Fam. Max Krause kann bald einziehen 🙂

Diskutiere Fam. Max Krause kann bald einziehen 🙂 im Käfig, Gehege und Selbstgebasteltes Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo zusammen, uih was gibt es für tolle und groooosse Meeribehausungen, Hut ab, toll! :) Wir bauen wegen nur kleinem Garten und Koiteich...
Kifra

Kifra

Beiträge
51
Reaktionen
39
Hallo zusammen,

uih was gibt es fĂĽr tolle und groooosse Meeribehausungen, Hut ab, toll! :)

Wir bauen wegen nur kleinem Garten und Koiteich sowie Hund braucht noch etwas Wiese bzw teilt sich diese noch mit 4 Meeris:D:wusel: Das Meerifamillienhaus steht auf Stelzen sodass der Platz darunter auch noch als Auslauf genutzt werden kann! Die Herrschaften können dann stetig in ihren Garten über einen Treppenzugang der sicher und mit Geländer gebaut wird(y) Das Haus hat innen 1 m x 2 m und die Etage wird 50 cm x 2 m. Das Dach ist aufklappbar und offen mit Lüftung, dort kann ich aber Heu aufbewahren. Alles ist doppelwandig und mit Dämmwolle ausgestattet. Teichfolie kommt auf den Fußboden. Der gesicherte stetige Auslauf wird dann 1,20 x 2,50 m. Täglicher Auslauf im ganzen Auslauf mit mir zus. ab mittags möglich.
 

Anhänge

  • Love it!
Reaktionen: Helga
17.07.2021
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Fam. Max Krause kann bald einziehen 🙂 . Dort wird jeder fündig!
Kifra

Kifra

Beiträge
51
Reaktionen
39

AW: Fam. Max Krause kann bald einziehen 🙂

Ach ja, die bd Fenster an den TĂĽren bekommen Plexiglas und das Fenster vorne seitlich ein Gitter mit Rollo weg LĂĽften Und damit Feuchtigkeit raus kann. Die Ă–ffnung im Boden ist ja auch immer auf. MĂĽsste klappen, ich wollte dann mit Einstreu Allkokos arbeiten und die Etage mit Fleece.

Aufs Dach kommen Teerpappe und Schindeln.
 
Helga

Helga

mit einer tollen Meerschweinerei
Beiträge
6.885
Reaktionen
8.677

AW: Fam. Max Krause kann bald einziehen 🙂

Willst Du die Schweinebande auch im Winter drauĂźen lassen?
Wenn ja, was machst Du dann mit dem Fenster, dass ein Gitter zum LĂĽften hat? Wird das im Winter nicht zu kalt :unsure:
 
Kifra

Kifra

Beiträge
51
Reaktionen
39

AW: Fam. Max Krause kann bald einziehen 🙂

Huhu,

nein alles gut, wir haben früher schon Aussenhaltung gehabt und die Meeris vertragen das sehr gut. Für das Fenster gibt es ein Rollo und ein Einschubfenster! Aber man darf es ja auch nicht zu geschlossen halten wg der Feuchtigkeit. Es ist wirklich richtig warm in dem Haus 🙂 Meeris kriegen ja auch dickes Fell, sind ja jetzt schon seit Ende Mai tagsüber immer draußen und nachts im Kaltzimmer!
 
A

Angelika

Beiträge
18.772
Reaktionen
5.480

AW: Fam. Max Krause kann bald einziehen 🙂

Meeris bekommen kein dickes Fell, wie kommst du denn darauf? Die haben ja nicht mal Unterwolle!
 
Wassn

Wassn

Moderatorin
Beiträge
4.582
Reaktionen
9.006

AW: Fam. Max Krause kann bald einziehen 🙂

Meerschweinchen vertragen AuĂźenhaltung nur gut, wenn die Bedingungen stimmen. Sie sind eigentlich fĂĽr unser "Winterklima" von der Natur, nicht ausgestattet. Sie bekommen kein Winterfell und haben auch keine Unterwolle!
Das Schutzhaus, sollte im Winter nicht unter 0 Grad fallen. Dh. oft benötigt es dann auch eine Wärmequelle.
Was bei den einen Tieren einmal gut geklappt hat, muss nicht auch bei anderen Tieren gut klappen. Evtl hattet ihr welche, mit guter Gesundheit. Dass weiss man bei Meerschweinchen aber leider nicht, man kann es nur erleben.

