Meerschweinchen Isolation

Diskutiere Meerschweinchen Isolation im Haltung, Verhalten und Pflege Forum im Bereich Meerschweinchen; hallo ich habe zwei Meerschweinchen Weibchen aus Einzelhaltung gerettet und wollte sie jetzt am Wochenende draussen zusammenführen. als ich beide...
N

neuling007

Beiträge
67
Reaktionen
44
hallo
ich habe zwei Meerschweinchen Weibchen aus Einzelhaltung gerettet und wollte sie jetzt am Wochenende draussen zusammenführen. als ich beide dann rausgesetzt hatte, jagte die eine der anderen hinterher und es sah so aus als wolle sie am po des anderen schweines riechen. dem Schwein, welches beschnüffelt wurde hat das Gericht gefallen und ist immer schnell weg gerannt. das andere immer hinterher. am Abend habe ich dann gesehen, dass das eine Schwein ganz viele stress schuppen im Fell hatte und es hat ganz staken Haarausfall bekommen. das andere hingegen hatte garnichts und es kam mir so vor, als ob sie sich nicht verstehen. Es tat mir so leid das arme Schwein leiden zusehen, dass ich dann beschlossen habe sie erstmal wieder ein Einzelhaltung zu stecken. Im internet steht, dass das normal ist aber ich habe echt gesehen dass das Schwein richtig gleiten hat.
ich hoffe ihr könnt mir ratschlage geben.
lg
 
19.07.2021
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Meerschweinchen Isolation . Dort wird jeder fündig!
A

Aaryn

Beiträge
138
Reaktionen
253

AW: Meerschweinchen Isolation

Hallo neuling007,
es ist schwierig, die Situation aus der Ferne zu beurteilen.
Nach meiner Erfahrung sind die ersten Stunden bei einer Vergesellschaftung am schlimmsten. Man braucht da starke Nerven.
Am nächsten Tag ist es etwas besser. Danach ist meist so zwei Wochen noch immer Mal etwas Unruhe, weil dann die Rangordnung gefestigt wird, und dann ist es gut.

Wie viel Platz haben Deine Meeries in ihrem gemeinsamen Stall/Gehege? Sie brauchen schon Platz zum laufen und mehrere Häuser mit zwei oder mehr Türen und andere Verstecke. Und viel leckeres Futter verteilt, zur Ablenkung.

Da die beiden anscheinend alleine waren bisher, sind sie vielleicht nicht gut sozialisiert.
Es wäre daher von grossem Vorteil, wenn Du einen Mädels-erfahrenen Kastraten mit dazu nehmen könntest.

Zu dem Schuppenschwein: Welche Rasse ist es?
Es kann jetzt stressbedingt sein. Die losen Haare und Schuppen kannst Du vorsichtig ausbürsten oder auskämmen.

Du solltest es gut beobachten. Wenn sie sich wie irre kratzt oder schorfige Stellen hat, dann hat sie vielleicht Milben. Da sollte dann ein TA drauf sehen. Nimm ggfls. das zweite Mädel auch mit zum vorzeigen.

Wenn sie eine schorfige oder blutige Stelle direkt hinten am Po hat, kann es aber auch ein Biss von der anderen sein. Das kommt bei einer Vergesellschaftung vor. Das ist nicht schön, aber auch nix mega dramatisches.
LG
 
N

neuling007

Beiträge
67
Reaktionen
44

AW: Meerschweinchen Isolation

hallo
Aaryn

danke erstmal für deine ausführliche Antwort.
zurzeit hat mein Schwein das bei mir alleine gelebt hat 1,2qm. Ich wollte jetzt ein neues dazuhalten weil Schweine ja immer einen Partner brauchen. ich habe draussen auf der Terrasse meiner Nachbarn ein Gittergehege, welches ungefähr 3qm gross ist. ich habe 5 Häuser, 2 röhren, 2 raufen, 2 Trinknäpfe reingestellt. Ich will aufredenfall ein neues Gehege bauen, welches mindestens 2qm gross ist. Ich wohne noch bei meinen Eltern und grade mal in einem 10qm grossen Zimmer. da wird es ganz schön eng mit den Schweinen. Ich will mir ein SONGMICS Gehege holen, weiss aber, dass mein Vater dagegen sein wird. ich hoffe ich kann ihn überzeugen, weil ich denke, dass 1,2 qm zu klein für 2 Schweine sind.
das schuppen Schwein ist 4 jähre und das andere soll auch um die 3,5 jähre alt sein.
Ich glaube nicht das es Milben hat, weil es eigentlich bevor ich die Vergesellschaftung gemacht habe immer she gutes Fell hatte. ich glaube ich war einfach ein bisschen zu ängstlich und hätte sie einfach mal draussen lassen sollen auch wenn sie sich jagen.
lg
 
A

Aaryn

Beiträge
138
Reaktionen
253

AW: Meerschweinchen Isolation

Ja, das Jagen ist am Anfang normal. Es ist besser, wenn eine hinter der anderen her ist, als dass sie sich frontal angehen.

