Isolation

Die Hormonspritzen helfen meist nur kurzzeitig. Sie sollten allerdings auch 3x in Folge im Abstand von 2 Wochen verabreicht werden, damit eine Wirkung einsetzen kann.
Es ist nur ein Versuch. Wenn der nicht hilft, muss das Mädel kastriert werden.

Mit Homöopathie hatte ich bei Zysten keinen Erfolg. Das Geld dafür hätte ich mir auch sparen können.

Ich habe für die Kastration ca. 270€ bezahlt.

Diese komplizierte OP sollte aber nur von OP-erfahrenen TÄ vorgenommen werden. Die Risikoquote ist sonst sehr hoch, dass das Mädel sie nicht überlebt.
Komisch, meine tä hat nicht gesagt, dass die Spritze wiederholt wird. Sie hat ihr nur eine Spritze gegeben und gesagt, dass wenn das Zystenschwein bis zum Wochenende nicht ruhig geworden ist, dass es dann Homöopathisch behandelt wird.

ich kann ihr ja vorschlagen, das Weibchen kastrieren zulassen. Aber ist dasnicht ein hohes Risiko? Weil sie ist immerhin schon ca 4 Jahre alt und sie könnte Sterben.
 
N

neuling007

Beiträge
80
Reaktionen
47

AW: Meerschweinchen Isolation

Naja, ich werde es jetzt erstmal so machen wie meine tä das sagt. Sie hatte auch früher Meerschweinchen und ich kenne sie auch schon länger. Sie wird schon wissen was sie macht. Aber bis zu welchem alter kann man denn kastrieren also wo ist so die Grenze wo man sagt, dass das Risiko zu groß ist
 
N

neuling007

Beiträge
80
Reaktionen
47

AW: Meerschweinchen Isolation

Hallo
Ich bin es wieder. Die Hormon Spritze ist jetzt eaters länger als eine Woche her und die Wirkung lässt nach. Ich habe heute nochmal beim ta angerufen und meine Tierärztin hat mir 4 homeophatische Mittel gesagt.
1. apis Mellifica d4
2. lachesis d8
3. aurum d6
Die Mittel solle ich ausprobieren. Und zusätzlich solle ich ovarium Compositum zusätzlich zu einem von den drei Sachen geben.
mit welchen der drei Sachen sollte ich starten? Hat jemand Erfahrung ?
 
Traudl

Traudl

Gurkentaxi seit 89
Beiträge
6.232
Reaktionen
6.719

AW: Meerschweinchen Isolation

Wenn jetzt schon die Wirkung nachlässt, würde ich über eine Kastration nachdenken
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Wassn und ulrike
A

Aaryn

Beiträge
166
Reaktionen
288

AW: Meerschweinchen Isolation

Ich würde zunächst nur das Ovarium compositum einsetzen, denn zwei der drei aufgezählten Mittel sind da drin schon enthalten.

Bei einer hormonell auffälligen Meerie-Dame habe ich mal Revet H20 Globuli mit Erfolg eingesetzt. Bei ihr hatten die Hormonspritzen auch nicht lange angehalten.

Die Globuli enthalten auch mehrere Wirkstoffe und sollten daher nur einzeln und nicht noch zu einem anderen Mittel gegeben werden.
 
N

neuling007

Beiträge
80
Reaktionen
47

AW: Meerschweinchen Isolation

Ich würde zunächst nur das Ovarium compositum einsetzen, denn zwei der drei aufgezählten Mittel sind da drin schon enthalten.

Bei einer hormonell auffälligen Meerie-Dame habe ich mal Revet H20 Globuli mit Erfolg eingesetzt. Bei ihr hatten die Hormonspritzen auch nicht lange angehalten.

Die Globuli enthalten auch mehrere Wirkstoffe und sollten daher nur einzeln und nicht noch zu einem anderen Mittel gegeben werden.
Ok, dann werde ich erst das ovarium probieren. Die tä meinte das soll ich nur am ersten und am zehnten Tag geben. Stimmt das?
 