Ende Mai war es nicht mehr unter 0 Grad kalt. Wenn die Tiere im Winter drinnen gehalten werden und nur in der forstfeien Zeit draußen sind, man die Übergänge geschmeidig gestaltet, dann passt das.
Ich würde sie allerdings dann erst nach draußen lassen, wenn es auch die Nachttemperaturen zulassen. Bei euch wäre das dann der Fall, wenn sich die Nachttemperaturen vom Kalt-innenstall nicht mehr großartig unterscheiden. ;)

Wichtig ist: können die Tiere auch unter guter Beobachtung eine Weile drinnen leben, z.B. wenn sie krank sind?
Was bedeutet "Innenkaltstall"? :gruebel:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Wolke24
Kifra

Kifra

Beiträge
51
Reaktionen
39

AW: Fam. Max Krause kann bald einziehen 🙂

Hallo,

Jetzt bin ich aber ein bisschen beleidigt :(ich bin nun nicht gut bewandert im Ausdruck, aber soviel ich weiß ist vllt kein Winterfell aber das Fell soll sich anpassen o. Ä. ich such da mal das passende zu raus. Ich bin doch nicht die Einzigste die Aussenhaltung betreibt! Und selbstverständlich ist alles gut bedacht. Sonst würden wir uns doch nicht solche Mühe mit dem Haus geben! :(

Sie lebten von Anfang an draußen, ich hatte sie letztes Jahr nur reingeholt weil der Stall kaputt ging. So leben sie in einem Zimmer was keine Heizung an hat und immer Fenster auf damit sie sich nicht arg umgewöhnen müssen.

Und natürlich habe ich jede Menge Wärmequellen und kümmere mich um meine Geliebten Meeris. Und bitte wann ist hier im Norden mal so bitterkalt ? Unsere können sich schon immer aussuchen ob sie drinnen bleiben oder rausgehen!

Wenn es so ein normaler Stall wäre könnte ich Eure Sorge ja verstehen aber bitte nicht bei diesem Haus! Die Wände sind 7 cm dick und gedämmt, wie sollen die da denn frieren?

Einzigst auf klein Lotta muss ich gut acht geben da die so schmal ist, meine Wonneproppen wiegen alle 1 kg und haben dickes Fell.
 
A

Angelika

Beiträge
18.772
Reaktionen
5.480

AW: Fam. Max Krause kann bald einziehen 🙂

Ist der Hüttenboden eigentlich auch gedämmt? Sonst friert unten die feuchte Einstreu an im Winter. Und das Dach?
Wie kalt es bei euch wird, weiĂź ich nicht - wir im warmen Oberrheintal hatten diesen Winter mehrere Tage bis minus 18 Grad.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Wassn
Kifra

Kifra

Beiträge
51
Reaktionen
39

AW: Fam. Max Krause kann bald einziehen 🙂

image.jpgimage.jpgimage.jpgimage.jpgimage.jpg
 
Kifra

Kifra

Beiträge
51
Reaktionen
39

AW: Fam. Max Krause kann bald einziehen 🙂

Das steht auch oben geschrieben! Da es hoch steht und an den Thujas und windgeschützt und und und und und……ja ich hab alles bedacht.
 
Wassn

Wassn

Moderatorin
Beiträge
4.582
Reaktionen
9.006

AW: Fam. Max Krause kann bald einziehen 🙂

Seit so ganz gut aus. Ihr habt aber auch die Möglichkeit, im Krankheitsfall die Bande oder einzelne Tiere drinnen zu betreuen, trotz Allergie?
Und in diesem Kasten geht die Temperatur nicht unter 0 Grad.
Dann passt das. Weil damit die Tiere, den Kasten innen mit ihrem Körper erwärmen, dafür ist er zu groß. ;)
 
Kifra

Kifra

Beiträge
51
Reaktionen
39

AW: Fam. Max Krause kann bald einziehen 🙂

Das weiĂź ich, aber in einem anderen Foren wurde mir gesagt das sei alles viel zu klein.
Es stehen dann noch Häuser darin und auch auf der Etage und und und

Und natĂĽrlich kann wer rein wenn er krank ist bzw. alle, aber drauĂźen lebende werden selten krank da alles ruhig und easy ist;)
 
A

Angelika

Beiträge
18.772
Reaktionen
5.480

AW: Fam. Max Krause kann bald einziehen 🙂

Das steht auch oben geschrieben! Da es hoch steht und an den Thujas und windgeschützt und und und und und……ja ich hab alles bedacht.
Oben stand nur, dass die Seitewände gedämmt sind.
Ich bin halt eine alte Glucke ...
Es kommt schon rüber, dass ihr für eure Schweinchen alles gut plant und ihnen ein schönes Leben machen wollt. Wir sind hier halt gerne dabei mit Rückfragen und Ratschlägen.