In die Häuser solltest Du auch etwas Heu legen. Dann können sie da im Versteck auch etwas knabbern. Das unterlegene Tier wird sich wahrscheinlich nicht trauen, sich draussen vor die Raufe zu setzen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Uromastix
Traudl

Traudl

Gurkentaxi seit 89
Beiträge
5.980
Reaktionen
6.193

AW: Meerschweinchen Isolation

Wie lange waren die Mädl alleine?
Manchmal tun sich Tiere nach langer Einzelhaltung damit schwer, wenn sie Sozialverhalten zeigen sollen. Wenn sie sich dann an die Partner gewöhnt haben, blühen sie auf.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Uromastix und Aaryn
N

neuling007

Beiträge
67
Reaktionen
44

AW: Meerschweinchen Isolation

also seit circa einem halben jähr.
die frage ist nur, wenn ich sie heute nochmal draussen vergesellschafte, ob es dann schlimm ist, wenn sie heute Abend in ein 1,2qm grosses Gehege kommen. weil das neue SONGMICS Gehege würde erst in 2 tagen ankommen. Aber ich glaube es wäre noch mehr stress, wenn ich noch 2 tage warten würde, weil sie sich ja jetzt schonmal gesehen haben und ich sie dann wieder in 2 tagen neu vergesellschaften müsste.
 
Zuletzt bearbeitet:
N

neuling007

Beiträge
67
Reaktionen
44

AW: Meerschweinchen Isolation

glaubt ihr, dass es schlimm wäre, wenn ich sie bis das Gehege kommt von morgens bis abends raussetzte zusammen und dann Abends jedes in ihr Gehege?
 
rosinante

rosinante

Beiträge
3.998
Reaktionen
4.146

AW: Meerschweinchen Isolation

Hallo neuling007,

herzlich Willkommen hier im Forum.

Gut, dass du deinem eigenen Schweinchen eine Partnerin besorgt hast. Und toll, dass du so einem weiteren Alleinschweinchen ein besseres Leben ermöglichst.

Schweinchen, die nicht gut sozialisiert ist, weil sie vielleicht schon früh alleine oder nur mit einem Partnertier gelebt haben, tun sich bei Vergesellschaftungen oft schwer. Jagen, Zähne klappern, gegenseitiges besteigen, auch mal beissen kann da Anfangs vorkommen. Das muss man aushalten können und so lange kein Blut fließt oder die Schweine sich wirklich ineinander verknäueln, die Tiere machen lassen. Wie Aaryn schreibt, legt sich das meist nach ein paar Tagen.

Viel Platz ist hilfreich. Mehr Häuser und Verstecke als Tiere da sind, ist gut, nur aufpassen, dass das Gehege nicht zu voll gestellt wird. Unterschlüpfe sind besser als Häuser, weil die Schweins drunterdurch rennen können, wenn Häuser, dann immer zwei Ausgänge!

Ein Gehege von 1,2m² ist auf Dauer für die beiden zu klein, es wäre wirklich gut, auf 2m² zu kommen. Dann hättest du ausserdem die Möglichkeit, ein drittes Tier dazuzuholen. Ein Kastrat, der Erfahrung im Umgang mit Damen hat, könnte den beiden gut tun und ihnen helfen, Konflikte zu lösen.
Grundsätzlich ist die Haltung einer Kleingruppe mit Kastrat natürlicher als eines Mädelspärchens, aber das musst du nicht jetzt auf die Schnelle entscheiden. Das ist ja auch ein Kostenfaktor.

glaubt ihr, dass es schlimm wäre, wenn ich sie bis das Gehege kommt von morgens bis abends raussetzte zusammen und dann Abends jedes in ihr Gehege?
Das würde ich auf keinen Fall machen! Dieses ständige hin und her ist Stress für beide!
Wenn wir hier über 2 oder 3 Tage reden, bis ein größeres Gehege vorhanden ist, würde ich die beiden in dieser Zeit alleine lassen.