Traudl

Traudl

Gurkentaxi seit 89
Beiträge
6.232
Reaktionen
6.719

AW: Meerschweinchen Isolation

Die genannten Medikamente haben hier nur kurz oder gar nicht gewirkt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Wassn und Pauli
ulrike

ulrike

Schweineliebhaberin
Beiträge
2.934
Reaktionen
2.578

AW: Meerschweinchen Isolation

Die TÄ der medizinischen Fachgruppe bei fb lehnt homöopathische Mittel als unwirksam ab. Sie dürfen dort auch nicht empfohlen werden.
Das deckt sich mit meiner Erfahrung.

Wenn der TA schon sagt, dass das Mädel die Kastra wahrscheinlich nicht überlebt, dann ist er nicht der richtige Arzt hierfür.
 
Thema:

Meerschweinchen Isolation

Meerschweinchen Isolation - Ähnliche Themen

  • Meerschweinchen in Isolation

    Meerschweinchen in Isolation: Hallo, mein kleines Meerschweinchen Keks (6 Monate alt) hat sich am Auge verletzt und musste demzufolge in "Einzelhaltung". Ich war mit ihm beim...
  • Spenden für Meerschweinchen Not Station

    Spenden für Meerschweinchen Not Station: Hallo Ich werde nächste Woche meine Not Station eröffnen. Ich suche spenden für die Not Schweine. Ich werde fleecehaltung machen und suche...
  • Gefahr für Meerschweinchen in Außenhaltung durch andere Tiere

    Gefahr für Meerschweinchen in Außenhaltung durch andere Tiere: Es gibt viele Tiere, die unseren Meerschweinchen nach dem Leben trachten. Nachbars Katze, Marder und Co. sind uns allen wohlbekannt. Ich wollte...
  • Meerschweinchen Pfote überbeweglich

    Meerschweinchen Pfote überbeweglich: Hallo Tierfreunde. Ich habe bei meinem Meerschweinchen festgestellt das die rechte Hinterpfote überbeweglich ist. Das heißt ich kann die Pfote...
  • Brommseln bei Meerschweinchen Weibchen

    Brommseln bei Meerschweinchen Weibchen: Hallo Ich habe zwei Meerschweinchen Weibchen. Eins davon brommselt oft, auch wenn das andere Weibchen nicht in der Nähe ist und es nicht sieht...
  • Ähnliche Themen
  • Meerschweinchen in Isolation

    Meerschweinchen in Isolation: Hallo, mein kleines Meerschweinchen Keks (6 Monate alt) hat sich am Auge verletzt und musste demzufolge in "Einzelhaltung". Ich war mit ihm beim...
  • Spenden für Meerschweinchen Not Station

    Spenden für Meerschweinchen Not Station: Hallo Ich werde nächste Woche meine Not Station eröffnen. Ich suche spenden für die Not Schweine. Ich werde fleecehaltung machen und suche...
  • Gefahr für Meerschweinchen in Außenhaltung durch andere Tiere

    Gefahr für Meerschweinchen in Außenhaltung durch andere Tiere: Es gibt viele Tiere, die unseren Meerschweinchen nach dem Leben trachten. Nachbars Katze, Marder und Co. sind uns allen wohlbekannt. Ich wollte...
  • Meerschweinchen Pfote überbeweglich

    Meerschweinchen Pfote überbeweglich: Hallo Tierfreunde. Ich habe bei meinem Meerschweinchen festgestellt das die rechte Hinterpfote überbeweglich ist. Das heißt ich kann die Pfote...
  • Brommseln bei Meerschweinchen Weibchen

    Brommseln bei Meerschweinchen Weibchen: Hallo Ich habe zwei Meerschweinchen Weibchen. Eins davon brommselt oft, auch wenn das andere Weibchen nicht in der Nähe ist und es nicht sieht...