Ich hab noch eine:

"DrauĂźen lebende werden selten krank"? Wie ist das denn belegt?

Das ist meiner Erfahrung nach keine wissenschaftlich belegte Aussage.
Vielleicht ĂĽberleben Schweinchen in AuĂźenhaltung ihre Erkrankungen seltener, dann sind sie zwar in den Augen der Halter nicht krank gewesen - aber gleich tot, weil leider viele die Tiere dann weniger im Blick haben als wenn sie im Wohnzimmer stehen. Ich kenne leider Schweinchen in AuĂźenhaltung, die nur sehr kurze Lebenszeiten hatte.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Uromastix und Wolke24
Traudl

Traudl

Gurkentaxi seit 89
Beiträge
5.980
Reaktionen
6.191

AW: Fam. Max Krause kann bald einziehen 🙂

Ich habe mehrere Tiere aus Kaltstallhaltung von einer Züchterin gehabt. Sie waren wirklich fast nie krank. Ich habe sie alle mit ca. 1 Jahr bekommen. Ich glaube, die natürlichen Temperaturschwankungen tun den Tieren bis zu einem gewissen Maß gut. Leider habe ich diese Möglichkeit nicht.
Ich freue mich auf weitere Berichte vom Werden der Villa Krause
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Uromastix
Kifra

Kifra

Beiträge
51
Reaktionen
39

AW: Fam. Max Krause kann bald einziehen 🙂

Ich bin nicht beleidigt sondern genervt…..in einem Forum gehen Menschen die sich informieren möchten und schlau machen um es noch ein bisschen besser zu machen als sie es schon haben! Da hilft es niemanden wenn man tausend Fragen stellt. Denn man stellt hier seine Lieblinge vor und sein Bau und ist Stolz darauf und anstatt einfach erstmal supi oder garnicht zu schreiben wird genörgelt.

In dem anderen (nicht bös gemeint) sehr ökologisch angehauchten Forum wurde mir sogar gesagt es sei viel zu wenig Platz für 4 Meeris ?…Bitte? Es gibt verschiedene Arten Meeris zu halten und meine hopsen springen und rennen und sind bisher immer glücklich, sonst würden sie es nicht tun. Da wird zu Efeu füttern bei ? (Müsste ich nachsehen) geraten etc. Was denn nun? Im Grunde muss jeder Tierbesitzer doch schauen was gut ist für sein Tier!

Ich bin gerade erst hier angekommen und möchte nur mein Meerifieber teilen und mitteilen. Wenn ich fragen habe melde ich mich schon.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Paperhearts
Kifra

Kifra

Beiträge
51
Reaktionen
39

AW: Fam. Max Krause kann bald einziehen 🙂

:wavey: Danke Traudl!
 
Wassn

Wassn

Moderatorin
Beiträge
4.582
Reaktionen
9.006

AW: Fam. Max Krause kann bald einziehen 🙂

Hi,
es tut mir leid, wenn du dich angegriffen fĂĽhlst.
Wir haben fast alle, lange Erfahrungen in der Meerschweinchenhaltung gesammelt.
Und ich muss sagen, auch wenn oft Besitzer, das "Beste für die Tiere" wollen, dies nicht immer auch tatsächlich das Beste für die Tiere ist.
Eure leben in AuĂźenhaltung, weil eine Heuallergie vorliegt. Wenn gefragt wird, was du im Krankheitsfall machen magst, kommt die Antwort, dass Meerschweinchen aus AuĂźenhaltung nicht so oft krank werden.
Diese Antwort ist leider nicht so....
Es gibt häufige Krankheiten bei Meerschweinchen, die überhaupt nichts mit einem funktionierenden Immunsystem zu tun haben.
- Bakterielle BlasenentzĂĽndung
- Zysten
- Zahnfehlstellung
- Abszesse (weil ein Heuhalm mal queer gesteckt hat... ein kleiner Biss......)
usw...