Übrigens kann es durchaus sein, dass dein Schweinchen jetzt Milben hat, auch wenn es bislang keinerlei Anzeichen dafür gab. Dass Milben oder Haarlinge, auch Pilzsporen, vereinzelt auf den Tieren vorhanden sind, ist völlig normal. Ein gesundes Immunsystem verhindert, dass die Tiere sich ausbreiten. In Stresssituationen, und eine Vergesellschaftung bedeutet immer Stress, kann es sein, dass das Gleichgewicht kippt und die Tiere sich ausbreiten. Wenn dein Schweinchen anfangen sollte, sich häufig zu kratzen, würde ich es einem Tierarzt vorstellen.

Bist du darüber informiert, dass ein regelmäßiger Gesundheitscheck, der sogenannte TÜV, bei Schweinchen sehr wichtig ist?
Wöchentliche Kontrolle des Gewichts sowie der Zähne, Haut, Pfoten helfen dabei, sich ankündigende Erkrankungen früh zu erkennen und rechtzeitig agieren zu können.

LG
Rosi
 
N

neuling007

Beiträge
67
Reaktionen
44

AW: Meerschweinchen Isolation

hi
danke für die Nachricht.
dann werde ich jetzt erstmal abwarten bis das Gehege geliefert wird. mit dem kastraten würde ich erstmal abwarten.
Können die Milben auch wieder weg gehen, wenn sie dann die Rangordnung geklärt haben?
Gesundheitscheck ist mir nicht bekannt, werde ich aber mal durchführen.
 
N

neuling007

Beiträge
67
Reaktionen
44

AW: Meerschweinchen Isolation

ich habe grade mit meinem Vater gesprochen und er sagt nein zu einem grösseren Gehege. ich werde später noch einmal mit ihm sprechen aber ich denke nicht, dass er ein grösseres erlaubt.
was soll ich machen, wenn er es nicht erlaubt? soll ich sie alleine also einzelne lassen oder in das kleine Gehege zusammen setzten ? hab grade irgendwie garkein Ahnung
 
A

Aaryn

Beiträge
138
Reaktionen
253

AW: Meerschweinchen Isolation

:(
Wie sieht denn Dein Gehege jetzt aus?
Können sie in Deinem Zimmer Auslauf haben, wenn Du zuhause bist?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: B-Tina :-)
B-Tina :-)

B-Tina :-)

NotschweinchenHalterin
Beiträge
14.481
Reaktionen
20.030

AW: Meerschweinchen Isolation

Bitte nicht einzeln sitzen lassen ...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: hanninanni
N

neuling007

Beiträge
67
Reaktionen
44

AW: Meerschweinchen Isolation

:(
Wie sieht denn Dein Gehege jetzt aus?
Können sie in Deinem Zimmer Auslauf haben, wenn Du zuhause bist?
das Gehege ist geschlossen also hat keine Tür oder so. Das heisst, dass ich sie dann immer rausnehmen müsste und in mein Zimmer setzten

ja können eigentlich immer wenn ich zuhause bin Auslauf haben. nur blöd ist, dass sie dann überall hinpinkeln.
oder wie macht ihr das mit dem pinkeln
 
A

Aaryn

Beiträge
138
Reaktionen
253

AW: Meerschweinchen Isolation

Ich hatte früher Käfighaltung mit beaufsichtigtem Freilauf. Habe es immer gleich mit Küchenpapier aufgesaugt, wenn sie auf den Teppich gepieselt haben.
Ich hatte aber auch Meeries, die sind auf eine Kaninchen-Toilette (eckig) gegangen.
Eigentlich werden sie ja nicht stubenrein. Aber die eine Dame ist da immer raufgegangen, weil ihr das Gefühl von Einstreu wohl lieber war. Die andere hat das dann oft nachgemacht.

Du kannst vielleicht auch Moltontücher mit Fleecedecken und/oder Pipipads auslegen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: hanninanni
N

neuling007

Beiträge
67
Reaktionen
44

AW: Meerschweinchen Isolation

Ich hatte früher Käfighaltung mit beaufsichtigtem Freilauf. Habe es immer gleich mit Küchenpapier aufgesaugt, wenn sie auf den Teppich gepieselt haben.
Ich hatte aber auch Meeries, die sind auf eine Kaninchen-Toilette (eckig) gegangen.
Eigentlich werden sie ja nicht stubenrein. Aber die eine Dame ist da immer raufgegangen, weil ihr das Gefühl von Einstreu wohl lieber war. Die andere hat das dann oft nachgemacht.