Hinzu kommt, dass man einTier, was kein Unterfell hat und auch kein Winterfell bekommt, nicht an unser Winterklima "gewöhnen" kann. Da fehlen einfach die Grundvoraussetzungen dafür. Deswegen müssen wir Menschen die Lebensbedingungen so gestalten, dass das Tier sich trotzdem gut fühlen kann. Also müssen wir uns ihm anpassen und nicht umgekehrt.

Und wenn Traudel, viele gesunde Tiere aus Kaltstallhaltung von einer Züchterin hat, kann es durchaus auch möglich sein, dass sie einer guten Genlinie entstammen. Dass muss überhaupt nichts mit der Haltungsform zu tun haben!
Du bist ja noch am Bauen. Bitte denke daran, die Fenster noch gegen Fliegenbefall zu sichern. Fliegen sollten keinen Zugang zu dem Inneren des Häuschens haben.

Ich habe im Moment 4 Tiere hier bei mir. Drei davon sind krank und nicht weil ihr Immunsystem schwach ist. 2 stehen unter dauerhafter Beobachtung. Einer davon, mit Lungentumoren muss genau beobachtet werden.
Kurz gesagt: Drei von 4 Tieren wären nicht für die Außenhaltung geeignet.
Das weiss man aber bei der Anschaffung nicht!

Die Tiere sind wie sie sind und nicht wie wir sie uns wĂĽnschen.
Ich selbst hatte auch schon eine starke Heuallergie, die Gott sei Dank verschwunden ist. Zu der Zeit lebte kein Tier bei mir, was Heu als wichtiges Nahrungsmittel hat, weil ich wäre ihm nicht in allen Lebenslagen gerecht geworden. Und bei der Meerschweinchenhaltung ist die schöne, gesunde Zeit, oft schneller vorbei, als man gucken kann. Deswegen sollte man von Anfang an, alle Möglichkeiten einplanen. Die Anzahl der Tiere, die ohne solcher Überlegungen angeschafft worden sind und dann schnell ein neues Zuhause suchen... ist groß.
Deswegen, bitte auch über den Tellerrand schauen und nicht nur die "schöne bunte Welt des Einstiegs in die Meerschweinchenhaltung genießen".

Hier schreiben Leute, denen das Wohl der Tiere am Herzen liegt. Und die einfach weiter denken, aus vielen vielen Erfahrungen heraus. Und dazu gehört nun mal auch kritisches Hinterfragen. Du solltest dir die Fragen eher genau anschauen und abwägen, was du noch zu beachten hast, anstatt zu schimpfen. ;) Das spart Energie.
 
Maria 2

Maria 2

Beiträge
2.267
Reaktionen
1.303

AW: Fam. Max Krause kann bald einziehen 🙂

Hallo,
es ist wirklich nur gut gemeint.
Ich finde es toll das du dein Projekt so vorstellst und finde es auch gut das andere Meerschweinchenhalter ihre Meinungen und/oder Bedenken äußern.

Vielleicht gibt es ja wirklich etwas was du nicht richtig einschätzen kannst und du froh bist das es geäußert wurde.
Nicht das es irgendwie mal heiĂźt: Warum hat mich den niemand darauf hingewiesen, dass es da Probleme geben kann.
Deshalb geht man doch auch in ein Forum.
 
Kifra

Kifra

Beiträge
51
Reaktionen
39

AW: Fam. Max Krause kann bald einziehen 🙂

Huhu,

okay, dann will ich mal alles beherzigen wie ich kann🙂 Vielen Dank an Alle:danke:

Mein Mann baut ab heute weiter:juhu: Heute gehts ans Dach. Die eine Seite kann man hochklappen, dann kann ich da ein paar Dinge lagern, Näpfe etc.. Dort sind auch kleine Lüftungssiebe eingebaut. Der „Dachboden“ wird mit Latten gelegt wo Lücken bleiben damit die Luft gut zirkulieren kann. Es ist auch gedämmt und nun kommt außen Teerpappe und Schindeln drauf!

LG
 
Thema:

Fam. Max Krause kann bald einziehen 🙂