Du kannst vielleicht auch Moltontücher mit Fleecedecken und/oder Pipipads auslegen.
ich habe auch eine Hasen Toilette eckig. kann man ihnen das stubenrein trainieren oder muss man gluck haben. tut man dann nasses gebrauchtes streu in die Toilette, damit sie es riechen ? ich habe auch einen alten Teppich bei mir im Zimmer, also wäre nicht so schlimm wenn sie da drauf machen würden. ich müsste es dann halt direkt aufsaugen.
 
A

Aaryn

Beiträge
138
Reaktionen
253

AW: Meerschweinchen Isolation

Das kann man so pauschal nicht sagen. Kommt immer auf das einzelne Tier an.
So gerne pinkeln die meisten nicht auf den Teppich. Manche halten sogar auf, bis sie wieder in den Käfig kommen. Das geht aber nur, wenn man sie nicht so lange draussen lässt.
Bei mir stand die Toilette da, weil mein Kaninchen vor der Kastration da auf den Teppich gemacht hat. Die Meeries haben die Toilette mit ihrer gewohnten Eintreu vorgefunden und sind dann da auch reingegangen.

Würde sagen, gut ist ein Platz, wo sie sich oft aufhalten. Anfangs würde ich ein paar Köttel und ganz wenig Nasses mit reinpacken. Und an ihren Verstecken/Häusern Pipipads oder Handtücher auslegen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Wolke24
N

neuling007

Beiträge
67
Reaktionen
44

AW: Meerschweinchen Isolation

danke
ich werde sie dann auf jedenfalls zusammen setzten und hoffen, dass sich mein Vater doch noch überzeugen lässt.
lg
 
B-Tina :-)

B-Tina :-)

NotschweinchenHalterin
Beiträge
14.481
Reaktionen
20.030

AW: Meerschweinchen Isolation

Thema:

Meerschweinchen Isolation

Meerschweinchen Isolation - Ähnliche Themen

  • Meerschweinchen in Isolation

    Meerschweinchen in Isolation: Hallo, mein kleines Meerschweinchen Keks (6 Monate alt) hat sich am Auge verletzt und musste demzufolge in "Einzelhaltung". Ich war mit ihm beim...
  • Meerschweinchen Weibchen rangkampf

    Meerschweinchen Weibchen rangkampf: Hallo Ich habe zwei Meerschweinchen Weibchen. Seit ungefähr einem Monat brommselt das eine Weibchen das andere an und jagt es. Es sieht so aus...
  • Meerschweinchen quiekt auffällig

    Meerschweinchen quiekt auffällig: Hallo liebe Tierfreunde, eines meiner Meerschweinchen quitscht seit einer Woche extrem laut wenn ich das Zimmer betrete und will sich auch ewig...
  • Boss mobbt Meerschweinchen

    Boss mobbt Meerschweinchen: Hallo, ich habe zwei ca 2 Jahre alte Meerschweinchen das eine davon ist frühkastriert und ein junges Böckchen ca 12 Wochen alt unkastriert...
  • Meerschweinchen brommseln Weibchen

    Meerschweinchen brommseln Weibchen: hallo ich bin neu hier und habe eine frage bezüglich meiner zwei meerie weibchen. die beiden schweine brommseln seit 1 woche und laufen sich...
  • Ähnliche Themen
  • Meerschweinchen in Isolation

    Meerschweinchen in Isolation: Hallo, mein kleines Meerschweinchen Keks (6 Monate alt) hat sich am Auge verletzt und musste demzufolge in "Einzelhaltung". Ich war mit ihm beim...
  • Meerschweinchen Weibchen rangkampf

    Meerschweinchen Weibchen rangkampf: Hallo Ich habe zwei Meerschweinchen Weibchen. Seit ungefähr einem Monat brommselt das eine Weibchen das andere an und jagt es. Es sieht so aus...
  • Meerschweinchen quiekt auffällig

    Meerschweinchen quiekt auffällig: Hallo liebe Tierfreunde, eines meiner Meerschweinchen quitscht seit einer Woche extrem laut wenn ich das Zimmer betrete und will sich auch ewig...
  • Boss mobbt Meerschweinchen

    Boss mobbt Meerschweinchen: Hallo, ich habe zwei ca 2 Jahre alte Meerschweinchen das eine davon ist frühkastriert und ein junges Böckchen ca 12 Wochen alt unkastriert...
  • Meerschweinchen brommseln Weibchen

    Meerschweinchen brommseln Weibchen: hallo ich bin neu hier und habe eine frage bezüglich meiner zwei meerie weibchen. die beiden schweine brommseln seit 1 woche und laufen sich...